Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
509,712 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 587 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Marokko Reise im September #161538
04/05/2016 19:29
04/05/2016 19:29
Joined: May 2016
Beiträge: 1
Graz
R
Rudi123 Offline OP
Junior Mitglied
Rudi123  Offline OP
Junior Mitglied
R

Joined: May 2016
Beiträge: 1
Graz
Guten Tag,

Bin neu hier im Forum und wollte mich an die Marokko Experten wenden smile Meine Freundin und ich (beide 27)wollen in den letzten 3 Septemberwochen eine Rundreise mit Mietauto in Marokko machen.
Dazu hätte ich einige Fragen und ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen.

Die Route: Fes(2-3Nächte)---Midelt(1N)---Merzouga(2N,1 davon in der Sahara)---Ouarzazate(1-2, vlcht eine irgendwo im Dades Tal?)--Marakesch(3N)---Essaouira(2N)---Thgazout(7Nächte Surfcamp)---Nchhause von Agadir

So nun zu meinen Fragen:
1.) Ist die Route zu hektisch, oder gut schaffbar? Sollte ich iwo besser länger/kürzer planen? Gibts Must sees auf der Route die ich vergessen habe?

2.)Habe in letzter Zeit immer öfters von Erhöhung der Reisewarnung gelesen, vorallem in den Grezregionen zu Algerien( da kommen wir doch recht Nahe hin) und der Westsahara.

3.)Wie sieht es um diese Zeit mit Unterkünften aus? Sollten wir alles im voraus buchen, oder gibt es genug Kapazitäten um spontan zu sein.


Gut, ich hoffe ihr könnt mir helfen und sage im Vorfeld schonmal Danke smile

Mfg Rudi

Re: Marokko Reise im September [Re: Rudi123] #161539
04/05/2016 20:39
04/05/2016 20:39
Joined: Mar 2008
Beiträge: 535
Deutschland, Karlsruhe
L
lodrice Offline
Mitglied
lodrice  Offline
Mitglied
L

Joined: Mar 2008
Beiträge: 535
Deutschland, Karlsruhe
Hallo Rudi,

ich denke das ist gut schaffbar.

Reisewarnung: ignorieren, mehr ist dazu nicht zu sagen -zum Thema Sicherheit wurde hier im Forum schon viel geschrieben

Unterkünfte gibt es überall genug auch für spontanes Reisen. Surf mal durch Booking.com, und wenn Dir dort was besonders zusagt, kannst Du das ja im voraus buchen, aber notwendig ist das wie gesagt nicht.

LG Lothar

Re: Marokko Reise im September [Re: Rudi123] #161540
05/05/2016 09:22
05/05/2016 09:22
Joined: Apr 2016
Beiträge: 35
Hamburg
H
Hamira Offline
Mitglied
Hamira  Offline
Mitglied
H

Joined: Apr 2016
Beiträge: 35
Hamburg
Wir (2 ältere Frauen ) waren im März 3 Wochen mit Auto unterwegs. Route: Ankunft in Marrakech, je 1 Woche Taroudant, Tiznit (Aglou) und dann 1 Woche in Marrakech in der Medina. Wir sind allerdings "alte Häsinnen" was Marokko angeht, reisen dorthin seit über 40 Jahren.

Das war sehr schön, besonders Aglou, Ausflüge dann von den Standorten aus und Strand pur:) Aber im Land wurden wir darauf aufmerksam gemacht, nicht weiter südlich als Sidi Ifni zu fahren. Grenzgebiet Algerien, Mali, WestSahara wäre zu meiden weil zu unruhig und Grenzen sind dort ziemlich offen. Das sagt auch das Auswärtige Amt.

Hier ist auch noch ein Platz zum Fragen, wie der aktuelle Stand aus Innensicht ist:
http://saharaforum.iphpbb3.com/forum/67840538nx48928/marokko-f3/

Gute Reise smile

Re: Marokko Reise im September [Re: Rudi123] #161541
05/05/2016 21:01
05/05/2016 21:01
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Rudi,

die Route ist so o.k..
Zimmer brauchst Du nicht reservieren, wenn Ihr Euch nicht auf ein ganz bestimmtes Hotel festlegen möchtet.
Im September ist es noch heiß, da kommen noch nicht all zu viele Touristen und es gibt genügend freie Zimmer.

Reisewarnungen sind keine für Marokko ausgegeben worden. Leider verwechseln Touristen häufig Sicherheitshinweise mit Reisewarnungen aber selbst die Sicherheitshinweise sind übertrieben und kaum ernst zu nehmen.
Sie werden von Beamten herausgegeben die ein paar Jahre ihren Dienst an der Botschaft tun und dann in ein anderes Land wechseln, also i.d.R. kaum mit dem Land "verbunden" sind, in dem sie ihren Dienst absolvieren und entspr. ist ihr Wissen
auch.
Leider fallen auch die beiden jungen und weitgehend afrikaunerfahrenen BND-Mitarbeiter in Marokko auf die sog. Terrorwarnungen der marok. Polizei herein und nehemn sie ernst und geben so etwas an die dt. Botschaft weiter, die daraus ihre Sicherheitshinweise textet.
Das ist aber eine längere andere Geschichte und so ähnlich wie die mit dem Feuerwehrmann, der Brände legt um sie hinterher zu löschen.

Davon abgesehen hat die deutsche Botschaft auf ihrer Internetseite extra hingewiesen, dass es in den Touristengebieten in der Grenznähe zu Algerien keine besonderen Gefahren gibt.

Ich kann es immer wieder gebetsmühlennartig wiederholen: Marokko ist weitaus sicherer als u.a. Südeuropa!


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1