Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
478,568 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 773 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Sexuelle Belästigung in Marrakesch? #161521
29/04/2016 12:32
29/04/2016 12:32
Joined: Nov 2009
Beiträge: 5
Germany
R
romank Offline OP
Junior Mitglied
romank  Offline OP
Junior Mitglied
R

Joined: Nov 2009
Beiträge: 5
Germany
Hallo!

Ich habe vor, meine Freundin zu überreden ;), mit mir nach Marokko zu fliegen (Marrakesch und Umgebung). Das Land meiner Träume .

Sie ist eine eher ängstliche Person, die aufgrund negativer Erfahrungen ungern durch unübersichtliche dunkle Gassen läuft.

Jetzt weiß jeder, dass es nirgends absolute Sicherheit gibt, Terroranschläge bald in Deutschland wahrscheinlicher sind usw., klar! Auch den gesunden Menschenverstand sollte man überall einsetzen...

Trotzdem:
Das Gerade vom jungen Nordafrikaner, der Frauen sexistisch anmacht und im schlimmsten Fall begrabscht und ausraubt, wird uns nun mal täglich in den Medien in unsere Köpfe gehämmert.
Keine fünf Meter könne eine Frau in Nordafrika laufen ohne sexuell belästigt zu werden. Das wäre da gaaaanz normal, hörte man nach Silvester in diversen Talkshows von selbsternannten Experten.

Meine Frage in dem Forum, dem ich vertaue:
Was ist da was dran?
Wie wahrscheinlich ist es, dass meine blonde Freundin einen blöden sexistischen Spruch von einem jungen Mann mit mangelhafter Erziehung bekommt, wenn sie durch die Gassen läuft?

Klar muss man wie überall vorsichtig sein und es gibt es überall Idioten. Das mein ich nicht.
Mir geht es auch NICHT um Taschendiebe, sondern nur um die Häufigkeit der sexistischen Anmachen bzw. Blicke, die eine Frau in Marrakesch über sich ergehen lassen muss.

Ich bitte um ehrliche Antworten und hoffe, die Frage kommt bei keinem rassistisch rüber, sowas liegt mir/uns fern.

DANKE, Roman

PS: Wir reisten drei Wochen durch das ach so "gefährliche" Indien, und hatten ausnahmslos positive Erfahrungen. Das "Wie man in den Wald hineinruft" - Prinzip hat natürlich immer funktioniert.

Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: romank] #161522
29/04/2016 12:36
29/04/2016 12:36
Joined: Nov 2009
Beiträge: 5
Germany
R
romank Offline OP
Junior Mitglied
romank  Offline OP
Junior Mitglied
R

Joined: Nov 2009
Beiträge: 5
Germany
ich beantworte schon mal mal meine eigene Frage mit einem interessanten link:
http://riads-marrakesch.de/gefaehrlich-sicherheit/

Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: romank] #161523
29/04/2016 16:34
29/04/2016 16:34
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Roman,

es gibt, was diese Sache betrifft, zwei Auffassungen:

1) Orientalische Männer haben eine starke sexuelle Reizbarkeit und deren Frauen müssen verschleiert sein weil die Männer beim Anblick nackter, weiblicher Haut ihre Gefühle kaum mehr unter Kontrolle haben.

2) Marokko ist ein weitaus sichereres Land als z.B. die Länder Süd.- und Osteuropas.


Meiner Meinung nach sind beide Aussagen richtig!
Oft höre ich die marok. Jungmänner ihre Träume zu ihrem Kumpels flüstern, wenn eine europ. Frau an ihnen vorbei geht aber es sind nur Wunschgedanken, ANFASSEN WÜRDE MAN DIE FRAU NICHT!
Anders als in den besagten süd.- und osteurop. Ländern, wo Vergewaltigungen und sexuelle Belästigungen weitaus häufiger sind als in Marokko, gibt es hier mehr Respekt vor Menschen aus Europa.

Es ist wohl etwas so wie Du im Bezug zu Indien geschrieben hast:
Es liegt meist an jedem selber das zu bekommen was man sich wünscht!


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: Thomas Friedrich] #161524
29/04/2016 18:50
29/04/2016 18:50
Joined: Mar 2008
Beiträge: 535
Deutschland, Karlsruhe
L
lodrice Offline
Mitglied
lodrice  Offline
Mitglied
L

Joined: Mar 2008
Beiträge: 535
Deutschland, Karlsruhe
Hallo,

Jagdszenen wie in der Kölner Silvesternacht kann ich in Marokko nahezu ausschließen. Deine Freundin sollte dennoch nicht allzu freizügig rumlaufen, das gehört sich in islamischen Ländern einfach nicht.

Du wirst ein ganz anderes Bild von den Marokkanern erhalten als das, welches momentan durch die Medien geistert, dessen bin ich mir ziemlich sicher. Und dann ist es an Dir zu entscheiden welches Bild Du weitergibst...

Ich hoffe Ihr macht Eure Reise und wünsche alles gute.

Gruß Lothar

Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: romank] #161525
29/04/2016 21:09
29/04/2016 21:09
Joined: Dec 2014
Beiträge: 202
Deutschland
maximus_female Offline
Mitglied
maximus_female  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2014
Beiträge: 202
Deutschland
Solange sie sich angemessen kleidet sprich keine tiefen ausschnitte trägt oder kurze hosen sollte das alles kein problem sein. In marokko laufen in den grossstätten überall sehr viele polizisten herum die gleich einschreiten könnten. Und die meisten sind generell sehr freundlich/respekvoll im umgang mit anderen leuten.

Lg

Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: lodrice] #161526
29/04/2016 21:35
29/04/2016 21:35
Joined: Jan 2015
Beiträge: 181
Süddeutschland
S
Steppenwolf Offline
Mitglied
Steppenwolf  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2015
Beiträge: 181
Süddeutschland
Hallo Roman,

keiner kann eine Garantie abgeben, dass dies nicht passiert.

Die Wahrscheinlichkeit wird jedoch sehr gering sein.

Du schreibst, dass deine Freundin ängstlich ist.
Viele Menschen bemerken dies, bzw. ihre Unsicherheit.

Ein gesundes selbstbewusstes bestimmendes Auftreten gegenüber den Männern kann Wunder bewirken.

Meine ehemalige Freundin, auch blond, war mit meinem Zebra 2 Wochen alleine unterwegs in Marokko.


Hier ihre Meinung dazu:

Grundbedingung für diesen, Frau reist alleine nach Marokkotrip, sind ein gesundes Selbstbewusstsein, reiseerfahren in speziell anderen Kulturkreisen und ein gesundes Gottvertrauen. Spielregeln beachten. Höflich, freundlich und bestimmend.

Den Reisebericht könnt ihr hier lesen:

http://www.wuestenschiff.de/phpbb/marokko-unsere-tour-dez-2013-jan-2014-t50899.html


Ich hatte in Marokko auch schon Frauen kennengelernt, die alleine in diesem schönen Land unterwegs waren und keine negative Erfahrungen bezüglich der Anmache oder mehr gemacht hatten.

Anderseits hörte ich auch schon im Bekanntenkreis, dass Frauen, gerade wegen der Anmache, nicht mehr nach Marokko reisen möchten. Dies betraf jedoch mehr die Großstädte.

Ich glaube, dass dies jeder/jede anders empfindet.


Genießt dieses wunderbare Land mit seinen netten und gastfreundlichen Menschen.


____________

Liebe Grüße

Martin

http://www.der-steppenwolf.com/
Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: Steppenwolf] #161527
30/04/2016 07:38
30/04/2016 07:38
Joined: May 2002
Beiträge: 1,175
Paderborn/Essaouira
K
Keela Offline
Mitglied
Keela  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2002
Beiträge: 1,175
Paderborn/Essaouira
Hallo Roman,
ich möchte meinen Vorschreibenden deutlich widersprechen. Es gibt viel "sexuelle Belästigung" durch Blicke. Es ist schon gut angemessen angezogen zu sein, schützt aber davor nur mangelhaft. Dies betrifft alle normal und besser aussehenden Frauen unter Großmutteralter und bezieht sich nicht nur auf Europäerinnen. Sexuelle Belästigung in "", weil ich das zwar so empfinde, aber auch weiß, dass es auch Frauen gibt, die diese Art Blicke als Bestätigung für ihr Aussehen nehmen. Ich fühlte mich oft "ausgezogen". Nun bin ich erfreulicherweise "zu alt".

Deutlich seltener, aber auch spürbar vorhanden ist sexuelle Belästigung durch Anfassen an den Po oder auch an die Brust. Dies tun i.d.R. große männliche Kinder/junge Jugendliche.
Meine Aussagen beziehen sich auf Essaouira und Marrakech. Da dann jeweils eher auf die Altstadt und auf Situationen in denen kein Mann an meiner Seite war.
Außerhalb dieser Zonen passiert es nicht öfter als ich es in Deutschland erlebe.

Ich habe für mich einen Umgang damit gefunden und fahre trotzdem regelmäßig schon lange und auch weiter nach Marokko. Es gibt für mich dort noch so schöne Seiten, die diese Unangenehme aufwiegen.


Ich bin nicht dumm, ich hab' nur voll so Pech beim Denken...
Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: romank] #161528
30/04/2016 08:14
30/04/2016 08:14
Joined: Apr 2016
Beiträge: 35
Hamburg
H
Hamira Offline
Mitglied
Hamira  Offline
Mitglied
H

Joined: Apr 2016
Beiträge: 35
Hamburg
Seit nunmehr 44 Jahren reise ich nach Marokko, ich bin unverkennbar eine Frau. Ich war oft allein unterwegs, sowohl in den großen Städten (Tanger, Casablanca, Marrakech) und in kleinen Orten und auch völlig allein auf dem Land, dieses Jahr erst. Meine Mutter hat jahrelang in Marokko gelebt und gearbeitet und meine Schwester ist aus Dar al Beida.

Spruch meiner Mutter: "ich geh lieber um Mitternacht allein durch Marrakech als abends zum Kieler Hauptbahnhof"

So ist auch mein Erleben. Niemals hatte ich Probleme, nicht in der Medina, nicht in der Wüste. Im Gegenteil.

Wer allerdings verängstigt rumguckt, oder falsch gekleidet ist, provoziert unerzogene Jungmänner zur verbalen Anmache. Das ist aber in Berlin, Madrid, Warschau oder Stockholm nicht anders.

Leider hab ich auch diesesmal wieder einige unerfahrene und beratungsresistente Touristen gesehen, Frauen im Trägertop und Shorts und möglichst noch mit umgehängter digitaler SpiegelreflexCam. Natürlich provoziert derartiges Zurschaustellen von Körper und Reichtum in einem arabischen Land Unmut. Sogar meinen.

Wer sich aber angemessen kleidet (langärmliges Hemd, lange Hose oder langer Rock sind völlig ausreichend) und somit Respekt vor den Landessitten zeigt, wird kein Problem haben. Auch nicht außerhalb der TourismusCentren.

Wenn in Hamburg ein AmazonasBewohnner mit traditioneller NichtBekleidung auftauchen würde, würde das auch in der gesitteten HanseStadt für Unruhe sorgen wink

Und im Notfall reicht es, mit der mehrsprachigen TouristenPolizei zu drohen. Auf Anmache oder gar Anfassen drohen empfindliche Stafen, und die Leute wissen das.

Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: romank] #161529
30/04/2016 09:38
30/04/2016 09:38
Joined: Mar 2008
Beiträge: 535
Deutschland, Karlsruhe
L
lodrice Offline
Mitglied
lodrice  Offline
Mitglied
L

Joined: Mar 2008
Beiträge: 535
Deutschland, Karlsruhe
Hallo Roman,

wenn Du - wie Du geschrieben hast - Indien kennst, wirst Du über eventuelle Unannehmlichkeiten in Marokko nur milde lächeln....

Gruß Lothar

Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: Hamira] #161530
30/04/2016 09:47
30/04/2016 09:47
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Keela und Hamira,

Ihr habt interessante Beiträge geschrieben.
Bedenken sollte man, dass es gerade im Großraum Agadir und Marrakesch Sextourismus, auch weiblichen Sextourismus gibt.

Jüngere und ältere amerikanische und europäische Damen kommen, suchen und finden den "Quick-F i c k".

Dies mag ein Grund dafür sein, dass Jungsmänner in diesen Städten versuchen ihr Glück bei Frauen (mit entspr. Kleidung) auszuloten.



Last edited by Thomas Friedrich; 30/04/2016 09:47.

Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: lodrice] #161531
30/04/2016 11:19
30/04/2016 11:19
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Lothar,Roman und andere smile

in Indien war ich noch nicht und kenne daher auch den Grad der sexuellen Belästigungen dort nicht.

Belästigungen sexueller Art kommen auch in Marokko vor, wie es andere hier beschreiben,auch wenn du Lothar dir das weniger vorstellen kannst.

Selbst erlebt auf meinen ersten Marokkoreisen.In Brust und Po gekniffen,eindeutige Sexangebote in Natura (Taros Cafe - Essaouira -Festival),auch anderswo und über facebook.Wobei das auch wieder auf der ganzen Welt vorkommt....Entspreche in keinster Weise dem Klischee - Blond,attraktiv,schlank und lange blonde Haare.Auch bin ich aus Respekt der Religion und dem Gastland entsprechend gekleidet.Wobei man bemerken sollte,das Kleidung nie ein Grund für Anmache sein sollte.Aber freizügige Kleidung gehört allenfalls an den Strand.Überall wo Touristen unterwegs sind,vorallem in Marrakesch treibt es echte Stilblüten.Wenn es sehr warm ist,erblickt man jede Menge kurze Shorts,Miniröcke,bauchfrei etc.Nicht nur bei den jungen Damen.Schaurig...So sieht man es eben bei uns auch in den Städten...Auch hierzulande gibt es genügend Beispiele für sexuelle Übergriffe,meine keine Nordafrikaner.

Es passiert in touristischen Metropolen - wie Agadir,Marrakesch und Essaouira (z.B. am Festival in der Menge) auch von alten Männern. Auf dem Land gab es nie Belästigungen.Wie Thomas schreibt gibt es auch Frauen,die den exotischen Kick suchen.

Auf gut Deutsch - sie(manche) probieren es halt....und Zugang zu westlichen Medien und deren Freizügigkeit gibt es auch überall....

Lange Haare offen getragen,bedeute für Muslime,die Frau wäre zu haben - Erklärung eines Mannes in der Reisebranche (2OO2).Jahre später fragte ich in meinem Riad in Essaouira einen jungen Muslim - er bestätigte das,aber mittlerweile verstehe man, das dies im Westen normal sei.

Inzwischen war ich xmal in Marokko,auch solo mit öffentlichen Verkehrsmitteln.Es ist auch MEIN Traumland und es zieht mich immer wieder hin.Seit ich älter(zu alt) bin,gab es keine Belästigungen mehr.

Zu 9O Prozent bin ich als Frau gut behandelt worden.Die Marokkaner/innen haben auch einen tollen,schrägen Humor und so manches Schwätzchen macht Laune.Sie merken genau ob man ihr Land liebt und respektiert!

Wie Edith Kohlbach es beschreibt - mal lesen smile

http://www.marrakechtours.de/index.php?id=187


LG Gabriele


@ Roman

Zeige doch deiner Freundin mal ein paar Videos auf youtoube.Genauso könntet ihr in der Neustadt wohnen und eben nur tagsüber in der Medina bummeln.Dann lauft ihr eben nur gemeinsam.Der Beschützer ist doch dabei.Blicke kann man ja wohl ignorieren.Im Gegensatz zu gelegentlicher Anmache (wenn überhaupt), wird sie sehr viel Gastfreundschaft und Herzlichkeit erleben.Ein gewisses Selbstbewusstsein sollte man ja auf jeder Reise haben.Ängstliche sollten dann lieber garnicht reisen,den Marokko ist in keinster Weise gefährlicher wie anderswo - egal in welchen Bereichen.


Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: Mogador52] #161532
30/04/2016 17:32
30/04/2016 17:32
Joined: Mar 2008
Beiträge: 535
Deutschland, Karlsruhe
L
lodrice Offline
Mitglied
lodrice  Offline
Mitglied
L

Joined: Mar 2008
Beiträge: 535
Deutschland, Karlsruhe
Hallo Gaby Winken3 ,

ich habe geschrieben, dass ich mir Köln in Marrakech nicht vorstellen kann, also Armeen von notgeilen Männern die sich im Alkohol- und Handydiebstahlsrausch auf alles was irgendwie weiblich aussieht stürzen. Du stimmst mir hoffentlich zu, dass das so in Marokko kaum vorkommen dürfte. Anmache hart an oder über der Grenze zur Belästigung gibt es natürlich, das weiß ich auch, aber nicht in dem Umfang, dass mann/frau sich nicht hintrauen sollte.

Beste Wünsche Dir und Deiner Gesundheit,
Lothar

Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: Hamira] #161533
01/05/2016 06:44
01/05/2016 06:44
Joined: May 2002
Beiträge: 1,175
Paderborn/Essaouira
K
Keela Offline
Mitglied
Keela  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2002
Beiträge: 1,175
Paderborn/Essaouira
Antwort auf:
Wer sich aber angemessen kleidet (langärmliges Hemd, lange Hose oder langer Rock sind völlig ausreichend) und somit Respekt vor den Landessitten zeigt, wird kein Problem haben. Auch nicht außerhalb der TourismusCentren.

Hallo Hamira,
wie ich schon schrieb ist angemessene Bekleidung leider kein Schutz. Ich kenne marokkanische und eropäische Frauen, denen es passiert ist als sie mit einer Djelaba bekleidet waren.
Und: gerade außerhalb der Tourismuscentren gibt es (so gut wie) keine sexuelle Belästigung.


Ich bin nicht dumm, ich hab' nur voll so Pech beim Denken...
Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: romank] #161534
01/05/2016 09:01
01/05/2016 09:01
Joined: Apr 2016
Beiträge: 35
Hamburg
H
Hamira Offline
Mitglied
Hamira  Offline
Mitglied
H

Joined: Apr 2016
Beiträge: 35
Hamburg
moinmoin, miteinander. Interessante Diskussion !

Ja, stimmt schon, dass es absolut und überall testosteronÜberquellende Jung-und altmänner gibt. Und auch "Kugas" gibts sicher überall. Und Sextourismus, klar, auch den. Ich bin nicht (mehr) so naiv, zu glauben, Marokko ist das "Paradies auf Erden" und Kleidung sei Schutz genug, nein, natürlich nicht. Obwohl das Tragen einer Djellaba bei einer europäischen Frau auch als Provokation angesehen werden kann. Aber Alles kann als Provokation gewertet werden, kommt nur auf den Blickwinkel an....
Wie meine Freundin Sharifa mal sagte: Es gibt nur 2 Sorten Menschen, [*****]öcher und Nicht-[*****]öcher. auch provokativ, klar wink Aber so ists doch, und zwar universell.

Grad war ich mal wieder arbeitsmäßig in Berlin, die Stadt ist viel aggressiver als Marrakech und bisher gibts da keine Reisewarnungen wink außer vielleicht für Lichtenberg (einen Stadtteil) dort ist "no-go-aerea" für dunkelhäutige Menschen.

Der Wahnsinn grassiert doch überall, Sex"tourismus", Mädchen- und Kinderhandel, engstirnige Ansichten, Respektlosigkeiten...nirgendwo ist "heileWelt" - und doch würde ich persönlich Marrakech vorziehen. Ein Gedankenbild dazu:

Stellt euch vor, in Berlin würde der Strom ausfallen für 24 std.....Raub und Totschlag wären die Folge. In Marrakech dagegen würden die Leute eher nachsehen ob der Nachbar auch ne Kerze hat wink (ja, auch dies ist verallgemeinert, bei einer derartigen Diskussion ist es halt nur möglich, von den normativen 90% zu schreiben, wie gesagt, ein Gedankenbild das den Trend beschreiben soll) aber das Alles ist natürlich Nichts weiter als meine Meinung, entstanden aus meinem Erleben...;)

Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: romank] #161535
03/05/2016 09:16
03/05/2016 09:16
Joined: Nov 2009
Beiträge: 5
Germany
R
romank Offline OP
Junior Mitglied
romank  Offline OP
Junior Mitglied
R

Joined: Nov 2009
Beiträge: 5
Germany
Super interessante Antworten, danke!

Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: Hamira] #161537
04/05/2016 09:09
04/05/2016 09:09
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
In amerikanischen Städten wie New York, Los Angeles und vielen anderen geschehen jährlich einige Hundert Morde.
Eine Reisewarnung gibt es aber deswegen nicht.

Würde in nur einer marokkanischen Stadt ein Bruchteil dieser Gewalttaten passieren, würden die deutschen Behörden und Medien sich darin überschlagen Warnungen auszusprechen.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Sexuelle Belästigung in Marrakesch? [Re: romank] #161545
08/05/2016 12:12
08/05/2016 12:12
Joined: Jul 2015
Beiträge: 73
marokko
Z
zaroan Offline
Mitglied
zaroan  Offline
Mitglied
Z

Joined: Jul 2015
Beiträge: 73
marokko
hallo roman,
bin grad aus marokko zurückgekehrt, daher mein beitrag erst jetzt.

ich (w) lasse das ganze allgemeine mal weg, das wurde alles ja schon erwähnt, ich schreibe dir nur kurz meine persönlichen erfahrungen.

war schon mehrmals in marokko: essaouira, marrakech, ouarzazate, zagora.
ich habe mich niemals auf meinen reisen belästigt gefühlt. nicht körperlich und auch "anglotzen" und mit den augen "ausziehen" habe ich nie bemerkt!
im gegenteil, obwohl es in den gassen der medinas oder auf den souks sehr eng ist, war ich jedesmal erstaunt, dass man praktisch ohne körperkontakt da wieder rauskam, da bin ich mir von festen, märkten oder festivals bei uns anderes gewohnt!
ich war tagelang mit meiner freundin in der medina von marrakech unterwegs und alleine in ouarzazate = nichts! da fühl ich mich hier eher ausgezogen und belästigt!
mit langen hosen/rock und t-shirt ohne riesen ausschnitt und dich als begleiter machen deine freundin wohl sicherer als in D oder CH!
also, macht euch keine sorgen (damit meine ich nicht naiv und blauäugig) und geniesst marokko, ein wunderschönes land mit wunderbaren menschen! smile


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1