Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
533,456 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 175 guests, and 5 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 2 1 2
Größte Fehler meines Lebens #101030
23/01/2010 15:45
23/01/2010 15:45
Joined: Jan 2010
Beiträge: 6
Deutschland
D
deniz0109 Offline OP
Junior Mitglied
deniz0109  Offline OP
Junior Mitglied
D

Joined: Jan 2010
Beiträge: 6
Deutschland
Hallo Alle zusammen.Ich hab etwas ganz schlimmes gemacht.Ich habe vor 3 Jahren einen Marokkanerin im Internet kennengelernt,und gleich nach 2 Wochen,auch rübergeflogen,und geheiratet.Nach 3 Monaten habe ich Sie nach Deutschland wegen Familienzusammenführung geholt.Wohnung etc.schon eingerichtet.Ich bin 38 und meine Frau ist 28 Jahre.1Jahr ging alles gut.Wir liebten uns sehr.Nach diesem 1 Jahr ging alles ausser kontrolle.Sie hörte nicht mehr auf mich.Jeden Tag haben wir uns fast getritten.Und bei jeder Streit hat Sie iHren Bruder angerufen.Also wir haben unsere Probleme nicht selber bewältigt.Bei jeder Streit rief sie die Polizei an,so das wir schon bekannt waren.Letzte Woche,war der Streit wieder so eskaliert,das ich gesagt habe,wenn Du nicht mehr willst,dann geh doch.Sie rief wieder Ihren Bruder an.Der Bruder sagte Pack deine Sachen und komm hierher.Sie macht es auch.Sie war in 6. Woche Schwanger,aber sie sagte mir nichts von der schwangerschaft.Ich Liebe Sie und will Sie wieder zurückgewinnen.Ich würde alles tun.Bitte was kann ich tun.Ich habe schon Blumen geschickt.Ich schreibe sms,oder versuch Sie anzurufen,aber sie geht nicht dran.Was soll ich noch tun.

Last edited by deniz0109; 23/01/2010 15:49.
Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: deniz0109] #101038
23/01/2010 19:26
23/01/2010 19:26
Joined: Oct 2009
Beiträge: 124
Deutschland
W
wasolls Offline
Gesperrt!
wasolls  Offline
Gesperrt!
W

Joined: Oct 2009
Beiträge: 124
Deutschland
Hallo deniz,

wir haben gerade im Religionsthread was zum Thema:

"Die Züchtigung der Frau" !

Du sollst zuerst das Ehebett meiden und wenn es nichts nützt, ihr mit der Zahnbürste drohen!

Wenn sie schwanger ist, kann sie nicht mehr abgeschoben werden.
Du wirst unterhaltspflichtig für das Kind.
Sicherlich weiß sie auch nach einem Jahr, dass sie nun die nächsten 3 Jahre durch Erziehungsgeld, Kindergeld, Unterhalt und Wohngeld oder ersatzweise Hartz IV gut abgesichert sein wird.
Mit sicherlich nicht in Deutschland brauchbarer Ausbildung oder eben gar keiner, wird sie auch danach eh keinen Vermittlungsdruck haben.
Danach gibts vielleicht mal nen Kurs.
Hat sie keine Lust darauf, muss sie bis dahin den nächsten Ernährer gefunden haben oder eben wieder schwanger sein.

Noch Fragen?

Ach ja zurückgewinnen?

Wie wärs mit Geld?

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: wasolls] #101039
23/01/2010 19:31
23/01/2010 19:31
Joined: Jul 2009
Beiträge: 64
D-Böblingen
M
Mahbula Offline
Mitglied
Mahbula  Offline
Mitglied
M

Joined: Jul 2009
Beiträge: 64
D-Böblingen
hört sicht ja nicht so toll an deine Situation

schon mal eine Eheberatung gedacht?
gibts eigentlich in jeder größeren Stadt
kostet zwar meist ein paar Euro, aber kann einem die Augen öffnen was denn eigentlich schief gelaufen ist und wo man etwas verbessern könnte und vorallem wie


alles fließt...
Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: wasolls] #101041
23/01/2010 19:32
23/01/2010 19:32
Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
Vergiss den letzen beitrag,mache Menschen haben keinen Anstand und Benehmen.Und lassen ihren frust an andere aus....anstatt zum Psychologen zu gehen.

Ich denke,wenn du sie liebst,solltest du um eure Liebe kämpfen. Versuch mit ihr zu reden und hab geduld,lass dich nicht abschrecken,wenn es nicht sofort klappt. Vielleicht braucht sie eine Auszeit....ich denke schon,das sie wieder mit dir reden wird. Kopf hoch.....!!! ich drüce dir die daumen!! daumen1

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: Besslama] #101042
23/01/2010 19:33
23/01/2010 19:33
Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
entschuldigung: ich miente den beitrag von was solls...nicht den von mahbula..

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: Besslama] #101043
23/01/2010 19:38
23/01/2010 19:38
Joined: Oct 2009
Beiträge: 124
Deutschland
W
wasolls Offline
Gesperrt!
wasolls  Offline
Gesperrt!
W

Joined: Oct 2009
Beiträge: 124
Deutschland

Jetzt hätte es doch fast die Falsche getroffen laugh

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: Besslama] #101044
23/01/2010 19:39
23/01/2010 19:39
Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
@ an was solls: anscheinend hat du es darauf angelegt,jeden der hier neu ist zu vertreiben mit deinen von 1001 Psychopathen erlebten frust.
Merkst du eigentlich nicht,das er verzweifelt ist? Das er liebt?

Mit deinem ratschlag kann er sich den A... abwischen.

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: Besslama] #101045
23/01/2010 19:41
23/01/2010 19:41
Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
ja.und das freut dich auch noch,das es die falsche getroffen hätte....ja da kommt Freude auf im tal der Neidvollen und frustrierten.... daumen1

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: Besslama] #101048
23/01/2010 19:45
23/01/2010 19:45
Joined: Oct 2009
Beiträge: 124
Deutschland
W
wasolls Offline
Gesperrt!
wasolls  Offline
Gesperrt!
W

Joined: Oct 2009
Beiträge: 124
Deutschland
Aber mein Vorschlag ist realistisch !

Naja, Gutes Zureden und Internetforen verrückt machen hatte doch bei Dir damals auch nichts mehr genützt .

Und da war es nur die Familie.

Hier ist es die Frau, welche sicher jeden genommen hätte, da sie hier nunmal abgesicherter ist, als in Marokko, wo sie nicht hätte so einfach Tschüß sagen können, aus finanziellen Gründen wohlgemerkt.

Davor haben die marokanischen Frauen hier auch Schiss und umgekehrt passiert es eben auch mal.

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: wasolls] #101056
23/01/2010 20:39
23/01/2010 20:39
Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
Frau Dr.Sommer rät..... bla bla bla bla......
ich bin so froh,das es DICH gibt. Wie hätte ich mein leben sonst auf die Reihe bekommen... Winken1

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: Besslama] #101058
23/01/2010 21:00
23/01/2010 21:00
Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
Da ich "was solls" mit Wonne ignoriere, kann ich ihre Beiträge unserer Forums-Giftspritze auch nicht lesen! Ich liebe diese Funktion grin
Aber deniz, lass dich hier nicht vergraulen!

Verliere nicht den Mut um deine Ehe und deine Familie zu kämpfen!

Gruß
a´isha


Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: deniz0109] #101069
24/01/2010 07:32
24/01/2010 07:32
Joined: May 2009
Beiträge: 162
...
T
tahira Offline
Mitglied
tahira  Offline
Mitglied
T

Joined: May 2009
Beiträge: 162
...
Salam

Antwort auf:
Nach diesem 1 Jahr ging alles ausser kontrolle.Sie hörte nicht mehr auf mich.Jeden Tag haben wir uns fast getritten.Und bei jeder Streit hat Sie iHren Bruder angerufen.Also wir haben unsere Probleme nicht selber bewältigt.Bei jeder Streit rief sie die Polizei an,so das wir schon bekannt waren.Letzte Woche,war der Streit wieder so eskaliert,das ich gesagt habe,wenn Du nicht mehr willst,dann geh doch.Sie rief wieder Ihren Bruder an.Der Bruder sagte Pack deine Sachen und komm hierher.Sie macht es auch.


Also das hier ist ja nur deine Seite, aber nachdem was ich lese, würde ich diese Ehe nicht um jeden Preis aufrecht erhalten wollen. Wenn sich etwas ändert, ok. Aber ihr streitet seit zwei Jahren fast jeden Tag, sie ruft dann ihren Bruder oder die Polizei. Sie setzt sich also nicht mit dir auseinander. Ich könnte damit überhaupt nicht umgehen, denn ein Streit ist eine Sache zwischen mir und meinem Mann, der niemanden etwas angeht.

Ich hoffe für euer Kind, dass ihr inscha allah wieder zusammen findet. Aber überlege dir gut, ob du, sofern sich nichts ändert, bis ans Ende deines Lebens so weiter leben willst.

Kannst du nicht mit ihrem Bruder mal ein vernünftiges Gespräch führen, er weiss ja sowieso alles von euch. Vielleicht kann er zwischen euch vermitteln.

@wassolls
Mit Trennungsjahr hätte sie schon vor einem Jahr gehen können. In Deutschland wird statistsich, wie wir wissen, mittlerweile jede 2. Ehe geschieden. Warum MUSS also hier die AE der Grund sein!?

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: tahira] #101077
24/01/2010 12:44
24/01/2010 12:44
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo


wasolls,

Antwort auf:
Hier ist es die Frau, welche sicher jeden genommen hätte, da sie hier nunmal abgesicherter ist, als in Marokko, wo sie nicht hätte so einfach Tschüß sagen können, aus finanziellen Gründen wohlgemerkt.



gilt dein frauenbild für alle frauen, oder nur für ausländische?


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: Besslama] #101080
24/01/2010 13:18
24/01/2010 13:18
Joined: Jan 2010
Beiträge: 6
Deutschland
D
deniz0109 Offline OP
Junior Mitglied
deniz0109  Offline OP
Junior Mitglied
D

Joined: Jan 2010
Beiträge: 6
Deutschland
Gestern hat Sie sich auch mal gemeldet.Nachdem ich hundertmal versucht habe sie anzurufen oder sms zuschreiben.Sie sagt zu mir ,das Sie gerne in der Stadt Wohnen möchte wo auch Ihr Bruder wohnt.Ich habe öfters versucht mit dem Bruder zu reden,aber er blockt ab,und will nicht mit mir reden.Er denkt ich habe schuld.Ich hätte kein respekt vor Ihr.Ich musste auch auf Sie hören.Und das machen was Sie sagt.

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: deniz0109] #101087
24/01/2010 14:41
24/01/2010 14:41
Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
N
nurija Offline
Mitglied
nurija  Offline
Mitglied
N

Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
salam alaikom deniz,

Ich denke in einer Ehe sollen beide Patner auch hören was der andere zusagen hat. UNd der Ehemann ist zwar das Oberhaupt der FGamilie und soll alle entscheiodungen zum Wohle der Familie treffen ,aber er soll immer die Meinung anhören und in seine Entscheidung mit einbeziehen. Das geht nicht ohne einander, und wenn deine Frau jetzt schwanger ist mashallah lass sie ihre meinung. Es ist eine mächtige Hormonumstellung und grade die erste Schwangerschaft ist alles andere als normal. GIbt ihr und dir Zeit. Und vor allem wenn beide auf ihre Meinung bestehen knallt das immer. Für mich ist das Glück meines Mann wichtiger als mein eigenes. Und für meinen Mann ist mein Glück wichtiger als sein eigenes. Hamdulah.
Inchallah wird alles gut werden, und ihr werden einen gemeinsamen Weg finden. Wa salam nurija

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: nurija] #101088
24/01/2010 14:53
24/01/2010 14:53
Joined: Jan 2010
Beiträge: 6
Deutschland
D
deniz0109 Offline OP
Junior Mitglied
deniz0109  Offline OP
Junior Mitglied
D

Joined: Jan 2010
Beiträge: 6
Deutschland
Ich danke Dir.Du machst mir mut.Aber der Bruder stört.weil Sie immer auf den Bruder hört,und nicht auf mich.

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: deniz0109] #101089
24/01/2010 15:06
24/01/2010 15:06
Joined: Jun 2009
Beiträge: 505
Marokko Rabat
samia_nadia Offline
Mitglied
samia_nadia  Offline
Mitglied

Joined: Jun 2009
Beiträge: 505
Marokko Rabat
hallo deniz

es ist immer ein gegenseitiges verständniss,ein geben und nehmen einander vertrauen und jeder muss die meinung auch mal von dem anderen akzeptieren ohne gleich auszurasten.Sonnst kann keine ehe auf dauer halten.
Deine frau ist nun mal auf ihren Bruder fixiert und so wird es auch bleiben.Daran kannst du nichts ändern.Nun must du dir die frage stellen:Liebst du sie so sehr,das du sie mit ihrem bruder teilen kannst?Möchtest du das akzeptieren?Den sie wird niemals auf dich alleine höhren.Wen du diese frage mit ja beantworten kannst dann kämpfe um sie ,geh auf sie zu und einigt euch.Vielleicht sogar mit dem umzug in eine andere stadt.

viel glück

salam samia


TRANSPORT

Unser Marokkanischer Lebensmittelladen auch hier kann Ware abgegeben werden
http://www.facebook.com/pages/Casablanca-Stuttgart/259686347420601


Email
halimtransport@yahoo.de
Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: samia_nadia] #101090
24/01/2010 15:10
24/01/2010 15:10
Joined: Jan 2010
Beiträge: 6
Deutschland
D
deniz0109 Offline OP
Junior Mitglied
deniz0109  Offline OP
Junior Mitglied
D

Joined: Jan 2010
Beiträge: 6
Deutschland
Das ist das Problem ja.Sie will dahin umziehen,wo Ihr Bruder lebt.Ich gehe ja auf Sie ein.Ich versuche ja Sie auch zu versthen.Aber wie Du gesagt hast es ist ein nehmen und geben.Sie sollte doch auch auf mich eingehen.Sie muss doch langsam verstehen,das Sie mit mir verheiratet ist.Ich muss doch an erste stelle stehen.Wie sollte man zusammen leben,wenn bei jeder Meinungsverschieden heit der Bruder in Aktion kommt.

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: Najib] #101091
24/01/2010 16:42
24/01/2010 16:42
Joined: Oct 2009
Beiträge: 124
Deutschland
W
wasolls Offline
Gesperrt!
wasolls  Offline
Gesperrt!
W

Joined: Oct 2009
Beiträge: 124
Deutschland
Ich sehe das im Kontext zur speziellen Situation in Ländern, wo die soziale Absicherung nicht so gut ist.

Nun kenne ich hier den marokanisch - sozialen Backround nicht, aber es ist doch Fakt, dass man als Alleinerztiehende mit Kind erstmal fast genauso viel hat, wie ein Geringverdiener netto im Monat. Hatte ich ja selber durch.

Nun kann ich mir nicht vorstellen, dass in Marokko eine Frau ohne Mann, wenn wir davon ausgehen, dass ihre Familie null unterstützt genauso unabhängig vom Mann bzw. Ex - Mann dastehen könnte, wie hier mit der gesamten Sozialabsicherung.

Kennt hierzu jemand den Film "Tangerine"
Handlung: Eine Frau flüchtet sich in Tanger zu Prostituierten, welche sie aufnehmen.
Es ist auch eine alleinerziehende Mutter darunter, welche nunmal das Geld braucht, da sie von der Familie ihres Ex - Mannes keine Hilfe bekommt bzw. annehmen möchte.
So genau geht dies aus dem Film nicht hervor.

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: wasolls] #101093
24/01/2010 17:01
24/01/2010 17:01
Joined: Jun 2009
Beiträge: 505
Marokko Rabat
samia_nadia Offline
Mitglied
samia_nadia  Offline
Mitglied

Joined: Jun 2009
Beiträge: 505
Marokko Rabat
hallo deniz

Antwort auf:
Wie sollte man zusammen leben,wenn bei jeder Meinungsverschieden heit der Bruder in Aktion kommt.


genau das ist der punkt,überlege dir ob du das willst,den deine frau wird immer den bruder an erster stelle sehen,das must du akzeptieren wen du sie behalten willst.Sei dir im klaren darüber,schlaf ne nacht drüber und entscheide dann,

lg samia


TRANSPORT

Unser Marokkanischer Lebensmittelladen auch hier kann Ware abgegeben werden
http://www.facebook.com/pages/Casablanca-Stuttgart/259686347420601


Email
halimtransport@yahoo.de
Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: wasolls] #101095
24/01/2010 18:27
24/01/2010 18:27
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

wasolls,

dann kann man also davon ausgehen, dass du auch jeden genommen hättest und wenn dich keiner über längere zeit durchfüttern wollte, als prostituierte dein auskommen gesucht hättest? natürlich nur, wenn dich das deutsche sozialsystem nicht durchgefüttert hätte?

das heisst also, wenn man ledigen oder geschiedenen müttern die sozialleistungen streichen würde, würde das den reisestrom unbefriedigter männer weg von thailand, kambotscha und agadir in den schwarzwald lenken?

das wäre vielleicht ein vorschlag, den, gerade in zeiten der krise, effektiver der tourismusbranche helfen würde, als läppische 11% mehrwertsteuer weniger und die staatskasse würde auch geschont werden.

es ist reichlich menschenverachtend von dir, wenn du der frau, um die es in diesem thread geht vorwirfst, sie würde auf die deutschen sozialleistungen spekulieren, um sich nicht prostituieren zu müssen.


ich denke mal, die frau hat keinen freundeskreis und ist auf ihren bruder angewiesen, wenn sie mal mit jemanden reden will.
die ist ganz einfach einsam und unterhält sich mit ihrem bruder, weil der sie versteht.
so manches, was in d normal ist, kann für so eine marokkanerin ganz schön schockierend sein.
ich kenne einen fall, da hatte ein deutscher, der mit einer freundin einer cousine meiner frau in d verheiratet ist ein enges (kein erotisches) verhältnis mit seiner stieftochter aus erster ehe und mit ihrer mutter hatte er auch noch freundschaftlichen umgang.
dazu kam, dass sich die stieftochter halt so angezogen hat, wie wie sich manche mädechen mit 20 anziehen und sie auch nach dem motto "mein vater ist mein freund" erzogen wurde.
da gab's küsschen und geschäker und wenn sie lieb gefragt hat, dann hat papi auch mal einen hunni rüberwachsen lassen.
das hat die marokkanerin total missverstanden. ein solches vater-stieftochterverhältnis war nicht in ihrem erfahrungsschatz.
letztendlich haben die beiden dann auch immer mehr gestritten,
sie warf ihm vor ein verhältnis mit der stieftochter zu haben und er hat nicht kapiert, was er falsch macht.
erst nach mehreren jahren haben sich solche missverständnisse mehr oder weniger erledigt, weil die frau langsam einblick in das deutsche leben bekommen hat und sah, das solch ein verhalten einer tochter gegenüber ihrem vater und anderstrum durchaus normal ist und nicht gleich was mit erotik zu tun hat.
es hat aber auch eine weile gebraucht, bis ihr mann wirklich kapiert hat, wo das problem liegt.
in so einer deutsch-marokkanischen beziehung treffen eben welten aufeinander, um genauer zu sein: in den allermeisten fällen genau zwei welten, die deutsche und die marokkanische.
die muss man erstmal kompatibel machen, bevor das grosse glück beginnt. es ist ja nicht so, dass der deutsche partner die marokkanische weltsicht und der marokkanische die deutsche sofort abrufbar und verständlich in seinem hirn gespeichert hätte. sowas erfordert arbeit.
bezeichnend ist, dass die marokkanerin sich mit ihrem bruder austauscht, der deutsche(?) mann aber mit einem forum.




ich schreib das jetzt nicht, um deniz einen rat zu geben.
auf das, was er schreibt, kann man ernsterweise nix raten, dazu müsste er schon mehr aus dem nähkästchen plaudern.
einfach nur: "mir geht's nicht gut, was soll ich machen?", ist keine grundlage für einen ratschlag.
aber das wohlfeile argument mit der sehnsucht nach harz4 steht nicht alleine. es gibt durchaus auch gründe, probleme zu haben, die nichts mit geld oder die hoffnung auf geld zu tun haben, wenn es den deutschen auch immer schwerer fällt, das zu glauben.
die angst um ihr sozialsystem korrumpiert die seelen der deutschen.
"angst essen seele auf" heisst der zu wasolls passende film


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: Najib] #101098
24/01/2010 18:47
24/01/2010 18:47
Joined: Oct 2009
Beiträge: 124
Deutschland
W
wasolls Offline
Gesperrt!
wasolls  Offline
Gesperrt!
W

Joined: Oct 2009
Beiträge: 124
Deutschland
"angst essen seele auf" heisst der zu wasolls passende film

kenn ich auch - aber schon älterer Stand!

dann kann man also davon ausgehen, dass du auch jeden genommen hättest und wenn dich keiner über längere zeit durchfüttern wollte, als prostituierte dein auskommen gesucht hättest? natürlich nur, wenn dich das deutsche sozialsystem nicht durchgefüttert hätte?

hätte ich keine Ausbildung, keinen Job, keinerlei Unterstützung seitens des Staates oder von Freunden oder Verwandten, aber mein Kind --- wer weiß wer weiß ????

Ein Blick in andere Länder zeigt es!

Hierzu guter Film wiederum:
"Lilija forever" - erschreckende Biografie des Weges und der Existenz einer 16 jährigen russischen Zwangsprostituierten in Schweden.
Oder auch "Sex Traffic" - 2 moldawische Mädchen (eine lässt ihr Kind zurück) werden mit dem Versprechen auf einen lohnenswerten "Job" in verschiedene Bordelle bis nach England verschleppt!
Eine andere läuft ins Frauenhaus, wohin ihr die abgehackte Hand ihres Babys dann nachgeschickt wird.

Am Ende ist immer ausweglose Not die Ursache!

das heisst also, wenn man ledigen oder geschiedenen müttern die sozialleistungen streichen würde, würde das den reisestrom unbefriedigter männer weg von thailand, kambotscha und agadir in den schwarzwald lenken?

das wäre vielleicht ein vorschlag, den, gerade in zeiten der krise, effektiver der tourismusbranche helfen würde, als läppische 11% mehrwertsteuer weniger und die staatskasse würde auch geschont werden.

Das weiß ich nicht, da dann weniger Flüge dorthin gebucht würden.
Vielleicht würden ja die Ströme in die Bordelle der czechischen und polnischen Grenzregion umgeleitet?

Ja da ist es schon gut, dass es unseren Sozialstaat noch gibt!

Nun nochmal zu der Frau:

Mit Sicherheit hat sie alles auf eine Karte gesetzt, kann nun mit dem Kind schlecht zurück und sucht evtl. Schutz, Vertrautheit und Zuflucht beim Bruder?
Wir haben ja auch nur eine Sichtweise gelesen!

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: deniz0109] #101103
24/01/2010 22:23
24/01/2010 22:23
Joined: Nov 2002
Beiträge: 586
Marrakech
D
drake Offline
Mitglied
drake  Offline
Mitglied
D

Joined: Nov 2002
Beiträge: 586
Marrakech

Moin deniz0109

Auch ich kann Dir keinen objektiven Rat geben, aber ich will versuchen, Dir nach meinen Erfahrungen den Hintergrund des Verhaltens Deiner Frau mitzuteilen: Ich glaube kaum, dass ein marokkanisches Mädchen jemanden, den sie lediglich im Internet kennen gelernt hat, aus Liebe heiratet. Dazu gehört ein längeres und m.E. auch intimeres Zusammensein bzw. gegenseitiges Harmonisieren. Sicherlich wird eine gute Portion Sympathie zum Ehe Schließen dazugehört haben, aber in erster Linie war es gewiss die Aussicht auf ein besseres Leben, welches nach langläufiger Meinung mit einem europäischen Mann gesichert ist.

Aber was wie Europäer kaum nachvollziehen können, ist die enge Bindung der Mädchen zu ihren Familien. Die ist mitunter so innig, dass man als Außenstehender meinen könnte, da stecke noch mehr dahinter. Die Beziehung lässt erst dann allmählich nach, wenn – in Deinem Fall – der Bruder ebenfalls heiratet. Oftmals kommt es danach manchmal sogar zum Zerwürfnis.

Doch solange das nicht passiert, bleibt für Deine Frau ihr Bruder an erster Stelle, und sie wird alle Deine Taten und Deinen Charakter mit den seinen vergleichen und ihn bevorzugen sowie bei Meinungsverschiedenheiten ihm Recht geben. Dazu kommt natürlich auch das Bedürfnis nach Gedankenaustausch auf gleichem Niveau und der Abbau von Nostalgie.

Wenn Du mit ihr zusammenbleiben willst, dann musst Du sehr geduldig sein und versuchen, alles was sie an ihm gut findet, besser zu machen, sie unmerklich davon überzeugen, dass Du ihr besserer Partner bist. Aber ohne ihn herab zu würdigen oder zu kritisieren. Das ist ein langer und beschwerlicher Weg, der aber ganz sicher am Ende gut ausgeht. Es liegt an Dir, jetzt die Weichen zu stellen.

Gruß von drake

Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: drake] #101112
25/01/2010 06:53
25/01/2010 06:53
Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
Ich habe erkannt, dass eine der wichtigsten Komponenten in einer binationalen Beziehung Kommunikation und Respekt ist. Wenn unterschiedliche Kulturen und Religionen aufeinander treffen, besteht immer wieder Klärungsbedarf. Oft liegt es nur an einem Wort, dass in den Kulturen eine völlig andere Bedeutung hat und zu Missverständnissen führen kann.
Da kann ich Drake nur recht geben - Geduld, der Versuch, zu verstehen und Respekt vor der familiären Bindung der Marokkaner ist unbedingt notwendig, um so eine Partnerschaft in Harmonie führen zu können.

Viel Glück deniz
a´isha

Last edited by a1isha; 25/01/2010 06:53.

Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: Größte Fehler meines Lebens [Re: wasolls] #101125
25/01/2010 17:04
25/01/2010 17:04
Joined: Jan 2010
Beiträge: 6
Deutschland
D
deniz0109 Offline OP
Junior Mitglied
deniz0109  Offline OP
Junior Mitglied
D

Joined: Jan 2010
Beiträge: 6
Deutschland
Sie ist erst in 6 Woche Schwanger.Das Kind ist ja noch nicht da.Ich möchte alles ändern.Ist es denn nicht so,wenn ich immer das tue was Sie will,dann hat sie mich doch im Griff.Was habe ich den dann als Mann (Ehemann)zusagen.Das ist doch bei arabischen Ländern nicht so üblich.Soll ich den jetzt die Frau im Hause sein ?

Seite 1 von 2 1 2

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1