Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
487,137 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 676 guests, and 4 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 2 von 3 1 2 3
Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: Ayoub1973] #138891
27/09/2012 10:05
27/09/2012 10:05
Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
_Sandra_ Offline
Mitglied
_Sandra_  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
Original geschrieben von: Ayoub1973
SalamAleikum Jasmin
Du hast in vielem Recht was du Schreibst.

Aber ich als Mann koennte noch hinzufuegen das ich mir manchmal selbst sage " Schon Komische Wesen die Frauen (Unabhängig von Nationalitaet" Mal Heulen sie ohne Erkennbaren Grund mal Lachen sie ohne Unerkennbaren Grund.


Das Wort "Heulen" ist abwertent, sorry.

Einigen wir uns auf "weinen" ?

Ich bin ja auch Frau, aber grundlos habe ich noch nie geweint.
Das Einzige ist, dass ich verschweige, warum. Und das liegt daran, dass ich im Laufe meines Lebens feststellen musste, dass die Menschen keine Zeit haben zum Zuhören bei dem, was mich in dem Moment bewegt oder belastet, sie haben ausserdem kein Verständnis, geschweige denn Mitgefühl.

Original geschrieben von: Ayoub1973

Und was mir Tierisch bei Frauen auf den Nerv geht ist, das wenn man ihr zeigt das man Gluecklich und Zufieden ist,sie sofort ihre Chance sieht um Irgendwas durchzusetzen. Warum kann man nicht mal Wunschlos Gluecklich sein?


Damit kann ich mich auch nicht identifizieren nixweiss1

Was versuchen diese Frauen denn dann durchzusetzen? Bist so nett und schreibst mal 2 Beispiele smile

Original geschrieben von: Ayoub1973

Dies sind meine eigene Erfahrungen mit Frauen, die wurde mir weder Vorgelebt noch Eingetrichtert.
Lg
Ayoub


Was lernst du für Frauen kennen nixweiss1


Zuerst ignorieren sie dich,dann lachen sie über dich,dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Wenn du im Recht bist,kannst du dir leisten,die Ruhe zu bewahren;Und wenn du im Unrecht bist,kannst du dir nicht leisten,sie zu verlieren.
Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: LOE140905] #138892
27/09/2012 10:08
27/09/2012 10:08
Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
_Sandra_ Offline
Mitglied
_Sandra_  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
Original geschrieben von: BongoFury

Das mag auf Marokko zutreffen, hier in De kommt es vor allem auf Dich an. Wer kennt denn schon den Mann von Bundesangie?



Angela Merkel ist eine der wenigen Ausnahmen... Die Regel in Deutschland sieht anders aus.

Last edited by _Sandra_; 27/09/2012 10:09.

Zuerst ignorieren sie dich,dann lachen sie über dich,dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Wenn du im Recht bist,kannst du dir leisten,die Ruhe zu bewahren;Und wenn du im Unrecht bist,kannst du dir nicht leisten,sie zu verlieren.
Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: Nayma] #138893
27/09/2012 10:16
27/09/2012 10:16
Joined: Aug 2008
Beiträge: 160
Deuschland
L
LOE140905 Offline
Mitglied
LOE140905  Offline
Mitglied
L

Joined: Aug 2008
Beiträge: 160
Deuschland
Original geschrieben von: Nayma
... es sind wohl meine Ängste und Zweifel, die mir im Weg stehen... crazy

Sind nicht genau diese Ängste offensichtlich und ist es nicht auch Aufgabe Deines Partners Dir die Selbstsicherheit zu vermitteln oder zu erarbeiten die Du brauchst um eben diese Zweifel und Ängste zu besiegen? Und wenn er Dir diese Kraft nicht geben kann oder will, also Dich "nur" an seiner eigenen Selbstsicherheit partizipieren lässt, wie fühlt man sich in so einer Beziehung als eigenständig denkende und lebende Frau? Mir ist schon klar das es auch in unserer Gesellschaft nicht leicht ist als Frau den wirklich eigenen Weg zu finden, aber kommt man drumherum wenn man mit sich zufrieden sein will?

Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: Nayma] #138895
27/09/2012 11:03
27/09/2012 11:03
Joined: Jul 2006
Beiträge: 165
Schweiz
Nayma Offline OP
Mitglied
Nayma  Offline OP
Mitglied

Joined: Jul 2006
Beiträge: 165
Schweiz
Ich weiss nicht! Vor kurzen erst hat eine Freundin zu mir gesagt, dass ja auch ein Mann hier, der Erfahrung hat mit Frauen, x Beziehungen hinter sich hat und daher wissen sollte, was eine Frau denkt, will, spürt, braucht... aber auch diese Männer sind überfordert! Und wie soll nun dein Freund, dessen erste "richtge" Freundin du nun bist und erst noch eine Schweizerin und nicht eine Marokkanerin, dich gerade so einfach verstehen können... Das leuchtet mir ein, denn ehrlich, ich verstehe mich manchmal selbst nicht (natürlich bin ich auch sehr selbstironisch)!

Und genau das ist dann der Punkt: sich selbst verstehen, mit sich und seinem Leben zufrieden zu sein, einfach nur glücklich zu sein mit dem Ist-Zustand... Das ist das Ziel. Und dann kann doch fast nichts mehr schief gehen...
Mein Freund ist es, oder soll ich sagen, er war es! Ich mache sein Leben doch etwas komplizierter, als er sich das vorgestellt hatte... (nicht wegen mir an sich, mehr halt die Umstände!) und dann nervt es mich, dass er eben so zufrieden sein kann, alles so auf sich zukommen lässt (inshaAllah) und ich mir schon wieder viel zu viele und Gedanken mache...
Dazu fehlt mir nur mein absolutes Lieblingszitat ein:

"Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden."
laugh
Reinhold Niebuhr

Soviel dazu, bin gespannt auf weiteres...


"Maktub"
Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: _Sandra_] #138898
27/09/2012 15:45
27/09/2012 15:45
Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607


grin
Original geschrieben von: whatshername61


hab`s mir gerade noch mal durchgelesen und mir vorgestellt, was passiert, wenn testosteron gesteuerter mann von ganz außen auf tussy frau von der anderen seite der gerade aufeinandertreffen. tanz3
lol das würde sitcoms füllen


ich war neulich auf dem treffen eines sprachprogrammes. dort hat mir eine freundin erzählt, die chinesen hätten kein wort für "ja" und die japaner kein wort für "nein", oder war es umgedreht?
na auf jeden fall, stellt euch den testoteriten mal als japaner und die tussi mal als chinesin vor...
ich krieg mich gerade nicht mehr ein...

Hallo Sandra,
Tussi IST abwertend, aber die Art Frauen sind Tussis.

Original geschrieben von: _Sandra_


Das Wort "Heulen" ist abwertend, sorry.

Einigen wir uns auf "weinen" ?



Egal Sandra! In einem meiner Lieblingssongs heißt es: „Ich heule und heule und ich hasse dich. Wo bist du wo bist du, warum kommst du nicht.“
Es ist nicht abwertend gemeint.


Original geschrieben von: _Sandra_

Ich bin ja auch Frau, aber grundlos habe ich noch nie geweint.
Das Einzige ist, dass ich verschweige, warum. Und das liegt daran, dass ich im Laufe meines Lebens feststellen musste, dass die Menschen keine Zeit haben zum Zuhören bei dem, was mich in dem Moment bewegt oder belastet, sie haben ausserdem kein Verständnis, geschweige denn Mitgefühl.


Das kann ich nur bestätigen. Manchmal will man einfach nur ein paar Dinge klar stellen, bevor man eine endgültige Entscheidung trifft und dann läuft alles aus dem Ruder. Dabei hatte man nur ein paar einfach zu beantwortende Fragen.

Hatte ich dir nicht gesagt, dass ich meine Klappe nicht halten kann, dazu juckt es ständig in den Fingern. nixweiss1

Hallo Nayma

Original geschrieben von: Nayma

Aber eins kann ich mal sagen, was bestimmt zutrifft: Ich will immer wieder hören und fühlen, wie wichtig ich ihm bin, ich will wissen, dass ich "die" Frau bin, ja, ich will diese Bestätigung. Und wirklich, er gibt sich solche Mühe und ich darf mich nicht beklagen. Nun ist das aber in einer Fernbeziehung (die wir schon länger führen...) einfach schwierig, immer gleich zu merken, was der andere nun braucht... Ich bin temperamentvoll, und sage oft, was ich denke, (stolpere so oft über meinen Mund!) So kam es eben auch schon vor, dass ich sooo wütend war, das ich sagte, melde dich einfach nicht mehr bei mir - gesagt getan. Er hat ja schließlich seinen Stolz! Ich denke, bei uns ist es mal die unterschiedliche Streitkultur, die aber geschlechtsspezifisch ist und wohl nicht kulturell bedingt!
...
Gut, das heißt aber, dass ich mich dann manchmal plötzlich wehre, nicht sicher bin, ob ich jetzt zu weit gehe, mich "verliere"? Ich werde richtig böse, weil ich das Gefühl habe, meine Wurzeln zu verlieren/verraten, ich habe Angst, dass er sich daran gewöhnt, dass ich mich anpasse - und dabei vergisst, dass ich eben eine Schweizerin bin und eben keine Marokkanerin... nein1

Ich merke schon beim Schreiben, dass wirklich vieles mit mir zu tun hat, und er eingentlich gar nicht viel falsch macht... es sind wohl meine Ängste und Zweifel, die mir im Weg stehen... crazy



Du triffst den Nagel auf den Kopf.
Man will sich nicht selbst verlieren, angepasst sein.
Aber was, wenn er dir diese Ängste nicht nehmen kann, weil ihr einfach nicht drüber redet? Was wenn deine Fragen einfach nicht beantwortet werden? Dann kommt das Gefühl der Hilflosigkeit und man reagiert wieder "temparamentvoll". Der Kreislauf geht von vorne los. Es gilt diesen Kreislauf zu durchbrechen, dann irgendwann wird es ruhiger. Für beide!
Ich denke, es lohnt sich zu kämpfen.
Ich jedenfalls dücke dir meine Daumen.
Alle 10 laugh

LG Katrin


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: JasminH] #138906
27/09/2012 19:19
27/09/2012 19:19
Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
A
Ayoub1973 Offline
Mitglied
Ayoub1973  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
Original geschrieben von: choppy
Ich merke auch Unterschiede zwischen Weibchen und Männchen im Tierreich.



Natürlich gibt es auch Unterschiede im Tierreich, und auch hier ist zu beobachten das das Weibchen schon Komische Wesen sind die schwer zu Verstehen sind.

Das beste Beispiel find ich bei meinem Lieblingstier den Armen Löwen.
Die Löwin macht ihm die ganze Zeit schöne Augen und wirft sich vor ihm hin und umgarnt ihm. Und wenn er nachgibt und sie besteigt dann will sie den Armen Löwen sofort beissen. Da würde ich am liebsten die Löwin fragen; Hallo gehts noch? Du wolltest es doch und jetzt willst du zubeißen? Naya man muß ja echt nicht alles Verstehen

Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: Nayma] #138909
27/09/2012 20:44
27/09/2012 20:44
Joined: May 2010
Beiträge: 109
Schweiz
C
claudiam Offline
Mitglied
claudiam  Offline
Mitglied
C

Joined: May 2010
Beiträge: 109
Schweiz
hallo Jasmin
Hör auf mehr zu investieren....es muss ein Gleichgewicht herrschen, sonst klappt es nicht...
Buchempfehlung: ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst...
ich hätte dir noch einen sehr guten Supervisor in der SChweiz. würde ich evtl lohnen.
äs Griässli
Claudia

Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: Ayoub1973] #138911
27/09/2012 21:16
27/09/2012 21:16
Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
K
Koschla Offline
Mitglied
Koschla  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
Och, der arme Herr Löwe! Mein ganzes Mitgefühl gehört ihm cry
Gibt es in Marokko auch diese Märchen, wo der Prinz Prüfungen bestehen muss, um die Königstochter zu erlangen? So ähnlich ist das glaube ich.....und sogar bei den Löwen ( wusste ich nicht) laugh

Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: claudiam] #138914
27/09/2012 21:37
27/09/2012 21:37
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
hallo claudiam, ich gehe mal davon aus, dass du mit "hallo Jasmin" nicht mich sondern Nayma ansprechen wolltest...?

Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: Ayoub1973] #138915
27/09/2012 21:39
27/09/2012 21:39
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
Löwen sind auch meine Lieblingstiere. Aber das wusste ich nicht. Schon wieder was dazu gelernt smile

Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: JasminH] #138917
27/09/2012 21:42
27/09/2012 21:42
Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
K
Koschla Offline
Mitglied
Koschla  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
Der Löwe tötet auch die Kinder seines Vorgängers, wenn er ein Rudel übernimmt( z.B. weil der andere Löwe schwächer oder alt ist). Das fand ich immer so schlimm....

Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: Nayma] #138918
27/09/2012 21:46
27/09/2012 21:46
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
Hallo Nayma,

dein letzter Beitrag gefällt mir gut und ist sehr erkenntnisreich. Und das Zitat von Niebuhr ist ein super Lebensmotto. daumen3

@Bongofury,

du schreibst der Partner soll in der Lage sein, einer Frau zu Selbstsicherheit zu verhelfen. Das ist genau das Gegenteil von weiblicher Unabhängigkeit, denn eine Frau sollte selbst lernen, selbstsicher zu sein. Umgekehrt würde auch jede/r einer Frau raten, die Finger von einem Mann mit wenig Selbstbewusstsein zu lassen, der sich von der Frau verspricht, durch sie mehr Selbstsicherheit zu erlangen!

Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: Ayoub1973] #138920
27/09/2012 21:58
27/09/2012 21:58
Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
_Sandra_ Offline
Mitglied
_Sandra_  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
Original geschrieben von: Ayoub1973

Das beste Beispiel find ich bei meinem Lieblingstier den Armen Löwen.
Die Löwin macht ihm die ganze Zeit schöne Augen und wirft sich vor ihm hin und umgarnt ihm. Und wenn er nachgibt und sie besteigt dann will sie den Armen Löwen sofort beissen. Da würde ich am liebsten die Löwin fragen; Hallo gehts noch? Du wolltest es doch und jetzt willst du zubeißen? Naya man muß ja echt nicht alles Verstehen



Ist das bei Hauskatzen anders? nixweiss1

Last edited by _Sandra_; 27/09/2012 21:58.

Zuerst ignorieren sie dich,dann lachen sie über dich,dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Wenn du im Recht bist,kannst du dir leisten,die Ruhe zu bewahren;Und wenn du im Unrecht bist,kannst du dir nicht leisten,sie zu verlieren.
Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: _Sandra_] #138921
27/09/2012 22:37
27/09/2012 22:37
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
Ich kann nur von meinen Hauskatzen berichten. Der Kater liegt meist friedlich und faul da und die Katze provoziert ihn, indem sie im Vorbeigehen ihm eine (oder mehrere) scheuert. Wenn sie erreicht hat was er will und er dann austickt, macht sie einen auf arm und raunzt herum lachen1

Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: Ayoub1973] #138922
28/09/2012 00:30
28/09/2012 00:30
Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607

hi ayoub,

Antwort auf:
Die Löwin macht ihm die ganze Zeit schöne Augen und wirft sich vor ihm hin und umgarnt ihm. Und wenn er nachgibt und sie besteigt dann will sie den Armen Löwen sofort beissen. Da würde ich am liebsten die Löwin fragen; Hallo gehts noch? Du wolltest es doch und jetzt willst du zubeißen?


welcome in animals world

wie eva schon sagte, vielleicht hat er ja gerade vor zwei tagen seinen vorgänger getötet und anschließend ihren nachwuchs auch. sieht ziemlich brutal aus. that´s live, und wahrscheinlich notwendig, damit sich die besten gene in der evolution durchsetzen.
hätte er mal ein paar tage gewartet und wäre nicht so ungeduldig gewesen, wäre ihm die dresche erspart geblieben.

botherhood of men

vielleicht wollte sie keinen kater haben, der sich getaner pflicht auf die couch legt, das bier, die chips und die fernbedienung reichen lässt und vor zufriedenheit schnurrt.
vielleicht wäre sie lieber auf den nächsten berg geklettert und hätte den blick in die ferne genossen.
die lebensziele sollten doch vorher etwas abgesteckt werden.
der mensch hat einen vorteil: er kann sich ab einem gewissen alter etwas venunft und ein paar träume leisten, wenn der bauch voll ist (bei najib geklaut)
Antwort auf:

Naya man muß ja echt nicht alles Verstehen


vieleicht solltest du es mal versuchen, du würdest dich wundern, wie einfach das ist.


jasmin,
danke für deine energie. ich war in letzter zeit ein energie-vampir.

so das war mein letzter beitrag zu diesem thema. thema abgeschlossen. ich geh mal in ein anderes lokal und such mir ein neues gesprächsthema. das wird mir hier zu albern.


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: whatshername61] #138923
28/09/2012 00:35
28/09/2012 00:35
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
katrin,

no problem. ich hab soviel davon, da kann man endlos zapfen.(aber nur die, die es mir wert sind). du weisst ja ich hab die fähigkeit, energien selbst zu produzieren wink

Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: whatshername61] #138924
28/09/2012 01:18
28/09/2012 01:18
Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
A
Ayoub1973 Offline
Mitglied
Ayoub1973  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
Original geschrieben von: whatshername61

hi ayoub,


wie eva schon sagte, vielleicht hat er ja gerade vor zwei tagen seinen vorgänger getötet und anschließend ihren nachwuchs auch. sieht ziemlich brutal aus. that´s live, und wahrscheinlich notwendig, damit sich die besten gene in der evolution durchsetzen.



Hi Katrin
Wie gehts dir? Ich Hoffe doch Gut.

Du siehst das wieder nur von der einen Seite. Du solltest die Schuld nicht nur bei dem Armen Löwen suchen und auch das Verhalten der Löwin mal Kritisch begutachten.
Wie kann es sein das nur Stunden nachdem der Löwe den Partner der löwin vertrieben hatt und deren Kinder Getötet hatt, wie kann es sein das sie sich dem Mörder ihrer Kinder am Hals wirft?


Original geschrieben von: whatshername61
so das war mein letzter beitrag zu diesem thema. thema abgeschlossen. ich geh mal in ein anderes lokal und such mir ein neues gesprächsthema. das wird mir hier zu albern.



Za3ma du hast die Welt verstanden wie sie Tickt und verkricht dich jetzt im Lokal, zu denen die der Meinung sind ;die welt ist Schlecht und wir sind die guten. und sich dabei Prost zurufen Viel Spaß dabei

Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: Koschla] #138925
28/09/2012 01:31
28/09/2012 01:31
Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
A
Ayoub1973 Offline
Mitglied
Ayoub1973  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
Original geschrieben von: Koschla
:
Gibt es in Marokko auch diese Märchen, wo der Prinz Prüfungen bestehen muss, um die Königstochter zu erlangen? So ähnlich ist das glaube ich.....und sogar bei den Löwen ( wusste ich nicht) laugh


Sherezade brauchte Tausend und eine Nacht um aus dem Blutrünstigen König einen Gerechten Liebevollen König und Ehemann zu machen.

Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: Ayoub1973] #138926
28/09/2012 01:44
28/09/2012 01:44
Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
K
Koschla Offline
Mitglied
Koschla  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
Ein interessanter Aspekt. Mein erster Impuls war der feministische Aufschrei blush "wieso soll die Frau aus dem Mann einen gerechten und liebevollen Ehemann machen"?
Aber gleich kommt mir in den Sinn, dass die Ehe ( oder auch eine Beziehung) ein gegenseitiges Wachsen, aneinander und miteinander wachsen ist. Der Mann bringt seinen Teil ein und die Frau bringt auch ihren Teil ein. So kann aus zwei Menschen etwas sehr Schönes hervorgehen.
Danke für diesen Denkanstoß.

Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: Koschla] #138927
28/09/2012 01:53
28/09/2012 01:53
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
Antwort auf:
die Ehe ( oder auch eine Beziehung) ein gegenseitiges Wachsen, aneinander und miteinander wachsen ist. Der Mann bringt seinen Teil ein und die Frau bringt auch ihren Teil ein. So kann aus zwei Menschen etwas sehr Schönes hervorgehen.


So ist es bzw. so sollte es idealerweise sein. Wenn man es schafft miteinander zu wachsen tun sich viele Türen auf, wenn nicht, verschließen sie sich...

Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: Ayoub1973] #138928
28/09/2012 02:04
28/09/2012 02:04
Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607

nein ayoub,
die welt ist schön und du kannst gern mitkommen, mein stammlokal hat viele alkoholfreie drinks und die leute sind sehr nett. da waren sogar schon marokkaner und haben sich wohl gefühlt und waren neugierig. nur die wollten das auch. (sich wohl fühlen und neugierig sein.)

menschen sind keine löwen!
sie kennen dinge wie anstand, ehre, treue, freundschaft, liebe, vertrauen. nur wird es ihnen nicht geschenkt. es ist oft harte arbeit.

hallo meine zauberhaften schwestern, wo kommt ihr so plötzlich her? jasmin, nicht zu viele energien verteilen, die atmosphäre ist schon aufgeladen, ich hätte es heute gern entspannt.

Last edited by whatshername61; 28/09/2012 02:09. Reason: erst reden dann kochen dann der rest

When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: whatshername61] #138929
28/09/2012 02:14
28/09/2012 02:14
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
keine angst katrin, ich gehe mit meinen energien sehr verantwortungsbewusst um wink

Last edited by choppy; 28/09/2012 02:37.
Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: claudiam] #138930
28/09/2012 02:54
28/09/2012 02:54
Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
A
Ayoub1973 Offline
Mitglied
Ayoub1973  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
Original geschrieben von: claudiam

äs Griässli


Über das Verhalten der Grizzlys kenne ich mich auch nicht aus.
Aber wäre interessant mehr über ihnen zu Erfahren

Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: Ayoub1973] #138931
28/09/2012 03:07
28/09/2012 03:07
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
Ayoub, sogar das Thema Grizzly wurde schon mal hier im Forum aufgegriffen. laugh
Zweiter Beitrag von oben in diesem Thread (Video "bear attacks woman" von Shakir):

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=134887&page=2

LG

PS: Löwen kommen in dem Thread auch noch vor. Ich lach mich schlapp lachen1

Last edited by choppy; 28/09/2012 03:12.
Re: Unterschiedliche Ansichten - unüberwindbar? [Re: _Sandra_] #138932
28/09/2012 03:17
28/09/2012 03:17
Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
A
Ayoub1973 Offline
Mitglied
Ayoub1973  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
Original geschrieben von: _Sandra_


Das Wort "Heulen" ist abwertent, sorry.

Einigen wir uns auf "weinen" ?


Ok Sandra wenn es dir so Wichtig ist dann Einigen wir uns eben auf "Heulen" Bist du jetzt Zufrieden?

Original geschrieben von: _Sandra_
Ich bin ja auch Frau, aber grundlos habe ich noch nie geweint.
Das Einzige ist, dass ich verschweige, warum.


Du darfst natürlich verschweigen warum du Heulst.
Aber Erwarte dann nicht das dein gegenüber auch Versteht warum du Heulst.



Original geschrieben von: _Sandra_
Und das liegt daran, dass ich im Laufe meines Lebens feststellen musste, dass die Menschen keine Zeit haben zum Zuhören bei dem, was mich in dem Moment bewegt oder belastet, sie haben ausserdem kein Verständnis, geschweige denn Mitgefühl.


Hi Katrin ich hab die Richtige Begleitung für dich und deinen Lokaltrip Gefunden.
Ihr könnt euch jetzt beide Zuprosten und das Gefühl geniessen das ihr die Guten seit und die Welt da draussen die Schlechten sind.

Seite 2 von 3 1 2 3

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1