Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
473,305 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 712 guests, and 7 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
3 Wochen Marokko mit Kind #150434
27/09/2013 09:41
27/09/2013 09:41
Joined: Sep 2013
Beiträge: 15
Wien
K
KaterKarlo Offline OP
Mitglied
KaterKarlo  Offline OP
Mitglied
K

Joined: Sep 2013
Beiträge: 15
Wien
Hallo Forengemeinde,
nach langem Schmökern durch diverse Beiträge hab ich mich nun auch angemeldet.
Wir (2 Erwachsene, 1 Kind - 7 Jahre) möchten nächstes Jahr im August für 3 Wochen nach Marokko.
Es ist uns bewusst, dass es da sehr heiß ist, etc.
Aber zum einem ist unser Kind schulpflichtig, wir sind daher auf die Ferienzeit angewiesen (es gibt in Österreich keine Herbstferien und im Winter wollen wir Skifahren) und zum anderen waren wir 2012 auch in Jordanien (da war es sicher nicht wesentlich kühler und die kleine war auch 2 Jahre jünger) und es hat uns auch sehr sehr gut gefallen. Haben die Hitze gut vertragen und unsere Wüstenschlösser Tour, Jerash, Petra, Wadi Rum, etc sehr sehr genossen.

Nun haben wir mal einen groben Plan erstellt - wir ersuchen um Meinungen dazu.

Flug nach Marrakesch - 1 Nacht
Rabat - 2 Nächte
Meknes - 1 Nacht
Fes - 3 Nächte
Beni-Mallal - 1 Nacht
Marrakesch - 2 Nächte
dann Wüstentour (mit Guide) - 5 oder 6 Tage
Marrakesch - 1 Nacht
Meer (Taghazout) - 4-5 Tage

Wir werden einen Mietwagen nehmen (auch wenn der dann während der Wüstentour rumsteht - müssen wir erst schauen ob es viel billiger kommt den Wagen zurück zu geben und dann nochmals zu leihen und auch ob wir von Marrakesch starten oder von Ouarzazate).

Folgende Fragen stellen sich uns - sollen wir die Wüstentour von Marrakesch starten und Ouarzazate nur im "Vorbeifahren" mitnehmen oder dort auch einen ganzen Tag verbringen?

Desweiteren würden wir gerne in Marrakesch und Fes jeweils einen Guide nehmen der uns so 4-5 Std rumführt. Habt ihr da persönliche Empfehlungen? Am besten wäre natürlich jemand der auch ein wenig deutsch spricht wegen unserer Tochter (aber wenn er Kinderlieb ist, ist nur englisch auch kein Problem - Lisa liebte Nayel in Wadi Rum von der ersten Minute).

Auch für die Wüstentour sind wir noch auf der Suche nach nem Guide (außerdem auch was man sich so ansehen sollte) - da haben wir im Internet bisher folgende Anbieter gefunden:
www.aznagtrek.com
www.sahara-feeling.com
Prinzipiell ist uns je kleiner und familiärer umso lieber. In Wadi Rum waren wir in einem Camp mit nur 3 Zelten und es war sehr familiär. Mit schaudern fuhren wir an anderen "Zeltstädten" vorbei wo mitunter sogar Disco angeboten wurde.....

Wegen den Quartieren - in Fes und Marrakesch (bei dem 2 tägigen Aufenthalt) würden wir wegen Lisa eventuell etwas mit Pool bevorzugen - ansonsten auch eher immer lieber was kleineres. Wahrscheinlich werden wir über airbnb Quartiere beziehen - wir reisen die letzten Jahre vor allem über diese Plattform. Tipps und Empfehlungen bezüglich Nächtigungsmöglichkeiten sind aber natürlich auch willkommen! Preislich soll das Preis Leistung Verhältnis passen - wir brauchen nicht übermäßigen Luxus (oder dass es neu sein muss) - sauber soll es sein.

Danke schon mal für eure Hilfe, Meinungen und Tipps (vor allem spezielle für Lisa).
Liebe Grüße Kater Karlo

Re: 3 Wochen Marokko mit Kind [Re: KaterKarlo] #150435
27/09/2013 10:28
27/09/2013 10:28
Joined: Mar 2008
Beiträge: 535
Deutschland, Karlsruhe
L
lodrice Offline
Mitglied
lodrice  Offline
Mitglied
L

Joined: Mar 2008
Beiträge: 535
Deutschland, Karlsruhe
Hallo,

das bringt Erinnerungen an meine erste Marokkoreise zurück, als ich in einem ähnlichen Alter wie Euer Kind war. Die Reise ging quer durchs Land und ich war damals schwer beeindruckt und bin seither mit dem Marokko-Virus infiziert. Krieg ihn einfach nicht los, will ihn auch gar nicht los werden.

Mir hat diese Art des Reisens auch als Kind untypischerweise gefallen. Ob mir allerdings eine knapp einwöchige Wüstentour im Sommer gefallen hätte bzw. ich diese verkraftet hätte, wage ich nicht zu bestätigen. Wenn das Eurer Lisa nichts ausmacht, ist sie wirklich tough!

Zur Tour:
Von Marrakech in die Wüste ist es mindestens eine ganze Tagesreise nach Merzouga oder Mhamid. Da lohnt auf jeden Fall eine Zwischenübernachtung in Ait Benhaddou,Ouarzazate oder in der Dadesschlucht oder Todraschlucht.

Ich würde dann nach der Wüste auch nicht mehr nach Marrakesch zurück, sondern direkt auf der Südroute (Tazzarine-Ouarzazate-Taroudant) die Küste ansteuern.

schönes Mittelklassehotel in Fes mit Pool und ganz nah beim Bab Boujeloud www.hotelbatha.net
Gruß Lothar



Last edited by lodrice; 27/09/2013 10:28.
Re: 3 Wochen Marokko mit Kind [Re: KaterKarlo] #150447
28/09/2013 10:06
28/09/2013 10:06
Joined: Feb 2012
Beiträge: 69
Deutschland, Rheinland-Pfalz
A
Annelidp Offline
Mitglied
Annelidp  Offline
Mitglied
A

Joined: Feb 2012
Beiträge: 69
Deutschland, Rheinland-Pfalz
Hallo Karlo,
für eure Wüsten Tour möchte ich euch ein kleines und überaus nettes Familienunternehmen empfehlen: www.caravane.de.reve.com
Dort werdet ihr, wenn ihr es wollt, auch mit in das Familienleben, mit Kinderschar, einbezogen.
Was die Fahrt in Richtung Süden (Wüste) angeht schließe ich mich Lothar an. In Aid Ben Hattou könntet ihr gut bei Andy in der Auberge Khadija übernachten. Andy macht auch interessante Führungen durch die alte Kasdbah.
In der Medina von Marrakesh hat das Riad Moulay Said einen großen Poll, die Zimmer sind nett und sauber, und die Preise sind moderat.
Nun wünsche ich euch viel Spaß bei der Planung und viel Urlaubs Vorfreude!
Anneli

Re: 3 Wochen Marokko mit Kind [Re: KaterKarlo] #150735
14/10/2013 22:17
14/10/2013 22:17
Joined: Oct 2013
Beiträge: 2
Minden, Deutschland
J
Jonasminden Offline
Junior Mitglied
Jonasminden  Offline
Junior Mitglied
J

Joined: Oct 2013
Beiträge: 2
Minden, Deutschland
Hallo Carlo,
wir waren auch in Marokko letztes Jahr im Sommer und zwar mit unserem kleinen kind.Er war damals 1 jahr, es war sehr heiß aber zum Glück hat gut gehalten.Für euren wüsten Tour würde ich euch www.marrakesh-sahara-tours.com empfehlen.Sie sind sehr nett der Besitzer ist einer Marokkaner der in deutschland wohnt und mit einer Deutschen Frau verheiratet.
Viele Grüße
Jonas

Re: 3 Wochen Marokko mit Kind [Re: KaterKarlo] #150741
15/10/2013 01:00
15/10/2013 01:00
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Kater Karlo,

bis zum August nächsten Jahres ist ja noch ne Weile hin und genug Zeit zum Planen.

Ich nehme an, das euer Plan nicht unbedingt eine chronologische Reihenfolge ist.So wie du es auflistest,ist es eher umständlich.

Wenn man nämlich zuerst die Städte Rabat,Meknes und Fes besichtigen möchte ist es normal besser die Flüge zu gabeln und zwar Casablanca anfliegen und ab Marrakesch oder Agadir retour,wenn man noch im Süden ans Meer möchte.Ob der grossen Entfernungen.....

Der Mietwagen wird dann zum Schluss in Marrakech abgegeben(Einwegmiete). Zur Miete eines Leihwagens findest du auch Angaben hier im Forum. Es ist auf ausreichende Versicherung zu achten!

Für die Unterkünfte in Marokko ist Airnb nicht unbedingt zwingend,eher für Ferienwohnungen dann am Meer.

Für Rabat,Meknes,Fes und Marrakesch,auch andere Städte kann man sehr gut über www.booking.com buchen. Vorweg kannst du ja mal das Portal durchstöbern.

Bei Anflug nach Casablanca fährt man dann nach Rabat,Meknes,Fes - Ifrane,Azrou(Berberaffen) über Midelt,Source Meski,Ziz-Valley nach Merzouga - Erg Chebbi direkt an den Dünen.

Reisebericht

http://www.umdiewelt.de/Afrika/Nordafrika-und-Sahara/Marokko/Reisebericht-2321/Kapitel-5.html

Von dort aus dann über die Schluchten - Todra und Dades nach Ouarzazate. Weiter über die Südtangente N10 - Taliouine(Safranstadt) nach Taroudant - Agadir - Taghazout(Paradise Valley) nach Essaouira(am angenehmsten im August) mit den Stränden Sidi Kaouki,Iftane Beach,Moulay Bouzerktoune in der Nähe ausser dem Stadtstrand.

Am Meer ist eine rechtzeitige Vorbuchung für August zwingend,weil dann auch die Marokkaner Urlaub machen. Dieses Jahr war nach dem Ramadan vieles belegt. Von Essaouira dann nach Marrakesch(Hotel mit Pool)

Für einen Meeraufenthalt ist auch Sidi Ifni - Legzira oder Mirleft schön - eigentlich besser als Taghazout im August.

Bilder

https://www.google.de/search?q=Bilder+Le...mp;ved=0CDIQsAQ



Das ist eine sinnvolle Rundtour und bei 3 Wochen auch gut machbar.

Längere Wüstentouren sind im August bei 45 - 50 Grad allerdings nicht zu empfehlen,auch wenn kurze Touren gemacht werden.

Ihr habt zwar Erfahrung würde die Tour aber nicht solange ausdehnen.

In Marrakech kann es auch an die 50 Grad gehen.

Den Mietwagen würde ich durchbuchen( oft bessere Preise für längere Mietzeit),ausser die letzten Tage in Marrakech,da kommt man auch gut mit dem Taxi zum Airport.

In Marrakesch gibt es auch ein grosses Schwimmbad,das einen Shuttle anbietet.

http://www.oasiria.com/

Auch bei einem Besuch der Wüste ab Mhamid ist der Anflug nach Casa besser.Da erfolgt dann der Zwischenstop in Marrakesch und Ouarzazate/Agdz.Den Erg Chegaga erreicht man erst nach einer Durchquerung der Hamada - das ist dann eine längere Tour.

Die Fahrt durchs Draa-Tal mit seinen Palmeraien ist sehr schön.Auch ein Besuch der Kasbah Tamnougalte( Film Himmel über der Wüste nach dem Buch von Paul Bowles) lohnt sich.

Es gibt sowohl wie in Merzouga,wie auch in Mhamid zahlreiche Anbieter aller Coleur.

Ich empfehle das Familienunternehmen von KARLA in Ouled Driss. Sie ist Userin hier und lebt mit ihrem Mann dort.Man kann sich verschiedene Touren anbieten lassen und auch dort wohnen.

Thread hier

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads....true#Post149922

http://www.desert-trekking.eu/index.php/deutsch

Kann zu allen Orten Unterkünfte aufzeigen auf Wunsch,auch mit Pool,wenn du mir Euer Budget sagst....

Freundliche Grüsse

Gabriele - Mogador52

Mal eine Route als Beispiel

http://goo.gl/maps/BQBbX

Route 2

http://goo.gl/maps/QVF4H


Bei Wüste Mhamid und günstigerem Flug nach Kech,kann man natürlich auch Marrakech to and back machen,allerdings wie Lodrice sagt,dann auch von Mhamid über die N 10 ans Meer...



Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1