Marokkoportal

Kindergärten in MA

Posted By: Monia

Kindergärten in MA - 20/06/2002 08:45

Hallo,

wer kann mir etwas über Kindergärten in Marokko erzählen?
Gibt es genügend? Wie ist der Tagesablauf (spielen,lernen, essen...), sind diese staatlich/privat, wie sieht es mit Sprachen aus, wie hoch sind die Kosten, wie lang Öffnungszeiten, wie qualifiziert sind die Betreuerinnen etc. etc. etc.
Ich würde gerne so viel wie möglich wissen.
Danke
Posted By: Sandy

Re: Kindergärten in MA - 02/07/2002 16:10

Hallo Monia,

in meiner Erfahrung sind die Kindergaerten in Marokko, oder zumindest der, in den mein Sohn geht, ziemlich gut. Es gibt ziemlich viele, die meisten sind privat, aber fuer europaeische Verhaeltnisse sehr billig. So zahle ich z.B. fuer einen Halbtagsplatz 250 Dirham im Monat. Die Oeffnungszeiten sind okay, generell von halb neun bis halb sieben, mit einer Stunde Mittagspause. In "unserem" Kindergarten wird Franzoesisch und Arabisch gesprochen. Mein Sohn (18 Monate) redet allerdings bisher in keiner definierbaren Sprache und wir sind gespannt, was bei ihm rauskommen wird! Ich glaube nicht, dass die Erzieherinnen eine lange Ausbildung haben, soweit ich weiss, koennen sie nach einem Praktikum anfangen zu arbeiten. Mein Sohn ist jedenfalls sehr gluecklich dort und ich merke, dass er dort viel lernt und viele Fortschritte macht. Die Kleinen in seinem Alter spielen natuerlich fast die ganze Zeit, aber bei den groesseren Kindern, ich glaube ab vier Jahre, wird auch schon ein ein sehr schulhaftes Programm durchgezogen, um sie auf die Grundschule vorzubereiten. Ich war z.B. auch ueberrascht, dass beim Sommerfest des Kindergartens die 4 oder 5-jaehrigen einen Auftritt nach dem anderen hatten und mindestens 10 Taenze, Gedichte, etc. darboten. Das ging vom AUfsagen des Korans bis zum Tanz im Glitzerbikini auf Shakira.
Von der Qualitaet her wuerde ich wirklich sagen, dass die Kindergaerten genauso gut sind wie in Europa.
Ich hoffe, die Infos helfen dir, ansonsten kannst du dich ja noch mal bei mir melden.

Viele Gruesse,
Sandra
© 2019 Marokko Information und Diskussion Archiv