Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
495,864 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 556 guests, and 17 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Visa für Deutschland oder doch Österreich #86738
31/07/2008 21:47
31/07/2008 21:47
Joined: Jan 2007
Beiträge: 38
Österreich
J
just Offline OP
Junior Mitglied
just  Offline OP
Junior Mitglied
J

Joined: Jan 2007
Beiträge: 38
Österreich
Hallo an alle,

Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben meinen Freund aus Marokko doch noch hier bei mir in Österreich zu begrüßen. Nach einem abgelehnten Visa an der Österreichischen Botschaft vor einem Jahr hätten wir nun eventuell die Chance auf ein Visa für Deutschland. Die Einladung könnte er von seinem Onkel bekommen und ein Bekannter könnte bei der Botschaft einige gute Worte für ihn einlegen. Ich komme aber aus Österreich. Daher meine Frage an euch,und ich hoffe jemand kann mir vielleicht weiterhelfen. Wäre es ein Problem wenn er das Visa für Deutschland erhält jedoch die meiste Zeit in Österreich ist. In Zeiten von Schengen Ländern und EU müßte das doch eigentlich möglich sein, oder? Es handelt sich ja auch um ein Schengen Visum, oder?

Hoffe auf baldige Hilfe und danke im voraus
Just

Re: Visa für Deutschland oder doch Österreich [Re: just] #86741
01/08/2008 00:00
01/08/2008 00:00
Joined: Mar 2008
Beiträge: 39
deutschland
J
jasminn Offline
Junior Mitglied
jasminn  Offline
Junior Mitglied
J

Joined: Mar 2008
Beiträge: 39
deutschland
Hallo Just, dass dürfte kein Problem sein!
Bei uns war es genau andersrum...mein Freund hat das Visum für Österreich bekommen und ist dann von Wien zu mir nach Deutschland gekommen.
War null problem!
Es wird doch immer erzählt, dass es leichter ist nach Österreich als nach Deutschland zu kommen.
Hat sich da was geändert???

Wünsche dir/euch viel Glück!

Jasmin

Re: Visa für Deutschland oder doch Österreich [Re: jasminn] #86742
01/08/2008 08:12
01/08/2008 08:12
Joined: Feb 2008
Beiträge: 237
Niedersachsen
A
argazarrumi Offline
gesperrt!
argazarrumi  Offline
gesperrt!
A

Joined: Feb 2008
Beiträge: 237
Niedersachsen
Hallo,

wie wär´s denn, wenn alle, die einen marokkanischen Freund haben und mit ihm zusammenleben möchten, nach Marokko zu ihm zögen? So sieht die Sache langsam nach purem Egoismus aus: marokkanischer Freund ja, Marokko nein. Seltsam, seltsam.....

Re: Visa für Deutschland oder doch Österreich [Re: jasminn] #86748
01/08/2008 08:55
01/08/2008 08:55
Joined: Jan 2007
Beiträge: 38
Österreich
J
just Offline OP
Junior Mitglied
just  Offline OP
Junior Mitglied
J

Joined: Jan 2007
Beiträge: 38
Österreich
Hallo jasminn

Danke für deine prompte Antwort. Wenn das wirklich stimmt liegt wohl unserem Glück nichts mehr im Wege. Für uns ist Deutschland leichter da wir dort im Konsulat jemanden kennengelernt haben der uns helfen könnte.
Nochmals danke und liebe Grüße aus Österreich
Judith

Re: Visa für Deutschland oder doch Österreich [Re: argazarrumi] #86749
01/08/2008 09:03
01/08/2008 09:03
Joined: Jan 2007
Beiträge: 38
Österreich
J
just Offline OP
Junior Mitglied
just  Offline OP
Junior Mitglied
J

Joined: Jan 2007
Beiträge: 38
Österreich
Hallo

Ist zwar nicht ganz die Antwort auf die Frage die ich gestellt habe, möchte mich dazu aber schon äußern. Wie wäre es mal den Aspekt zu beleuchten, dass der Partner die Welt, Familie, Freunde etc in dem seine Freundin aufgewachsen ist, kennenlernen will. Und ich möchte mich nicht als egoistisch bezeichnen lassen wenn ich jede freie Minute die mein Job zuläßt bei ihm in Marokko verbringe. Was mit der Zeit auch eine schöne finanzielle Belastung werden kann. Außerdem hat er auf Grund seines Jobs die Möglichkeit auch mal für länger wegzusein, wobei es mir von Seiten meiner Urlaubsplanung nur für 2 Wochen gestattet ist.

Also bitte vorher die Beweggründe hinterfragen, bevor man jemanden als Egoist abstempelt.

LG Just

Re: Visa für Deutschland oder doch Österreich [Re: just] #86752
01/08/2008 09:40
01/08/2008 09:40
Joined: Feb 2008
Beiträge: 237
Niedersachsen
A
argazarrumi Offline
gesperrt!
argazarrumi  Offline
gesperrt!
A

Joined: Feb 2008
Beiträge: 237
Niedersachsen
Hallo just,

"Wie wäre es mal den Aspekt zu beleuchten, dass der Partner die Welt, Familie, Freunde etc in dem seine Freundin aufgewachsen ist, kennenlernen will."

Das ist völlig normal. Doch dafür gibt es das Touristenvisum, zugegebenermaßen etwas bürokratisch, aber erhältlich.
Mein Kommentar bezieht sich auf "Zusammenleben". Dann entfallen auch die "schönen finanziellen Belastungen" durch hin-und - herreisen. Hierfür bietet sich wiederum Marokko als äquivalente Lösung an.

Re: Visa für Deutschland oder doch Österreich [Re: argazarrumi] #86753
01/08/2008 09:54
01/08/2008 09:54
Joined: Oct 2007
Beiträge: 235
Deutschland,Bremen
LeVonW Offline
Mitglied
LeVonW  Offline
Mitglied

Joined: Oct 2007
Beiträge: 235
Deutschland,Bremen
Hallo!

 Original geschrieben von: argazarrumi

Mein Kommentar bezieht sich auf "Zusammenleben". Dann entfallen auch die "schönen finanziellen Belastungen" durch hin-und - herreisen. Hierfür bietet sich wiederum Marokko als äquivalente Lösung an.


Ist Marokko wirklich eine äquivalente Lösung?

Mein Mann hat in Marokko leider zur Zeit keine Arbeit und lebt deswegen von der Familie.Wenn er zum Zusammenleben zu mir nach Deutschland kommt,besteht zumindest die Chance,dass er hier Arbeit findet und somit auch eventuell seine Familie in Marokko unterstützen kann.Die Option in Marokko zu leben,lassen wir uns dennoch offen.Aber dass er nach Deutschland kommt,zumindest für eine gewisse Zeit,hat nichts mit Egoismus zu tun.
Gewisse Umstände machen es im Moment einfach so gut wie unmöglich in Marokko zu leben.Und das geht mit Sicherheit nicht nur uns so.
LG LeVonW


Jeder kann wütend werden, das ist einfach. Aber wütend auf den Richtigen zu sein, im richtigen Maß, zur richtigen Zeit, zum richtigen Zweck und auf die richtige Art, das ist schwer.
Aristoteles
Re: Visa für Deutschland oder doch Österreich [Re: LeVonW] #86756
01/08/2008 10:38
01/08/2008 10:38
Joined: Feb 2008
Beiträge: 237
Niedersachsen
A
argazarrumi Offline
gesperrt!
argazarrumi  Offline
gesperrt!
A

Joined: Feb 2008
Beiträge: 237
Niedersachsen
@ LeVonW:
nicht unerwartet nähern wir uns des Pudels Kern: das hier so hochgelobte Marokko ist nun doch de facto kein Äquivalent zu Europa. Deswegen dieser fast unstillbare Drang etlicher Marokkaner (und Bürger anderer Nationen), komme, was wolle, in Richtung Europa. Das ist nachvollziehbar.
Die Argumente der Gegenseite, hier Europas (dessen Bürger ich bin), sind genauso nachvollziehbar:

"Wenn er zum Zusammenleben zu mir nach Deutschland kommt,besteht zumindest die Chance,dass er hier Arbeit findet und somit auch eventuell seine Familie in Marokko unterstützen kann."

Tja, und wenn nicht, was eher wahrscheinlich? Dann wird unter dem Deckmantel der Familienzusammenführung das praktiziert, was im Beamtendeutsch so schön als "Einwanderung in die Sozialsysteme" bezeichnet wird. Diese Sozialsysteme werden u.a. von Dir und mir finanziert. Du wirst sicherlich verstehen, dass außer Dir kein weiterer Steuer/Beitragszahler daran interessiert ist, schon garnicht, eine uns wildfremde Familie zu unterstützen. Wie wär´s denn, Du unterstützt aus Deiner Tasche diese Familie?

Re: Visa für Deutschland oder doch Österreich [Re: argazarrumi] #86759
01/08/2008 11:06
01/08/2008 11:06
Joined: Jan 2007
Beiträge: 38
Österreich
J
just Offline OP
Junior Mitglied
just  Offline OP
Junior Mitglied
J

Joined: Jan 2007
Beiträge: 38
Österreich
Hallo argazarrumi

Bei uns geht es momentan auch noch um das Touristenvisum, genau aus den Gründen um herauszufinden ob er es sich vorstellen könnte hier zu leben oder nicht? Denn meiner Meinung nach wäre es nicht nur sehr schwer für mich in Marokko sondern auch für ihn hier. Genau aus diesem Grund möchten wir gegenseitig die Heimat des anderen kennenlernen um dann zu entscheiden wo wir unser Leben verbringen wollen.

Lg Just

Re: Visa für Deutschland oder doch Österreich [Re: just] #86765
01/08/2008 20:39
01/08/2008 20:39
Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
Liebe Just,

laß Dich von den blöden Antworten hier nicht beirren: es sind immer nur zwei oder drei, die vor dem Rechner sitzen, nur haben diese zwei oder gar drei mehrere Nicks und posten sich damit gegenseitig einen hoch:

das Gute daran ist, daß Du Dich hier niemals umzingelt fühlen und an Deiner eigenen Wahrnehmung zweifeln mußt, sondern sehr schnell raushast, wer welchen Jargon draufhat und wenn die Postings dann auch in noch flip-flop Manier daherkommen, sich gegenseitig wunderbar ergänzend "ach, nein, ich finde nicht, daß man das so sehen sollte, meiner hat doch auch ein Recht von der Sozialhilfe zu leben!..." und der andere darauf sofort die Antwort parat hat "ja, schon, aber doch bitte nicht mit meinen Steuergeldern!" - dann kann man getrost davon ausgehen, daß er nicht so wahnsinnig viele Steuern zahlt, weil man dafür ja auch ein Einkommen haben müsste, das man versteuern kann.

Genauso verhält es sich mit dem Lover zu dem man abhauen soll: es handelt sich um eine klassische Projektion (was auch immer das sein soll, es ist auf jedenfall das, was sich hier immer wieder abspielt, wenn jemand ungefragt Ratschläge zu Themen gibt, in denen er nicht kompetent ist).

Damit auch was zu Deiner Frage gesagt sei:

es ist genau richtig, wie Du es machst. Schau Dir in Ruhe sein Land an (ich habe hier auch schon unter Nomi gepostet, da findest Du auch etliches zu diesem Thema) und laß ihn sich genau Dein Land ansehen. Ich habe erst letztes Jahr einen in Marokko Funken sprühenden jungen Mann erlebt, der ein Hochzeitsvisum nach Deutschland hatte und nach nur drei Wochen den Rückflug angetreten hat, genauso wie sein Freund auch: Deutschland ist für einen modernen Marokkaner ein Graus - was nicht heißt, daß es für Deinen Freund ein Graus sein muß, in Österreich leben und arbeiten zu können.

Nebenbei würde ich solche Gewissenfragen ja nicht nur Marokkanern stellen, sondern auch bei Saarländern u.ä. Gegenden in Deutschland (der Osten!), die vorhaben nach München zu ziehen: sie brauchen mehr als einen Heiratsantrag, sie könnten nur mit vorgehaltenem Maschinengewehr (Charme steht ihnen ja nicht zur Verfügung) sich den Zugang in den Süden freischiessen....dies jedoch nur wirklich nur ganz nebenbei.

Mit Österreich hast Du da natürlich einen Joker gezogen: Österreicher benehmen sich in Marokko wesentlich weniger daneben als Deutsche, sie sind sensibel, höflich, elastisch und wissen, wann man den Mund zu halten hat. Darüberhinaus sind sie im Herzen austro-ungarische Monarchisten geblieben, lieben das Zeremonielle, das Überhöhte und Pompöse und auch das kann ich immer besser verstehen: ein König oder Kaiser (und ganz Wien ist ein einziges Kaiserreich) kann nicht einfach stiften gehen ins Nachbarland und sich vom Erbfeind als Berater anheuern lassen - nur um dann aus beleidigtem Emporkömmlertum dem Land, in dem er mal Kanzler gewesen ist, Gashahn abzudrehen ("Sie werden niemals Kanzlerin!" geht heute so: "ihr werdet noch auf Knien gekrochen kommen" - und wie ich die Deutschen kenne, werden sie genau das auch tun).

Meine Prognose für Dich ist deshalb: Du wirst eine gute Lösung finden und wenn Du zu Visumproblemen Dir ein bischen die Finger wund googeln willst, dann gehe auf info4alien, dort schreiben die ultimativen Ausländerbehördenbeamten, allerdings die deutschen, also wappne Dich.

Alles Gute

Josi

Last edited by Josi; 01/08/2008 20:43.
Re: Visa für Deutschland oder doch Österreich [Re: Summach] #86767
02/08/2008 07:45
02/08/2008 07:45
Joined: Feb 2008
Beiträge: 237
Niedersachsen
A
argazarrumi Offline
gesperrt!
argazarrumi  Offline
gesperrt!
A

Joined: Feb 2008
Beiträge: 237
Niedersachsen
Ach ja, das hyperintelligente "Justilein", alias "Nomilein": mangels Argumente unterstellt sie lieber, um dann zu platten Verallgemeinerungen überzugehen.
Claro, die Gegner unkontrollierer Visaerteilung (das ist sehr freundlich ausgedrückt, Justilein) sind höchstens 2 oder 3 hier, alle mit mehreren Nicks, kann ja nicht anders sein. So´ne schicke Verschwörungshypothese passt doch immer, nicht wahr? Zeigt jedoch, dass Du lernfähig bist. Sofort danach mutiert unsere Josnomilein zum Bundesfinanzminister mit totalem Überblick der Steuerleistungen jedes Steuerpflichtigen hier, einfach genial! Kurzum, nur sie gibt gefragte Ratschläge, denn nur sie ist kompetent.
Ihre besondere Kompetenz folgt umgehend: das Benehmen der "Österreicher" oder "Deutschen" speziell in Marokko, muss ja so sein, denn "Österreicher" sind ja "im Herzen" kuk-Monarchisten geblieben, das ist doch völlig offensichtlich, nicht wahr, Du kleines Schlauerchen vom Bodensee?
Aber Recht haste: lieber "im Herzen" monarchische Gefühle, als totale Leere im Gehirn.
PS: es ist beruhigend zu wissen, dass die meisten BeamtInnen der Ausländerbehörden die hier verbreiteten Märchenstunden im Kanon rückwärts singen können.

Re: Visa für Deutschland oder doch Österreich [Re: just] #86769
02/08/2008 18:07
02/08/2008 18:07
Joined: Sep 2007
Beiträge: 78
Österreich
K
Khadijas_Mann Offline
gesperrt!
Khadijas_Mann  Offline
gesperrt!
K

Joined: Sep 2007
Beiträge: 78
Österreich
 Antwort auf:
Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben meinen Freund aus Marokko doch noch hier bei mir in Österreich zu begrüßen. Nach einem abgelehnten Visa an der Österreichischen Botschaft vor einem Jahr hätten wir nun eventuell die Chance auf ein Visa für Deutschland.


Und warum ist dieses Visum abgelehnt worden????
Ich hoffe für dich das sich die Gründe dafür geändert haben, denn sonst sehe ich bei einem Antrag in D genauso dunkel bzw. schwärzer als in Österreich!
Mit deinen angedeuteten Freunderlwirtschaften in div. europ. Konsulaten kannst du sicher keinen Stich machen,
dass geht event. in der Marokkanischen aber sicher nicht in der Österr. oder Deutschen!
Wie schon gesagt, wenn alles in Ordnung ist wirst du bei der Österr. noch bei der Deutschen damit ein Problem haben.

lg.

Re: Visa für Deutschland oder doch Österreich [Re: Khadijas_Mann] #86777
03/08/2008 21:01
03/08/2008 21:01
Joined: Jan 2007
Beiträge: 38
Österreich
J
just Offline OP
Junior Mitglied
just  Offline OP
Junior Mitglied
J

Joined: Jan 2007
Beiträge: 38
Österreich
Hallo Khadijas Mann

Warum wurde wohl das Visum abgelehnt... Standardablehnung Rückkehrwilligkeit ist nicht gegeben. Seit dem letzten Antrag hat sich auf beiden Seiten sehr viel verändert.... bei mir größere Wohnung bei ihm der Job. Damals auf der österr. Botschaft gaben sie mir den Tipp es nochmal zu probieren sobald er das Hotel seines Vaters übernommen hat. Dies ist nun geschehen... trotzdem wollten wir auf Nummer sicher gehen und die uns angebotene Hilfe eine Visa für Deutschland zu kriegen, annehmen. Ich bin kein Fan von dieser Freundalwirtschaft, aber wenn es uns unserem Ziel ein Stück näher bringt, nütze ich sie gerne.

Du bist aus auch Österreich, oder?

Lg Just

Re: Visa für Deutschland oder doch Österreich [Re: argazarrumi] #86778
03/08/2008 21:05
03/08/2008 21:05
Joined: Jan 2007
Beiträge: 38
Österreich
J
just Offline OP
Junior Mitglied
just  Offline OP
Junior Mitglied
J

Joined: Jan 2007
Beiträge: 38
Österreich
@ argazarrumi,

ich habe lange überlegt was ich zu diesen Worten schreiben soll, bin aber zu dem Entschluss gekommen mich nicht auf dieses Niveau zu begeben. Ich wollte lediglich einige mir sehr wichtige Infos erhalten, und bin sehr froh, dass es noch Menschen gibt die anderen an ihren Erfahrungen teilhaben lassen.

Re: Visa für Deutschland oder doch Österreich [Re: just] #86783
04/08/2008 14:50
04/08/2008 14:50
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Hab das jetzt auch erst hier alles jetzt mitbekommen.

Gibt ja immer paar Querdenker, hab manchmal auch so aussetzer. Aber ob das wirklich gut geht. Dein Freund hat schon ein Stempel im Pass das er eine Akte auf der Botschaft hat, das sehen die anderen ja auch und werden sich dann jeweils informieren.Was da schief gelaufen ist ob da noch was zu machen wird ????

Ob das was ändert wegen Arbeit und Wohnung. Er müsste mindestens ein Jahr regelmässiges Einkommen nachweisen, soweit ich das mitbekommen habe. Aber arbeit ist meisst auch nicht der springende Punkt.

Ich zahl auch keine Lohnsteuer und komm wunderbar durchs Leben.Das heisst aber nicht das ich keine Arbeit habe. 120 Stunden Job ist drin.

Last edited by bluebell; 04/08/2008 14:53.

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1