Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
495,310 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 521 guests, and 7 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Skype und Whats App gesperrt #160717
09/01/2016 23:08
09/01/2016 23:08
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Hallo zusammen,

heute hat es also auch mich erwischt. Zuvor wurde es bereits mehrmals in den Social Media Kanälen angesprochen. Maroc Telecom, Meditel und Inwi haben sich zusammengeschlossen und "Konkurrenzgespräche" blockiert. Anscheinend illegal, doch heute bin ich selbst zum "Opfer" geworden.

Ab heute heißt die Alternative bei mir "WeChat".

Grüße aus Marokko
Zora

Re: Skype und Whats App gesperrt [Re: twikezora] #160718
09/01/2016 23:21
09/01/2016 23:21
Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607

Whatsapp und Skype funktioniert einwandfrei.
Ebenfalls Grüße aus Marokko

Katrin


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Skype und Whats App gesperrt [Re: whatshername61] #160720
09/01/2016 23:28
09/01/2016 23:28
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Wie bereits oben beschrieben hat es mich heute erwischt. Viele Kollegen und Freunde in Marokko wurden bereits die Tage vorher davon betroffen.

Wie ebenfalls oben beschrieben, wird dieser Fakt auch seit einigen Tagen in Marokko diskutiert.

Nirgendswo wurde oben beschrieben, dass alle davon betroffen sind...

http://telquel.ma/2016/01/07/anrt-invioque-manque-gagner-pour-justifier-blocage-voip-maroc_1476937

Beste Grüße

Zora

Re: Skype und Whats App gesperrt [Re: twikezora] #160725
10/01/2016 07:58
10/01/2016 07:58
Joined: Jan 2012
Beiträge: 186
köln
S
surferdude Offline
Mitglied
surferdude  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2012
Beiträge: 186
köln
auf dem laptop oder auf dem handy ?


surfer

Re: Skype und Whats App gesperrt [Re: surferdude] #160729
10/01/2016 12:28
10/01/2016 12:28
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Hey surfer,

leider beides...willste es dir nächste Woche mal anschauen?
Mein Alternativprogramm "WeChat" funktioniert nämlich leider nur auf Mobil und nicht auf PC und das stört in der Tat...

Dir gute Wellen & einen schönen Sonntag
Zora

Re: Skype und Whats App gesperrt [Re: twikezora] #160736
10/01/2016 16:06
10/01/2016 16:06
Joined: Jun 2008
Beiträge: 277
Schweden
Wadi235 Offline
Mitglied
Wadi235  Offline
Mitglied

Joined: Jun 2008
Beiträge: 277
Schweden
.....du kannst weiterhin Skype benutzen du lädst dir Hotspot runter dann wird deine marokkanische ID in eine schwedische oder dänische umgewandelt und du kannst wieder telefonieren.

hotspotshield

Last edited by Wadi235; 10/01/2016 16:08.

Re: Skype und Whats App gesperrt [Re: twikezora] #160740
10/01/2016 20:31
10/01/2016 20:31
Joined: Jan 2012
Beiträge: 186
köln
S
surferdude Offline
Mitglied
surferdude  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2012
Beiträge: 186
köln
Original geschrieben von: twikezora
Hey surfer,

leider beides...willste es dir nächste Woche mal anschauen?
Mein Alternativprogramm "WeChat" funktioniert nämlich leider nur auf Mobil und nicht auf PC und das stört in der Tat...

Dir gute Wellen & einen schönen Sonntag
Zora


hi
meine kupmels haben es mir auch bestätigt .
entscheidung von den telefonfirmen .
sie rechnen aber nicht damit das die das durchhalten .

ansonsten zu telefonieren nach deutschland

https://www.sipgate.de/basic/


surfer

Re: Skype und Whats App gesperrt [Re: Wadi235] #160741
10/01/2016 20:32
10/01/2016 20:32
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Hallo Wadi,

super Beitrag! Hat geklappt.
@Surfer: Ja, wurde auch bereits mehrfach auch auf den Social Media Kanälen diskutiert...in meiner marokkanischen Nachbarschaft geht es da eher nur um WhatsApp als um Alternativen für Auslandsgespräche...:-)

Dankbare Grüße
Zora


Re: Skype und Whats App gesperrt [Re: twikezora] #160779
12/01/2016 23:20
12/01/2016 23:20
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
@Moderatoren: Besten Dank für die Änderungen!

Anbei wurde ich gebeten folgenden Inhalt in diesen Thread hochzustellen:
"Ich habe eher denn Eindruck, als ob das Vorgehen in Marokko und Ägypten abgesprochen wäre. Vielleicht soll dies auch der Terrorismusbekämpfung dienen, da Skype, Viber und Whatsapp schwerer zu überwachen sind wie normale Telefongespräche. Wie wäre es, wenn Du dies im Marokko-Forum thematisieren würdest?
Ich erinnere mich übrigens, daß Vodafone Egypt im letzten Jahr Skype bei der SIM-Karte, die Internet plus mobile Gespräche erlaubte, so effektiv gesperrt hatte, daß ich die Sperre auch mit VPN nicht überwinden konnte. Es könnte daher in Marokko noch schlimmer kommen :-(.
Vermutlich verstehen weder in Marokko noch in Ägypten die Verantwortlichen, daß die Möglichkeit Videotelefonate führen zu können, für viele Ausländer und auch Firmen wirtschaftlich wichtig ist. Wenn ich mehrere Monate im Ausland bin, benötige ich zwingend Skype und andere VoIP-Dienste, sonst riskiere ich große Probleme in Deutschland zu bekommen."

http://www.undispatch.com/why-is-egypt-shutting-down-voip-services-like-skype-and-whatsapp/

http://www.yabiladi.com/articles/details/41531/blocage-apps-voip-maroc-appellent.html.

Klar, lade ich das hier gerne hoch. Sehe auch nichts dramatisches dabei. Allerdings sehe ich es als problematisch an, wenn sich Leute nicht mehr trauen sich hier im Forum anzumelden...das sollte eigentlich nicht Sinn und Zweck der manchmal hier ausgeübten "Diskurse" sein. Schade!

Zora

Re: Skype und Whats App gesperrt [Re: twikezora] #160813
14/01/2016 12:09
14/01/2016 12:09
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Einige Marokkaner möchten ein Zeichen gegen die Blockade setzen, in dem sie dazu aufrufen alle Telefonate am 16. und 17. Januar einzustellen.

Mmh, wie wäre es wenn man parallel dazu den Betroffenen, wie hier im Forum:-), die Software angibt um weiterhin trotz Blockade gespeerte Funktionen zu nutzen? (wird bereits auch schon teilweise gemacht).

http://moroccantimes.com/2016/01/17843/m...p-and-skype-ban

Ich bin gespannt!

Grüße
Zora

Re: Skype und Whats App gesperrt [Re: twikezora] #160828
15/01/2016 13:00
15/01/2016 13:00
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Heute auch einen Deutschen Artikel zur Blockade entdeckt:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/M...Co-3071025.html

Marokko: Protest gegen Blockade von VoIP-Telefonaten über WhatsApp & Co.

"Kunden von drei großen Providern in Marokko können seit Ende des Jahres nicht mehr über VoIP-Dienste wie Skype, WhatsApp und Viber telefonieren. Die zuständige Behörde sagt, den Diensten fehle die notwendige Lizenz, doch die Kritik wird immer lauter.

Eine seit Wochen anhaltende Blockade verschiedener beliebter VoIP-Anwendungen für Smartphones zieht in Marokko weiter heftige Kritik auf sich. Bereits seit Ende des Jahres können Kunden der Provider Maroc Telecom, Meditel und Inwi keine Anrufe über WhatsApp, Skype, Facetime oder vergleichbare Dienste tätigen, berichtete die marokkanische Wochenzeitung Telquel. Mit einem Boykottaufruf organisiere nun aber der Youtube-Stars Amine Gharib den Protest, berichtet die Moroccan Times. Alle Kunden der drei Provider sollten am 16. und 17. Januar ihre Mobiltelefone ganz abschalten, fordere der in einem viel gesehenen Video.
Fehlende Lizenzen

Anfangs war unklar, wer genau für die Blockade der VoIP-Dienste verantwortlich war. Viele Nutzer hatten in sozialen Medien geklagt, dass sie nicht mehr über Internet-Dienste telefonieren konnten und erst dann erkannt, dass andere genauso betroffen waren. Schließlich hatte der Chef von Maroc Telecom gesagt, dass nicht die Provider sondern die nationale Telekommunikationsbehörde ANRT (Agence Nationale de Réglementation des Télécommunications) hinter der Blockade stecke. Die hatte danach erläutert, dass die VoIP-Anwendungen nicht über die notwendigen Lizenzen verfügten, um Telefondienste anzubieten.

Nicht nur der Boykott-Aufrufer Amine Gharib mutmaßt jedoch, dass die Lizenzfrage nur vorgeschoben ist. Immerhin wurden derartige Dienste lange toleriert, während die Menge an herkömmlichen Telefonaten und damit verbundener Einnahmen immer weiter zurück ging. Telefonate über VoIP-Dienste kosten die Kunden nichts, lediglich das anfallende Datenvolumen müssen sie gegebenenfalls extra bezahlen. Gharib erklärt der Moroccan Times zufolge, dass das Internet allen gehöre und niemand das Recht habe, es zu blockieren: "Wenn Sie heute VoIP verbannen, wer weiß, welche Entscheidung sie morgen treffen."
Blockade vor Ausweitung

Gegenwärtig werden in Marokko nur Gespräche über VoIP-Dienste verhindert, die über mobile Internetverbindungen laufen. Bald aber sollen auch Internettelefonate über WLAN-Anbindungen verhindert werden, berichtet inzwischen Morocco World News. Unterdessen erläutern andere Nachrichtenportale bereits, wie man die Blockade mit VPN-Diensten umgehen kann. In dem Land kommen auf 100 Einwohner nur 8 Festnetzanschlüsse, aber 138 Mobilfunkverträge, schreibt die CIA in ihrem World Factbook. 60 Prozent der Bevölkerung haben demnach Zugang zum Internet." (mho)

Grüße
Zora

Re: Skype und Whats App gesperrt [Re: twikezora] #160829
15/01/2016 13:11
15/01/2016 13:11
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Hier in Spanien funktioniert Voip über das Handynetz übrigens auch nicht. Nur über Wifi. Damit es über das Handynetz funktioniert, braucht man einen extrateuren Vertrag, also man muss ein dickes Plus bezahlen.


LG
Re: Skype und Whats App gesperrt [Re: 21merlina] #160830
15/01/2016 13:44
15/01/2016 13:44
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Hallo 21Merlina,

ich gehe mal davon aus, dass das nicht erst seit Kurzem so in Spanien ist, oder?

Hier in Marokko hat es ja etwas mit einer gezielten Blockade seit Jahresende zu tun.

Grüße nach Spanien

Zora

Re: Skype und Whats App gesperrt [Re: twikezora] #160831
15/01/2016 14:35
15/01/2016 14:35
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
Hallo

Das Problem ist, dass Telekommunikationsanbieter in Ma lizenziert sein müssen.
Anscheinend haben die ganzen Messenger keine Lizenz von der ANRT.
Was der wirkliche Grund für die Sperre ist, weiß ich auch nicht, aber willkürlich ist sie nicht. Sie setzt bestehendes Recht durch.
Man macht halt, bürokratisch logisch, seit 1.1. ernst damit.
Da wäre es vielleicht an Facebook, sich um eine Lizenz für whatsapp zu bemühen.

Gruß
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Skype und Whats App gesperrt [Re: twikezora] #160832
15/01/2016 15:56
15/01/2016 15:56
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Ja, in Spanien ist das schon immer so. Und der Grund ist hier natürlich nicht irgendein Gesetz, sondern Abzocke. Wenn man die unverschämten Voip-Aufpreise bezahlt, funktioniert es. Ich kenne in meinem ganzen Bekanntenkreis absolut niemanden, der sich das leisten kann.


LG

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1