Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
509,728 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 620 guests, and 4 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Einreise nach Deutschland #86101
23/06/2008 20:22
23/06/2008 20:22
Joined: Mar 2008
Beiträge: 4
Neumünster
T
Trompetenkaefer Offline OP
Junior Mitglied
Trompetenkaefer  Offline OP
Junior Mitglied
T

Joined: Mar 2008
Beiträge: 4
Neumünster
Salam,

Meine Bekannte möchte gerne für 1 - 2 Wochen nach Deutschland reisen. Sie kann zwar Deutsch sprechen. Ist aber unsicher beim Konsulat anzurufen. Hat jemand ein Tipp was eine Marokkanerin für Papiere braucht um nach Deutschland zu reisen.

Danke im vorraus

Re: Einreise nach Deutschland [Re: Trompetenkaefer] #86106
24/06/2008 07:47
24/06/2008 07:47
Joined: Apr 2008
Beiträge: 146
Hamburg
G
Guido Offline
Mitglied
Guido  Offline
Mitglied
G

Joined: Apr 2008
Beiträge: 146
Hamburg
Hallo,

vielleicht helfen Dir die Informationen der deutschen Botschaft in Rabat weiter:
Besuchs- / Touristenvisum

Beste Grüße

Guido


Reiseberichte: Marokko | Namibia I | Oman | Namibia II und weitere
Re: Einreise nach Deutschland [Re: Trompetenkaefer] #86121
24/06/2008 19:45
24/06/2008 19:45
Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
E
Edith Kohlbach Offline
Mitglied
Edith Kohlbach  Offline
Mitglied
E

Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
Zunächst braucht man also die Personendaten des Gastes, Name, Geburtsdatum und Ort, Passnummer, Gültigkeitsdatum.
Dann muss man z.B. durch Mietvertrag oder Grundbucheintrag nachweisen, dass man genügend Wohnraum hat um ihn unterzubringen, und die letzten 3 Gehaltsbescheinigungen, damit auch genügend Knete da ist, falls er untertaucht und die Polizei ihn suchen muss. Denn für diese Kosten sowie alles, was so auftreten kann, ist der Gastgeber verantwortlich. Der muss natürlich auch einen Ausweis vorzeigen.
Dann wird also diese Verpflichtungserklärung ausgestellt, in der bereits das gewünschte Einreisedatum festgelegt werden muss. Dies kann nur bis zu 3 Monate im voraus getan werden.
Und natürlich muss man noch 25 Euro blechen.

Damit ist zwar in Deutschland bzw. der EU alles erledigt, aber noch lange nicht für den Besucher. Der muss innerhalb von 4 - 6 Wochen ein Interview mit dem Konsulat vereinbaren. Ist er arbeitslos hat er kaum Chancen nach Deutschland zu kommen. Hat er ein Einkommen muss dies nachgewiesen werden, z.B. durch Bankauszüge der letzten 3 Jahre. dann wird auch noch eine Auslandskrankenversicherung für die Zeit verlangt. Und wenn er sich bei dem Besuch gut benimmt, dann bekommt er - vielleicht - das Visum.


Gute Fahrt
Edith

Edith-Kohlbach-Reisebücher

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1