Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
481,126 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 647 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Einreise mit Kind nur ein Elternteil? #149731
31/08/2013 12:09
31/08/2013 12:09
Joined: Sep 2002
Beiträge: 593
Achern - Nordschwarzwald
H
Holger R. Offline OP
Mitglied
Holger R.  Offline OP
Mitglied
H

Joined: Sep 2002
Beiträge: 593
Achern - Nordschwarzwald
Hallo,

habe leider in der Suche nichts passendes gefunden, wir planen gerade einen kleinen Ausflug nach Essaouira mit einer guten Freundin und Ihrem Sohn. Beim Nachschauen ob ein Kinderausweis genügt bin ich beim ADAC auf folgendes gestoßen:

"Reisen nicht beide Elternteile, sondern nur Vater oder Mutter mit ihrem minderjährigen Kind unter 18 Jahren, muss eine schriftliche Erlaubnis des jeweils anderen Elternteils vorgelegt werden (von der zuständigen Meldebehörde oder einem Notar beglaubigt, von einem vereidigten Übersetzer ins Französische übersetzt und von einem marokkanischen Generalkonsulat oder der marokkanischen Botschaft legalisiert)."

Gibt es praktische Erfahrungen,muss das wirklich so sein?
Ganz abgesehen davon das die Mutter das alleinige Sorgerecht hat - und es sich offensichtlich nicht um einen Versuch des Kindesentzuges handeln würde - ist das praktisch wirklich so?

Gibt es Erfahrungen?
(Wir würden Eltern + 3 jähige und Mutter +3jähriger reisen).

Würde ja einschätzen das das am Marrakesch am Flugplatz im üblichen Trubel bei der Einreise niemanden interessiert, sind aber auch noch nicht mit Kind eingereist...

Droht ggf. auch das Ryan uns so nicht befördert?

Danke Euch!!

Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Holger R.] #149732
31/08/2013 12:30
31/08/2013 12:30
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland

Hallo,

habe mal die Bestimmungen von Ryanair angeschaut,da stehen einige Abschnitte über Reisen mit Kindern. Allerdings fand ich nur neue Regelungen für Beförderung von franz. und ital. Kindern.

Teilweise sind da solche Legitimationen erforderlich. Das die Bekannte das alleinige Sorgerecht hat,ist wohl nicht relevant,wenn es nicht im Kinderreisepass eingetragen oder in einem beglaubigten Papier steht..

http://www.ryanair.com/de/geschaeftsbedingungen#regulations-childreninfantsyoung

Da gibt es wohl unterschiedliche Regelungen bei Ryanair....

Ich denke da solltest du mal an Ryanair schreiben, wenn das möglich ist!?

Vielleicht meldet sich ja jemand.Ich könnte noch eine Bekannte(alleinerziehend) fragen,die kürzlich mit ihrem 15jährigen Sohn nach Agadir flog,allerdings mit Condor.

Habe auch einen sehr günstigen Flug Ende September ab Karlsruhe bekommen smile

Freundliche Grüsse

Gabriele - Mogador52

Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Mogador52] #149733
31/08/2013 12:54
31/08/2013 12:54
Joined: Sep 2002
Beiträge: 593
Achern - Nordschwarzwald
H
Holger R. Offline OP
Mitglied
Holger R.  Offline OP
Mitglied
H

Joined: Sep 2002
Beiträge: 593
Achern - Nordschwarzwald
Hallo Gabriele,

wollte das Thema nicht entführen aber Dein Postfach ist wohl schon voll smile

Hast uns den vorletzten billigen Flug am 20. weg geschnappt?
Können leider erst am Montag fix machen und buchen, hoffe es gibt noch Flüge für 36... Hoffe wir schaffen es dieses mal überhaupt, irgendwie kommt immer was da zwischen.

Hab schon paar Fewos angeschrieben, falls Du was günstiges konkretes selber gesehenes in Esa weist kannst mir gerne schreiben.

Bin mal gespannt vielleicht sehen wir uns im Ibis am Gare? (Die HP scheint down zu sein - bookong.com schreibt maximal 2 Erwachsene pro Zimmer - gehe mal davon aus wenn da noch ne 3 Jährige dabei ist interessiert das niemanden?)

Hoffe es klappt bei uns...

Ja zur eigentlichen Frage, gefühlt sage ich das interessiert dort niemand... wenn wir dann aber nicht rein kommen werde ich sicher einigen Ärger bekommen...
Condor Agadir ist wieder bissl anders da braucht man vermutlich nicht mal nen Reispass..

Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Holger R.] #149734
31/08/2013 13:15
31/08/2013 13:15
Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
_Sandra_ Offline
Mitglied
_Sandra_  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
Hallo Holger,

ich bin mit meinem Sohn auch alleine nach Marokko geflogen mit Air Berlin.

Ich brauchte keine Bescheinigung von dem anderen Elternteil, Kinderreisepass reichte aus.

Nun ist das aber schon ein paar Jahre her, vielleicht hat sich da in der Zwischenzeit etwas geändert?

Es würde mich auch interessieren, ob man das jetzt braucht, denn ich wollte nächstes Jahr wieder hin.

liebe Grüße

Sandra


Zuerst ignorieren sie dich,dann lachen sie über dich,dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Wenn du im Recht bist,kannst du dir leisten,die Ruhe zu bewahren;Und wenn du im Unrecht bist,kannst du dir nicht leisten,sie zu verlieren.
Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Holger R.] #149736
31/08/2013 13:38
31/08/2013 13:38
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Holger,

habe wieder Platz geschaffen im Postfach - danke für den Hinweis smile

Wollte heute auch buchen im Ibis(35 Euro wie im Juni) - ist aber grade nicht möglich,habe auch auf der Accor-Seite geschaut! Ich glaube man kann auf der Ibis-Seite bis zu 4 Zimmer buchen.

Habe aber noch auf der anderen Seite, in der Nähe des CTM-Bahnhofes noch ein anderes Hotel entdeckt,ich glaube die haben Apartments.

Auf den CTM-Timetable komme ich auch seit Do. nicht mehr....

Und Antwort vom einem angeschriebenen Apa bekomme ich auch nicht - Sommerloch!?

Ich fliege solo vom 23.9.13 bis 4.10.13 für 97.17 mit Gepäck! Da waren aber vor kurzem noch Angebote.Habe mich spontan entschlossen,weil die Preise runtergegangen sind.Oftmals sind es aber auch wenig Plätze zu den sehr günstigen Preisen....da muss man gleich zuschlagen.

Den 20.9. habe ich euch also nicht weggeschnappt wink

Habe gerade geschaut - es gibt doch noch Flüge - 379.90. 23.9. bis 30.9. und 20.9. bis 27.9. 399.90 der Abflug am 23.9. ist immer noch der Günstigste für 23 Euro! Für alle 5

Mein Termin ist immernoch am preiswertesten 322.-- für 5

Das kostet ja bei anderen Airlines grade mal 1 Flug....und ihr habt es ja nichtmal so weit wie ich zum Airport!

Bastele mir gerade eine kleine Rundreise mit Supratours zusammen und stelle fest,das im September teilweise Hochsaisonpreise verlangt werden.

Falls mir was einfällt sag ich Bescheid oder schreibe mir deine Vorstellungen. Ich habe mal 3 Nächte in einem kleinen Riad in E. gebucht ab 29.9.13

Liebe Grüsse

Gaby

PS - IBIS geht wieder!



Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Mogador52] #149737
31/08/2013 14:01
31/08/2013 14:01
Joined: Apr 2003
Beiträge: 153
Köln
Manni Offline
Mitglied
Manni  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2003
Beiträge: 153
Köln
Hallo Holger
Meine Ex (Marokanerin) Reist jedes Jahr mit unserem gemeinsamen Sohn nach Marokko.
Sie hat noch nie eine Schriftliche Erlaubniss von mir bekommen
allerdings ist sie immer mit dem Bus gefahren.
Dieses Jahr fliegt sie zum ersten mal mit ihm in den Herbstferien mit Ryanair, bin mal gespannt ob es schwierigkeiten gibt.
Gruß Manni

Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Manni] #149738
31/08/2013 15:02
31/08/2013 15:02
Joined: Jan 2013
Beiträge: 7
Deutschland
A
anermive Offline
Junior Mitglied
anermive  Offline
Junior Mitglied
A

Joined: Jan 2013
Beiträge: 7
Deutschland
Hallo Holger,

also ich hatte das selbe Problem wie du, da meine Frau Flugangst hat und nicht mitkommen konnte.
Ich bin mit meiner Tochter (20 Jahre) und meinem Sohn (13 Jahre) an Ostern diesen Jahres nach Marrakesch gereist. Die Fluggesellschaft will das alles nicht wissen aber die Behörden in Marokko schon.
Nun wollte ich einen perfekten Urlaub planen und habe den ganzen Behördenkram daheim erledigt um auf Nummer Sicher zu gehen.
Bei der Einreise und Ausreise in Marokko habe ich die ganzen Unterlagen erstmal weggelassen um zu sehen, ob jemand danach fragt.
Kein Mensch wollte die Unterlagen sehen. Hätte diese also garnicht gebraucht. Mir war es aber so wesentlich lieber - gibt einem das doch ein beruhigendes Gefühl.
Ich würde wieder alles genauso machen.
v.G anermive

Last edited by anermive; 31/08/2013 15:03.
Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Holger R.] #149741
31/08/2013 16:04
31/08/2013 16:04
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Holger,

ich reise häufiger mit eigenen und auch mit nicht eignenen Kindern auf dem Wasser.- und Luftweg von und nach Marokko.
Seitens der marok. Behörden reicht bei den eigenen Kindern der Reisepass des Kindes aus, bei den nichteignenen wird manchmal nach einer Autorisation der Eltern gefragt.
Bei der Einreise meiner Frau und den Kindern (ohne mich) nach Deutschland gab es immer dann Einreiseprobleme, wenn sie keine Geburtsurkunde bei hatte, denn die Kinder haben einen anderen Nachnamen als die Mutter. (Stichwort Kindesentführung)
Das ist wohl auch das worauf der ADAC hinweist, was jedoch nicht spezielles für Marokko ist sondern weltweit gilt.

Was Dich betrifft, so gibt es, insbesondere dann wenn Deine Tochter den gleichen Nachnamen hat wie Du, bei der Einreise nach Marokko keine Probleme.
Falls Ihr unterschiedliche Namen habt hängt es nur vom POlizisten am SChalter ab ob er nachfragt oder nicht.
Zur Sicherheit solltest Du die Geburtsurkunde Deiner Tochter mitnehmen, in der Du als Elternteil eingetragen bist.
Nach dem Einverständnis des zweiten Elternteils wird man dann nicht fragen.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Thomas Friedrich] #149745
31/08/2013 21:31
31/08/2013 21:31
Joined: Sep 2012
Beiträge: 140
Duisburg
J
Joe_Chem Offline
Mitglied
Joe_Chem  Offline
Mitglied
J

Joined: Sep 2012
Beiträge: 140
Duisburg
Kann Thomas nur beipflichten, deckt sich auch mit meinen Erfahrungen


Ich sage nicht dass ich die Wahrheit sage, nur meine Meinung und die ist Frei!
Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Joe_Chem] #149750
01/09/2013 08:52
01/09/2013 08:52
Joined: Sep 2002
Beiträge: 593
Achern - Nordschwarzwald
H
Holger R. Offline OP
Mitglied
Holger R.  Offline OP
Mitglied
H

Joined: Sep 2002
Beiträge: 593
Achern - Nordschwarzwald
Danke für Eure vielen Erfahrungen und Antworten, das beruhigt.

Vor Ryan machte ich mir mehr Sorgen wie vor der Immigration da ich davon ausgehe, das die nur beförden wenn sie sicher sind die Passagiere im Zielland auch "los zu werden" - denke wenn die nur das geringste Risiko sehen würden würden Sie eine Beförderung ablehnen.

Sind wir an der Immi in Marra kann ich mir nicht vorstellen das man die blonde Mama mit dem Strohblonden Kind wirklich nicht hereinlässt smile

Danke Euch!

Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Holger R.] #149753
01/09/2013 09:25
01/09/2013 09:25
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Holger,

das denke ich mir auch,das es mit Ryanair abgeklärt werden sollte! In Marokko kommt es dann oft auf das Handling des Beamten an.....


Schönen Sonntag

Gabriele

Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Holger R.] #149754
01/09/2013 10:13
01/09/2013 10:13
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Wie schon geschrieben:
Meine Frau reist auch häufiger mit unseren Kindern (anderer Nachname als die Mutter) per Ryanair nach Deutschland.
Da hat´s noch nie Probleme gegeben.
Bei fremden minderjährigen Kindern wird manchmal nach einer Einverständniserklärung eines Elternteils gefragt, bzw. darauf geachtet, dass die Buchung für die entspr. Personengruppe von der gleichen Person getätigt wurde.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Thomas Friedrich] #149761
01/09/2013 12:46
01/09/2013 12:46
Joined: Jul 2006
Beiträge: 164
st.ingbert
rot23 Offline
Mitglied
rot23  Offline
Mitglied

Joined: Jul 2006
Beiträge: 164
st.ingbert
hallo thomas

du schreibst man brauch eine bescheinigung der eltern.da ich bald mit meinem patenkind (14jahre) nach marokko reise würde ich gerne wissen wie die aussehen sollte.reicht da ein normal von der mutter unterschriebenes blatt oder muss das noch irgendwo beglaubigt werden?

danke gruß markus

Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: rot23] #149762
01/09/2013 12:57
01/09/2013 12:57
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Wir haben was schriftliches aufgesetzt indem die Daten der Mutter und des Kinds vorhanden waren ( Name, Reisepassnr u.s.w.) sind damit zum Bürgerhaus und haben es begläubigen lassen. Kind und Eltern (Mama) muss dabei sein.

Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: rot23] #149765
01/09/2013 15:14
01/09/2013 15:14
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Ich Helene Mustermann, wohnhaft in 53003 Musterstadt, bin damit einverstanden, dass meine Tochter Susi Sommer, geb. am 01.01.2001 mit Herrn Max Maier, geb. am 28.02.1970, zusammen am 12.11.2013 nach Marokko und am 14.12.2013 wieder zurück nach Deutschland reist.

Datum, Unterschrift, Stempel ist vorteilhaft aber nicht notwendig.


Eine Beglaubigung ist nicht erforderlich.

Last edited by Thomas Friedrich; 01/09/2013 15:15.

Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Thomas Friedrich] #149766
01/09/2013 16:26
01/09/2013 16:26
Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
_Sandra_ Offline
Mitglied
_Sandra_  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
Original geschrieben von: Thomas Friedrich
Ich Helene Mustermann, wohnhaft in 53003 Musterstadt, bin damit einverstanden, dass meine Tochter Susi Sommer, geb. am 01.01.2001 mit Herrn Max Maier, geb. am 28.02.1970, zusammen am 12.11.2013 nach Marokko und am 14.12.2013 wieder zurück nach Deutschland reist.

Datum, Unterschrift, Stempel ist vorteilhaft aber nicht notwendig.


Eine Beglaubigung ist nicht erforderlich.



Datum und Unterschrift sind nicht notwendig?

Das ist doch wieder nichts Halbes und nichts Ganzes. nixweiss1

Das kann doch dann jeder Hans-Franz geschrieben haben. nixweiss1

Da verstehe ich die marokkanischen Behörden nicht.


Zuerst ignorieren sie dich,dann lachen sie über dich,dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Wenn du im Recht bist,kannst du dir leisten,die Ruhe zu bewahren;Und wenn du im Unrecht bist,kannst du dir nicht leisten,sie zu verlieren.
Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: _Sandra_] #149767
01/09/2013 16:30
01/09/2013 16:30
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
@Sandra,

Stempel ist vorteilhaft aber nicht notwendig.

Datum und Unterschrift schon!


Natürlich kann das Hans-Franz geschrieben haben aber es ist schon mal eine Absicherung für die marok. Behörden und im Ernstfall das Risiko des Benutzers einer falschen Autorisation, dass er wegen Urkundenfälschung gelangt werden kann.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Thomas Friedrich] #149768
01/09/2013 16:44
01/09/2013 16:44
Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
_Sandra_ Offline
Mitglied
_Sandra_  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
Original geschrieben von: Thomas Friedrich
@Sandra,

Stempel ist vorteilhaft aber nicht notwendig.

Datum und Unterschrift schon!


Natürlich kann das Hans-Franz geschrieben haben aber es ist schon mal eine Absicherung für die marok. Behörden und im Ernstfall das Risiko des Benutzers einer falschen Autorisation, dass er wegen Urkundenfälschung gelangt werden kann.



Oh,entschuldige bitte, ich habe den Satz völlig falsch gelesen. frown


Zuerst ignorieren sie dich,dann lachen sie über dich,dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Wenn du im Recht bist,kannst du dir leisten,die Ruhe zu bewahren;Und wenn du im Unrecht bist,kannst du dir nicht leisten,sie zu verlieren.
Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: _Sandra_] #149769
01/09/2013 16:56
01/09/2013 16:56
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Oh,entschuldige bitte, ich habe den Satz völlig falsch gelesen.


nein, du hast ihn richtig gelesen und deshalb falsch verstanden.



gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: _Sandra_] #149775
01/09/2013 18:32
01/09/2013 18:32
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Liebe Sandra,

ich habe mich zu entschuldigen, denn ich hatte hinter dem Wort "Unterschrift" den Punkt und einen Absatz vergessen.
Du hast den Fehler bemerkt und mich darauf hingewiesen.


Danke und alles Gute!

Last edited by Thomas Friedrich; 01/09/2013 18:33.

Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Holger R.] #149776
01/09/2013 19:17
01/09/2013 19:17
Joined: Aug 2013
Beiträge: 13
Hof
A
angelheart78 Offline
Junior Mitglied
angelheart78  Offline
Junior Mitglied
A

Joined: Aug 2013
Beiträge: 13
Hof
Hallo!
Also ich hab mich vielleicht grad erschreckt als ich das gelesen habe. Ich war im Juni mit meinem Sohn (er hat auch einen anderen Nachnamen als ich) in Agadir und ich hatte mir vorher darüber gar keine Gedanken gemacht. Bin jetzt froh, dass die nicht nach solchen Papieren gefragt haben. Nur ein deutscher Beamter hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass ich ein neueres Foto in den Reisepass meines Sohnes machen lassen sollte.
Lg

Re: Einreise mit Kind nur ein Elternteil? [Re: Holger R.] #149794
02/09/2013 13:14
02/09/2013 13:14
Joined: Aug 2008
Beiträge: 160
Deuschland
L
LOE140905 Offline
Mitglied
LOE140905  Offline
Mitglied
L

Joined: Aug 2008
Beiträge: 160
Deuschland
Ich habe mit meinen Söhnen trotz anderer Nachnamen niemals Probleme bei der Einreise gehabt, auch nicht als sie noch ganz klein waren. Ich habe aber auch nie daran gedacht das das ein Problem sein könnte.

Andererseits war ich mal so bekloppt in Ceuta den offiziell zur Einreise geforderten Impfpass des Hundes vorzuzeigen. Der Beamte hat ihn verächtlich aus dem Fenster geworfen nachdem ich ihm erklärt hatte was das für ein Dokument sei smile

Sicherheitshalber würde ich jedoch Heute jeweils alle offiziell geforderten Unterlagen mitbringen, auch eine Einreise ohne Pass, also nur mit Perso, würde ich nicht riskieren. Man wird mit dem Auto oft angehalten und ich bezweifle das ein Dorfpolizist am Arm der Welt jemals einen deutschen Personalausweis gesehen hat. Und das könnte genau die Art Schwierigkeiten hervorrufen die man im Urlaub nicht haben will. Insgesamt halte ich aber auch das für nahezu unwahrscheinlich. Marokkanische Polizisten sind meiner Erfahrung nach wesentlich "menschlicher" und weniger auf schwachsinnige Vorschriften bedacht als ihre Deutschen Kollegen. Ich konnte sogar einmal ein Knöllchen von 400DH (80 statt 60km/h) komplett wegdiskutieren. Das wäre hier undenkbar.


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1