Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
533,455 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 183 guests, and 5 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 2 1 2
Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko #95104
07/08/2009 14:34
07/08/2009 14:34
Joined: Aug 2009
Beiträge: 16
Düsseldorf
kirtana Offline OP
Junior Mitglied
kirtana  Offline OP
Junior Mitglied

Joined: Aug 2009
Beiträge: 16
Düsseldorf
Salam zusammen!!
Ich bin neu hier im Forum und finde es echt klasse wie groß die Hilfe hier im Forum ist !!
Ich würde mich sehr freuen,wenn mir jemand helfen kann..
Ich möchte in Marokko meinen Verlobten heiraten und muss nun meine Unterlagen Führungszeugnis und Geburtsurkunde legalisieren lassen,die Unterlagen sind von Deutschland beglaubigt worden. Nun habe ich gehört die müssen noch von Marokko gestempelt werden.Weiß jemand wo ich da in Düsseldorf hingehen kann?? Ins Generalkonsulat oder kann man die Papiere in Marokko beglaubigen lassen,nachdem sie ins Französische übersetzt wurden???Bin für alle Infos sehr dankbar. MFG Miriam

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: kirtana] #95108
07/08/2009 15:13
07/08/2009 15:13
Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
N
nurija Offline
Mitglied
nurija  Offline
Mitglied
N

Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
salam miriam, also cih habe im februar geheiratet in marokko und ich abe kein einziges papier vorlegalisieren lassen. Ich hbe das allles in marokko übersetzten lassen auch die internationale geburtsurkunde musste übrsetzt werden. erst in französische dann in arabisch. Aber mehr auch nicht. nurija

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: nurija] #95110
07/08/2009 16:33
07/08/2009 16:33
Joined: Aug 2009
Beiträge: 16
Düsseldorf
kirtana Offline OP
Junior Mitglied
kirtana  Offline OP
Junior Mitglied

Joined: Aug 2009
Beiträge: 16
Düsseldorf
Hallo Nurja
vielen Dank für die Info!!!!!
Ich hoffe wir schaffen den Papierkram *seufz*
Wie lange dauert das in Marokko wenn man alle Papiere zsammen hat, bis man heiraten kann?
mfg
Miriam

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: kirtana] #95113
07/08/2009 16:57
07/08/2009 16:57
Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
N
nurija Offline
Mitglied
nurija  Offline
Mitglied
N

Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
hallo ich habe dir mal eine pn geschickt das ist das kleine briefchen as auf blinkt oben zwischen kalender und aktive themen klick da mal drauf. wa salam nurija

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: nurija] #95273
10/08/2009 13:13
10/08/2009 13:13
Joined: May 2009
Beiträge: 41
Bayern
O
orsalina Offline
Mitglied
orsalina  Offline
Mitglied
O

Joined: May 2009
Beiträge: 41
Bayern
Hallo nurija,

weißt du zufällig, wer eigentlich diese Legalisierung in Marokko haben will? Ist das die Botschaft oder sind es die
Adoulen - ich denke das klärt man im Einzelfall dann sicherheitshalber je nach Stadt nochmal ab, damit man nicht
unverrichteter Dinge wieder heimfliegen muß ;-)).

Hoffe, ihr bekommt bald euer Visum.......
Liebe Grüße orsalina

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: orsalina] #95274
10/08/2009 13:23
10/08/2009 13:23
Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
N
nurija Offline
Mitglied
nurija  Offline
Mitglied
N

Joined: Feb 2009
Beiträge: 479
B
hallo orsalina
welche legalisiuringen meinst du?
Ich habe nichtsin deutschland legalisieren lassen. Wir haben das alles in marokko gemacht. Und die papiere muss man ja bei gericht vorzeigen die schicken dich dann mit 2 biefumschlägen weiter zur vernehmung zur polizei.
Der adoul ist ja die letzte instanz, um die ehe schliessen zu lassen. danek für deinen beistand. nurija

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: kirtana] #95291
10/08/2009 20:17
10/08/2009 20:17
Joined: Feb 2008
Beiträge: 239
Schweiz
B
Bladebla Offline
Mitglied
Bladebla  Offline
Mitglied
B

Joined: Feb 2008
Beiträge: 239
Schweiz
Original geschrieben von: kirtana

Wie lange dauert das in Marokko wenn man alle Papiere zsammen hat, bis man heiraten kann?
mfg
Miriam


Wenn du alle Papiere zusammen hast, kannst du eigentlich gleich sofort heiraten. Den Adoul bestellt man ja dann zu sich nach Hause oder man geht in sein Büro. Es kommt einfach darauf an ,wann der Adoul Zeit hat.

lg
Aimée

Last edited by Bladebla; 10/08/2009 20:20.
Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: Bladebla] #95311
11/08/2009 10:52
11/08/2009 10:52
Joined: Aug 2007
Beiträge: 214
Bayreuth
Andrea84 Offline
Mitglied
Andrea84  Offline
Mitglied

Joined: Aug 2007
Beiträge: 214
Bayreuth
Ich denke, das kommt auch darauf an, wie man "alle Papiere zusammen haben" definiert. Ab dem Zeitpunkt nach der Befragung bei der Polizei hat man ja quasi alles erledigt, was man selber besorgen und machen kann. Bei uns zum Beispiel hat es dann aber 6 Tage (inklusive Wochenende) gedauert, bis die Polizei ihren Bericht an das Gericht geschickt hat und das Gericht dann das entgültige Okay gegeben hat. Wenn das da ist, dann kann man natürlich wann immer man will zum Adoul gehen.

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: Andrea84] #95326
11/08/2009 22:31
11/08/2009 22:31
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Genauso war es bei uns.

Wir sind 3 Tage lang immer zwischen Polizei und Gericht gerannt um diesen Brief endlich mal zu bekommen wo die erlaubnis drin steht den wir den Adoul bringen mussten.

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: ThaiMaroc] #95329
12/08/2009 00:21
12/08/2009 00:21
Joined: Dec 2008
Beiträge: 59
Freiburg
S
Safsafi Offline
Mitglied
Safsafi  Offline
Mitglied
S

Joined: Dec 2008
Beiträge: 59
Freiburg
Hallo Andrea,
was wird man denn auf der Polizei gefragt?
Kann mir da gar nichts drunter vorstellen.

Grüße

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: Safsafi] #95332
12/08/2009 08:42
12/08/2009 08:42
Joined: Aug 2007
Beiträge: 214
Bayreuth
Andrea84 Offline
Mitglied
Andrea84  Offline
Mitglied

Joined: Aug 2007
Beiträge: 214
Bayreuth
Also bei uns waren die Fragen nicht schlimm, ich hab mich nur unwohl gefühlt, weil ich ja nichts verstanden habe und der Polizeibeamte so grimmig geschaut hat.
Er hat sich jeweils bei uns beiden erkundigt über Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Wohnort, Eltern + deren Alter, alle Geschwister mit Namen und Alter, Schulausbildung ab der Grundschule, weiteres Studium und Ausbildung (immer den Ort und die Zeit) und die jetztige Tätigkeit. Ich denke, das war es bei uns. Bei einem anderen Paar, wo sie (Marokkanerin) Kopftuch trug und er (Libanese) einen Vollbart hatte, haben sie sich dann z.B. nach den politischen Ansichten und Mitgliedschaft in irgendwelchen Gruppen erkundigt. Aber das war nur speziell bei denen.
Ist also nicht schlimm, nur ungewohnt von der Polizei befragt zu werden.

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: Andrea84] #96302
05/09/2009 22:48
05/09/2009 22:48
Joined: Sep 2009
Beiträge: 20
Frankfurt am Main
Y
YounesF Offline
Junior Mitglied
YounesF  Offline
Junior Mitglied
Y

Joined: Sep 2009
Beiträge: 20
Frankfurt am Main
Wer hat Erfahrungen mit dem deutschen Führungszeugnis gemacht? Ich hab das ohne jegliche Unterschrift bekommen, man kann aber wohl noch nachträglich beglaubigen lassen. Wie habt ihr das in Marokko vorgelegt? Mit Unterschriften (mit Beglaubigung und/oder Apostille) oder als reinen Computerausdruck?

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: YounesF] #96303
06/09/2009 00:09
06/09/2009 00:09
Joined: Aug 2007
Beiträge: 214
Bayreuth
Andrea84 Offline
Mitglied
Andrea84  Offline
Mitglied

Joined: Aug 2007
Beiträge: 214
Bayreuth
Wäre für dich wahrscheinlich schöner von jemandem zu hören, dass es auch so geht. Ich kann dir aber nur sagen, dass ich Beglaubigung und Apostille hatte. Und dann hab ich es beim marokkanischen Konsulat in Frankfurt legalisieren lassen.
Vielleicht ging es aber bei jemand anderem auch mit weniger Aufwand?

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: YounesF] #96305
06/09/2009 00:33
06/09/2009 00:33
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Ich hab es mit begläubigung vorgelegt und auch im konsulat legalisieren lassen.

Last edited by bluebell; 06/09/2009 00:38.
Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: ThaiMaroc] #96314
06/09/2009 12:53
06/09/2009 12:53
Joined: Sep 2009
Beiträge: 20
Frankfurt am Main
Y
YounesF Offline
Junior Mitglied
YounesF  Offline
Junior Mitglied
Y

Joined: Sep 2009
Beiträge: 20
Frankfurt am Main
Danke für eure Antworten. Werde mal versuchen das unbeglaubigte Führungszeugnis auf dem Konsulat legalisieren zu lassen. Wenn die das dort anerkennen kann doch in Marokko nichts mehr schief gehen, hoffe ich, oder ?

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: YounesF] #96317
06/09/2009 15:35
06/09/2009 15:35
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
hmmm. versuchen kann man es ja

Aber die legalisierung heisst ja soviel wie das es das orginal papier ist und auch der beamte der dies gemaacht hat auch berechtigt dazu war.

Bei mir haben sie zwar auch gefragt warum ich meine Meldebescheinigung nicht begläubigt habe , haben es aber am ende doch gemacht.

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: ThaiMaroc] #96335
07/09/2009 00:36
07/09/2009 00:36
Joined: Dec 2008
Beiträge: 59
Freiburg
S
Safsafi Offline
Mitglied
Safsafi  Offline
Mitglied
S

Joined: Dec 2008
Beiträge: 59
Freiburg
Hallo,
um das Ehefähigkeitszeugnis hier in D zu bekommen brauche ich ja nach dir, bluebell, seine Papiere, was PAsskopie, Meldebescheinigung sowie Ledigkeitszertifikat angeht.
Weiss jemand wie lange die Legalisierung auf dem Konsulat in Rabat geht?
Ist das an einem Tag machbar oder müssen die Papiere dort abgegeben werden und man holt die dann an einem anderen Tag wieder ab?

Danke

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: Safsafi] #96341
07/09/2009 09:04
07/09/2009 09:04
Joined: Sep 2009
Beiträge: 20
Frankfurt am Main
Y
YounesF Offline
Junior Mitglied
YounesF  Offline
Junior Mitglied
Y

Joined: Sep 2009
Beiträge: 20
Frankfurt am Main
Die deutsche Botschaft legalisiert nur noch die Geburtsurkunde. Geh gleich morgens um 8 Uhr hin, dann klappt es sofort! Alles in Marokko bei einem von der Botschaft anerkannten Übersetzer nur übersetzen lassen (ist billiger als in Deutschland).
Die Passkopie muß dann noch beim Notar beglaubigt werden.
Du brauchst aber zwei Ledigkeitsbescheinigungen, einmal vom Amt und einmal als eidesstattliche Versicherung beim Notar von dem Ehepartner/in.
Dann klappt es auch hier in Deutschland auf dem Standesamt: innerhalb einer Stunde hast du das EFZ.

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: YounesF] #96343
07/09/2009 11:09
07/09/2009 11:09
Joined: Aug 2007
Beiträge: 214
Bayreuth
Andrea84 Offline
Mitglied
Andrea84  Offline
Mitglied

Joined: Aug 2007
Beiträge: 214
Bayreuth
Ich gebe Younes recht, dass die Übersetzung in Marokko billiger ist, wenn es aber um Papiere geht, die dem Standesamt zwecks der Erstellung des Ehefähigkeitszeugnisses vorgelegt werden UNBEDINGT beim Standesamt nachfragen ob es die Übersetzung aus Marokko akzeptiert. Bei uns wollten sie explizit einen in Deutschland vereidigten Übersetzer. Auch die auf der Liste vom Konsulat wurde uns explizit gesagt würden von ihnen nicht akzeptiert.
Und das mit dem EFZ ging tatsächlich recht schnell, kommt aber auch auf das jeweilige Standesamt an. Bei mir hat es nicht eine Stunde sondern eine Woche gedauert ;-)

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: Andrea84] #96344
07/09/2009 11:29
07/09/2009 11:29
Joined: Dec 2008
Beiträge: 59
Freiburg
S
Safsafi Offline
Mitglied
Safsafi  Offline
Mitglied
S

Joined: Dec 2008
Beiträge: 59
Freiburg
Danke für die Antworten.
Könnte man die Geburtsurkunde auch woanders legalisieren lassen, so dass man nicht extra nach Rabat auf die Botschaft muss?

Danke

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: Safsafi] #96349
07/09/2009 13:57
07/09/2009 13:57
Joined: May 2009
Beiträge: 41
Bayern
O
orsalina Offline
Mitglied
orsalina  Offline
Mitglied
O

Joined: May 2009
Beiträge: 41
Bayern
Hallo Safsafi,
hinsichtlich der Notwendigkeit zur Legalisierung scheint
es aber je nach Standesamt unterschiedlich zu sein.
Ich war wegen genau diesen Unterlagen letzte Woche in
München beim zuständigen Bearbeiter, der mir ausdrücklich bestätigt hat, daß er für keines der Dokumente meines Verlobten eine Legalisierung durch die Botschaft will. Dafür eine zusätzliche 3. Bestätigung der Ledigkeit durch das Familienoberhaupt und eine Wohnsitzbescheinigung.
Schön, daß sich die deutschen Ämter da wieder mal nicht
auf eine einheitliche Handhabung festlegen können!!!
Gruß
orsalina

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: orsalina] #96356
07/09/2009 17:02
07/09/2009 17:02
Joined: Aug 2007
Beiträge: 214
Bayreuth
Andrea84 Offline
Mitglied
Andrea84  Offline
Mitglied

Joined: Aug 2007
Beiträge: 214
Bayreuth
Und bei meinem Mann musste sogar die Passkopie ausdrücklich vom deutschen Konsulat als Kopie bestätigt werden (können andere Stellen in Marokko ja auch machen) :-)
Also wenn es zu den Details kommt wirklich sehr unterschiedlich alles.

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: Andrea84] #96392
08/09/2009 11:11
08/09/2009 11:11
Joined: Dec 2008
Beiträge: 59
Freiburg
S
Safsafi Offline
Mitglied
Safsafi  Offline
Mitglied
S

Joined: Dec 2008
Beiträge: 59
Freiburg
So ich war heute auch auf dem Standesamt.
Auf der deutschen Botschaft müssen legalisert werden (von Standesamt zu Standesamt verschieden): Geburtsurkunde, Scheidungsurteil der vorhergegangen Ehe als auch die Heiratsurkunde der vorhergegangen Ehe.

Die Geburtsurkunde darf nicht älter als 4 Wochen sein.

Für weitere Interessenten zähle ich auf welche Unterlagen erforderlich sind für den Marokkaner (geschieden)
- Geburtsurkunde neueren Datums plus Legalisierung
- Aufenthaltsbescheinigung durch Wohnsitz
- Personalausweis oder Reisepass
- Heiratsurkunde der vorangegangenen Ehe plus Legal.
- Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk
plus Legali.
- Keine Ledigkeitsbesch, sondern eine Familienstandsbesch.
- Eidesstaatliche Versicherung

So, alle Unterlagen müssen in Deutschland übersetzt werden.
Ein geschiedener marokkanischer Mann wird in D. noch solange als verheiratet angesehen bis die Scheidungsurteile aus Marokko hier von Rechtsanwälten überprüft werden. Dauer 4 bis 6 Wochen. Danach Ausstellung des Ehefähigkeitszeugnisses.
Uff, und ich dachte ich bräuchte nur seine Unterlagen und hätte es dann.....

Hat jemand eine Idee, was ein Übersetzer hier in Deutschland kostet?

Danke

Last edited by Safsafi; 08/09/2009 11:12.
Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: Safsafi] #96396
08/09/2009 13:33
08/09/2009 13:33
Joined: Aug 2007
Beiträge: 214
Bayreuth
Andrea84 Offline
Mitglied
Andrea84  Offline
Mitglied

Joined: Aug 2007
Beiträge: 214
Bayreuth
Hört sich mal wieder zu Genüge nach Papierdschungel an...leider

Also meine Französischübersetzerin hat 1,30 Euro pro Zeile genommen. Der Arabischübersetzer offiziell 1,40 Euro pro Zeile, hat dann aber für so ein ganzes Dokumentenpaket ein bisschen was nachgelassen. Hat trotzdem insgesamt schon so 200 Euro an uns verdient :-(

Re: Legalisierung Papiere für Hochzeit in Marokko [Re: Andrea84] #96399
08/09/2009 15:53
08/09/2009 15:53
Joined: Dec 2008
Beiträge: 59
Freiburg
S
Safsafi Offline
Mitglied
Safsafi  Offline
Mitglied
S

Joined: Dec 2008
Beiträge: 59
Freiburg
Ich hab vergessen am Amt wegen dem Übersetzen nachzufragen.
Sie sagte mir nur muss in Deutschland übersetzt werden.

Dürfen es jetzt Übersetzer seinm die anerkennt werden, sprich die dafür autorisiert sind auch amtliche Formulare zu übersetzen?

Oder könnte es auch ein arabischer Student sein der hier gerade seinen Doktor in Germanistik macht? Da muss doch schon ein offizieller Stempel auf der Übersetzung sein, oder?

Danke.Andrea, bin grad wegen den 200Euro schockiert.
Ich dachte in Marokko zu heiraten wäre die billigere Variante, nun scheint es fast auf das gleiche herauszukommen

Seite 1 von 2 1 2

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1