Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
495,665 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 589 guests, and 10 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Bankkonto in Marokko #159366
11/09/2015 14:39
11/09/2015 14:39
Joined: Dec 2010
Beiträge: 12
Deutschland
D
don_rouvinho Offline OP
Junior Mitglied
don_rouvinho  Offline OP
Junior Mitglied
D

Joined: Dec 2010
Beiträge: 12
Deutschland
Salam liebe Forumgemeinde,

ich würde gerne in Marokko ein Konto eröffnen, auf dass ich (ggf. in Dirham gewechselte) Euros einzahlen möchte.

Eine entsprechende Anmeldung beim Zoll in Deutschland sowie in Marokko habe ich vorgenommen.

Da ich momentan hier bin, würde ich gerne wissen, welche Bank bzw. welches Kontomodel aus eurer Erfahrung sinnvoll ist.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um in Marokko ein Konto zu eröffnen? Eine Resident habe ich noch nicht beantragt.

Das Konto möchte ich eröffnen, um für den Bau meines Hauses Geld im Land lassen zu können anstatt es immer ein- bwz. auszuführen.

Ich weiss, dass einige marokkanische Banken auch Filialen in Deutschland haben. Ist es evtl. sogar möglich, von meinem deutschen Konto aus Geld kostengünstig an eine der Filialen in Düsseldorf oder Frankfurt zu senden, welches mir dann auf meinem marokkanischen Konto zur Verfügung steht? Dann würde ich mir diesen ganzen Bargeld-Traffic sparen können....

Danke für euer Feedback!

rouven

Re: Bankkonto in Marokko [Re: don_rouvinho] #159367
11/09/2015 15:43
11/09/2015 15:43
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
Hallo

Du kannst auf jeder(?) Bank ein Devisenkonto aufmachen und von Deiner deutschen Bank aus Geld überweisen, sogar online.
Du brauchst dazu meines Wissens nur deinen Pass.

Gruß
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Bankkonto in Marokko [Re: Najib] #159368
11/09/2015 16:13
11/09/2015 16:13
Joined: Dec 2010
Beiträge: 12
Deutschland
D
don_rouvinho Offline OP
Junior Mitglied
don_rouvinho  Offline OP
Junior Mitglied
D

Joined: Dec 2010
Beiträge: 12
Deutschland
Danke Najib,
meinst du das sog. compte convertible?

Kann ich dort auch BAR hier in Marokko einzahlen?

Re: Bankkonto in Marokko [Re: don_rouvinho] #159372
11/09/2015 18:23
11/09/2015 18:23
Joined: Mar 2006
Beiträge: 128
NRW
J
jurudo Offline
Mitglied
jurudo  Offline
Mitglied
J

Joined: Mar 2006
Beiträge: 128
NRW
Hallo Don Rovinho,
Ich kann dir sagen, wie das bei mir in der Praxis gelaufen ist. Ich habe bei einer Außenstelle der Banque Populaire (ChaabiBank) in NRW (Dortmund oder Düsseldorf) ein Konto für Agadir eröffnet.
Danach habe ich dann von meinem deutschen Konto Geld an die ChaabiBank überwiesen. Bankverbindung ist die Genossenschafts-Zentralbank in Düsseldorf. Im Verwendungszweck gibt man seinen Namen und die Konto-Nr. in Agadir an.
Ich habe seinerzeit den Kaufpreis für meine Wohnung in Agadir überwiesen. Jetzt übertrage ich regelmäßig Beträge "online" von meinem deutschen Konto. Zur Eröffnung des Kontos benötigst du nur deinen deutschen Reisepass.

Re: Bankkonto in Marokko [Re: don_rouvinho] #159373
11/09/2015 18:25
11/09/2015 18:25
Joined: Mar 2006
Beiträge: 128
NRW
J
jurudo Offline
Mitglied
jurudo  Offline
Mitglied
J

Joined: Mar 2006
Beiträge: 128
NRW
Ich möchte noch ergänzen: Bareinzahlungen in Marokko auf dein Konto sind nicht möglich. (weder in Euro noch in Dirham)

Re: Bankkonto in Marokko [Re: jurudo] #159376
11/09/2015 23:02
11/09/2015 23:02
Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
Ich möchte noch ergänzen: Bareinzahlungen in Marokko auf dein Konto sind nicht möglich. (weder in Euro noch in Dirham)

Hallo Jurudo,
Das ist so nicht richtig. Ich habe in Marokko bei der BMCE ein Devisenkonto als Nichtresident und zahle regelmäßig Euros oder andere Devisen dort ein.
Dirhams können auf ein solches Konto nicht eingezahlt werden.
LG, Theo


Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Bankkonto in Marokko [Re: theomarrakchi] #159377
12/09/2015 06:23
12/09/2015 06:23
Joined: May 2002
Beiträge: 1,175
Paderborn/Essaouira
K
Keela Offline
Mitglied
Keela  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2002
Beiträge: 1,175
Paderborn/Essaouira
Bei mir war es die Attijariwafa-Bank. Eröffung mit Reisepass, Einzahlung in Euro, sonstige Geldbewegungen in Dirham. Sie haben auch deutsche Filialen und schicken die Kontoauszüge auch nach Deutschland.


Ich bin nicht dumm, ich hab' nur voll so Pech beim Denken...
Re: Bankkonto in Marokko [Re: theomarrakchi] #159379
12/09/2015 07:58
12/09/2015 07:58
Joined: Mar 2006
Beiträge: 128
NRW
J
jurudo Offline
Mitglied
jurudo  Offline
Mitglied
J

Joined: Mar 2006
Beiträge: 128
NRW
Hallo Theomarakschi,
Von 2 deutschen Nichtresidenten habe ich (unabhängig voneinander) vor wenigen Tagen gehört, daß sie keine Euro auf ihr marrokanisches Konto einzahlen konnten. Früher ging das angeblich immer.
Hat sich vielleicht etwas geändert?

Re: Bankkonto in Marokko [Re: don_rouvinho] #159432
16/09/2015 15:48
16/09/2015 15:48
Joined: Dec 2010
Beiträge: 12
Deutschland
D
don_rouvinho Offline OP
Junior Mitglied
don_rouvinho  Offline OP
Junior Mitglied
D

Joined: Dec 2010
Beiträge: 12
Deutschland
Danke für eure Rückmeldungen!

Ich bin mittlerweile auch schlauer und möchte euch meine Erkenntnisse nicht vorenthalten.

Ein sog. Compte Convertible ist für jeden Ausländer mittels Reisepass einfach zu eröffen.
Auf dieses Konto können NUR Divisen, also z.B. EUR oder USD, eingezahlt werden. Keine Dirham!

Die Divisen werden zum tagesaktuellen Umrechungskurs in Dirham dem Konto gutgeschrieben.

Bei der Attijari Wafa Bank ist das Konto inkl. Zugang zum Onlinebanking kostenfrei. Die Divisen können ohne Probleme in BAR eingezahlt werden.

Eigentlich hätte man mich bei mehr als 10.000 EUR nach der Zollanmeldung (Deutschland bzw. Marokko) fragen sollen, dies ist jedoch nicht passiert!

Danke an Alle für eure Hilfe,

rouven

Re: Bankkonto in Marokko [Re: don_rouvinho] #159447
17/09/2015 08:04
17/09/2015 08:04
Joined: Sep 2014
Beiträge: 86
Stuttgart/ Al Hoceima
A
Amazigh83 Offline
Mitglied
Amazigh83  Offline
Mitglied
A

Joined: Sep 2014
Beiträge: 86
Stuttgart/ Al Hoceima
Hallo,

wo hast du das Konto eröffnet ?
Gibt es ein Girokonto dazu um per ec Geld in Marokko abzuheben ?Bist du dir sicher das dass Konto kostenlos ist ?

MfG

Re: Bankkonto in Marokko [Re: Amazigh83] #159459
17/09/2015 16:42
17/09/2015 16:42
Joined: Dec 2010
Beiträge: 12
Deutschland
D
don_rouvinho Offline OP
Junior Mitglied
don_rouvinho  Offline OP
Junior Mitglied
D

Joined: Dec 2010
Beiträge: 12
Deutschland
Das Konto habe ich bei der Attijari Wafa Bank eröffnet und ist kostenlos. Zugang zum Onlinebanking auch!

Wenn du eine EC-Karte für den Automaten benötigst, dann ist diese (je nach Leistungsumfang) ab 100 MAD pro Jahr erhältlich.
Ich benötige diese jedoch erstmal nicht, da ich Geld ja auch am Schalter bekommen kann.

Für kostenlose Abhebungen von Bankautomaten nutze ich in Marokko immer meine DKB Visa-Card.

Re: Bankkonto in Marokko [Re: don_rouvinho] #159464
18/09/2015 07:31
18/09/2015 07:31
Joined: Sep 2014
Beiträge: 86
Stuttgart/ Al Hoceima
A
Amazigh83 Offline
Mitglied
Amazigh83  Offline
Mitglied
A

Joined: Sep 2014
Beiträge: 86
Stuttgart/ Al Hoceima
Ok. und wo genau hast du das Konto eröffnet ?

Re: Bankkonto in Marokko [Re: Amazigh83] #159467
19/09/2015 04:00
19/09/2015 04:00
Joined: May 2002
Beiträge: 1,175
Paderborn/Essaouira
K
Keela Offline
Mitglied
Keela  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2002
Beiträge: 1,175
Paderborn/Essaouira
Hallo Amazigh,
ich verstehe die Frage nach dem Ort nicht.
Mein Konto war in Essaouira. Ich glaube, dass der Ort irrelevant ist und nur die Bank wichtig. In Deutschland ist es doch auch egal, ob ich bei der Commerzbank in Bielefeld oder in Stuttgart ein Konto eröffne. Die Konditionen sind die dieser Bank. Ist das in Marokko anders?
Gruß Keela


Ich bin nicht dumm, ich hab' nur voll so Pech beim Denken...
Re: Bankkonto in Marokko [Re: Keela] #159477
21/09/2015 09:03
21/09/2015 09:03
Joined: Sep 2014
Beiträge: 86
Stuttgart/ Al Hoceima
A
Amazigh83 Offline
Mitglied
Amazigh83  Offline
Mitglied
A

Joined: Sep 2014
Beiträge: 86
Stuttgart/ Al Hoceima
servus,

eigentlich wollte ich nur wissen ob es eine Filiale hier in Deutschland gibt bei der ich eine Konto eröffnen kann ?

Re: Bankkonto in Marokko [Re: jurudo] #159704
01/10/2015 11:42
01/10/2015 11:42
Joined: Feb 2009
Beiträge: 100
Deutschland
L
LaUrOra Offline
Mitglied
LaUrOra  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2009
Beiträge: 100
Deutschland
Hallo,

ich hätte auch mal ne Frage,

ist es möglich ein Konto in Deutschland zu eröffnen, egal ob Attijariwafa oder Banque Populaire o. ä. um dann von einem anderen deuschen Konto Geld quasi als Inlandsüberweisung zu transferieren auf das ich dann auch in Marokko Zugriff habe (als Dirham)

Vielen Dank schon mal.

Re: Bankkonto in Marokko [Re: LaUrOra] #159705
01/10/2015 12:44
01/10/2015 12:44
Joined: Sep 2003
Beiträge: 430
DE/MA
sara79 Offline
Mitglied
sara79  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2003
Beiträge: 430
DE/MA
Hallo,
Ja, das ist möglich. Das ist dann eine Inlandsüberweisung an die Attijari Wafa Bank zum Beispiel und im Betreff die Refeneznummer deines Kontos bei der Attijariwafa Bank. Die ordnen das dann deinem Konto dort zu und das Geld wird in dem Mometn auch zu Dirham, die stehen dann in marokko zur verfügung. man bekommt sie im Falle dann aber nicht mehr als Euro zurück wenn man das wollte. Einmal eingezahlt wandert das geld nach Marokko.

man muss übrigend selbst gar kein Kunde der Bank sein, man kann auch von einem beliebigen deutschen Konto eine Überweisung an die Attijari Wafa Bank schicken, im Betreff die Kontonummer des Attijariwafa Bankkunden, der das Geld erhalten soll, das wird dem dann gutgeschrieben.
Gruss
Sara

Last edited by sara79; 01/10/2015 12:46.

Transporte von + nach Marokko
Nächste Fahrt D->MA : Februar 2018
Nächste Fahrt MA->D : Februar 2018
www.marokko-transport.de
facebook:
http://www.facebook.com/#!/pages/Marokko-Transport/107067745995364
Re: Bankkonto in Marokko [Re: LaUrOra] #159707
01/10/2015 17:20
01/10/2015 17:20
Joined: Mar 2006
Beiträge: 128
NRW
J
jurudo Offline
Mitglied
jurudo  Offline
Mitglied
J

Joined: Mar 2006
Beiträge: 128
NRW
Hallo,

ich hatte deine Frage oben schon beantwortet. Was "Sara79" postet
ist genauso bei der Banque Populaire.

Re: Bankkonto in Marokko [Re: jurudo] #159751
03/10/2015 15:42
03/10/2015 15:42
Joined: Feb 2009
Beiträge: 100
Deutschland
L
LaUrOra Offline
Mitglied
LaUrOra  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2009
Beiträge: 100
Deutschland
Ich hatte es nicht ganz genau verstanden, deshalb noch mal nachgefragt, sorry.

Kann ich dort online ein Konto eröffnen?

Und, ist es quasi ein deutsches Konto auf das ich in Marokko Zugriff habe oder ist es ein marokkanisches Konto auf das ich per inlandsüberweisung Geld transferiere weil deutsche Außenstelle aber marokkanisches Konto?

Re: Bankkonto in Marokko [Re: LaUrOra] #159753
03/10/2015 16:07
03/10/2015 16:07
Joined: Nov 2008
Beiträge: 900
Deutschland
hulk1 Offline
Mitglied
hulk1  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2008
Beiträge: 900
Deutschland
Es ist doch nicht von Bedeutung, ob es sich hier um ein "marokkanisches Konto" in Deutschland oder um ein "deutsches Konto" einer marokkanischen Bank handelt.

Dir geht es doch nur darum, dass Du von einem deutschen Bankinstitut Eurobeträge auf dieses Konto einer marokkanischen Bank überweisen und später Dirhams in Marokko abheben kannst, oder habe ich das falsch verstanden?

Die marokkanischen Banken in Deutschland verfügen jetzt über einen "Bankstatus" (unterliegen damit auch der deutschen Bankaufsicht Bafin), so dass Du auch in Deutschland alle Transaktionen wie bei einem deutschen Bankinstitut veranlassen kannst.

In Marokko selber hebt Du dann Dein Geld bei der marokkanischen Bank natürlich in Dirham ab!


Als Übertreiber [ghulat] werden im Islam Menschen bezeichnet, die einen Aspekt des Islam aus dem Gesamtzusammenhang nehmen, sich darauf konzentrieren und diesen übertreiben.
Re: Bankkonto in Marokko [Re: hulk1] #159763
04/10/2015 11:32
04/10/2015 11:32
Joined: Feb 2009
Beiträge: 100
Deutschland
L
LaUrOra Offline
Mitglied
LaUrOra  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2009
Beiträge: 100
Deutschland
Das hast du richtig verstanden. Ich möchte hier Geld gebührenfrei überweisen und dann in Marokko drauf zugreifen in Dirham, klar

Re: Bankkonto in Marokko [Re: LaUrOra] #159765
04/10/2015 12:28
04/10/2015 12:28
Joined: Nov 2008
Beiträge: 900
Deutschland
hulk1 Offline
Mitglied
hulk1  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2008
Beiträge: 900
Deutschland
Original geschrieben von: LaUrOra
Das hast du richtig verstanden. Ich möchte hier Geld gebührenfrei überweisen und dann in Marokko drauf zugreifen in Dirham, klar


Chris, die Konditionen bei den Niederlassungen der marokkanischen Banken in Deutschland dürften grundsätzlich ähnlich sein, tun sich also untereinander nicht viel.

Auf Deine Frage bezogen, kannst Du beispielsweise aus einer Veröffentlichung des Marktführers, der Groupe Banque Populaire (GBP) bzw. Banque Chaabi, folgendes ersehen:
Antwort auf:
Überweisungen nach Marokko sind für Inhaber eines Kontos bei der Banque Chaabi kostenlos, vorausgesetzt, der Empfänger hat dort ein Konto beim selben Institut.


Ich empfehle Dir den persönlichen Kontakt mit einem Kundenberater von einem der marokkanischen Banken in Deutschland.

Aus welcher Ecke Deutschlands kommst Du denn?


Als Übertreiber [ghulat] werden im Islam Menschen bezeichnet, die einen Aspekt des Islam aus dem Gesamtzusammenhang nehmen, sich darauf konzentrieren und diesen übertreiben.
Re: Bankkonto in Marokko [Re: hulk1] #159825
06/10/2015 11:47
06/10/2015 11:47
Joined: Feb 2009
Beiträge: 100
Deutschland
L
LaUrOra Offline
Mitglied
LaUrOra  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2009
Beiträge: 100
Deutschland
ich schaus mir mal an, dankeschön.

Großraum Stuttgart

Re: Bankkonto in Marokko [Re: LaUrOra] #161724
08/06/2016 10:57
08/06/2016 10:57
Joined: Feb 2009
Beiträge: 100
Deutschland
L
LaUrOra Offline
Mitglied
LaUrOra  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2009
Beiträge: 100
Deutschland
Hallo,

Hab mittlerweile ein Devisenkonto bei der Attijariwafa Bank.

Zur Eröffnung in Marokko brauchte ich Pass und Ausweis.

Jetzt meine Frage, ist es aktuell noch so, dass man Geld an die in Deutschland ansässige Bank überweist mit Angabe der Kontonummer?

Auf deren Homepage finde ich nur Infos wenn ich als Marokkaner ein Konto hier u da hab. Da muss nämlich ein Zusatzvertrag abgeschlossen werden.

Wäre super wenn jemand Infos hat. Vielen Dank im Voraus.


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1