Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
486,970 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 541 guests, and 7 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Reisebericht 14 Tage Marokko #105110
12/04/2010 08:57
12/04/2010 08:57
Joined: Feb 2009
Beiträge: 36
Hamburg
S
Shiwa Offline OP
Junior Mitglied
Shiwa  Offline OP
Junior Mitglied
S

Joined: Feb 2009
Beiträge: 36
Hamburg
Hallo zusammen,
ich bin nach 14 Tagen abwechslungsreicher Reise durch Marokko wieder da und habe für die Interessierten unter euch einen Reisebericht und Fotos online gestellt:

http://reisetagebuch-shiwa.blogspot.com/

Wünsche euch viel Spaß beim Lesen und weitere Fragen versuche ich gerne zu beantworten.

LG Sylvia

Re: Reisebericht 14 Tage Marokko [Re: Shiwa] #105161
12/04/2010 23:56
12/04/2010 23:56
Joined: Jul 2009
Beiträge: 84
Deutschland
W
Wallik Offline
Mitglied
Wallik  Offline
Mitglied
W

Joined: Jul 2009
Beiträge: 84
Deutschland
Hallo, interessant Deinen Reisebericht zu lesen und die Fotos sind Dir auch gelungen.
Nur schade, dass ihr vom Weg zwischen Agadir und Essaouira nichts gesehen habt.
In Marrakech hatten wir übrigens, wie viele andere ein ähnliches Erlebnis, was die Geber betrifft...und wir wollten da nicht hin, was den Taxifahrer nicht interessierte. Fand mich in dieser Erzählung teils wieder,...z.B. aggressiver, unfreundlicher Mensch, der Unsummen an Geld für "nichts" verlangt.
Habt ihr von eurem Guide, mit dem ihr in der Wüdte gewesen seid, ne e-mail-Adresse oder Ähnliches? Und noch ne Frage: Wie ists mit Schlangen und Temperaturen tags/nachts in der Wüste?
Und Du meintest in Marrakech gibts die Saftbar nicht mehr; diese Jus de semarine? Is nämlich sooo lecker.
Nun die letzte Frage: Wie hats mit dem Fotografieren geklappt? Ich habs teils ganz gelassen, um niemand peinlich zu berühren. Selbst beim Fotografieren einer "wilden" Katze wurde ich sogar mal ausgeschimpft und seitdem echt noch zurückhaltender?

Re: Reisebericht 14 Tage Marokko [Re: Shiwa] #105162
13/04/2010 01:15
13/04/2010 01:15
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Sylvia

Auch ich habe deinen Reisebericht mit Freude und Spannung gelesen. Wie immer sind deine Bilder eine Augenweide.
Auch ist der Wiedererkennungswert gross. Ähnliches haben auch wir
auf unseren Reisen erlebt.Marokko ist immer eine Reise wert.

Also bis zum nächstenmal

und liebe Grüsse

Gaby

@ Wallik

soviel ich weiss ist die Kontaktadresse zu den Wüstenguides
über die Mail-Adressen unter der Restaurantadresse Kasbah Ouled Driss -Mhamid

Re: Reisebericht 14 Tage Marokko [Re: Mogador52] #105163
13/04/2010 01:24
13/04/2010 01:24
Joined: Jul 2009
Beiträge: 84
Deutschland
W
Wallik Offline
Mitglied
Wallik  Offline
Mitglied
W

Joined: Jul 2009
Beiträge: 84
Deutschland
Ah, o.k. und vielen Dank für die Guide-Info.

Möchte schon mal Infos usw. sammeln, um für "später mal", wenn ich ne Trekkingtour mache vorbereitet zu sein, da ich mir auch nicht vorstellen könnte, wie im Reisebericht erwähnt, eine Tour eines großen Anbieters in Erwägung zu ziehen.

...ach und noch was @ Gaby: Wegen dem Riad Azhara hatte ich gestern oder so noch was ergänzt in entsprechendem Rahmen.

Re: Reisebericht 14 Tage Marokko [Re: Wallik] #105167
13/04/2010 08:23
13/04/2010 08:23
Joined: Feb 2009
Beiträge: 36
Hamburg
S
Shiwa Offline OP
Junior Mitglied
Shiwa  Offline OP
Junior Mitglied
S

Joined: Feb 2009
Beiträge: 36
Hamburg
Hallo Wallik,
zum Glück kenne ich schon die schöne Strecke von Agadir und Essaouira von einer früheren Reise. Bin mir aber nicht sicher, ob mein Mann nach dieser 4 Stunden Verspätung von Condor noch den Blick für irgendwas hatte ;-)

Also beim Fotografieren habe ich mich was Menschen angeht an die gehalten, mit denen ich irgendwie zu tun hatte (Guide, Kamelführer, Fahrer usw.). Oder in Dörfern habe ich dann den Hassan gefragt, wenn uns z.B. der Mann auf dem Esel entgegen kam. Frauen sollte man halt nicht aus der Nähe fotografieren.

Bei Katzen hatte ich ja in Taroudant einen netten Plausch mit dem Schlachter, wo sie gerade gebettelt hatte. Ich glaube, ich habe fast alles Katzen fotografiert (bin ein ganz großer Katzenfan).Auf dem Platz an den Ständen habe ich immer vorher gefragt und manchmal haben sie abgelehnt (aber freundlich), aus Rücksicht auf den, der gerade dort aß. Das finde ich auch ok. In den Städten habe ich mich auch immer ein wenig schwer getan, denke dass wirklich gute streetfotografen es irgendwie schaffen unsichtbar zu bleiben und mir ihrem Tun so akzeptiert zu werden.

Mit Hassan kannst du auch per email alles vorher abklären, der sagt, er schreibt die Preise usw. alles genau auf. Touren ab Marrakesch sind auch möglich.

LG Sylvia

Re: Reisebericht 14 Tage Marokko [Re: Wallik] #105168
13/04/2010 08:30
13/04/2010 08:30
Joined: Feb 2009
Beiträge: 36
Hamburg
S
Shiwa Offline OP
Junior Mitglied
Shiwa  Offline OP
Junior Mitglied
S

Joined: Feb 2009
Beiträge: 36
Hamburg
Ach so, deine Frage zur Temperatur und Schlangen:
Ich habe weder Schlangen noch Skorpione in der Wüste gesichtet, lediglich die schwarzen harmlosen Käfer. Bei einer früheren Reise hatten wir 2x morgens unter einem Zelt (von 7) einen Skorpion entdeckt.

Jetzt Ende März war es tagsüber sehr heiß (daher die Touren immer bis 10 Uhr oder ab 15/16 Uhr), nachts dagegen nicht so kalt (ein einfacher schlafsack reicht).
Ende Februar, Anfang März (meine Reise 2001) war es tagsüber sehr angenehm (war gut, denn wir sind den ganzen Tag gewandert), dagegen wurde es nachts empfindlich kalt (trotz meines dicken Schlafsacks). Ich muss aber gestehen, dass ich eine Frostbeule bin ;-)

Wie die Saftbar hieß, weiß ich leider nicht mehr, die war in der Fussgängerzone links von der Post. Aber es gibt noch einen andere, die ich später flüchtig entdeckt habe, aber nicht drin war. Leider weiß ich nicht mehr, wo die war. Hach, dieser Avocado Milchshake....:-)


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1