Marokkoportal

Wo gibt es Demos?

Posted By: Amira77

Wo gibt es Demos? - 01/04/2002 13:24

Sind in Deutschland Demos bzgl. Nahost-Konflikt geplant. Weiss das vielleicht jemand???

Danke!
Posted By: Blandina

Re: Wo gibt es Demos? - 01/04/2002 13:51

Hallo Amira,

hoffe doch auch, dass sich diesbezüglich in nächster Zeit was tut.
Denn wenn keine friedlichen Demos geplant werden, kann es passieren das das Ventil irgendwann in die Luft geht.
Und damit ist dann auch keinem geholfen.
Hoffen wir mal.

Viele Grüsse
Posted By: Blandina

Re: Wo gibt es Demos? - 01/04/2002 13:53

P.S:
hier ein Link der einen in der Regel auf dem Laufenden hält.
- http://www.uni-kassel.de/fb10/frieden/Welcome.html
Posted By: Rainer

Re: Wo gibt es Demos? - 01/04/2002 18:45

Friedensaktivisten sitzen fest

"Eine Gruppe von Friedensaktivisten sitzt nach palästinensischen Angaben in Arafats Hauptquartier in Ramallah fest. Wie das Büro des palästinensischen Jerusalem-Beauftragten, Sari Nusseiba, der Deutschen Presse-Agentur sagte, wollten die Friedensaktivisten das von der israelischen Armee belagerte Gebäude aus Furcht vor einer Festnahme nicht verlassen. In der Gruppe befinden sich auch zwei Deutsche. Das bestätigte das Auswärtige Amt.

Die Deutschen forderten ein Einschreiten der deutschen Botschaft. Sie waren am Sonntag zusammen mit etwa 30 anderen Friedensaktivisten trotz eines Verbots der israelischen Armee bis in das Zimmer vorgedrungen, in dem sich Arafat und seine engsten Vertrauten verschanzt haben. Bei dem Versuch, dies zu verhindern, hatten die israelischen Soldaten auch Warnschüsse abgegeben."

Soviel zum Thema Friedensaktionen und der Reaktion der Israelis darauf!!!

Amira und Ute, spart Euch die Demos, sie bringen doch sowieso nichts, sondern ihr verschwendet nur umsonst unnötige Energie!
Posted By: Amira77

Re: Wo gibt es Demos? - 01/04/2002 19:35

Hallo Ute,
vielen Dank für den Link! Hoffe auch, dass bald was passiert in Sachen Demos. Wie sonst sollen Regierungen sehen, dass die Bevölkerung nicht einverstanden ist, mit dem was im Nahen Osten momentan passiert.

Rolf: auf keinen Fall ist es verschwendete Energie auf eine Demo zu gehen. Schliesslich gehen auch unsere Steuergelder nach Israel. Also haben wir die Pflicht, Einspruch zu erheben. Passivität führt niemals zum Ziel.

Bis bald - vielleicht sogar auf 'ner Demo ;\)

PS an alle: Bitte um Info, falls jemand was von einer Demo hört. Danke!
Posted By: roddod

Re: Wo gibt es Demos? - 01/04/2002 20:32

na, hier hast du aber rainer mit rolf verwecheselt! \:D

macht aber nichts.grosse teile der welt stehen zzt. gegen israel und verurteilen das vorgehen gegenüber den palästinensern. was aber viel wichtiger ist: der nahe osten steht auf (ägypten zb) und protestiert gegen israel.wie lange kann sich der "westen" die israelische politik noch leisten?

scharon setzt auf eine "anti-terror-allianz" in der welt und merkt nicht, dass sein ziel von niemandem geteilt wird. seine tragödie! aber warum wählen die israelis eigentlich immer diese scharons und netanjanus? und weinen dabei rabin krokodilstränen nach...

den israelis kommt zur zeit alle vernunft abhanden! sie fühlen sich wie in einer "wagenburg", umzingelt und bedroht.

die psychologische dipostion, sich "bedroht" und in lebensgefahr zu befinden, ist ein "topoi" der israelischen gesellschaft, also: ein leitgedanke. ihre kollektive erinnerung lässt nichts anderes zu.

es gibt in der islamischen welt genügend staaten, die israel das recht auf heimat absprechen.

aber: der israelische staat ist ein fakt. geschützt von aufgeklärten staaten europas und von amerika. das muss nun auch auf der gegenseite akzeptiert werden.

arafat und rabin sind träger des nobelpreises für den frieden. ich sage es nocheinmal: arafat hätte mehr tun können. aber er hat es unterlassen, weil es kräfte in seinem land gibt, die ihn im konfliktfall ignorieren.

jetzt ignoriert israel ihn.mit wem ist denn zu verhandeln, wenn arafats wort in palästina nicht mehr gehört wird?

dazu noch ein kurzer exkurs in die geschichte: die palästinenser haben sich nie einer "staatsdoktrin" unterworfen. sie waren historisch immer gegliedert in stämme, sippen, familien.bündnisse werden geschlossen und wieder aufgehoben.es gibt in palästina keinen einheitlichen willen zu einem staat, der mit e i n e r stimme spricht.

warum hatte es lawrence von arabien so schwer, die araber gegen das osmanische reich einzuschwören? aus denselben gründen! stammesfehden, geltungssucht. seperate interessen...

nein, bitte keine neue diskussion darüber, dass dieser lawrence nur englische interessen durchsetzte. ich weiss es!

vielleicht ist arafat in palästina der "kleinste gemeinsame nenner", auf den sich alle einigen konnten, ohne dass es weh tut.

er liess allen freie hand und war das sprachrohr aller auseinanderstrebenden kräfte in palästina nach draussen.

eine "miserable" rolle, die er da übernommen hat.wenn ich ihn mir ansehe, dann glaube ich auch, dass ihm diese rolle schon sehr lange ganz einfach über den kopf gewachsen ist.

freiheit für palästina! freiheit für jerusalem! freiheit für israel!

keinen panzer mehr für israel! kein versprechen des paradieses für die selbstmordattentäter!

wer eigentlich verantwortet den tod einer 16-jährigen palästinenserin, die sich in israel in die luft sprengt? ein ausgelöschtes leben!, dass andere leben mit in den tod nimmt.

nein, das ist keine lösung, daraus erwächst niemals frieden!

nehmen wir uns doch einmal an die hand. schauen wir uns um. sehen wir doch nur, wie die sonne sich morgens über die berge schiebt und ihre strahlen in unser gesicht lenkt.danken wir allah, dass er uns liebt und mit seiner wärme liebkost.

jeder mensch, wo auch immer, welcher relgion auch immer, wem immer er sich zugehörig fühlt: er muss den hass vergessen und die liebe, die ihm zuteil wurde, anerkennen. er muss sein herz weit öffnen, um für seine schwestern und brüder da zu sein. wir alle leben unter einer sonne. die sonne ist das symbol des friedens, ohne die sonne würden wir frieren und kläglich zugrunde gehen.

echnathon, in fernen zeiten ägyptens, wusste dies.

er wollte damit einen zusammenhalt schaffen.

ich wünsche mir, dass über marokko, algerien, lybien und ägypten, israel, syrien, dem libanon, dem irak,der türkei, afghanistan und dem iran diese eine sonne scheint.

es wird schon so sein, dass europa in dieser region vieles falsch gemacht hat. aber? wo wurde nichts falsch gemacht?

ich wünsche mir in diesem forum, dass wir, ob christen, juden oder muslims, den schritt tun, uns zuzuhören, geduldig zuzuhören.

Du, lass dich nicht verhärten
in dieser harten Zeit.
Die allzu hart sind brechen,
die allzu spitz sind stechen
und brechen ab sogleich.

Du. lass dich nicht verbittern
in dieser bittren Zeit.
Die Herrschenden erzittern -
sitzt du erst hinter Gittern -
doch nicht vor deinem Leid.

Du, lass dich nicht erschrecken
in dieser Schreckenszeit.
Das wollen sie bezwecken,
dass wir die Waffen strecken
schon vor dem großen Streit.

Du, lass dich nicht verbrauchen,
gebrauche deine Zeit.
Du kannst nicht untertauchen,
du brauchst uns und wir brauchen
grad deine Heiterkeit.

Wir wolln es nicht verschweigen
in dieser Schweigenszeit.
Das Grün bricht aus den Zweigen,
wir wolln das allen zeigen,
dann wissen sie Bescheid.

(Wolf Biermann)
Posted By: Rainer

Re: Wo gibt es Demos? - 01/04/2002 23:36

In Beit Dschala im Westjordanland schossen israelische Besatzungssoldaten am Montag vor die Füße von Friedensdemonstranten. Der Chefarzt des Krankenhauses der Stadt, Dr. Peter Kumri, sagte, fünf ausländische Friedensmarschierer seien von Splittern verletzt worden. Eine Frau habe wegen einer Bauchwunde operiert werden müssen.
Posted By: Rainer

Re: Wo gibt es Demos? - 02/04/2002 09:39

Friedensdemo von israelischen Soldaten beschossen

"Dabei habe eine Australierin einen Bauchschuss erlitten, ein Franzose sei am Kopf getroffen worden. Bei den anderen Verletzten handele es sich um zwei Briten, zwei US-Bürger und einen Japaner..."

Hat noch jemand Lust auf eine Fiedensdemo? ;\)
Posted By: Rainer

Re: Wo gibt es Demos? - 02/04/2002 09:58

Weltweiter Protest gegen Gewalt in Nahost
Posted By: Cindyrella

Re: Wo gibt es Demos? - 02/04/2002 10:57

Hallo Leute, ich habe mich am Ostermarsch in Berlin beteiligt. Leider ist es sehr traurig, dass der weltweite Protest nichts bewirkt hat. Es macht mich wütend und rassend, wenn ich heute wieder die Nachrichten höre bzw. lese.

Gott schütze uns vor dem Wahnsinn!
Posted By: roddod

Re: Wo gibt es Demos? - 02/04/2002 13:31

hallo cindyrella, bist du nicht gar ein wenig zu ungeduldig? denkst du, die weltweiten proteste würden dazu führen, dass die feindseligkeiten sofort aufhören?

wie war das damals mit den vietnam-demonstrationen? auch sie bewirkten ersteinmal nichts. auf lange sicht aber leisteten sie einen grossen beitrag dazu, dass sich amerika schliessich aus vietnam zurückzog.

rolf
Posted By: umniya

Re: Wo gibt es Demos? - 02/04/2002 14:08

Roddod..

Hast du die zionistische Deklaration mit unterschrieben?
Posted By: roddod

Re: Wo gibt es Demos? - 02/04/2002 14:51

ja, ich unterschreibe alles. das erspart mir die mühe, es vorher zu lesen.

rolf \:D
Posted By: Cindyrella

Re: Wo gibt es Demos? - 02/04/2002 15:50

@rolf

Du hast recht, Geduld gehört nicht zu meinen Tugenden. Dennoch ist es erschreckend, wie wenig besorgt die Nationen dieser Welt sind.

Ich habe teilgenommen, weil ich sonst sehr hilflos gegen das Geschehen bin. Ich glaube auch nicht das diese Demos wirklich was bezwecken, es ist vielmehr ein persönliches Ventil gegen den eigenen Druck.

Während des Vietnam-Krieges gingen vorwiegend die betroffenen Amerikaner auf die Straßen und dieser interne Druck, bewegt damals die US-Regierung sich zurückzuziehen.

Leider habe ich keine Juden gesehen, die in Berlin gegen den Krieg mitmaschiert sind. Auch konnte ich keine Amerikaner vernehmen, die gegen das Unrecht protestieren. Wenn eine Demo was bezwecken könnte, dann ist es eine jüdisch/amerikanische Demo gegen den Krieg und somit gegen Scharon und für den Staat Palästina!

eine traurige Cindyrella!
Posted By: Amira77

Re: Wo gibt es Demos? - 02/04/2002 16:30

Es gab wohl auch Demonstrationen in den USA während der Oster-Feiertage:
http://www.islamonline.net/English/News/2002-04/02/article96.shtml

Hoffentlich wird überall auf der Welt weiterdemonstriert!
Posted By: ntebeka

Re: Wo gibt es Demos? - 02/04/2002 21:29

gerade Deutschland muß auf Regierungsebene gegen unser steuerabsauger Israel demonstrieren und mit abbrechen der Beziehung drohen ohne schlechtes Gewissen zu haben.Das deutsche Geld was nach Israel fließt wird als Wafen gegen den Palistinanser gerichtet.
Posted By: roddod

Re: Wo gibt es Demos? - 02/04/2002 21:35

und weil diese logik so schlicht ist und so verblüffend "einfach", habe ich keine lust mehr, mich in diesem forum zu wort zu melden.

ach so: wieviel ist 7 + 5?

13?

falsch!

11?

schon besser!

29?

jetzt kommen wir langsam der wahrheit nahe!

93?

gewonnen. der gewinn: eine besichtigung des schiefen turms von "pisa".

gestiftet von der "pisa-studie" in brüssel.

glückwunsch!!!

rolf, der lieber zuhause bleibt...
Posted By: umniya

Re: Wo gibt es Demos? - 02/04/2002 21:47

Roddod,
Bitte erzähl uns doch von DEINER logik. Sie soll, wie du dich zeigst, besser als alle andere sein. ( S.deine Ouvertüre in diesem Forum in der Rubrik Touristik)
Posted By: roddod

Re: Wo gibt es Demos? - 02/04/2002 22:01

meine logik ist nicht besser und nicht schlechter als jede andere logik. wenn du dich allerdings präziser ausdrücken würdest, welchen beitrag du von mir im "touristik-forum" meinst, würde ich gern etwas dazu sagen. die "einleitende melodie" von der du sprichst, war eine empfehlung zweier hotels, in agadir und in marrakesch. das war am 21. märz dieses jahres. wenn dir das bauchschmerzen macht: trink pfefferminz-tee, von pulversisierten skarabäus-käfern rate ich dir allerdings ab. die legen sich schwer auf die galle und die träume sollen auch nicht so der knaller sein!

rolf
Posted By: Rainer

Re: Wo gibt es Demos? - 05/04/2002 19:12

Brandbomben, Gebete und Tränengas bei Demonstrationen in Nahost
Posted By: Rainer

Re: Wo gibt es Demos? - 05/04/2002 19:27

An einem Checkpoint vor Ramallah suchte sie zusammen mit Arabern und Ausländern Deckung vor Tränengas-Bomben der israelischen Armee. Mit Schlagstöcken wurden die Demonstranten auseinander getrieben
Posted By: Rainer

Re: Wo gibt es Demos? - 22/04/2002 01:32

Am Sonntag gelang es erneut zehn bis zwölf Friedensdemonstranten in den von israelischen Truppen besetzten Amtssitz des Palästinenserpräsidenten Arafat einzudringen
Posted By: Rainer

Re: Wo gibt es Demos? - 22/04/2002 01:41

Beinah überlesen:

Demonstration für Armee-Rückzug in Jerusalem
Posted By: jm

Re: Wo gibt es Demos? - 25/04/2002 19:36

Kundgebung Wien jeden Tag 16:00 Uhr Stephansplatz

DemoWien jeden Freitag 18:00 Uhr Stephansplatz

Mahnwache MainzFr.26.04.2002 15:00-20:00 Uhr Innenstadt, Höfchen-Theaterseite

Demo Dresden Sa. 27.04.2002 11:00 Uhr Bergstr. 53

Demo Köln Sa.27.04.2002 12:00 Uhr Domplatte

Friedensmarsch Dortmund Sa.27.04.2002 12:.00 Uhr Friedensplatz/Rathaus Frauen u. Kinder

Kundgebung MünchenSa.27.04.2002 12:.00 Uhr Marienplatz

Mahnwache Mainz Fr.03.05.2002 15:00-20:00 Uhr Innenstadt, Höfchen-Theaterseite

Mahnwache München Fr.03.05.2002 15:00 Uhr Karlsplatz ( Stachus)

Mahnwache München Fr.11.05.2002 13:00 Uhr am Sendlinger-Tor-Platz

Mahnwache Mainz Fr.17.05.2002 15:00-20:00 Uhr Innenstadt, Höfchen-Theaterseite

Mahnwache München Fr.17.05.2002 15:00 Uhr Sendlinger-Tor-Platz

Mahnwache München Fr.24.05.2002 15:00 Uhr Sendlinger-Tor-Platz

Kinder unter der Belagerung:
http://www.freunde-palaestinas.de
Posted By: Amira77

Re: Wo gibt es Demos? - 18/05/2002 21:43

Hier Ausschnitte von der Demo in Washington:
http://www.freespeech.org/fsitv/ramfiles/pvn_freepalestine.ram
Posted By: Amira77

Re: Wo gibt es Demos? - 13/03/2003 13:20

Salam,

hab gerade von einer Freundin erfahren, dass am Sa. 15.3. in München eine Friedensdemo gegen den Irak-Krieg geben wird.

Zeit: 12h30
Posted By: Amira77

Re: Wo gibt es Demos? - 13/03/2003 13:25

hey, ich war noch gar nicht fertig....böser Computer.....

Okay nochmal:

Treffpunkt: 12h30 Odeonsplatz (München)

Es geht dann Richtung Marienplatz u. dort gibt es dann eine Kundgebung. Ende vorauss. 15h30.

Hoffe, es kommen ganz ganz viele friedliebende Menschen!

Wassalam,
Amira
Posted By: Amira77

Re: Wo gibt es Demos? - 13/03/2003 16:27

Korrektur zur Info bzgl. der Zeiten:

Beginn: 12h30
Marsch: 13h30
Schlusskundgebung: Marienplatz um 15h00 – 16h30
© 2020 Marokko Information und Diskussion Archiv