Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
500,689 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 615 guests, and 12 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? #120026
11/05/2011 14:51
11/05/2011 14:51
Joined: Feb 2011
Beiträge: 5
Bayern
M
maxmillennium Offline OP
Junior Mitglied
maxmillennium  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Feb 2011
Beiträge: 5
Bayern
Hallo liebe Marokko Reisenden,

war schon jemand nach dem Marrakesch-Anschlag in Südmarokko, also Erg Chebbi - algerische Grenze - südliches Draa Tal. Wir wollen da im Juni auf einer sehr weit südlich gelegenen Route reisen.

Gibt es dort jetzt ähnlich wie im Sperrgebiet in Tunesien verstärkte Militärpräsenz und vielleicht auch Einschränkungen? Bin für jede Einschätzung oder aktuelle Erfahrung vor Ort dankbar.

Grüße, max

Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: maxmillennium] #120036
11/05/2011 19:29
11/05/2011 19:29
Joined: Jul 2010
Beiträge: 59
Bielefeld
C
chamakh89 Offline
Mitglied
chamakh89  Offline
Mitglied
C

Joined: Jul 2010
Beiträge: 59
Bielefeld
Original geschrieben von: maxmillennium
Hallo liebe Marokko Reisenden,

war schon jemand nach dem Marrakesch-Anschlag in Südmarokko, also Erg Chebbi - algerische Grenze - südliches Draa Tal. Wir wollen da im Juni auf einer sehr weit südlich gelegenen Route reisen.

Gibt es dort jetzt ähnlich wie im Sperrgebiet in Tunesien verstärkte Militärpräsenz und vielleicht auch Einschränkungen? Bin für jede Einschätzung oder aktuelle Erfahrung vor Ort dankbar.

Grüße, max


Keine Einschränkungen,alles ok.Macht euch keine Sorgen smile

Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: chamakh89] #120044
11/05/2011 22:03
11/05/2011 22:03
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Max,

ich lebe in der Nähe des Erg Chebbi.
Es gibt keinerlei Extra-Einschränkungen, alles beim Alten.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: chamakh89] #120052
12/05/2011 12:04
12/05/2011 12:04
Joined: Jan 2006
Beiträge: 197
Salzburg
rer Offline
Mitglied
rer  Offline
Mitglied

Joined: Jan 2006
Beiträge: 197
Salzburg
Wir kommen gerade aus dem Erg Chebbi. Alles ruhig, keine Einschränkungen, vielleich etwas weniger Touristen als sonst. Auch im übrigen Land haben wir nirgends das Gefühl von Unsicherheit. Wir werden wie geplant bis Anfang Juli in Marokko bleiben. Passieren kann auch in der U Bahn irgendeiner europäischen Stadt etwas, vor solchen Dingen ist man nie gefeit.
Grüsse aus Ouzoud


In der Wüste kann man sich nur einmal verirren.
Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: rer] #120053
12/05/2011 12:26
12/05/2011 12:26
Joined: Oct 2006
Beiträge: 580
Gibraltar + Krefeld
M
mafra Offline
Mitglied
mafra  Offline
Mitglied
M

Joined: Oct 2006
Beiträge: 580
Gibraltar + Krefeld
Antwort auf:
Auch im übrigen Land haben wir nirgends das Gefühl von Unsicherheit.

Es würde mich doch mal interessieren, wie sich
"Unsicherheit" denn "anfühlt".


----------------------------------
Gruß vom Manfred (dem Mafra)
Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: mafra] #120054
12/05/2011 14:31
12/05/2011 14:31
Joined: Mar 2008
Beiträge: 535
Deutschland, Karlsruhe
L
lodrice Offline
Mitglied
lodrice  Offline
Mitglied
L

Joined: Mar 2008
Beiträge: 535
Deutschland, Karlsruhe
das ist ja wohl nicht so schwer zu beantworten. Unsicherheit = Angst = komisches Gefühl im Magen = Bedenken dorthin zu fahren.
Ist bei mir alles nicht vorhanden, weil ich mir sage, die Wahrscheinlichkeit, bei einem Terroranschalg draufzugehen ist viel geringer als die, auf der Reise mit dem Flugzeug, Auto, Zug oder Mafras Schiff zu verunglücken.

In diesem Sinne

Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: lodrice] #120056
12/05/2011 17:18
12/05/2011 17:18
Joined: Oct 2006
Beiträge: 580
Gibraltar + Krefeld
M
mafra Offline
Mitglied
mafra  Offline
Mitglied
M

Joined: Oct 2006
Beiträge: 580
Gibraltar + Krefeld
Antwort auf:
Unsicherheit = Angst = komisches Gefühl im Magen = Bedenken dorthin zu fahren.

Aha, und wenn man das alles nicht hat, dann ist es sicher dort ?


----------------------------------
Gruß vom Manfred (dem Mafra)
Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: mafra] #120057
12/05/2011 17:36
12/05/2011 17:36
Joined: Aug 2002
Beiträge: 1,254
Mannheim
D
Dolphin Offline
Mitglied
Dolphin  Offline
Mitglied
D

Joined: Aug 2002
Beiträge: 1,254
Mannheim
Antwort auf:
Es würde mich doch mal interessieren, wie sich
"Unsicherheit" denn "anfühlt"


@mafra

erhöhter Puls, erhöhte Adrenalinausschüttung, erhöhte Muskelanspannung, verschärfte Sinneswahrnehmung.

dies führt zu überhöhter Wachsamkeit und verändertem Verhalten im Vergleich zum Sicherheitsgefühl: man wechselt eher mal die Straßenseite um Menschen zu umgehen, der Blick wandert immer um den näheren Focus zu erfassen, der Körper ist auf Kampf oder Flucht eingestellt.

Mir ging es mal nachts in San Francisco so.

Antwort auf:
Aha, und wenn man das alles nicht hat, dann ist es sicher dort ?


nö, nicht zwangsläufig. (was für eine ... Frage)

Last edited by Dolphin; 12/05/2011 17:38.
Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: Dolphin] #120059
12/05/2011 18:44
12/05/2011 18:44
Joined: Oct 2006
Beiträge: 580
Gibraltar + Krefeld
M
mafra Offline
Mitglied
mafra  Offline
Mitglied
M

Joined: Oct 2006
Beiträge: 580
Gibraltar + Krefeld
Antwort auf:
erhöhter Puls, erhöhte Adrenalinausschüttung, erhöhte Muskelanspannung, verschärfte Sinneswahrnehmung.

Das Gefühl hab ich immer wenn hübsche Frauen vorbeikommen.
War aber nie "unsicher" ... lachen3


----------------------------------
Gruß vom Manfred (dem Mafra)
Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: mafra] #120061
12/05/2011 21:00
12/05/2011 21:00
Joined: Aug 2002
Beiträge: 1,254
Mannheim
D
Dolphin Offline
Mitglied
Dolphin  Offline
Mitglied
D

Joined: Aug 2002
Beiträge: 1,254
Mannheim
@scherzkeks,

ich dachte deine Frage ist ernst gemeint.

Entschuldige, ich werde dich nicht mehr behelligen.

Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: Dolphin] #120062
12/05/2011 22:14
12/05/2011 22:14
Joined: Oct 2006
Beiträge: 580
Gibraltar + Krefeld
M
mafra Offline
Mitglied
mafra  Offline
Mitglied
M

Joined: Oct 2006
Beiträge: 580
Gibraltar + Krefeld
Ohne Keks kann man leben, aber ohne
Scherz ist das Leben fade. Winken3


----------------------------------
Gruß vom Manfred (dem Mafra)
Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: mafra] #120063
12/05/2011 22:35
12/05/2011 22:35
Joined: Dec 2009
Beiträge: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Beiträge: 1,481
agadir
Antwort auf:
Es würde mich doch mal interessieren, wie sich
"Unsicherheit" denn "anfühlt".

Ein Gefühl der Unsicherheit schleicht sich meistens ein, wenn man sich nicht mehr sicher fühlt. Ein deutliches Merkmal ist oftmals, wenn die Kopfhaare senkrecht nach oben stehen. (Wenn man noch welche hat).

Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: wanderer] #120084
13/05/2011 20:23
13/05/2011 20:23
Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
I
interpal Offline
Mitglied
interpal  Offline
Mitglied
I

Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
Die Familie meines Zukünftigen wohnt da...es gibt zur Zeit wenig Touristen obwohl alles ruhig ist....keine Probleme....nächste Woche werde ich auch dort sein....


Liebe Grüße........
Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: interpal] #120097
14/05/2011 19:13
14/05/2011 19:13
Joined: Dec 2009
Beiträge: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Beiträge: 1,481
agadir
Antwort auf:
obwohl alles ruhig ist....keine Probleme...

Die Frage nach Einschränkungen ist berechtigt, bei der Planung einer größeren Reise.
Allerdings, ganz sicher lebt man nirgendwo.
Ein mulmiges Gefühl überkam mich auch in Winnenden, wo ich zufällig in dieser Zeit des Amoklaufs auf Besuch war.
200 Meter vom Tatort entfernt.

Hier in Aga fühle ich mich sicher.
Schöne Zeit in Maroc. Gruß P.R.

Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: wanderer] #120099
14/05/2011 19:46
14/05/2011 19:46
Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
I
interpal Offline
Mitglied
interpal  Offline
Mitglied
I

Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
Mit wachsamen Augen durch das Leben gehen...es kommt wie es kommt...ich mache was ich will wann ich will und werde immer so mein Leben leben...unser Lebensweg ist vorbestimmt....11.September 2001 habe ich in New York gelebt und gearbeitet...meine Kinder sollten auf einem Ausflug mit der Schule auf einem der Türme sein....es kam anders...wir sind alle gesund und munter...Gott sei Dank...nicht so viele Gedanken machen....Leben und Spaß haben!


Liebe Grüße........
Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: interpal] #120247
18/05/2011 21:28
18/05/2011 21:28
Joined: Feb 2011
Beiträge: 5
Bayern
M
maxmillennium Offline OP
Junior Mitglied
maxmillennium  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Feb 2011
Beiträge: 5
Bayern
Danke fuer die vielen Rueckmeldungen. Wir werden dann mal wie geplant reisen und freuen uns schon sehr darauf. max

Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: maxmillennium] #120350
21/05/2011 16:39
21/05/2011 16:39
Joined: Dec 2010
Beiträge: 29
Hamburg
T
Testudo Offline
Junior Mitglied
Testudo  Offline
Junior Mitglied
T

Joined: Dec 2010
Beiträge: 29
Hamburg
Komme gerade von einer Individualreise durch Marokko zurück.
Wir sind über 1.700 km gefahren.
Wie die Polizeipräsens vorher war, kann ich nicht sagen, da es meine erste Reise war.
Aber so habe ich es erlebt:
An den meisten Orteingängen stand Polizei. Es lag eine Kette über die Straße mit der sie bei Bedarf die Autoreifen beschädigen können.
Wir wurden immer nur durchgewunken.
Ab- und zu sahen wir, wie ein LKW kontrolliert wurde.

Am 18. Mai fuhren wir von den Wasserfällen (Cascardes d' Ouzoud) nach Marrakech. Wir sollten tatsächlich mal anhalten. Wir wurden gefragt wohin wir wollen. Wir antworteten: Marrakech!

Dann sollten wir weiter fahren.

In Tamallalt bildete die Polizei auf der einen Seite der Straße eine Menschenkette. Auf der anderen Seite kamen immer mehr Menschen dazu. Und wir fuhren da mitten hindurch .....

Wüßte gern, was da los war. Weiß es jemand?

Vor den Cafe Argana in Marrakech ist nun eine riesige Plane, die den Blick versperrt.

Ich hatte nicht das Gefühl mich in Marrokko in größerer Gefahr als in Deutschland zu befinden.

Auf einer Serpentinenstraße sah ich einen vollbesetzten Supertoursbus die Straße entlang rasen. Er überholte PKWs .....die schon schnell fuhren. Ich war froh nicht in diesem Bus zu sitzen. Das fand ich wirklich gefährlich.

Last edited by Testudo; 21/05/2011 16:43.

MFG
Testudo
Re: Südmarokko nach dem Anschlag - Einschränkungen? [Re: Testudo] #120534
24/05/2011 22:49
24/05/2011 22:49
Joined: Jan 2006
Beiträge: 197
Salzburg
rer Offline
Mitglied
rer  Offline
Mitglied

Joined: Jan 2006
Beiträge: 197
Salzburg
Antwort auf:
Es würde mich doch mal interessieren, wie sich
"Unsicherheit" denn "anfühlt".

Wir waren schon oft und lange genug unterwegs, um uns halbwegs zuzutrauen, die Situation einschätzen zu können. Wir sprechen viel mit den Leuten, wir beobachten und letztendlich haben wir noch unser Bauchgefühl. Vielleicht ist das auch an Ort und Stelle leichter, als wenn man irgendwo sitzt und seine Informationen lediglich aus Pressemeldungen bezieht, die noch dazu meist amerikanisch gefärbt sind. Wir haben hier bereits mehrere Reisende getroffen, die während der Anreise durch Spanien bereits ihre Habseligkeiten eingebüsst haben, in einem Fall wurde auf der spanischen Autobahn sogar auf das Fahrzeug geschossen- gottlob wurde nur ein Reifen getroffen. Leben ist gefährlich, ganz egal, wo man sich aufhält.


In der Wüste kann man sich nur einmal verirren.

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1