Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
510,364 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 517 guests, and 4 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Alleinreisender mit zwei eigenen Kindern INFO #144267
04/02/2013 20:32
04/02/2013 20:32
Joined: Jan 2013
Beiträge: 7
Deutschland
A
anermive Offline OP
Junior Mitglied
anermive  Offline OP
Junior Mitglied
A

Joined: Jan 2013
Beiträge: 7
Deutschland
Hallo,
Ich fliege an Ostern nach Marrakesch.
Ich als Vater mit meinen eigenen Kindern 13 und 20 Jahre.
Ich habe bei den Reiseinformationen des ADAC gelesen, dass man unbedingt eine Erlaubnis des anderen Elternteils mitnehmen soll. Beglaubigt von einem Notar und von einem Landgericht legalisiert-Das Ganze in französisch.
Das Ganze erschien mir nicht glaubwürdig, also kontaktierte ich das marokkanische Konsulat in Deutschland. Die bestätigten mir die Info des ADAC. Als nächsten Schritt, telefonierte ich mit Touristeninformation-Center für Marokko, die wiederum sagten, dasss ich das ganze garnicht brauche sondern nur, wenn das nicht meine eigenen Kinder sind. Könne aber gerne den Bürokratenweg gehen.
Nun, um des gesamten Urlaub nicht zu gefährden schrieb ich das ganze in Französisch und schickte meine Frau zum Notar (kostet 12,50€) und schickte die ganz beglaubigte Erlaubnis zum Landgericht.
Wahrscheinlich interessiert sich sowieso keiner für das Schreiben, aber was tut man nicht alles um einen schönen Urlaub zu haben.
anermevi

Re: Alleinreisender mit zwei eigenen Kindern INFO [Re: anermive] #144276
04/02/2013 21:19
04/02/2013 21:19
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Ach du heiliger Strohsack.....

Ich hatte mich damals direkt an die Bundespolizei gewendet. Das sind die da hocken und die Pässe kontrollieren.

Ein sehr netter Herr Schmitt hatte geantwortet.

Allerdings ist es bei uns umgekehrt. Ich Deutsch mein Mann Marokkaner und damals noch im Pass mit Mädchenname und mein Mann schon vorgeflogen nach Marokko. Da wurde mir das ebenso erklärt das ich was in der Hand brauche.Aber nicht so umständlich wie die das hier haben wollen.

Antwort auf:
Sehr geehrte Frau ......,

für die geplante Auslandsreise empfehle ich, eine Kopie der Geburtsurkunden und eine formlose Einverständniserklärung des sorgeberechtigen Vaters mitzuführen, aus der hervorgeht, dass er mit der Auslandsreise der Kinder einverstanden ist.
Dies erleichtert die Arbeit der Grenzpolizei hinsichtlich der Verhinderung einer möglichen Kindesentziehung oder eines unerlaubten Entfernens des Kindes aus dem Einflussbereich des/der Erziehungsberechtigten.
Es wird folgender Inhalt der Bescheinigung empfohlen:

- Personalien der Kinder
- Personalien und Erreichbarkeit des erklärenden Vaters
- Reiseroute
- Personalien der begleitenden Mutter
- Unterschriftsbeglaubigung (durch Notar, Rathaus)

Erlauben Sie mir vorsorglich noch folgenden ergänzenden Hinweis:
Auf Grund einer Verordnung des Europäischen Parlamentes sind Kindereinträge in den Reisepässen der Eltern ab dem 26. Juni 2012 ungültig und berechtigen nicht mehr zum Grenzübertritt der Kinder. Diese benötigen ab dem genannten Zeitpunkt ein eigenes Grenzübertrittsdokument.
Diese Verordnung findet jedoch nur auf von den Mitgliedsstaaten der EU ausgestellte Pässe und Reisedokumente Anwendung. Für Drittstaaten gilt die Verordnung mithin nicht.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Werner Schmitt


So bin dann mit ein selbstverfassten Brief zum Bürgerhaus hab es mir dort Stempeln lassen und mein Mann hat unterschrieben das er damit einverstanden ist. Fertig aus.

Aber warum so Gedanken machen um das Kind das bereits 20 ist ??T und eigendlich alleine Reisen könnte da doch nichts bewiesen werden muss ???

Auch was nicht klar ist...das die Kinder deinen Nachnamen haben und es doch klar ist das es deine Kinder sind da brauch man sowas doch gar nicht. Bei mir ging es um die Namen das ich sowas gebraucht habe.

Last edited by ThaiMaroc; 04/02/2013 21:21.
Re: Alleinreisender mit zwei eigenen Kindern INFO [Re: ThaiMaroc] #144294
04/02/2013 23:44
04/02/2013 23:44
Joined: Sep 2003
Beiträge: 430
DE/MA
sara79 Offline
Mitglied
sara79  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2003
Beiträge: 430
DE/MA
Hallo!

ich würde sagen , der / die 20 jährige ist ja sowieso volljährig und kann reisen wohin er / sie will.
Und auch sonst würde ich sagen, dass es im Fall Vater+ Kinder gar keine Nachfragen gibt seitens der Polzei.

Einzige Einschränkung gibt es bei" Mutter reist allein mit Kindern eines marokkanischen Vaters" und auch das nur bei Ausreise aus Marokko. Da bräuchte man eine Einverständniserklärung des Vaters.

Gruss

Sara


Transporte von + nach Marokko
Nächste Fahrt D->MA : Februar 2018
Nächste Fahrt MA->D : Februar 2018
www.marokko-transport.de
facebook:
http://www.facebook.com/#!/pages/Marokko-Transport/107067745995364
Re: Alleinreisender mit zwei eigenen Kindern INFO [Re: anermive] #144311
05/02/2013 08:01
05/02/2013 08:01
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Anermevi,


ich bin schon sehr oft mit eigenen und auch nicht eigenen Kindern nach Marokko gereist und kann Dir aus zahlreichen eigenen Erfahrungen folgendes mitteilen:

Der Ältere ist volljährig und kann deswegen natürlich völlig eigenständig reisen.

Wenn Du den gleichen Nachnamen wie der jüngere Sohn besitzt kannst Du mit diesem ohne weitere Papiere einreisen.
Habt Ihr unterschiedliche Nachnamen, so ist es besser wenn Du eine in franz. od. engl. abgefasste formlose Einverständnisserklärung der Mutter hast, denn
selten aber ab und zu wird danach gefragt (Stichwort Kindesentführung).


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Alleinreisender mit zwei eigenen Kindern INFO [Re: anermive] #144324
05/02/2013 13:29
05/02/2013 13:29
Joined: Jan 2013
Beiträge: 7
Deutschland
A
anermive Offline OP
Junior Mitglied
anermive  Offline OP
Junior Mitglied
A

Joined: Jan 2013
Beiträge: 7
Deutschland
Hallo an Alle,

vielen dank für eure Beiträge.
Ich habe schon alles in die Wege geleitet um ja kein Risiko einzugehen.
Dass keiner nach dem Papier frägt habe ich mir schon gedacht. Aber ich bin nunmal ein ganz genauer und möchte mich in alle Rcihtungen absichern. Habe ich das Schreiben nicht dabei, hätte ich immer so ein komisches Gefühl im Bauch. Sicher ist sicher.
anermive


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1