Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
475,057 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 704 guests, and 5 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 2 von 4 1 2 3 4
Re: visa absage [Re: Najib] #153953
19/05/2014 18:02
19/05/2014 18:02
Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
B
bernie3009 Offline OP
Mitglied
bernie3009  Offline OP
Mitglied
B

Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
ich glaube auch das die rückkehrwilligkeit nur vorgeschoben wird.man eigentlich Scheinehe meint.
meine frau ist grade im versuch bei der hiesigen ausländer Polizei (wo ich seit jahren unter kontrolle stehe ,bin glaube der einzige deutsche hier, und man wundert sich was ich hier,seit ca 10 jahren, will, weil laayoune ist ja sowas von uninterresant)ein papier zu bekommen das bescheinigt,das wir seit der hochzeit einen gemeinsammen haushalt führen.ich hätte wohl kaum meine Residenz bekommen wenns anders wär.

Re: visa absage [Re: bernie3009] #153954
19/05/2014 20:57
19/05/2014 20:57
Joined: Nov 2007
Beiträge: 446
Bhalil/Marokko
B
Bhaloulia Offline
Mitglied
Bhaloulia  Offline
Mitglied
B

Joined: Nov 2007
Beiträge: 446
Bhalil/Marokko
vielleicht hilft es ja, wenn du deine Frau auf das Konsulat begleitest. Wir fahren immer zusammen, gerade heute wieder, hatten noch nie Probleme. Als wir vor Jahren erstmalig dort waren bekamen wir sogar ein Visum für einen deutlich längeren Zeitraum, als uns zustand, hatten allerdings schon ein Kind. Ich fand die Leute dort immer sehr freundlich und zugänglich, also versuch doch einfach durch persönliches Engagement und freundliche Erklärungen zu überzeugen. Viel Glück!

Re: visa absage [Re: bernie3009] #153957
19/05/2014 22:27
19/05/2014 22:27
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline
Mitglied
twikezora  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Hallo Bernie3009,

ich drücke dir ganz fest die Daumen.
Auch bin ich jedes Jahr so ca. 2 Mal in Laayoune, vielleicht sieht man sich mal?
Vielleicht hast du mich ja bereits mal gesehen, 2 Mal sind wir im Fernsehen von Layoune TV gewesen.
Du schreibst, dass die Polizei ein Auge auf dich hat? Ich habe selber ein halbes Jahr in Smara gelebt, dass war so ähnlich, aber wen wunderts? Wahrscheinlich warst du bei den Ausschreitungen 2011 ebenfalls vor Ort als der Zutritt für alle Ausländer gesperrt war? Ist doch klar, dass ein Auge auf dich geworfen wird, so traurig das auch ist.

Alles Gute dir

Zora

Re: visa absage [Re: twikezora] #153967
20/05/2014 10:41
20/05/2014 10:41
Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
B
bernie3009 Offline OP
Mitglied
bernie3009  Offline OP
Mitglied
B

Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
anfangs war es nervlich unter ständiger Beobachtung,aber mann kann es auch als Vorteil sehen.es ist auch teilweise sehr lustig. wenn du mal wieder in laayoune bist, melde dich. hab immer zeit für cafe.

Last edited by bernie3009; 20/05/2014 10:44.
Re: visa absage [Re: bernie3009] #153983
21/05/2014 11:51
21/05/2014 11:51
Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
B
bernie3009 Offline OP
Mitglied
bernie3009  Offline OP
Mitglied
B

Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
mein sohn hat heute bei der auslaender behörte in dresden wegen einer verpflichtungserklärung telefoniert.neuerdings braucht man da auch Termine. Wartezeit 1 Monate. ausser den üblichen papieren und 30 euro Bearbeitungsgebühr sind noch 3000 euro in bar mitzubringen (als Kaution). oh wie sich die Zeiten geändert haben.

Last edited by bernie3009; 21/05/2014 11:52.
Re: visa absage [Re: bernie3009] #153984
21/05/2014 12:24
21/05/2014 12:24
Joined: Apr 2013
Beiträge: 445
Bodensee/Beni-Mellal
omar11 Offline
Mitglied
omar11  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2013
Beiträge: 445
Bodensee/Beni-Mellal
Original geschrieben von: bernie3009
ausser den üblichen papieren und 30 euro Bearbeitungsgebühr sind noch 3000 euro in bar mitzubringen (als Kaution).


tanz3 Wann gibt’s die dann wieder zurück (Zinsen?) ?

Re: visa absage [Re: omar11] #153985
21/05/2014 12:42
21/05/2014 12:42
Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
B
bernie3009 Offline OP
Mitglied
bernie3009  Offline OP
Mitglied
B

Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
geile frage,die antwort kann sich jeder wohl denken.es ist ja auch erstaunlich wieviel vertrauen das amt in den bürger hat.es reicht wohl nicht mehr das man festes einkommen hat und viele jahre einen festen Job.hauptsache man geht zur Wahl.mein sohn fand das schon ne Frechheit die kaution als Bargeld mitzubringen zu müssen.wenn das jeder weis gibt's auch schnell mal was übern kopf wenn man in der nähe ist oder ner omi die Handtasche weggeschnappt

Re: visa absage [Re: bernie3009] #153990
21/05/2014 17:54
21/05/2014 17:54
Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
B
bernie3009 Offline OP
Mitglied
bernie3009  Offline OP
Mitglied
B

Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
hallo,das ist richtig nett vom AA das sie mir bzw.meiner frau gestatten beim Verwaltungsgericht Berlin klage zu erheben gegen die Ablehnung des visaantrages.
dazu bin ich auf folgende seite gestossen http://www.loh.de/kosten-der-verfahren-vor-dem-verwaltungsgericht-2207.html

Re: visa absage [Re: bernie3009] #153991
21/05/2014 18:59
21/05/2014 18:59
Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
BerndOum Offline
Mitglied
BerndOum  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
Also in Dortmund kostet die Gebühr noch immer 25€, eine Kaution ist nicht zu hinterlegen, habe gerade mal auf der Internetseite nachgesehen.

Irgendwie passieren bei Euch Merkwürdige Dinge !


_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen
Re: visa absage [Re: BerndOum] #153998
22/05/2014 14:16
22/05/2014 14:16
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Auch in meiner Heimatgemeinde kostet es nach wie vor 30,00 Euro (ohne Wartezeiten). Kaution ist unüblich und würde nur, so sagte man mir, in sehr wenigen Fällen (wo die Finanzen nicht klar sind), verlangt.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: visa absage [Re: Thomas Friedrich] #154000
22/05/2014 16:54
22/05/2014 16:54
Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
B
bernie3009 Offline OP
Mitglied
bernie3009  Offline OP
Mitglied
B

Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
so unterschiedlich kanns sein,in Dresden sind 3000 euro kaution mitzubringen.ausserdem Termin vereinbaren.
http://www.dresden.de/de/02/or/anliegen/...20Ergebnisliste

Re: visa absage [Re: bernie3009] #154004
22/05/2014 20:19
22/05/2014 20:19
Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
BerndOum Offline
Mitglied
BerndOum  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
Original geschrieben von: bernie3009
so unterschiedlich kanns sein,in Dresden sind 3000 euro kaution mitzubringen.ausserdem Termin vereinbaren.
http://www.dresden.de/de/02/or/anliegen/...20Ergebnisliste


Ist schon der Hammer, aber wer über ein geregeltes Einkommen verfügt und die Harz4 Sätze einhält braucht die Kaution nicht, wenn Dein Sohn zB. 500€ Miete zahlt, es wird nur die Kaltmiete gerechnet, und dann noch 800 € zum Leben hat bedarf es keiner Kaution. Ich habe schon sehr oft eine Verpflichtungserklärung abgegeben und habe Frau und Kind, bin Alleinverdiener, mir hat die Dame von der Ausländerbehörde mal gesagt das bei einem Bruttoeinkommen von 2500€ als Alleinverdiener bei einer Miete von 1100€ kalt alles noch im Rahmen wäre. Ich hatte da mal nachgefragt wo so die Grenzen liegen, rein Interessehalber !
Aber Dein Sohn muß ja kein Bargeld mitbringen, einfach ein gesperrtes Sparbuch mitbringen und fertig, wird es nicht benötigt kann er es wieder auflösen.

Das mit den Terminen ist in Dortmund übrigends auch nötig, das Interesse in den Ballungszentren ist halt sehr hoch. Bis vor 2 Jahren gab es keine Termine, da mußte man Teilweise bis zu 3 Stunden warten, da ist das mit den Terminen schon besser.
In Dortmund gibt es aber immer Mittwochs von halb acht bis 12 die Terminfreie Sprechstunde. Mal nachhaken ob es das in Dresden auch gibt. Dann sollte mann aber schon um 7 vor der Tür stehen.


_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen
Re: visa absage [Re: BerndOum] #154030
24/05/2014 10:43
24/05/2014 10:43
Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
BerndOum Offline
Mitglied
BerndOum  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
Und ? Gibt es schon etwas Neues ? So rein Interessehalber !


_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen
Re: visa absage [Re: BerndOum] #154036
24/05/2014 18:06
24/05/2014 18:06
Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
B
bernie3009 Offline OP
Mitglied
bernie3009  Offline OP
Mitglied
B

Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
ich bin grade drann ein remonstrations schreiben zu verfassen, bin soweit fertig das ich es am montag vielleicht abschicken kann,den vorläufigen text tu ich in kürze mal posten.

Re: visa absage [Re: bernie3009] #154039
24/05/2014 19:33
24/05/2014 19:33
Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
B
bernie3009 Offline OP
Mitglied
bernie3009  Offline OP
Mitglied
B

Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
Sehr geehrte Damen und Herren,
auf ihre Visa Ablehnung vom 13.05.2014 GZ:RK ...VI /DEU /............,
möchte ich von meinem Recht Gebrauch machen und mit Hilfe einer Remonstration meine Gegendarstellung einbringen.


Zunächst möchte ich ihnen verdeutlichen, meine starke Familiäre Verwurzelung und die liebe meines Heimatland.
Bis zu meiner Heirat letzten Jahres lebte ich zusammen mit meinen Eltern, Vater,pensioniert nach 30 Jahren Militär, arbeitet zur zeit als Geschäfsführer bei den Wasserwerken, meine Mutter ist Hausfrau, meine Schwestern Sabah 24 Jahre arbeitet als Lehrerin in einer Schule,Jamila 28 Jahre arbeitet als Sekretärin im Reisebüro und meinem Bruder Tarik 20 Jahre (studiert seit 2013 in Frankreich Elektronik Ingenieur) zusammen im Elternhaus. Meine ältere Schwester ist verheitratet seit 16 Jahren und wohnt in Tanger,auch mit ihr habe ich mindestens 1 x in der Woche Telefonischen Kontakt . Es ist in meiner Religion und Kultur unvorstellbar, das ein Familienmitglied das Elternhaus verlässt bevor man verheiratet ist oder aus beruflichen Gründen gezwungen ist dieses zu verlassen. Hierbei ist es auch meine Pflicht aber natürlich vielmehr auch mein Verlangen meine Familie so oft wie es mir möglich ist zu besuchen.Ich lebe seit meiner Geburt zusammen mit meiner Familie ununterbrochen in Laayoune, dadurch entsteht natürlich eine sehr grosse Verbindung.Die Sahara ist was ganz besonderes . Ich kenne auch Stätte wie Agadir, Casablanca, Rabat, Fes, Marrakech aber richtig glücklich bin ich nur in der Sahara. Ich liebe mein Land,es macht mich glücklich und seit mein Mann hier ist, (es ist ungewöhnlich das europäische Leute sich in Laayoune länger als eine Woche aufhalten) der Laayoune und die Sahara genauso liebt wie ich ist das Leben für mich perfekt. Auch bezieht sich mein Freundeskreis (nur Freundinnen) einschliesslich auf Laayoune. Obwohl ich Differenzen mit meiner Familie hatte, weil ich einen Ausländer,einen nicht Moslem,20 Jahre älter kennen gelernt und lieben gelernt habe hat es mich nicht davon abgebracht für meine Liebe zu meinen Mann zu kämpfen und meine Familie davon zu überzeugen das auch Ausländer,nicht Muslem gute ,korrekte und ehrliche Menschen sein können. Kennen gelernt haben wir uns in der Friseur Schule wo ich damals gearbeitet habe als Lehrerin und Sekretärin .Diese ist im selben Haus wo mein Mann wohnt,eine Etage unter.Er war oft bei meiner damaligen Chefin im Büro. Anfangs konnten wir uns nur beschränkt unterhalten, (obwohl er damals schon 6 Jahre in Laayoune war und kein Arabisch kann,er kann es heute noch nicht) ein paar Wörter englisch,spanisch, französisch, nach und nach habe ich mit seiner Hilfe deutsch gelernt. Jetzt ist mein deutsch noch nicht perfekt aber doch so gut das wir uns recht gut unterhalten können und ich auch im deutschen TV vieles verstehe.

Mit der Hilfe meines Mannes,konnte ich mir einen Wunsch erfüllen. Ein eigenes Geschäft. Einen Friseur Salon inklusive Kosmetik. Ein Salon der in Laayoune seines gleichen sucht,selbst in Rabat, Casablanca habe ich nur selten vergleichbar schöne Salons gesehen.https://www.facebook.com/thebeautifuldreamsalon.laayoune Dieser Salon,mein Salon macht mich Tag für Tag glücklich und ist nach meiner Familie und meinem Mann das wichtigste in meinem Leben.Hier kann ich mich verwirklichen,meine Ideen und Erfahrung einbringen und meiner Angestellten auch weitergeben. Durch meine fachliche Kompetenz habe ich es auch in so kurzer Zeit geschafft (10 Monate) einen Stammkunden Kreis aufzubauen. Meine Kundinnen schätzen und lieben mich dafür und halten mir die Treue. Dieses ermöglicht mir ein gesundes und gutes Einkommen zu erzielen.Trotz niedriger Preislage in Laayoune habe ich einen Gewinn von minimum 3000 DH Netto monatlich. Früher als Angestellte war ich zufrieden wenn ich Arbeit hatte und vielleicht 1500 DH verdient habe,vorausgesetzt die Chefin hat bezahlt was nicht immer der Fall war.Leider hat mein Mann noch kein geeignetes Geschäft oder Arbeit hier in Laayoune gefunden, aber das wird jetzt auch etwas einfacher da er die Residenten Bewilligung jetzt hat.Mein Mann arbeitet die letzten Jahre in der Schweiz da er auf dem deutschen Arbeitsmarkt nur sehr geringfügige Möglichkeiten hat .Also verbringt er jährlich ca 3-4 Monate in der Schweiz was mich sehr traurig macht aber er muss ja auch Geld verdienen.Mit Hilfe von Skype haben wir wenigstens täglich Kontakt.




Zum eigentlichen Anliegen des Visas möchte ich ihnen folgendes schildern.




Als erstes möchte ich festhalten,das es nieeee in meinem Interesse lag jemals nach Deutschland zu reisen.Vielleicht Paris die Stadt der Mode,der Liebe, der hohen Schule der Coiffeure .Aber das war nur ein Traum,vollkommen unrealistisch. Auch meinem Mann lag es fern mich jemals mit nach Deutschland zu nehmen. Er meinte das ist nicht gut für mich den ganzen Luxus kennen zu lernen. Bis er mir vor kurzem sagte er müsse nach Deutschland reisen um an den Feierlichkeiten seines Sohne Lars teilzunehmen der im August heiratet. Er erzählte mir das sein Sohn auf Schloss Moritzburg,nahe Dresden heiratet und zeigte mir Bilder im Internet von diesem schönen Schloss .An meiner Reaktion hat er erkannt,das mir dieses Schloss gefällt,es ist traumhaft schön.Darauf hin sagte mein Mann,du hast jetzt viele Monate gearbeitet. 7 Tage Woche,12 Stunden Tag.Du hast den Salon zum laufen gebracht,meine Investition von ca 100000 DH sprichwörtlich nicht in den Sand gesetzt, du hast dir Urlaub wirklich verdient.Wir werden nach Deutschland reisen,wir sind verheiratet und Visa ist kein Problem.

Meine erste Reaktion war Angst,was soll ich in Deutschland?,solange fort von meiner Familie,in einem Land wo nur ganz wenige Musleme sind, aus dem deutschen TV Nachrichten nur kuriose und merkwürdige Sachen sehe und höre.

Ich kenne meinen Mann jetzt lange genug um ihn zu vertrauen,sonst hätte ich ihn auch nicht geheiratet,also sagte ich ja.Nicht das ich nur das Schloss Moritzburg sehen möchte,vielmehr interesiert mich seine Familie .Leider wird jetzt nicht auf Schloss Moritzburg geheiratet, es gab keine freien Termine mehr. Jetzt wird im Landhaus Dresden geheiratet das ist weniger schön. Seine Familie kenne ich nur über Skype und mir ist es sehr wichtig seine Mutter auch mal persönlich kennen zu lernen,seinen Bruder,seine Schwester,seinen Sohn mit Frau und Tochter. All das macht mich neugierig und lässt meine Angst vor Deutschland etwas vergessen. Ausserdem konnte mich mein Mann mit dem Rückflug Ticket zum 9.September beruhigen. Auch bin ich daran interessiert die Kultur meines Mannes kennen zu lernen um ihn besser zu verstehen, mich auch mal in einen deutschen Friseur Salon zu begeben um zu sehen wie man anderswo arbeitet,ich könnte damit ganz neue Erfahrungen auch in meinen Salon mit einbringen.

Zusätzlich möchte ich ihnen mitteilen,das der Sohn meines Mannes nun für mich eine offizielle Einladung inkl. der Verpflichtungserklärung macht. In Dresden bedarf es dazu einen Termin der ende Juni sein wird. Er und seine zukünftige Frau haben seit vielen Jahren (noch nie Arbeitslos) ein festes Einkommen sowie einen gesicherten Arbeitsplatz.Er kann alle geforderten Kreterien erfüllen und belegen inkl. der gewünschten Kaution von 3000 Euro. Also könnte ich diese Einladung plus Verpflichtungserklärung wenn gewünscht nachreichen.

Nun möchte ich ihnen noch offenlegen warum ich Rückreise willig bin und vor Ablauf meines Visa wieder Deutschland bzw. Europa verlassen werde.

Es ist in meiner Religion und Kultur meine Pflicht und natürlich auch mein eigener Wunsch mich da aufzuhalten wo mein Ehemann ist.

Da mein Mann seit 10 Jahren seinen Lebensmittelpunkt in Laayoune hat und auch in nächster Zukunft das so sein wird ist es für mich indiskutabel irgendwo anders zu leben,ganz zu schweigen das ich meine Familie masslos enttäuchen würde.man kann auch sagen das dies Haram ist.

Ich würde ja ganz allein sein,ohne den Rückhalt meiner Familie, ohne Finanzen,ich hätte ja noch nicht einmal eine Möglichkeit zu arbeiten ohne gültige Papiere.Keiner würde mir helfen. Das ist absurd diese Gedankengänge.




Nun möchte ich mich noch äussern zum Visa für Familienzusammenführung.




wir brauchen keine Familienzusammenführung da wir ja schon zusammengeführt sind und in Marokko zusammen leben.

Wir bzw. ich brauchen ein Visum für Ehepartner von deutschen Staatsangehörigen damit ich meinen Mann zu den Feierlichkeiten bekleiden kann,damit ich oben beschriebenes erleben darf.

ich bin mir sicher,das ich mich in dieser Offenbarung aussreichend zu Ihrem Visa Ablehnungsgrund (Ihre Absicht,vor Ablauf des Visums aus dem Hoheitsgebiet der Mitgliedsstaaten auszureisen,konnte nicht festgestellt werden ) geäussert habe.

Bleibt mir noch der Wunsch das sie meine Unterlagen nochmals eingehend prüfen und bearbeiten.




Im Anhang dieser Mail sende ich Ihnen noch Unterlagen wo ich der Meinung bin diese sind nützlich und brauchbar für einen erfolgreichen Visa Antrag.

meine Card National

mein Polizeiliches Führungszeugnis

den Mietvertag meines Geschäfts mit Datum der Übernahme

den Mietvertrag meines Mannes unserer gemeinsamen Wohnung

meine neue Meldebescheinigung das ich in der Wohnung meines Mannes wohnhaft bin

den Arbeitsvertrag meines Mannes

die Einladung zur Hochzeitsfeier des Sohnes meines Ehemannes




Ausserdem, wenn gewünscht wird ,wäre ich auch bereit eine Kautionssumme von bis zu 200000 DH bei Ihrer Behörde zu hinterlegen

Mit freundlichen Grüssen, hochachtungvoll

Re: visa absage [Re: bernie3009] #154043
25/05/2014 12:59
25/05/2014 12:59
Joined: Dec 2013
Beiträge: 25
France
HarunAlRashid Offline
Mitglied
HarunAlRashid  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2013
Beiträge: 25
France
Es ist unglaublich, was da in D abläuft.

Rumänische Saisonarbeiter bekommen Kindergeld
für Kinder, die gar nicht in D leben
(und wer weiß, ob die überhaupt existieren-
ich könnte "mit links"
jede Menge rumänischer Geburtsurkunden beschaffen,
wenn's sein müsste),
und hier wird jemanden ein Besuch
auf einer Hochzeitsfeier abgelehnt...

Re: visa absage [Re: HarunAlRashid] #154045
25/05/2014 16:23
25/05/2014 16:23
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline
Mitglied
twikezora  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Ein schöner Text...ich hoffe nur, die haben das Personal und die Motivation um ihn durchzulesen...

Drücke die Daumen

Zora

Re: visa absage [Re: twikezora] #154051
25/05/2014 19:18
25/05/2014 19:18
Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
B
bernie3009 Offline OP
Mitglied
bernie3009  Offline OP
Mitglied
B

Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
na du hast den text schon mal durch gelesen, braucht ja nur ca 10 min, ist ja schlimm das man die hosen soweit runter lassen muss. aber eine remonstration sollte schon eine gewisse grössenordnung haben. hoffe mal das jetzt das visa ausgestellt wird. mit was sonst sollte man seine rückkehrwilligkeit sonst noch begründen?

Last edited by bernie3009; 25/05/2014 19:28.
Re: visa absage [Re: bernie3009] #154052
25/05/2014 22:34
25/05/2014 22:34
Joined: Feb 2014
Beiträge: 23
europa
V
viel_farah Offline
Mitglied
viel_farah  Offline
Mitglied
V

Joined: Feb 2014
Beiträge: 23
europa
viel glück wünsche ich euch!
ich finde das visumszeug echt unglaublich (und menschenunwürdig!)!
wirklich, die frage ist, ist die EU so eine festung?!
naja, zumindest habe ich wieder einmal etwas über diese welt dazu gelernt.

ich bin ja gespannt, was die zukunft bringt, wir werden uns noch alle anschauen, wenn marokko (und andere teile der erde) die EU einmal so behandeln wird.
immerhin gibt es schon jetzt einen spanischen arbeiterstrich in marokko und ich glaube, dass die zukunft und der wirtschaftswachstum der nächsten jahre und jahrzehnte eher in afrika liegt als in europa!

Re: visa absage [Re: bernie3009] #154053
25/05/2014 23:25
25/05/2014 23:25
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
@Bernie,

es ist wie schon beschrieben:

Auch in Dresden muß nicht jeder eine Kaution von 3.000,00 Euro hinterlegen sondern nur der, der kein Einkommen in der Höhe nachweist, womit er seinen Lebensunterhalt bestreiten kann.

Deinen Text solltest Du unbedingt kürzen!
Dass der Salon neben Dir die Lieblingsbeschäftigung Deiner Frau ist und dass Ihr Euch anfangs nur beschränkt unterhalten konntet und die Sahara etwas ganz besonderes ist interessiert keinen Menschen in der Botschaft!
Schreibe nur das Wichtige und das ist die Verwurzlung anhand von Fakten nachzuweisen!
Zudem solltest Du Dein regelmäßiges und angemessen hohes Einkommen nachweisen, denn (nur) dann wird´s im nächsten Anlauf klappen.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: visa absage [Re: Thomas Friedrich] #154055
26/05/2014 07:00
26/05/2014 07:00
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Bernie,

obwohl ich da auch keine Expertin bin,möchte ich mich der Aussage von Thomas anschliessen.

Beim Lesen des Entwurfes ist mir sofort aufgefallen,das der Brief viel zu lang und emotional !!! geschrieben ist.Im Umgang mit Behörden muss sachlich formuliert werden.

Wichtig sind die Fakten!Ich denke dazu gehört auch der genaue Termin der Hochzeit, wielange der Besuch insgesamt dauern soll, wo die Feier stattfindet und warum sie an einen anderen Ort verlegt wurde, wird wohl auch keinen interessieren.Auch das deiner Frau ursprünglich die Stadt der Mode - Paris gefiel ist völlig unrelevant.Zumal ja das Besuchsvisum ein Schengenvisum ist und sie ungehindert nach Frankreich reisen könnte.

Gerade das du schon so lange in Laayoune wohnst,ihr verheiratet seit,du genügend verdienst und ihr zusammenlebt.Die Bindung an die Familie sehr stark ist,dürften schon Gründe sein.Der Wunsch Deine Familie kennenzulernen kann man natürlich schon einbringen.

Das du selbst keine Arbeit in Laayoune hast,sollte man wohl nicht schreiben oder......der Schweizer Arbeitsvertrag langt ja.

Einer Behörde absurde Gedankengänge zu unterstellen,ist auch nicht gerade hilfreich!

Das Ganze auch etwas chronologischer gestaltet.


Du kannst im Netz bei ähnlich gelagerten Fällen nachlesen,das eine Remonstration nie zu emotional gehalten sein darf.Ihr solltet diese Remonstration neu verfassen!

Gerade jetzt im Zuge der vielen Zuwanderungen nach Europa wird wohl besonders streng gehandelt,Anträge kommen aus aller Herren Länder.....Das ist sicher für die meisten und in eurem Fall unverständlich,aber keiner kann in die Köpfe der Antragssteller hineinschauen und daher kann nur sachlich gehandelt werden.

Viel Glück

Gabriele - Mogador52


Re: visa absage [Re: Mogador52] #154059
26/05/2014 08:20
26/05/2014 08:20
Joined: Mar 2011
Beiträge: 163
Deutschland
laumi Offline
Mitglied
laumi  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2011
Beiträge: 163
Deutschland
Habs mir auch mal durchgelesen und es gibt einige Sätze, die ich niemals Schreiben würde. All sowas wie...meine Familie findet es doof, dass ich einen nicht Moslem heirate, mein Mann verdient hier kein Geld, mein Mann hat mir einen Laden gekauft usw. Da ist doch der Gedankengang klar...junge Marokkanerin findet alten Deutschen Mann der ihr eine berufliche Existenz ermöglicht und sie bleibt bei ihm, obwohl die Familie ihn nicht duldet. Warum schreibst du nicht etwas sachliches. Fakten nennen, dass ihr eine gesicherte Existenz habt, dass ihr verheiratet seid und wie lange schon. Dass ihr Eigentum habt usw. Sowas würde ich nennen. Also das ist meine Meinung zu dem Text

Last edited by laumi; 26/05/2014 08:21.
Re: visa absage [Re: laumi] #154060
26/05/2014 09:30
26/05/2014 09:30
Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
B
bernie3009 Offline OP
Mitglied
bernie3009  Offline OP
Mitglied
B

Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
ja schwierige Lage, habe sowas auch noch nie verfasst. Mal sehen wo ich was kürzen kann. Bin aber der Meinung, wenn man Fakten erwähnt, müssen diese auch durch Text belegt werden. auf alle fälle mal danke für eure Meinung.

Re: visa absage [Re: bernie3009] #154064
26/05/2014 13:38
26/05/2014 13:38
Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
B
bernie3009 Offline OP
Mitglied
bernie3009  Offline OP
Mitglied
B

Joined: Nov 2010
Beiträge: 187
laayoune
soooo, Text verkürzt und paar Sachen hinzu gefügt,soo geht's raus.
Sehr geehrte Damen und Herren,



auf ihre Visa Ablehnung vom 13.05.2014 GZ:RK 516 VI /DEU /501600/20140513/000178123,
möchte ich von meinem Recht Gebrauch machen und mit Hilfe einer Remonstration meine Gegendarstellung einbringen.




Zunächst möchte ich ihnen verdeutlichen, meine starke Familiäre Verwurzelung und die liebe zu meinem Heimatland.



Bis zu meiner Heirat letzten Jahres lebte ich zusammen mit meinen Eltern, Vater, pensioniert nach 30 Jahren Militär, arbeitet zur zeit als Geschäftsführer bei den Wasserwerken, meine Mutter ist Hausfrau, meine Schwestern, Sabah 24 Jahre arbeitet als Lehrerin in einer Schule, Jamila 28 Jahre arbeitet als Sekretärin in einem Reisebüro und meinem Bruder Tarik 20 Jahre studiert seit 2013 in Frankreich Elektronik Ingenieur, im Elternhaus. Meine ältere Schwester ist verheiratet seit 16 Jahren und wohnt in Tanger,auch mit ihr habe ich mindestens 1 x in der Woche Telefonischen Kontakt
Es ist in meiner Familie, Religion und Kultur unvorstellbar, das ein Familienmitglied das Elternhaus verlässt bevor man verheiratet ist oder aus beruflichen Gründen gezwungen ist dieses zu verlassen.
Hierbei ist es auch meine Pflicht aber natürlich vielmehr auch mein Verlangen meine Familie so oft wie es mir möglich ist zu besuchen.

Ich lebe seit meiner Geburt zusammen mit meiner Familie ununterbrochen in Laayoune, dadurch entsteht natürlich eine sehr grosse Verbindung.

Die Sahara ist etwas ganz besonderes . Ich kenne auch Stätte wie Agadir, Casablanca, Rabat, Fes, Marrakech aber richtig glücklich bin ich nur in der Sahara.

Ich liebe mein Land, es macht mich glücklich und seit ich meinen Mann hier kennen und lieben gelernt habe, ist das Leben für mich perfekt. Auch er liebt mein Land.

Auch bezieht sich mein Freundeskreis (nur Freundinnen) einschliesslich auf Laayoune.

Kennen gelernt haben wir uns vor ca 5 Jahren in der Friseur Schule wo ich damals gearbeitet habe als Lehrerin und Sekretärin .Diese ist im selben Haus wo mein Mann wohnt, eine Etage unter. Er war oft bei meiner damaligen Chefin im Büro. Anfangs konnten wir uns nur beschränkt unterhalten, (obwohl er damals schon 6 Jahre in Laayoune war und kein Arabisch kann, er kann es heute noch nicht) ein paar Wörter englisch, spanisch, französisch, nach und nach habe ich mit seiner Hilfe deutsch gelernt.

Jetzt ist mein deutsch noch nicht perfekt aber doch so gut das wir uns recht gut unterhalten können und ich auch im deutschen TV vieles verstehe.


folgend eine Offenlegung meiner finanziele Verhältnisse,


Mit der Hilfe meines Mannes, konnte ich mir einen Wunsch erfüllen. Ein eigenes Geschäft. Einen Friseur Salon inklusive Kosmetik. Ein Salon der in Laayoune seines gleichen sucht, selbst in Agadir, Rabat, Casablanca habe ich nur selten vergleichbar schöne Salons gesehen.https://www.facebook.com/thebeautifuldreamsalon.laayoune Dieser Salon, mein Salon macht mich Tag für Tag glücklich, zufrieden und ist nach meiner Familie und meinem Mann das wichtigste in meinem Leben.

Hier kann ich mich verwirklichen, meine Ideen und Erfahrung einbringen und meiner Angestellten auch weitergeben.
Durch meine fachliche Kompetenz habe ich es auch in so kurzer Zeit geschafft (10 Monate) einen Stammkunden Kreis aufzubauen. Meine Kundinnen schätzen und lieben mich dafür und halten mir die Treue.

Dieses ermöglicht mir ein gesundes und gutes Einkommen zu erzielen. Trotz niedriger Preislage in Laayoune habe ich einen Gewinn von minimum 3000 DH Netto monatlich.

Leider hat mein Mann noch kein geeignetes Geschäft oder Arbeit hier in Laayoune gefunden, aber das wird jetzt auch etwas einfacher da er die Residenten Bewilligung (diese hätte er nie bekommen wenn auch nur der kleinste Verdacht auf Scheinehe bestanden hätte) jetzt hat.

Mein Mann arbeitet die letzten Jahre in der Schweiz da er auf dem deutschen Arbeitsmarkt nur sehr geringfügige Möglichkeiten hat .Also verbringt er jährlich ca 3-4 Monate in der Schweiz was mich sehr traurig macht aber er muss ja auch Geld verdienen. Mit Hilfe von Skype haben wir wenigstens täglichen Kontakt.


Zum eigentlichen Anliegen des Visa möchte ich ihnen folgendes schildern.


Als erstes möchte ich festhalten, das es noch nieeee in meinem Interesse lag jemals nach Deutschland zu reisen. Vielleicht Paris die Stadt der Mode, der Liebe, der hohen Schule der Coiffeure .Aber das war nur ein Traum, vollkommen unrealistisch. Auch meinem Mann lag es fern mich jemals mit nach Deutschland zu nehmen. Er meinte das ist nicht gut für mich den ganzen Luxus kennen zu lernen.

Bis er mir vor kurzem sagte er müsse nach Deutschland reisen um an den Feierlichkeiten seines Sohnes Lars teilzunehmen der am 23.august August heiratet. Er erzählte mir das sein Sohn auf Schloss Moritzburg, nahe Dresden heiratet und zeigte mir Bilder im Internet von diesem schönen Schloss .An meiner Reaktion hat er erkannt, das mir dieses Schloss gefällt, es ist traumhaft schön. Darauf hin sagte mein Mann,du hast jetzt viele Monate gearbeitet. 7 Tage Woche,12 Stunden Tag. Du hast den Salon zum laufen gebracht, meine Investition von ca 100000 DH sprichwörtlich nicht in den Sand gesetzt, du hast dir Urlaub wirklich verdient. Wir werden nach Deutschland reisen, wir sind verheiratet und Visa ist kein Problem.

Meine erste Reaktion war Angst, was soll ich in Deutschland?, solange fort von meiner Familie, in einem Land wo nur ganz wenige Mosleme sind, aus dem deutschen TV Nachrichten nur kuriose und merkwürdige Sachen sehe und höre.


Ich kenne meinen Mann jetzt lange genug um ihn zu vertrauen, sonst hätte ich ihn auch nicht geheiratet, also sagte ich ja.

Nicht das ich nur das Schloss Moritzburg sehen möchte, vielmehr interessiert mich seine Familie.


Seine Familie kenne ich nur über Skype und mir ist es sehr wichtig seine Mutter auch mal persönlich kennen zu lernen, seinen Bruder, seine Schwester, seinen Sohn mit Frau und Tochter. All das macht mich neugierig und lässt meine Angst vor Deutschland etwas vergessen.

Ausserdem konnte mich mein Mann mit dem Rückflug Ticket zum 9.September beruhigen.

Auch bin ich daran interessiert die Kultur meines Mannes kennen zu lernen um ihn besser zu verstehen, mich auch mal in einen deutschen Friseur Salon zu begeben um zu sehen wie man anderswo arbeitet, ich könnte damit ganz neue Erfahrungen auch in meinen Salon mit einbringen.

Ich kann ihnen auch mitteilen,das der Sohn meines Mannes nun für mich eine offizielle Einladung inkl. der Verpflichtungserklärung macht. In Dresden bedarf es dazu einen Termin der ende Juni sein wird. Er und seine zukünftige Frau haben seit vielen Jahren (noch nie Arbeitslos) ein festes Einkommen sowie einen gesicherten Arbeitsplatz. Er kann alle geforderten Kreterien erfüllen und belegen inkl. der gewünschten Kaution von 3000 Euro. Also könnte ich diese Einladung plus Verpflichtungserklärung wenn gewünscht nachreichen.


Nun möchte ich ihnen noch offenlegen warum ich Rückreisewillig bin und vor Ablauf meines Visa wieder Deutschland bzw. Europa verlassen werde.


In meiner Religion und Kultur ist es meine Pflicht und natürlich auch mein eigener Wunsch mich da aufzuhalten wo mein Ehemann ist.
Da mein Mann seit 10 Jahren seinen Lebensmittelpunkt in Laayoune hat und auch in nächster Zukunft das so sein wird ist es für mich indiskutabel irgendwo anders zu leben, ganz zu schweigen das ich meine Familie masslos enttäuchen würde. Man kann auch sagen das dies Haram ist.

Ich würde ja ganz allein sein, ohne den Rückhalt meiner Familie, ohne Finanzen, ich hätte ja noch nicht einmal eine Möglichkeit zu arbeiten ohne gültige Papiere. Keiner würde mir helfen. Das ist für mich total absurd diese Gedankengänge.


Nun möchte ich mich noch äussern zum Visa für Familienzusammenführung.


Wir brauchen keine Familienzusammenführung da wir ja schon zusammengeführt sind und in Marokko zusammen leben.

Wir bzw. ich brauchen ein Visum für Ehepartner von deutschen Staatsangehörigen (diesen Visa Antrag habe ich bei Ihnen vollständig eingereicht) damit ich meinen Mann zu den Feierlichkeiten bekleiden kann, damit ich oben beschriebenes erleben darf.



Ich bin mir sicher, das ich mich in dieser Offenbarung ausreichend zu Ihrem Visa Ablehnungsgrund (Ihre Absicht,vor Ablauf des Visums aus dem Hoheitsgebiet der Mitgliedsstaaten auszureisen, geäussert habe.


Bleibt mir noch der Wunsch das sie meine Unterlagen nochmals eingehend prüfen und bearbeiten.


Mit einem Besucher Visa von 2 Wochen würde ich auch zufrieden (aber nicht glücklich) sein.


Im Anhang dieser Mail sende ich Ihnen noch Unterlagen wo ich der Meinung bin diese sind nützlich und brauchbar für einen erfolgreichen Visa Antrag.


meine Card National

mein Polizeiliches Führungszeugnis

den Mietvertag meines Geschäfts mit Datum der Übernahme

den Mietvertrag meines Mannes unserer gemeinsamen Wohnung


den Arbeitsvertrag meines Mannes

die Einladung zur Hochzeitsfeier des Sohnes meines Ehemannes


Ausserdem, wenn es gewünscht wird und es für die Erteilung des Visa hilfreich ist, wäre ich auch bereit eine Kautionssumme von bis zu 200000 DH bei Ihrer Behörde zu hinterlegen.


Mit freundlichen Grüssen, hochachtungvoll

Re: visa absage [Re: bernie3009] #154103
28/05/2014 21:35
28/05/2014 21:35
Joined: Jun 2004
Beiträge: 131
Westdeutschland
Naima0608 Offline
Mitglied
Naima0608  Offline
Mitglied

Joined: Jun 2004
Beiträge: 131
Westdeutschland

Es fehlen immer noch die konkreten Daten und es ist viel zu viel Text mit "Geschichten".
Das interessiert keine Behörde, nicht die Bohne!

Seite 2 von 4 1 2 3 4

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1