Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
487,137 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 676 guests, and 4 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Geldautomaten Betrugsfälle #130301
03/03/2012 10:33
03/03/2012 10:33
Joined: May 2008
Beiträge: 73
La Palma
bashar60 Offline OP
Mitglied
bashar60  Offline OP
Mitglied

Joined: May 2008
Beiträge: 73
La Palma
Hallo Experten,

gestern hat mir ein Freund erzählt, dass es an Geldautomaten in Marokko häufig zu Betrugsfällen kommt. In seinem konkreten Fall wurde der Geldautomat manipuliert und der Code der Karte kopiert.
Mit diesem Code wurden dann umgerechnet 3000€ abgehoben.
Ist da was dran, hatte jemand ähnliche Erfahrungen.

Gruss bashar60

Re: Geldautomaten Betrugsfälle [Re: bashar60] #130302
03/03/2012 11:54
03/03/2012 11:54
Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
K
Koschla Offline
Mitglied
Koschla  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
Diese Manipulationen kommen auch in Deutschland vor, im Fernsehen wird öfter davor gewarnt. Beim Geldautomaten immer darauf achten, dass das Tastenfeld bündig abschließt mit dem Automaten. Betrüger setzen nämlich einfach ein zweites Tastenfeld auf das Original und so können sie auch den Code kopieren. Andere Masche: eine Kamera späht die Geheimnummer beim Eintippen aus. Deshalb immer mit der anderen Hand das Tastenfeld verdecken, wenn man seine Geheimzahl eingibt.
Dass vom Konto Deines Bekannten Eur 3.000,00 abgehoben worden sein sollen, kann ich mir kaum vorstellen, da die Abhebungen im Regelfall auf EUR 400,00 pro Tag beschränkt sind. Vielleicth war unachtsam und hat längere Zeit nichts bemerkt, hätte er die Karte gleich am nächsten Tag sperren lassen, wäre der Schaden überschaubar gewesen.

Re: Geldautomaten Betrugsfälle [Re: Koschla] #130304
03/03/2012 12:35
03/03/2012 12:35
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Ja klar gibt es sowas. Das stand hier schon vor Jahren in den Zeitungen.


LG
Re: Geldautomaten Betrugsfälle [Re: 21merlina] #130310
03/03/2012 16:49
03/03/2012 16:49
Joined: Jun 2010
Beiträge: 109
Deutschland
S
simsalabim Offline
Mitglied
simsalabim  Offline
Mitglied
S

Joined: Jun 2010
Beiträge: 109
Deutschland
Ich hatte letztes Jahr im Januar mit Kreditkarte geld geholt und dieses Jahr im Februar...aber war alles gut, aber ich gucke immer ob etwas auffällig ist. Man sieht ja oft im Fernseh, auch über Deutschland.
Komischer weise bekomme ich aber immer nur von einer Bank mein Geld laugh
Ich weiss auch nicht warum...

Re: Geldautomaten Betrugsfälle [Re: simsalabim] #130311
03/03/2012 17:22
03/03/2012 17:22
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
Von welcher Bank in Marokko beziehst Du denn Dein Geld immer(ohne Probleme)?

Gruss
latino

Re: Geldautomaten Betrugsfälle [Re: bashar60] #130313
03/03/2012 17:59
03/03/2012 17:59
Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
K
Koschla Offline
Mitglied
Koschla  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
Gute Frage:
ich hole mein Geld fast immer von der BMCE, da gab es noch nie Probleme oder Banque Populaire.
Bei Attarijawafa ist es mir bereits sechsmal!!!! passiert, dass die Buchung auf meinem Konto war, der Automat aber kein Geld ausgab. War eine Fehlbuchung und wurde automatisch zurückgebucht, insofern kein PRoblem, aber die GEbühr von EUR 4,75 pro Buchung (Ausland) von meinem deutschen KOnto hat mir niemand rückerstattet. Die deutsche Bank ist nicht zuständig, mit der marokkanischen fand leider nur Palaver statt. Mir wars dann zu dumm. Aber zu dieser Bank gehe ich ganz sicher nie mehr, obwohl es eine der größten Marokkos ist.

Re: Geldautomaten Betrugsfälle [Re: Koschla] #130320
03/03/2012 20:15
03/03/2012 20:15
Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
A
Ayoub1973 Offline
Mitglied
Ayoub1973  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
Mir ist es mal Passiert das ich von der Attijara Bank an einem Abend 2000 Dirhem abheben wollte,aber das Geld kam nicht Raus. Ich bin dann am nächsten Morgen zur Bank gegangen und hab mich darüber beschwert, sie meinten sie würden das Prüfen und den Betrag gegebenenfalls Gutschreiben,was sie dann auch Taten. Ansonsten lief immer alles Reibungslos ab. Die BMCE Bank kann ich auch nur Empfehlen,sie wurde in den Letzten Jahren Regelmäßig zur Bank des Jahres gewählt.

Re: Geldautomaten Betrugsfälle [Re: Ayoub1973] #130325
03/03/2012 23:44
03/03/2012 23:44
Joined: Jun 2010
Beiträge: 109
Deutschland
S
simsalabim Offline
Mitglied
simsalabim  Offline
Mitglied
S

Joined: Jun 2010
Beiträge: 109
Deutschland
Also bei mir funktioniert nur die Attarijawafa, warum auch immer.
Habe wirklich alle Automaten ausprobiert. Dachte an der Kreditkarte ist etwas, aber war alles gut. Hatte extra in Deutschland angerufen um zu fragen.
Dann hatte ich den alten Zettel gefunden in meinem Geldbeutel. Ich zu der Bank....und siehe da....das Geld. Gott sei dank.
Ich hatte nicht viel Bargeld mitgenommen.

Re: Geldautomaten Betrugsfälle [Re: bashar60] #130332
04/03/2012 10:18
04/03/2012 10:18
Joined: May 2010
Beiträge: 109
Schweiz
C
claudiam Offline
Mitglied
claudiam  Offline
Mitglied
C

Joined: May 2010
Beiträge: 109
Schweiz
Sali zämä
Ich komme aus der Schweiz und meine Bank teilte mir letzten November mit, dass Marokko bei ihnen nun ebenfalls auf der Liste für zu häufige Bancomatbetrügereien stehe und deshalb das Limit runtergesetzt wurde. Bis dahin konnte ich mit der EC-Karte bis zu Fr. 5'000.00 rauslassen. Neu ist die Limite auf Fr. 1'500.00 pro Monat. Ich hätte zwar die Limite erhöhen können, aber dann hätte ich auch gehaftet, wenn meine Karte missbraucht worden wäre. Also habe ich nun immer eine Travelcashkarte mitdabei, falls ich doch noch mehr Geld brauchen sollte.
lg
claudia

Re: Geldautomaten Betrugsfälle [Re: claudiam] #130333
04/03/2012 10:48
04/03/2012 10:48
Joined: May 2008
Beiträge: 73
La Palma
bashar60 Offline OP
Mitglied
bashar60  Offline OP
Mitglied

Joined: May 2008
Beiträge: 73
La Palma
Vielen Dank für eure Antworten, schein also doch was dran zu sein. Vor dem Reinstecken der Karte werde ich mir den Automaten besonders gut anschauen.

bashar60


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1