Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
533,456 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 189 guests, and 5 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
geschiedene Frau in Marokko #100807
15/01/2010 19:56
15/01/2010 19:56
Joined: Oct 2005
Beiträge: 44
68000 Mannheim
M
mariam Offline OP
Junior Mitglied
mariam  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Oct 2005
Beiträge: 44
68000 Mannheim
Ich habe folgende Frage, wie wird man in der marokkoanischen Gesellschaft als geschiedene Frau angesehen?

Wie werden geschiedene Frauen von Männern beurteilt, heiratet ein marokkanischer Mann eine geschiedene Frau oder gibt es viele Vorurteile?

Wie ist es wenn eine Frau schon eine Vorgeschichte hat, vielleicht auch Kinder?

Bei meiner Schwägerin war dies schwierig, ihr iranischer Mann war sehr eifersüchtig und es hat lange gedauert bis er dies akzeptieren konnte, sie hatten sich sogar zwischenzeitlich getrennt, doch hat er dann gemerkt, wie sehr er sie doch vermisst.

Vielleicht könnt ihr mir was dazu sagen?

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: mariam] #100818
15/01/2010 20:57
15/01/2010 20:57
Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
N
nurija Offline
Mitglied
nurija  Offline
Mitglied
N

Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
hallo salam alaikom,

ich selber bin geschieden. Und hatte garkein Problem. Für meinen Mann war das auch kein Problem das ich geschieden bin.
Was aber bei einigen Männer zu einem Problem führen kann, ( muss aber nicht) das wenn Kinder vorhanden sind. Den diese erinner ja stetig daran das es schon ein Vorleben vor ihm gab. Ist nicht böse gemeint. Obwohl es eigendlich gut ist eine Frau mit Kinder zu heiraten im islam. Ist das sogar eine gute Tat.
Aber es kommt immer drauf an wie der Charakter des Mannes ist. Und wie Tolerant die Familie ist. Oftmals scheiter eine Liebe auch, weil die Familie die Frau zwar lieben, aber nicht damit klarkommen das Sie kinder hat. Aber auch da ist es 50-50 es gibt solche und solche familien.
Lg wa salam nurija

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: nurija] #100819
15/01/2010 21:04
15/01/2010 21:04
Joined: Oct 2009
Beiträge: 69
Ostwestfalen
K
Kawtar Offline
Mitglied
Kawtar  Offline
Mitglied
K

Joined: Oct 2009
Beiträge: 69
Ostwestfalen
Hallo,

also,ich habe eine Tochter mit in die Ehe gebracht.Es war für meinen Mann von Anfang an kein Problem und akzeptiert sie,als wäre sie seine eigene Tochter.

Für seine Familie auch nicht.Wir wurden herzlich aufgenommen.

Lg

Kawtar

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: Kawtar] #100823
15/01/2010 21:18
15/01/2010 21:18
Joined: Oct 2005
Beiträge: 44
68000 Mannheim
M
mariam Offline OP
Junior Mitglied
mariam  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Oct 2005
Beiträge: 44
68000 Mannheim
ja, das freut mich, dass ihr gute Erfahrungen gemacht habt und nicht alle Familien so traditionell sind, oder Vorurteile haben.

Wisst ihr denn auch, ob denn da nochmal diffenziert wird, wenn die geschiedene Frau Europäerin ist oder Marokkanerin?

und lassen sich marokkanische Männer auch öfter scheiden , oder ist dies nicht so ein Thema in der marokkanischen Kultur und wo kommen dann die Kinder hin?

LG
Mariam

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: mariam] #100825
15/01/2010 21:32
15/01/2010 21:32
Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
N
nurija Offline
Mitglied
nurija  Offline
Mitglied
N

Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
Original geschrieben von: mariam
ja, das freut mich, dass ihr gute Erfahrungen gemacht habt und nicht alle Familien so traditionell sind, oder Vorurteile haben.

Es gibt in Marokko Eben Familien die sind Toleranter und Familien die sind nicht so tolerant. Liegt vielleichtimmer daran wo die leben. Ob nun eher Ländlich oder Mehr im Touristen gebiet.
Original geschrieben von: mariam

Wisst ihr denn auch, ob denn da nochmal diffenziert wird, wenn die geschiedene Frau Europäerin ist oder Marokkanerin?
Wenn in der Familie unterschieden wird zwischen Marokkanerinnen und Deutschen dann zum negativen für die Deutsche. Aber nicht alle Familien machen unterschiede


Original geschrieben von: mariam

und lassen sich marokkanische Männer auch öfter scheiden , oder ist dies nicht so ein Thema in der marokkanischen Kultur und wo kommen dann die Kinder hin?

Scheidung kommen in Marokko nicht so oft vor wie in Deutschland. Das ist ein Islamisches Land uns Allah swt liebt keine Scheidung. Es wird sich nicht so einfach Scheiden gelassen wie in Deutschland, normalerweise. Aber auch das kann man nicht pauschalisieren.

Nach Islamischen Recht gehören Kinder zum Vater. Aber ob das immer so Praktiziert wird ist ne andere Sache. Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen. lg Nurija

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: nurija] #100826
15/01/2010 21:43
15/01/2010 21:43
Joined: Nov 2002
Beiträge: 586
Marrakech
D
drake Offline
Mitglied
drake  Offline
Mitglied
D

Joined: Nov 2002
Beiträge: 586
Marrakech
Moin nurija

Du bist leider nicht so ganz auf dem Laufenden. Seit der moudawana mit Rechten für die Frau lassen sich diese mehr und mehr scheiden. Zumindest im Umfeld der großen Städte kann ich das hier beobachten. Und die Kinder werden auch zunehmend den Müttern zugeschrieben.

Und auch die Akzeptanz der geschiedenen Frauen - ich spreche dabei wieder speziell von den größeren Städten - in der Gesellschaft normalisiert sich zusehend.
@ mariam, gibts was Neues?

Gruß von drake

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: mariam] #100828
15/01/2010 22:28
15/01/2010 22:28
Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
K
Koschla Offline
Mitglied
Koschla  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
Soweit ich weiß, bleiben die Kinder bei der Mutter. Nur wenn sie sich wiederverheiratet, dann gehen die Kinder entweder zum Vater oder zu den Großeltern, meist mütterlicherseits. Selbst beobachtet habe ich dies nicht, es wurde mir von Marokkanern erzählt.

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: drake] #100829
15/01/2010 22:28
15/01/2010 22:28
Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
Hallo miriam,
ich bin Österreicherin, geschieden, habe einen erwachsenen Sohn und werde, wenn die Behörden mitspielen und wir den Papierkram in den Griff bekommen, heuer in Marokko heiraten.
Die Familie meines Zukünftigen kommt aus dem Rif, also ist Said ein echter "Sohn aus den Hügeln" (grins - das ist sozusagen ein Insiderbegriff hier im Forum - Hallo Najib wink ) Der Großteil der Familie lebt jetzt in Fes, Vater, Onkel u. fallweise auch 2 seiner Brüder nach wie vor im Rif. Für seine Eltern, die über meine Verhältnisse natürlich informiert sind, sehen mich als weiblichen Familienzuwachs. Für seine Geschwister und Freunde bin ich "sister a´isha"
Du siehst, es liegt auch nicht unbedingt an der Herkunft oder am Wohnsitz, sondern einfach an den unterschiedlichen Persönlichkeiten, an der Akzeptanz, der Aufgeschlossenheit und daran, wie ausgeprägt der Wunsch ist, die eigenen Kinder glücklich zu sehen.

Gruß
a´isha

PS - Gleich mal vorweg für Personen, die nur Übles wittern (und damit bist keineswegs du gemeint miriam): Nein, Said will nicht aus Marokko auswandern und ich bringe kein Vermögen mit in die Ehe. Also weder eine Schein- noch eine Versorgungsehe! Manche nennen es einfach Liebe Winken3


Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: a1isha] #100833
15/01/2010 23:29
15/01/2010 23:29
Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
B
Besslama Offline
Mitglied
Besslama  Offline
Mitglied
B

Joined: Jul 2009
Beiträge: 471
Bayern, Deutschland
hmm..ich kann nur sagen,ich wurde nicht akzeptiert von der Familie in azrou(nähe Fes) damals. Keiner hat mich je gesehen,sie wussten nur,das wir heiraten wollen und bis heute weiss ich die Gründe für die ABlehnung nicht....ER konnte sch nicht gegen seine Famili stellen.
Ich bin niemals verheiratet gewesen,keine Kinder,nur Deutsche,christlich und älter als er gewesen..
seht ihr? so unterschiedlich kann es sein....
ich habe dennoch keinen allgemeinen marokkofrust hehe sonst wäre ich ja nciht hier. LG Besslama

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: Besslama] #100834
15/01/2010 23:50
15/01/2010 23:50
Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
Ja liebe Besslama,
das war wirklich ein schlimmes Erlebnis. Aber du bist eine echt starke Frau und Gott/Allah - wem auch immer - sei Dank, dass du uns hier erhalten geblieben bist.
Und es ist auch eine wichtige Information für miriam - die Unterschiede zu erkennen ist wesentlich, damit man auf alles vorbereitet ist.

fühl dich geknuddelt Besslama


Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: Besslama] #100839
16/01/2010 09:55
16/01/2010 09:55
Joined: Oct 2009
Beiträge: 124
Deutschland
W
wasolls Offline
Gesperrt!
wasolls  Offline
Gesperrt!
W

Joined: Oct 2009
Beiträge: 124
Deutschland
azrou nähe Fez ist sehr grün, sehr bergig, Moscheen mit Holzverkleidung...

aber...

auch sehr konservativ.

Azrou ist Berbergebiet (mittlere Amazight)...

recht kondervative Leute, auch bei anderen Marocs verschrien, Zauberei zu betreiben;

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: mariam] #100850
16/01/2010 18:43
16/01/2010 18:43
Joined: Oct 2005
Beiträge: 44
68000 Mannheim
M
mariam Offline OP
Junior Mitglied
mariam  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Oct 2005
Beiträge: 44
68000 Mannheim
ja vermutlich kommt es auf die Familie mit an, da ja zu der Herkunftsfamilie auch ein starke loyalität besteht sollt man dass nicht unterschätzen, so hat man Glück, wenn der Mann aus einer eher offenen Familie kommt.

Wie sieht es denn aus, wenn es keine Möglichkeit mehr gibt auf Kinder und der Mann hat noch keine, ist das von Anfang an eine größere Belastung für die Beziehung, oder würdet ihr das glauben, wenn euch der Mann sagt, es wüde auch ohne gemeinsame Kinder gehen?

Auch wollte ich gerne wissen,was ein silberner Ring (Reif ohne Stein) an der linken Hand von Marokkanern bedeutet, ist dies vergleichbar mit Ehering oder gibt es noch eine andere Bedeutung?

Auch ist mir aufgefallen, dass viele marokkanische Männer erst sehr spät heiraten, oder war dies nur ein Zufall, wenn nicht woran mag das liegen? Vielleicht wenig Geld? Ich hab´keine Ahnung.

LG mariam

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: mariam] #100851
16/01/2010 18:50
16/01/2010 18:50
Joined: Oct 2009
Beiträge: 69
Ostwestfalen
K
Kawtar Offline
Mitglied
Kawtar  Offline
Mitglied
K

Joined: Oct 2009
Beiträge: 69
Ostwestfalen
Also mein Mann hat trägt den silbernen Ring als Ehering.

Er sagt, dass die Ehemänner silberne Ringe tragen und die Ehefrauen goldene (in der Stadt wo mein Mann lebt sind es dann meistens Ringe aus Kupfergold).

Andere können aber sicher mehr dazu sagen.

Lg

Kawtar

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: Kawtar] #100855
16/01/2010 20:05
16/01/2010 20:05
Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
N
nurija Offline
Mitglied
nurija  Offline
Mitglied
N

Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
mein Mann trägt auch silber und ich gold. Der Mann darf kein Gold tragen. Vom Islam aus ist das so, aber warum fragt mich nicht das weiss ich nicht. Glaube das mit gold sich nur die Frau "schmücken" darf.
So weit ich weiss ist links doch die hand die verlobungshand oder?

Also mein MAnn hat schon vor unserer Hochzeit einen RIng an der Rechten Hand getragen sag auch wie ein Freundschaftsring.

Der war von seiner Mutter, und er hatte mir auch mal erklärt warum er diesen Ring bekommen hat. Ich habe das verstanden und akzeptiert. Er trug den Ring von meiner SChwiegermama sehr lange. Und legte ihn erst ab als wir heirateten. Er gab ihn weiter an deinen Jüngeren Bruder.

Manchmal sollte man nicht zusehr hinterfragen. Sonder direkt die Person fragen weswegen du hier fragst.

lg nurija

Last edited by nurija; 16/01/2010 20:05.
Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: nurija] #100861
16/01/2010 20:58
16/01/2010 20:58
Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
Wir tragen beide goldene Ringe an der linken Hand. Einer unserer Freunde hat eine Goldschmiedewerkstatt und er hat für uns diese Ringe, in denen unsere Namen eingraviert sind, mit sehr viel Liebe zur Verlobung angefertigt. In Europa trägt man den Ehering dann an der rechten Hand, in Marokko eigentlich nur an der linken.


Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: a1isha] #100862
16/01/2010 21:04
16/01/2010 21:04
Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
N
nurija Offline
Mitglied
nurija  Offline
Mitglied
N

Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
wir tragen rechts. aber denke das ist wohl wirklich von land zu land zu verschieden. Erinner mich wage das mein mann mir mal so was gesagt hatte wegen links. Aber rechts ist näher am herzen. Ausserdem ist im islam links die unreine hand deswegen tragen wir die rechts. lg nurija

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: nurija] #100866
16/01/2010 22:13
16/01/2010 22:13
Joined: Jun 2006
Beiträge: 159
irgendwo in Deutschland
Connie Offline
Mitglied
Connie  Offline
Mitglied

Joined: Jun 2006
Beiträge: 159
irgendwo in Deutschland
Nurija,
rechts ist näher am Herzen????? lachen1
Gruss
Connie lachen3


Nimm die Menschen wie sie sind - es gibt keine anderen!
Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: Connie] #100871
16/01/2010 23:07
16/01/2010 23:07
Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
N
nurija Offline
Mitglied
nurija  Offline
Mitglied
N

Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
Conni

das herz sitzt wenn man es genau nimmt ziemlich mittig im Brustkorb. Ein kleines bissel links ok.

War also net ganz richtig meine aussage. OK OK ich geb mich geschlagen. blush

http://www.cosmiq.de/qa/show/844041/Wo-genau-liegt-das-Herz/

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: nurija] #100872
16/01/2010 23:39
16/01/2010 23:39
Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
Hauptsache ist doch, dass es "rechten Fleck" sitzt, wie wir im Ösiland sagen daumen1


Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: mariam] #100874
17/01/2010 07:27
17/01/2010 07:27
Joined: May 2009
Beiträge: 162
...
T
tahira Offline
Mitglied
tahira  Offline
Mitglied
T

Joined: May 2009
Beiträge: 162
...
Original geschrieben von: mariam
ja vermutlich kommt es auf die Familie mit an, da ja zu der Herkunftsfamilie auch ein starke loyalität besteht sollt man dass nicht unterschätzen, so hat man Glück, wenn der Mann aus einer eher offenen Familie kommt.

Wie sieht es denn aus, wenn es keine Möglichkeit mehr gibt auf Kinder und der Mann hat noch keine, ist das von Anfang an eine größere Belastung für die Beziehung, oder würdet ihr das glauben, wenn euch der Mann sagt, es wüde auch ohne gemeinsame Kinder gehen?

Auch wollte ich gerne wissen,was ein silberner Ring (Reif ohne Stein) an der linken Hand von Marokkanern bedeutet, ist dies vergleichbar mit Ehering oder gibt es noch eine andere Bedeutung?

Auch ist mir aufgefallen, dass viele marokkanische Männer erst sehr spät heiraten, oder war dies nur ein Zufall, wenn nicht woran mag das liegen? Vielleicht wenig Geld? Ich hab´keine Ahnung.

LG mariam


Salam

Was heisst denn für dich offene Familie? Also meine Schwiegerfamilie hatte mit mir als Deutsche nie ein Problem, auch als ich noch keine Muslima war. Aber ich hätte nie mit meinem Mann bei seinen Eltern bzw. der Familie übernachten können, bevor wir verheiratet waren.

Zu den kindern, wir kennen den Mann nicht. Vielleicht sagt er, dass es kein Problem ist. Aber was erwartet die Familie von ihm? Die Familie ist bei vielen Marokkanern sehr stark und es ich kenne kaum eine Mutter, die nicht möchte, dass ihre Kinder ihr Enkelkinder schenken. HIer kannst du dich nur auf dein Gefühl verlassen, entweder du glaubst ihm, dass es so ist wie er sagt, oder du glaubst ihm nicht. Sorry, mehr kann man dazu nicht sagen, die Entscheidung liegt bei dir.

Der Ring kann was bedeuten, muss aber nicht. Hier würde ich, wie dir Nurija schon geraten hat, den Mann selbst fragen. Eheringe sind übrigens ein westliche/europäische Tradition, die in Marokko noch gar nicht so lange existiert. Vorallem, dass der Mann einen Ring trägt.

In Marokko muss ein Mann erst Arbeit haben, sonst wird ihm kaum ein Vater erlauben seine Tochter zu heiraten. In Marokko hätten mein Mann und ich nicht heiraten können, da wir damals als Studenten von seinen Eltern abhängig gewesen wären. Also kurz gesagt, wer eine Frau nicht versorgen kann, darf/kann in der Regel auch nicht heiraten.

Lg Tahira

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: mariam] #100885
17/01/2010 14:15
17/01/2010 14:15
Joined: Nov 2002
Beiträge: 586
Marrakech
D
drake Offline
Mitglied
drake  Offline
Mitglied
D

Joined: Nov 2002
Beiträge: 586
Marrakech
Moin mariam

eigentlich sind Deine Fragen vorgehend schon alle beantwortet. Dennoch will ich nochmals kurz zusammenfassen:

Ich schätze, dass über 90% der marokkanischen Männer unbedingt ein Kind in der Ehe haben wollen, und ihre Familien ebenfalls. Ich glaube micht, dass eine Ehe mit einem solchen Problem lange halten wird. Möglicherweise kann Adoption, Kafala, Leihkind oder Invitrio o.ä. helfen.

In Marokko und in vielen anderen Ländern der Welt wird der Ehering links getragen, Männer sollen sich nicht mit Gold oder Brillanten schmücken, weshalb ihre Ringe aus Silber oder sogar aus Platin bestehen. Der goldene Frauenring hat einen erhabenen Stein als Zeichen, dass sie verheiratet und vergeben ist. Wird auch noch immer respektiert.

Die relativ späte Heirat der marokkanischen Männer hat tatsächlich etwas mit ihrem "Vermögen" zu tun. Sie sollen doch wenigstens in der Lage sein, ihre neue Familie standesgemäß zu unterhalten.

Gruß von drake

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: drake] #100888
17/01/2010 14:40
17/01/2010 14:40
Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline
Mitglied
Elvire  Offline
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
Hallo Drake,

Antwort auf:
Die relativ späte Heirat der marokkanischen Männer hat tatsächlich etwas mit ihrem "Vermögen" zu tun. Sie sollen doch wenigstens in der Lage sein, ihre neue Familie standesgemäß zu unterhalten.



noch eine kleine Ergänzung: eine in 2009 gemachte Umfrage von FDM unter gutverdienenden unverheirateten Marokkanern zeigte aber auch, dass der Single-Mann gerne sein Singledasein genießt, wenig Lust auf eine didaktorische Schwiegermutter verspürt, sich überwiegend eine Frau wünscht, die beruflich "ihren Mann" steht, und eine Schwiegerfamilie in spe, die ihn nicht zu sehr nervt.

Elvire

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: Elvire] #100894
17/01/2010 15:23
17/01/2010 15:23
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
.., dass der Single-Mann gerne sein Singledasein genießt, wenig Lust auf eine didaktorische Schwiegermutter verspürt, sich überwiegend eine Frau wünscht, die beruflich "ihren Mann" steht, und eine Schwiegerfamilie in spe, die ihn nicht zu sehr nervt.


und wie halten die es mit der triebabfuhr?


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: Najib] #100895
17/01/2010 16:12
17/01/2010 16:12
Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
N
nurija Offline
Mitglied
nurija  Offline
Mitglied
N

Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
salam najib
du glaubst doch wohl nicht das wenn Mann will das er keine willige Dame findet auch in Marokko!!! Wo ein wille ist, ist auch ein weg.

Re: geschiedene Frau in Marokko [Re: Najib] #100910
18/01/2010 07:02
18/01/2010 07:02
Joined: May 2002
Beiträge: 1,175
Paderborn/Essaouira
K
Keela Offline
Mitglied
Keela  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2002
Beiträge: 1,175
Paderborn/Essaouira
Selbst wenn sie früh heiraten - um die "Triebabfuhr" mußten sie sich sicher auch bis dahin schon kümmern. Und vielleicht machen sie einfach mit den gleichen Methoden weiter?



Oder sie holen sich Rat bei den gleichfalls betroffenen Frauen...

grinKeela


Ich bin nicht dumm, ich hab' nur voll so Pech beim Denken...

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1