Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
486,932 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 440 guests, and 5 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8657
23/01/2005 20:12
23/01/2005 20:12
Joined: Jan 2005
Beiträge: 8
Schweiz
R
Robidog Offline OP
Junior Member
Robidog  Offline OP
Junior Member
R

Joined: Jan 2005
Beiträge: 8
Schweiz
Bei unserer Ausreise aus Marokko, Tanger, ist unser Auto, Mercedes Puch G, grundlos und willkürlich beschlagnahmt worden. Eine Ausführung mit Hilfe von lokalen und schweizer Anwälten blieb bislang ohne Erfolg. Weiss jemand ähnliches zu berichten, oder kann jemand helfen. Die marokkanische Botschaft wie die schweizerische Botschaft wollen nicht behilflich sein.

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8658
23/01/2005 21:01
23/01/2005 21:01
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline
-
haskamp  Offline
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
@ Robidog

1. willkuerlich??? ohne Grund??? unmoeglich!!!
2. wo leben wir denn hier???
3. wenn Du Interesse hast, den Grund wirklich zu klaeren, schreib mir warum, weshalb, wieso!!! hier im Forum, oder privat, aber erzaehl' nicht, dass man ohne Grund ein Auto von einem Auslaender einzieht!!!

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8659
24/01/2005 08:14
24/01/2005 08:14
Joined: Feb 2001
Beiträge: 345
Hamburg
Jan Offline
Mitglied
Jan  Offline
Mitglied

Joined: Feb 2001
Beiträge: 345
Hamburg
Bitte auch Diskussion hier beachten....

Jan

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8660
24/01/2005 11:45
24/01/2005 11:45
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Da kann ich Haskamp absolut zustimmen!
Und wie durch den Linkhinweis von Jan zu erfahren ist, scheint es da ja tatsaechlich "Unstimmingkeiten" (jedenfalls nach Auffassung der marok. Behoerden) mit den Papieren gegeben zu haben.
Eine "normaler" Ablauf braucht im Uebrigen auch nicht am Vortag mit den Zoellnern abgesprochen zu werden.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8661
24/01/2005 17:51
24/01/2005 17:51
Joined: Jan 2005
Beiträge: 8
Schweiz
R
Robidog Offline OP
Junior Member
Robidog  Offline OP
Junior Member
R

Joined: Jan 2005
Beiträge: 8
Schweiz
Hi
Das Thema ist auch noch im Sahara-Forum.

@Thomas: Ist es abnormal, wenn man mal einen Tag früher nach Hause reist, und der Reisepartner (CH-Bürger)den Auftrag hat, das Ferienauto auf das Schiff zu fahren und nach Hause zu bringen? Bitte jetzt keine Klug*******ereien, kann ich im moment nicht gebrauchen...

Gruss R.

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8662
26/01/2005 13:25
26/01/2005 13:25
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Robidog,

genau damit hast Du quasi zugegeben, dass die Papiere nicht so waren, wie sie nach Vorstellung der marok. Behoerden sein sollten.
Haettest Du von Anfang an hier mit "offenen Karten" gespielt und nicht von "grundloser Willkur" gesprochen, sowie anders auf gut gemeinte Hinweise reagiert, so haette ich mir durchaus vorstellen koennen, dass Dir jetzt schon mehr geholfen worden waere.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8663
26/01/2005 17:05
26/01/2005 17:05
Joined: Jan 2005
Beiträge: 8
Schweiz
R
Robidog Offline OP
Junior Member
Robidog  Offline OP
Junior Member
R

Joined: Jan 2005
Beiträge: 8
Schweiz
@Thomas
Was hat dann mit den Papieren nach marokkanischer Ansicht nicht gestimmt? Ist es verboten, mein Auto von meiner Freundin ausführen zu lassen? (Nach Zusage vom Zoll!)Wenn ja, dann habe ich das auch nicht geahnt, in Tunesien und Lybien zum Beispiel hat das nie Probleme gegeben. Wieso willst Du mir hier unterstellen, ich hätte etwas zu verbergen, quasi etwas Illegales mit Absicht gemacht? Warum hilfst Du nicht, wenn Du doch könntest? Was ist Deine Motivation dabei? Fragen über fragen, bei Deinen Beiträgen... Gruss R.
Uebrigens, wenn Du an den Papieren zweifelst, lass ich sie Dir zukommen wenn Du möchtest.

Den Klug... nehem ich mit Entschuldigung zurück, habe nicht erkannt das Du Moderator dieses Forums bist, sorry.

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8664
26/01/2005 17:58
26/01/2005 17:58
Joined: Sep 2002
Beiträge: 593
Achern - Nordschwarzwald
H
Holger R. Offline
Mitglied
Holger R.  Offline
Mitglied
H

Joined: Sep 2002
Beiträge: 593
Achern - Nordschwarzwald
Wenn Du noch immer nicht weiter gekommen bist mische ich mich mal ein. Versteh Deinen Frust aber Deine Unterstellungen sind doch mit sicherheit haltlos (diebstahl westafrika etc) , daher bekommst du vieleicht etwas wenig resonanz, zumal Ausländer in MA eigentlich mit Samthandschuhene behandelt werden.

Es ist so das jemand anderes Dein Auto ausführen wollte, hab ich auch schon gemacht (da mein Moped auf meine Freundin angemeldet ist) gab nie Probleme. Das es hier Probs gab obwohl das vorher abgesprochen war ist natürlich nicht nachzuvollziehen und ich hoffe das Du uns auch noch etwa berichtest, bisher ist die übliche Aussage vollmacht genügt, Stempel macht sich gut.

War das Auto in Deinen Pass eingetragen?

Hohle doch 2 mal tief Luft und kontaktiere, falls noch nicht geschehen, den Erich Haskamp, was er Dir ja auch angeboten hat. Er ist vor Ort ÚND kennt sich mit Zoll etc aus!

Hoffe wir erfahren mal woran es lag das soetwas nicht mehr vorkommt..

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8665
27/01/2005 17:19
27/01/2005 17:19
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Robidog,

in der Tat ist es moeglich ein Fahrzeug auszufuehren, welches nicht auf den eigenen Namen eingetragen ist.
Du haettest das auch von Anfang an hier mitteilen sollen und nicht so tun, als ob es eine "normale" Ausfuhr gewesen sei.
Nur durch einen Hinweis von Jens war das zu erfahren.
So kommt doch der Verdacht auf, dass Du auch andere Dinge hier nicht erwaehnst.
Um hilfreiche Antworten zu bekommen solltest Du "objektiv" und nicht aus dem Bauch heraus berichten.
So solltest Du einmal pruefen, ob die Vollmacht "im Sinne der marok. Behoerden" war.
War sie beglaubigt, fehlte sonst da noch etwas an Papieren?

@Holger:
Fahrzeuge werden seit laengerm nicht mehr in den Pass eingetragen.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8666
28/01/2005 01:08
28/01/2005 01:08
Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
K
Karim Habbouri Offline
Mitglied
Karim Habbouri  Offline
Mitglied
K

Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
Bei der Einreise müssen für das Fahrzeug Papiere ausgestellt werden. Hier für sind die Fahrzeugpapiere und der Führerschein erforderlich.
Bei der Ausreise ist dann dieses Papier erneut vorzulegen. Selbstverständlich ist es dann ein Problem, wenn auf einmal ein anderer das Fahrzeug ausführt.
Man hätte vielleicht die Vollmacht am besten beim marokkanischen Auswärtigen Amt abgestempelt.

Aber wenn ich lese dass auch Anwälte vor Ort nichts erreicht haben, so denke ich es steckt noch etwas anderes dahinter.
Ist vielleicht irgend etwas in Marokko passiert?
(Vielleicht mal ein Unfall etc.)

Die Behörden beschlgnahmen nicht willkührlich und die marokkanischen Beamten behandeln Touristen immer bevorzugt (so werden immer wieder auch Kontrollen vermieden).
Ich habe in den letzten 4 Jahren nicht eine einzige Zollkontrolle erlebt, weder in Marokko und auch nicht in Spanien.

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8667
28/01/2005 18:00
28/01/2005 18:00
Joined: Jan 2005
Beiträge: 8
Schweiz
R
Robidog Offline OP
Junior Member
Robidog  Offline OP
Junior Member
R

Joined: Jan 2005
Beiträge: 8
Schweiz
Hallo Leute
Die Vollmacht wäre zu Beglaubigen. - Zu meiner 'Verteidigung': Wenn mir ein directeur de douane am Flughafenzoll sagt, so können wir es machen, einen Tag später es aber nach biegen und brechen nicht möglich ist, unser Auto auf unsere reservierte Fähre zu nehmen, dann ist das - für mich (Wer sieht das auch so?) - WILLKÜR. Wir waren das erste mal in Marokko (nicht in Nordafrika) und hatten nicht das klitzekleinste Problem sonst. Schmuggeln oder andere marrokanische Gesetze haben wir meines Erachtens nicht verletzt, stand auch nie zur Diskussion.
Wer immer noch glaubt, der Fehler liege beim 'Opfer' dem liefere ich auf Anfrage noch mehr Facts. Gruss R.

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8668
28/01/2005 19:33
28/01/2005 19:33
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo
du hättest den direktor des hafenzolls fragen müssen, der ist zuständig. den falschen gefragt ist wie garnicht gefragt.und wenn die unterschrift beglaubigt werden muss, dann musst du halt in den sauren apfel beissen und nochmal hin. und das gefährt ordentlich(!) ausführen
nach 3(?) monaten wird das auto versteigert und dann ist es weg.
gruss
Najib

p.s.: das ist halt bürokratie auf höherem niveau, hat nix mit dem land zu tun sondern eben mit dem hohen niveau.


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8669
29/01/2005 11:17
29/01/2005 11:17
Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
K
Karim Habbouri Offline
Mitglied
Karim Habbouri  Offline
Mitglied
K

Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
Ich muss Najib recht geben. Marokko ist sehr bürokratisch (da ist Deutschland eigentlich ganz harmlos).
Persönliche Absprachen mit Zollbeamten sind gar nichts Wert. Entscheidend sind die Papiere und die Stempel die auf den Papieren sind.
Nicht umsonst sagen viele Botschaften in Marokko, dass Papiere vom Außenministerium von Marokko (in Rabat) beglaubigt werden müssen.
Bei der Einreise nach Marokko wird das Auto registriert (ebenso der Besitzer und der Fahrer).
Bei der Ausreise solten die marokkanischen Behörden dieses dann auch wieder kontrollieren. Eine handgeschriebene Vollmacht ohne Stempel ist da nichts. Fakt ist, dass eine andere Person das Auto aus Marokko ausführt. Dieses widerspricht den
Marokkanischen Unterlagen der Einreise.
Der Zollbeamte kann dann nur folgendes Vermuten:
-das Fahrzeug wurde in Marokko verkauft
-das Fahrzeug wurde gestohlen
Die Reaktion war dann sehr korrekt.
Die selbsterstellte Vollmacht hat ohne amtliche Stempel keinerlei Gültigkeit.

Was kann man machen:
Ich würde zu den marokkanischen konsularischen Dienst in deinem Land hingehen.
Dort den Sachverhalt bekannt geben. Wichtig ist die Fahrzeugpapiere mitzunehmen.
Dort eine Bestätigung ausstellen lassen, dass du Besitzer des Fahrzeuges bist (mit Fahrzeugnummer).
Diese Bestätigung sollte möglichst arabisch sein.
Dann in Marokko diese Bestätigung vom marokkanischen Aussenministerium bestätigen lassen (Stempel).
Nun dein Auto bei den Behörden abholen (Standkosten wirst du wohl auch zu bezahlen haben).
Wenn du Anwälte beauftragst, so benötigen diese auch Papiere, wem das Fahrzeug gehört(Sonst kann ja jeder kommen).

Wenn man in Marokko Vollmachten erstellt, so sollten diese am besten notariell erstellt werden (immer Stempeln lassen).
Generell ist es Sinnvoll die Papiere immer Stempeln zu lassen (die Menge der Stempel kann entscheidend sein).

Anmerkung:
Bei Umgang mit Zollbeamten sollten man immer höflich und freundlich sein. Unfreundlicher Umgangston kann dazu führen, das ganz genau nach Fehlern gesucht wird.
Was wäre mit der Vollmacht bei einer Polizeikontrolle passiert? Höchstwahrscheinlich hätte man auch dort das Auto beschlagnahmen können.

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8670
29/01/2005 18:17
29/01/2005 18:17
Joined: Sep 2002
Beiträge: 593
Achern - Nordschwarzwald
H
Holger R. Offline
Mitglied
Holger R.  Offline
Mitglied
H

Joined: Sep 2002
Beiträge: 593
Achern - Nordschwarzwald
schreibe doch einmal was ihr gemacht habt - um für die Leser hier etwas Licht ins dunkel zu bringen, damit spätere Leser auch sehen was geschehen ist. Reime mir im moment zusammen du hast in Agadir (oder wo?) gefragt ob das ok ist wenn jemand anderst Dein Auto auf die Fähre fährt und der Zollchef hat mal freundlich gelächelt und genickt.

War das Fzg in Deinem Pass? Wurde es umtragen in das des Fahrers?

Wenn der Zoll in Tanger da ne Zettel vorgelegt bekommt auf dem er vieleicht nich mal was lesen kann, jemand mit anderem Namen will das Auto ausser Land bringen - wenn es gestohlen gewesen wäre dann hätte der Zöllner "alt" ausgesehen.

Offiziell ist (soweit ich weis) übrigens so eine Zettel den man in Dland vom ADAC bekommt, da darft Du als "Halter" und derjenige der Das Fzg ein und Ausführt persönlich vorbeikommen mit allen Papieren, dann bekommst Du eine Vollmacht in mehreren Sprachen mit schönem Stempel. Dabei ist aber immer noch derjenige der das Fzg ins Land bringt auch der der es ausführt.

Vieleicht hätte der Beamte am Flugplatz (welcher war es denn) Euch wenigstens einen Stempel aufs Papier dürcken sollen...

Aufklärung wäre wirklich nett und hilfreich, ggf nach Abschluss, also wenn Dein Fzg wieder zu hause ist -

wenns ungefähr so war hätte sich das vermutlich hier auch niemand so getraut zu versuchen - bin gerade total erfreut das es überhaupt möglich ist zeitweise ohne Fzg auszureisen.

Schlechte Erfahrungen hatte ich bisher nur mit dem spanischen Zoll, hab mal auf der Fähre einen Sonnenstich bekommen und die Zöllner bestanden darauf das ich mein Motorrad selber aus dem Zoll fahre - super sache mit akkuten Sonnenstich, Schüttelfrost und Erbrechen alle paar Minuten - , die liessen nicht mit sich reden - konnte kaum auf den Beinen stehen.

bei den Marokannern musste wir immer nur Geduld haben - kenne jemanden der bei Ausrise per Schnellurteil eine Geldstrafe bekommen hat weil er die 6 Monate überschritten hat - muss bei der nächsten Einreise zahlen.

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8671
29/01/2005 20:07
29/01/2005 20:07
Joined: Jan 2000
Beiträge: 607
München
E
Erika Därr Offline
Mitglied
Erika Därr  Offline
Mitglied
E

Joined: Jan 2000
Beiträge: 607
München
Hallo Robidog,
ich habe noch nie (ausser s.u.) von so einem Fall gehoert. Wir sind schon dutzendemale mit einem KFZ und oft auch mit Mercedes G eingereist. Der Zoll war bislang immer sehr korrekt. Aber da alles per Computer geht, muss auch alles sehr korrekt sein. Hatte Deine Freundin bei der Ausfuhr das Zolldokument das man bei der Einreise fuer das Fahrzeug bekommt? Die Imporation temporaire pour vehicules etrangers? So heisst es glaube ich. Dort werden alle Daten plus Fahrer eingetragen. Diese Einfuhr ist im Jahr (auch bei mehreren Einreisen bis zu einem halben Jahr gueltig). D.h. wenn das Dokument noch vorliegt - ich rate ja alle Dokumente zu kopieren die man bekommt, dann koenntest du mit diesem selbst noch einmal vorsprechen und wichtig - vor Ort - mit einem gut franzoesich sprechenden Anwalt etc. noch einmal vorsprechen. Im Internet gibt es auch noch sehr ausfuerliche Seiten des marokkanischen Zolls (sind in meinem Buch aufgefuehrt, das ich aber leider hier in Suedamerika nicht dabei habe) wo genau die Zollbestimmungen und alles was man beachten drinsteht (in franzoesisch).
Oder kann es sein, dass ihr euer Auto in Afrika oder woanders aus einer zwielichtigen Quelle erworben habt ohne es zu wissen und dieses auf einer internationalen Fahndungsliste steht? Denn nach Marokko werden sehr viele Fahrezeuge fuer den afrikanischen Markt verschoben und dann habt ihr natuerlich Pech gehabt, auch wenn ihr glaubt es rechtmaessig erworben zu haben. Z.B. sind bzw. waren zwei (von insgesamt vier) unserer in Mauretanien geraubten Mercedes G auf der Fahndungsliste der Marokkaner (einer ist wieder aufgetaucht, dank wachsamer Behoerden in Algerien)-
Was die Volmacht betrifft so ist diese leider Gottes notwendig. Unser Kinder sind zweimal mit Fahrzeugen von uns gefahren und hatten Die ADAC-Vollmacht dabei. Wir wurden jedesmal bei der Zulassung auf unsere Firma gefragt, ob das unsere Firma waere.
Sorry ich kann leider auch nicht mehr dazu beitragen, aber ganz ohne Grund wird ein Auto nicht konfisziert und selbst wenn die Vollmacht nicht beglaubigt vorlag, dann verstehe ich nicht warum Deine Freundin dann ueberhaupt ausgereist und nicht wieder nach Rabat zurueckgefahren und dort zur Botschaft ist - Faehre hin oder her- das Auto ist mehr wert als ein Faehrticket.
Was die Konfiszierung nach drei Monaten betrifft so weiss ich das auch. Seid ihr Mitglied eines Autombilclubs? Der ADAC hat eine Niederlassung in Agadir- Frau Sigrid Graetz, die in solchen Faellen auch sehr gut Bescheid weiss. Ihr Mitarbeiter Abdallah hat mich z.B. mal angerufen weil vom marokkanischen Zoll konfiszierte Fahrzeuge -Lkws und zum Wohnmobilumgebaute Lkws zum Verkauf standen die einem deutschen Veranstalter konfisziert wurden. Dort kannst du ja mal nachfragen aus welchem Grund bzw. ob der Grund alleine schon ausreicht die Vollmacht nicht zu haben und wie ihr weiter vorgehen koenntet. Ich glaube die beim dortigen ADAC wissen noch am besten Bescheid was zu machen ist.
Beste Gruesse aus Medoza-Argentinien
Erika

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8672
29/01/2005 20:31
29/01/2005 20:31
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline
-
haskamp  Offline
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
Habe von Robidog alle erforderlichen Daten, also werd' ich 'mal am Montag beim Zolldirex versuchen, sein Auto 'rauszuboxen. Anwalt ist sicher nicht schlecht, aber kostet wohl doch ein paar DHs. Glaub' aber nicht, dass er den Direx besser kennt, und ich nehm' als Provision dann ein groooosses Bier. (wenn's klappt)

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8673
29/01/2005 20:43
29/01/2005 20:43
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo
das mit dem versteigern stimmt schon.
es ist mir vor vielen jahren mal passiert, dass ich nicht mit dem auto einreisen konnte, weil ich hier wohne.
ich hätte es sofort verzollen müssen.
war aber 'ne alte karre, da hab ich ihnen gesagt, sie sollen ihn behalten.
der kam dann auf den zollparkplatz und nach einiger zeit, ich bin fast sicher, dass es 3 monate waren, wurde er versteigert.
also, nicht lange andere wege versuchen, sondern mit dem zoll in tanger verbindung aufnehmen (haskamp kann dir sicher die tel.-nr besorgen), und dann hinreisen.du als halter dürtest dann keine schwierigkeiten haben das gefährt auszuführen.
du musst halt den parkplatz und sonstige gebühren abdrücken. (parkplatz war 50 dh / tag, ist aber schon weit über 10 jahre her).
alles andere bringt dir nix und kostet unnötig geld
wenn alles andere in ordnung ist und es wirklich nur daran liegt, dass deine freundin an deiner statt mit dem auto ausreisen wollte, dürfte das wohl der einfachste weg sein.
dann brauchst du auch nix zu beglaubigen und keine kartoffelstempel zu schnitzen.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8674
29/01/2005 20:46
29/01/2005 20:46
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline
-
haskamp  Offline
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
@ Najib

Alter Freund, wenn nix vorliegt, ausser das kleine Problem mit dem anderen Namen, dann hol' ich die Karre da 'raus!! Wetten??

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8675
29/01/2005 21:09
29/01/2005 21:09
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

@haskamp
glaub ich dir
aber dann steht die karre immer noch dort, oder bringst du sie auch noch in die schweiz?
für ein fass bier?

Gruss
Najib

p.s.:
wenn du die karre wirklich rausholen kannst, dann gehört das aber auch geändert ;\)


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8676
30/01/2005 00:28
30/01/2005 00:28
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline
-
haskamp  Offline
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
@ Najib

So schlimm ist's Gott sei Dank mit Stork noch nicht gekommen!!! Das kriegst Du wieder, wenn ich im Feb. in Chaouen bin!!! Freu' mich schon drauf!

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8677
06/02/2005 12:15
06/02/2005 12:15
Joined: Jun 2003
Beiträge: 83
67365 Schwegenheim
D
Dennis1973 Offline
Member
Dennis1973  Offline
Member
D

Joined: Jun 2003
Beiträge: 83
67365 Schwegenheim
@Haskamp:

Wie ging die Geschicht mit dem Benz nun aus ? Oder läuft das ganze noch ?


gruß
dennis
Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8678
06/02/2005 12:17
06/02/2005 12:17
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

ja, das würde mich auch interessieren.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8679
08/02/2005 00:35
08/02/2005 00:35
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline
-
haskamp  Offline
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
@ Najib

Ohne ok vom Absender geb' ich nix wieder!! Das ist doch ok, oder???

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8680
08/02/2005 00:55
08/02/2005 00:55
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline
-
haskamp  Offline
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
Pardon

@ Najib @ Dennis

Re: Achtung Zollbehörden in Tanger, Auto willkürlich beschlagnahmt #8681
08/02/2005 01:08
08/02/2005 01:08
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

@haskamp

ja und nein

es wäre ja schon interesssant zu wissen an was es lag.
man könnte selbst ja auch mal in die verlegenheit kommen, dass man so eine aktion durchführen möchte.
dann wäre es schon gut , wenn man wüsste was geht und was nicht.
das forum soll ja auch keine einbahnstrasse sein.
leute, die sich verpissen wenn sie haben was sie wollen gibt's ja im wirklichen leben schon genug.

ich mein halt wenn sich jemand an ein forum im internet wendet um ein problem zu klären muss er ja irgendwie auch damit rechnen, dass es öffentlich abgehandelt wird.
gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Seite 1 von 3 1 2 3

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1