Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
486,953 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 439 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Heirat in Marokko und danach! #155830
30/11/2014 13:28
30/11/2014 13:28
Joined: Nov 2014
Beiträge: 10
Deutschland
A
AnnAmine2910 Offline OP
Junior Mitglied
AnnAmine2910  Offline OP
Junior Mitglied
A

Joined: Nov 2014
Beiträge: 10
Deutschland
Hallo an alle! Ich weiss es gibt einen thread ich weiss es gibt die seiten des Konsulats, ich weiss es gibt emailadressen und Telefonnummern von der Botschaft in ma und in dt,aber niemand gibt mir antworten! Ich drehe bald durch! Ich habe meinen Mann jetzt drei Monate nicht gesehen! Wir wollen bald heiraten und er schickt mir nächste Woche seine Papiere damit ich das Ehefähigkeitszeugnis beantragen kann und meine Papiere!
Ich habe dem adult eine email geschrieben ,ob meine Papiere nochmals seperat zum Landesverwaltungsamt Amt schicken und beglaubigen und legalisieren lassen muss und ob ein normales 13 Euro fuehrungszeugnis ausreicht oder es ein direkt von Bonn beglaubigtes und somit 15 Euro teueres fuehrungszeugnis sein muss?! Leider wurde mir geantwortet das sie mir einen Brief mitgeschickt haben und fuer diese fragen mein Mann nochmals vorsprechen sollte! Das will er morgen machen,aber ich erhoffte mir seit ueber einer woche Hilfe von euch! Da ich es nirgendwo wirklich rauslesen kann was ich denn nun machen muss! Hinzu kommt das viele Wasser und ich weiss nicht mal ob Flugzeuge nach Agadir starten da ich keine Berichte im Internet finden kann!


Bitte helft mir doch frown ich verzweifle!

Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: AnnAmine2910] #155836
01/12/2014 01:14
01/12/2014 01:14
Joined: Nov 2014
Beiträge: 10
Deutschland
A
AnnAmine2910 Offline OP
Junior Mitglied
AnnAmine2910  Offline OP
Junior Mitglied
A

Joined: Nov 2014
Beiträge: 10
Deutschland
Ich bin ja soooo froh,dass 43 Leute meinen Beitrag gelesen haben und mir 0 davon helfen smile danke ihr seid die besten!!!

Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: AnnAmine2910] #155838
01/12/2014 10:55
01/12/2014 10:55
Joined: Nov 2014
Beiträge: 26
W
Nixe69 Offline
Mitglied
Nixe69  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2014
Beiträge: 26
W
Hallo Amine,vielleicht haben die Leute Deinen Beitrag gelesen die keine Antwort auf Deine Frage wissen,wie ich zum Beispiel.
Gib den Usern mit Erfahrung doch ein bisschen Zeit.
liebe Grüsse


:-)
Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: AnnAmine2910] #155842
01/12/2014 14:46
01/12/2014 14:46
Joined: Apr 2010
Beiträge: 137
Deutschland
P
Pelion Offline
Mitglied
Pelion  Offline
Mitglied
P

Joined: Apr 2010
Beiträge: 137
Deutschland
Führungszeugnis muss in Bonn beglaubigt werden , das geht alles In einem Schritt, bei der Beantragung gleich sagen.
Den Rest weiss ich nicht.
Aber natürlich fliegen Flugzeuge nach Agadir.

Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: Pelion] #155843
01/12/2014 15:15
01/12/2014 15:15
Joined: Nov 2014
Beiträge: 10
Deutschland
A
AnnAmine2910 Offline OP
Junior Mitglied
AnnAmine2910  Offline OP
Junior Mitglied
A

Joined: Nov 2014
Beiträge: 10
Deutschland
So mach ichs nun auch ,da bin ich auf der sicheren Seite! Werde es morgen beantragen und gleich mit Unterschrift! Mit den fliegen könnt ich schon denken! Ich danke dir das finally jemand geantwortet hat smile

Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: Nixe69] #155844
01/12/2014 15:17
01/12/2014 15:17
Joined: Nov 2014
Beiträge: 10
Deutschland
A
AnnAmine2910 Offline OP
Junior Mitglied
AnnAmine2910  Offline OP
Junior Mitglied
A

Joined: Nov 2014
Beiträge: 10
Deutschland
Nixe mach ich! Habe auch vor ueber einer Woche schon gefragt und nun eben so! Ich bin immer so ungeduldig!wenn man sich so lange in Geduld ueben muss! Viele von hier wissen ja wie es ist! Euch einen tollen Tag smile danke

Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: AnnAmine2910] #155845
01/12/2014 15:57
01/12/2014 15:57
Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
BerndOum Offline
Mitglied
BerndOum  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
Es reicht ein Führungszeugnis aus Bonn aus, das es beglaubigt werden muss steht nirgendwo, mir ist noch nicht mal bekannt das es beim Führungszeugnis Unterschiede gibt. Aus Deutschland benötigst Du nur das Führungszeugnis, Meldebescheinigung, Einkommensnachweis und eine von der Marokkanischen Botschaft in Deutschland beglaubigte Geburturkunde zur Eheschließung im Ausland. Das bekommt man nur bei dem Standesamt der Geburtsstadt, das ist International in Deutsch, Englisch und Französisch. Den Rest der Unterlagen bekommt man in Marokko bei der Deutschen Botschaft in Rabat, dem Gericht und der Polizeibehörde in Rabat. Des Weiteren noch die ärztliche Bescheinigung eines Arzt oder Krankenhaus bezüglich ansteckender Erkrankungen. Steht alles bei der diplo Seite unter Eheschließung. Viel Erfolg und Geduld.


_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen
Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: AnnAmine2910] #155846
01/12/2014 17:22
01/12/2014 17:22
Joined: Nov 2014
Beiträge: 10
Deutschland
A
AnnAmine2910 Offline OP
Junior Mitglied
AnnAmine2910  Offline OP
Junior Mitglied
A

Joined: Nov 2014
Beiträge: 10
Deutschland
Danke Bernie! Das weiss ich ja schon,also reicht ein normales fuehrungszeugnis. Meine Frage war ob ich es hier legalisieren lassen muss und beglaubigen also alle Papiere! Waaas? Die Geburtsurkunde muss in Berlin bei der marokkanischen Botschaft beglaubigt werden? Oder in Frankfurt? Or wtf! Das hat mir noch keiner gesagt auch der konsulatmitarbeiter in agadir hat das nicht verlangt! Gut aber ich glaube ich werde nun das normale fuehrungszeugnis holen und ehefaehigkeitszeugnis auch nachdem Standesamt so wie es ist mitnehmen! Lieben dank!

Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: AnnAmine2910] #155847
01/12/2014 18:10
01/12/2014 18:10
Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
BerndOum Offline
Mitglied
BerndOum  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
Es gibt eine Botschaft in Düsseldorf


_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen
Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: BerndOum] #155848
01/12/2014 19:17
01/12/2014 19:17
Joined: Nov 2014
Beiträge: 10
Deutschland
A
AnnAmine2910 Offline OP
Junior Mitglied
AnnAmine2910  Offline OP
Junior Mitglied
A

Joined: Nov 2014
Beiträge: 10
Deutschland
:-O dann kann ich gleich nach Marokko fahren laugh wieso hat der Konsulat Mann das aber nicht erwähnt! Er erwähnte auch nicht das ichs legalisieren und beglaubigen lassen muss hier in dt! Ach wird schon irgendwie!

Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: AnnAmine2910] #155849
01/12/2014 20:19
01/12/2014 20:19
Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
BerndOum Offline
Mitglied
BerndOum  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
Das mit dem Irgendwie würde ich nicht so auf die leichte Schulter nehmen. Ich kann Dir Dinge erzählen da sträuben sich die Haare. Ich habe meine Frau erst in Deutschland geheiratet und anschließend noch mal in Marokko nach arabischen Recht weil die Deutsche Eheschließung nicht so richtig in MA anerkannt wird. In beiden Ländern haben uns "Gewissenhafte" Beamte nicht alles gesagt und wir hatten extra Laufereien, wenn Dir in Marokko eine Unterlage aus BRD oder andersrum fehlt hast Du erst mal ein Problem.


_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen
Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: BerndOum] #155851
01/12/2014 20:54
01/12/2014 20:54
Joined: Nov 2014
Beiträge: 10
Deutschland
A
AnnAmine2910 Offline OP
Junior Mitglied
AnnAmine2910  Offline OP
Junior Mitglied
A

Joined: Nov 2014
Beiträge: 10
Deutschland
Und deswegen frag ich seit tagen und Wochen! Puuuh! Mein Mann hatte nochmals nachgefragt und nochmals und der Herr meinte vom Konsulat nur das was im Brief steht, Meldebedcheinigung,ehefaehigkeitszeugnis,Geburtsurkunde,Staat Angehörigkeit ab esch ein Übung,fuehrungszeugnis und natürlich das Ehefähigkeitszeugnis! Oh man ich drehe durch!

Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: AnnAmine2910] #155852
01/12/2014 21:53
01/12/2014 21:53
Joined: Apr 2010
Beiträge: 137
Deutschland
P
Pelion Offline
Mitglied
Pelion  Offline
Mitglied
P

Joined: Apr 2010
Beiträge: 137
Deutschland
Wäre mir ja was riskant, dem zu glauben, der weniger brauchte...
Ich bräuchte definitiv eine überbeglaubigung, ich glaube so heißt das.
Zu bekommen beim Bundesamt für Justiz in Bonn, hat ca. 8 Tage gedauert.
Und hat 26 Euro gekostet.

Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: BerndOum] #155853
02/12/2014 06:25
02/12/2014 06:25
Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
BerndOum Offline
Mitglied
BerndOum  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
Hier steht alles und nichts anderes benötigt man vorerst:

http://m.rabat.diplo.de/Vertretung/rabat...kko-140401.html


_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen
Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: AnnAmine2910] #155975
11/12/2014 00:54
11/12/2014 00:54
Joined: May 2013
Beiträge: 4
Deutschland
CatsEye Offline
Junior Mitglied
CatsEye  Offline
Junior Mitglied

Joined: May 2013
Beiträge: 4
Deutschland
Dein Führungszeugnis MUSS überbeglaubig werden!

Als wir letztes Jahr geheiratet haben, war so eine Schlaumeier Tusse in der Botschaft, die sagte das sie aber in Foren gelesen habe man müsse nichts beglaubigen lassen. Sowas unfreundliches hatte ich bis dato noch nie erlebt, die hat den Angestellten der Botschaft Vorwürfe gemacht. Klar sind ja immer andere schuld lachen1

Die Dame musste dann ohne geheiratet zu haben nach D zurück und dies überbeglaubigen lassen.


Die Geschichte lehrt, daß sich Menschen und Nationen erst dann klug verhalten, wenn alle anderen Möglichkeiten erschöpft sind. (Abba Eban)
Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: CatsEye] #155978
11/12/2014 14:36
11/12/2014 14:36
Joined: Mar 2011
Beiträge: 163
Deutschland
laumi Offline
Mitglied
laumi  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2011
Beiträge: 163
Deutschland
Es wird vielleicht von manchen in Marokko verlangt aber es ist kein Muss. Niemand den ich kenne, mich eingeschlossen brauchte das überbeglaubigt. War selbst in Bonn beim Bundesamt für Justiz, habe 10 Minuten gewartet und bin mit dem 20 Euro Ding oder wie viel das damals gekostet hat nach Marokko.

Alles kein Thema. Nur die Sachen die auf der Liste stehen, mehr nicht.

Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: CatsEye] #155979
11/12/2014 14:45
11/12/2014 14:45
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Selbst für eine Überbeglaubigung muss man nicht nach Deutschland sondern kann diese in Marokko machen lassen!


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Heirat in Marokko und danach! [Re: Thomas Friedrich] #156712
24/02/2015 13:46
24/02/2015 13:46
Joined: Dec 2013
Beiträge: 8
Frankreich
Peyton23 Offline
Junior Mitglied
Peyton23  Offline
Junior Mitglied

Joined: Dec 2013
Beiträge: 8
Frankreich
In meinem Beitrag ("In welchem Land am besten heiraten?") gibt es vielleicht auch noch ein paar Tipps.
Wir sind nun seit Mai verheiratet und seit November hier in Europa zusammen.
Demnächst füge ich noch die Liste der Dokumente hinzu die wir (nur!) in Marokko gebraucht haben (Er/Sie vom Familiengericht in Fès)


Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1