Marokkoportal

Darija Verben

Posted By: Anonymus201805

Darija Verben - 04/05/2018 18:58

Verben beginnend mit „a“

abholen - hzz

ablehnen - rfd

ändern (sich) - bddl

ärgern - tnerva

anfangen - bda

anhalten - qaf

anklopfen - doq

ankommen - wessl

anrufen - 3yatt

anschalten - sh3el

anschauen - tferrej

antworten - noud

anziehen (sich) - lbes

anzünden - sh3el

arbeiten - khdem

atmen - tnfes

aufpassen - red lbal

aufstehen - nod

aufwachen - fiq

ausschalten - tfi

austauschen - tbdil

ausziehen (sich) - gle3
Posted By: bulbulla

Re: Darija Verben - 04/05/2018 19:12

Vielen Dank

dir und den anderen, die Darija hier posten!

Das hilft mir ein bisschen bei der Reisevorbereitung.

Das Darija unterscheidet sich doch mitunter sehr vom Hocharabischen. Manchmal denke ich, es ist unerlernbar! confused
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 04/05/2018 19:19

Unlernbar ist es nicht, aber nach meiner Erfahrung braucht es viel Praxis, also: reden und zuhören.
Posted By: Ibrahimo

Re: Darija Verben - 05/05/2018 14:33

Hi
abholen - hzz ------- Hez

ablehnen - rfd ----- rafd

ändern (sich) - bddl --- Bdel

ärgern - tnerva

anfangen - bda

anhalten - qaf --- qif

anklopfen - doq --- deq

ankommen - wessl ---- wssel

anrufen - 3yatt ----

anschalten - sh3el ---

anschauen - tferrej

antworten - noud --- jawb

anziehen (sich) - lbes --

anzünden - sh3el

arbeiten - khdem

atmen - tnfes

aufpassen - red lbal

aufstehen - nod

aufwachen - fiq

ausschalten - tfi

austauschen - tbdil

ausziehen (sich) - gle3
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 05/05/2018 17:58

Danke!

Das Verb "antworten" hatte ich tatsächlich bei mir vekehrt eingetragen.
Die übrigen Verben überprüfe ich nochmal, ob so die Aussprache für Deutsche (für die das ja gedacht war) besser ersichtlich ist. Jeder hat da ja o seine eigene Schreibweise. ;-)
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 08/05/2018 15:04

Original geschrieben von: DanielCL
Verben beginnend mit „a“

antworten - noud


Es muß heißen:
antworten - jawb

Leider kann man hier im Nachhinein nicht editieren. Oder?
Posted By: Zaiomarrakech

Re: Darija Verben - 09/05/2018 16:55

Hallo Ihr Lieben,

Klingt sehr interessant das ganze hier,

Darija ist ziemlich unterschiedlich in Marokko,besonders von
Der Aussprache her,

Abholung ist ehe damit gemeint : Jib maak ob es Gegenstände oder Menschen damit gemeint ist,,,ist gleich,nur am Ende heisst es intweder Jib maak Herr Hassan mn Lmatar oder Jib maak ouahd kilo dial lham (in Deutsch: Hole bitte den Herrn Hassan vom Flughafen oder bringe mir einen Kilogramm Fleisch mit.

Und aergern : tnerva: das ist Französisch auf Darija heisst es :
Talaa lia Dm, rani maasb oder marachkach lia etc.

Alles jute liebe Freunde.

Für weitere Infos oder Fragen ueber das schöne Land Marokko,
Schaut bitte mal rein:

FB : MaMarrakesch Entdecken
Seite : Conseiller de voyage
: Marokko und Marrakesch Entdecken

Cordialement ..


Taoufik Rafik
Posted By: ferbitz

Re: Darija Verben - 09/05/2018 20:58

Original geschrieben von: bulbulla
Vielen Dank

dir und den anderen, die Darija hier posten!

Das hilft mir ein bisschen bei der Reisevorbereitung.

Das Darija unterscheidet sich doch mitunter sehr vom Hocharabischen. Manchmal denke ich, es ist unerlernbar! confused



Kein Araber des östlichen Mittelmeers versteht die Sprache, die überwiegend in Marokko gesprochen wird , was auch schon darum nachvollziehbar ist, weil die Marokkaner keine Araber sondern arabisierte Berber sind.
Natürlich gibt es auch ethnische Araber, die häufig im Handwerk tätig sind, die man z.B an der grauen Djellaba erkennt und denen man beim Kaufgespräch sehr sensibel gegenübertreten soll.

Die Stämme der TEKNA, OULAD LIM, OULAD HARMONI, REGEIBAT sprechen ihre eigene Nundart.
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 10/05/2018 10:32

Original geschrieben von: ferbitz


Kein Araber des östlichen Mittelmeers versteht die Sprache, die überwiegend in Marokko gesprochen wird , was auch schon darum nachvollziehbar ist, weil die Marokkaner keine Araber sondern arabisierte Berber sind.
Natürlich gibt es auch ethnische Araber, die häufig im Handwerk tätig sind, die man z.B an der grauen Djellaba erkennt und denen man beim Kaufgespräch sehr sensibel gegenübertreten soll.

Die Stämme der TEKNA, OULAD LIM, OULAD HARMONI, REGEIBAT sprechen ihre eigene Nundart.


Da sagt Wikipedia etwas anderes:

"Etwa 45 % der Bevölkerung sind Berber einschließlich 21 % arabisierte Berber. Sie sind heute zumeist sesshafte Bauern; nur eine Minderheit lebt noch als Nomaden oder halbnomadisch in abgelegenen Gebieten des Mittleren Atlas oder auf den Hochplateaus im Osten des Landes. Rund 44 % der Marokkaner sind arabischstämmig. Nordmarokko mit der alten Metropole Fès ist eher arabisch (34 % der Bevölkerung Araber, 25 % arabisierte Berber), Südmarokko und dessen Metropole Marrakesch eher berberisch (30 % der Bevölkerung Berber) geprägt. Dazu kommen 10 % ursprünglich aus Mauretanien stammende Mauren und 1 % Sonstige.[11] Hierzu zählen mehrere Tausend Ausländer, darunter vor allem Franzosen, Spanier, Italiener, Tunesier und Algerier."
Posted By: ferbitz

Re: Darija Verben - 10/05/2018 11:46

Original geschrieben von: DanielCL
Original geschrieben von: ferbitz


Kein Araber des östlichen Mittelmeers versteht die Sprache, die überwiegend in Marokko gesprochen wird , was auch schon darum nachvollziehbar ist, weil die Marokkaner keine Araber sondern arabisierte Berber sind.
Natürlich gibt es auch ethnische Araber, die häufig im Handwerk tätig sind, die man z.B an der grauen Djellaba erkennt und denen man beim Kaufgespräch sehr sensibel gegenübertreten soll.

Die Stämme der TEKNA, OULAD LIM, OULAD HARMONI, REGEIBAT sprechen ihre eigene Nundart.


Da sagt Wikipedia etwas anderes:

"Etwa 45 % der Bevölkerung sind Berber einschließlich 21 % arabisierte Berber. Sie sind heute zumeist sesshafte Bauern; nur eine Minderheit lebt noch als Nomaden oder halbnomadisch in abgelegenen Gebieten des Mittleren Atlas oder auf den Hochplateaus im Osten des Landes. Rund 44 % der Marokkaner sind arabischstämmig. Nordmarokko mit der alten Metropole Fès ist eher arabisch (34 % der Bevölkerung Araber, 25 % arabisierte Berber), Südmarokko und dessen Metropole Marrakesch eher berberisch (30 % der Bevölkerung Berber) geprägt. Dazu kommen 10 % ursprünglich aus Mauretanien stammende Mauren und 1 % Sonstige.[11] Hierzu zählen mehrere Tausend Ausländer, darunter vor allem Franzosen, Spanier, Italiener, Tunesier und Algerier."


Es ist schon mehr als peinlich, wenn o.o. user einerseits wikipedia verketzert , andereseits , wenn beliebt, sich argumentativ auf wikipedia zurückzieht.
Hier ging es auch primär nicht um die ethnische Zugehörigkeit sondern um die Sprache, um die Unverständlichkeit des marrokkanischen Dialektes . Auch sagte ich nichts über die Sesshaftigkeit der marokkanischen Bevölkerung.
Daniel beweist einmal mehr, dass er keine Ahnung hat, obwohl er vorgibt, in Marokko zu wohnen, so etwas nennt man dann wohl personelles fake.
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Darija Verben - 10/05/2018 15:14

Ich glaube nicht, dass allzu viele Leser sich für diese dilettante Selbstdarsteller-Schau interessieren!
Posted By: Zaiomarrakech

Re: Darija Verben - 10/05/2018 15:46

Hallo und Salamoalaikom liebe Freunde,

Fuer Spassverderbe oder Leute die Steine im Weg werfen ist hier im Forum schaetze ich mal keinen Platz.
Das merckt man sich doch irgendwann..

LG

Rafik
Posted By: ferbitz

Re: Darija Verben - 10/05/2018 16:52

Original geschrieben von: Zaiomarrakech
Hallo und Salamoalaikom liebe Freunde,

Fuer Spassverderbe oder Leute die Steine im Weg werfen ist hier im Forum schaetze ich mal keinen Platz.
Das merckt man sich doch irgendwann..

LG

Rafik








Genau diese Antwort, die Begrüßung, bestätigt die
die Meinung, dass in Marokko, wenn schon, von einfachen Leuten dann ein mangelhaftes arabisch gesprochen wird.
Natürlich wird auch in der Levante ein salamoallaikom statt das richtigen assalamu allaikum - der Friede Gottes sei über EUCH, KUM als Sufix für die 2. Person Plural, auch wenn nur 1 Person anwesend, Assallamu allaikak fü einen anwesenden einzelnen Mann bzw...allajkik, bei einer Frau, grammatikalisch richtig, ist
unüblich.
.... wenn schon denn schon
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 10/05/2018 21:23

bauen - bni

beeinflussen - attir

beenden - kemmel

behalten - khelli

beklagen (sich) - shki (3lih)

benutzen - ate3ml

beobachten - brgeg

beraten - nse7

berühren - qiss/mss
Posted By: ferbitz

Re: Darija Verben - 11/05/2018 07:52

Original geschrieben von: DanielCL
bauen - bni

beeinflussen - attir

beenden - kemmel

behalten - khelli

beklagen (sich) - shki (3lih)

benutzen - ate3ml

beobachten - brgeg

beraten - nse7

berühren - qiss/mss


Ich bin immer begeistert, welche sachdienlichen und JEDEN Marokkourlauber ungmein stark interessierende Hinweise es doch gibt. Leider vermisse ich Angaben über unregelmäßige Verben oder den Komparativ in der Berbersprache.
Dennoch, mit Hinweisen auf beraten, berühren , benutzen oder beeinflussen wird eine Kommunikation auch im entlegensten Winckel der Hohen Atlas eine Freude sein.

Hier einmal etwas Sachdienlicheres, was die Sprache des gemeinen Volkes betrifft.
In der Tat stehen Linguisten in Marokko vor dem Problem, eine gemeinsame Sprache zu schaffen. Französisch hat den Ruch, die Sprache der Besatzer zu sein, ebenso das spanische. Arabisch ist zwar nicht so belastet, ist aber letztlich eine Fremdsprache, die NICHT kulturell zum Land gehört. als Ausdruck einer aufoktroierten Religion. .
Hinzu kommt, dass es um die 25 ethnische Gruppen gibt, die über Jahrhunderte kulturell isoliert gelebt haben und eine eigene Sprache gebildet haben. Ortsbezeichnungen wie Oulad, Beni, Dar . also übetragen : Gruppe, Familienname, Haus zeugen von dieser lokalen Isolation.
Auch wir haben ja in Deutschland den fakt, dass die Verständigung zwischen 2 Dörfern außerhalb der Hochsprache oft unverständlich ist.
So stehen die Linguisten vor der Aufgabe, eine "berber-konforme" Hochsprache zu forcieren, als Ausdruck einer ethnischen, nationalen Identität.
Das mazirische mit der Schriftform des tamazight entspricht dieser nationalen Identitätsfindung, als länderübergreifende NICHT-ARABISCHE kulturelle Zugehörigkeit
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 11/05/2018 10:32

Es gibt Leute, die schütteln solange mit dem Kopf, bis sie ein Haar in der Suppe finden.

Was hast du eigentlich für ein Problem?
Wenn du der Meinung bist, daß andere Verben in der Walachei nützlicher sind, dann füge sie doch einfach an, und fertig. Sei doch mal konstruktiv, statt dauernd nur über alles zu meckern!
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 11/05/2018 10:39

beschuldigen - shem

bestellen - tleb

besuchen - zor

beten - sellit

betrügen - khon

betteln - tleb

bevorzugen - feddl

bezahlen - khellas

blasen - soutt

bleiben - bqa

borgen - tsellef

braten - qli

brauchen - khass

brechen - herres

bringen - jib

bügeln - slo7
Posted By: ferbitz

Re: Darija Verben - 11/05/2018 12:07

Original geschrieben von: DanielCL
Es gibt Leute, die schütteln solange mit dem Kopf, bis sie ein Haar in der Suppe finden.

Was hast du eigentlich für ein Problem?
Wenn du der Meinung bist, daß andere Verben in der Walachei nützlicher sind, dann füge sie doch einfach an, und fertig. Sei doch mal konstruktiv, statt dauernd nur über alles zu meckern!


Kein Problem ich bin aber realistischer als Du, auch in der marokkanischen Walachei nutzen bei der Vielzahl der Dialekte Deine für Dich so hochinterssanten Verben nichts, Besser wären Beispiele für das marokkanische Arabisch (oder welche Sprache dort in Marokko missbraucht wird.)
Walachei ? die überwiegende Mehrheit traut sich nicht in die Walachei, die gondeln zwischen den Königsstädten und der Küste, allenfalls ins Tafilalt, auf gut ausgebauten Nationalstraßen.
Walachei wäre für mich Fossiliensuche oder die Umgebung von Midelt für Mineralien, da braucht man vielleicht die von Dir anempfohlene lokale Mundart.
mit Arabisch kommste aber weiter, zur Not auch mit dem, was in Marokko darunter verstanden wird.
Ich bin im Gebiet der Tuareg häufiger und auch länger unterwegs gewesen/Algerien, libyen, durfte meinen Wagen Nähe der Lager abstellen und stand damit unter dem Schutz des Clans , Berbermundart brauchte ich nie
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 11/05/2018 13:37

Original geschrieben von: ferbitz


...
Walachei ? die überwiegende Mehrheit traut sich nicht in die Walachei, die gondeln zwischen den Königsstädten und der Küste, allenfalls ins Tafilalt, auf gut ausgebauten Nationalstraßen.


Und genau deshalb poste ich zunächst mal Verben für die Mehrheit. (Wobei es ja gar keine Auswahl dahin gibt, welche wo besser helfen könnten)

Du kannst ja gerne welche für die Minderheiten beisteuern.
Posted By: ferbitz

Re: Darija Verben - 11/05/2018 14:21

Original geschrieben von: DanielCL
Original geschrieben von: ferbitz


...
Walachei ? die überwiegende Mehrheit traut sich nicht in die Walachei, die gondeln zwischen den Königsstädten und der Küste, allenfalls ins Tafilalt, auf gut ausgebauten Nationalstraßen.


Und genau deshalb poste ich zunächst mal Verben für die Mehrheit. (Wobei es ja gar keine Auswahl dahin gibt, welche wo besser helfen könnten)

Du kannst ja gerne welche für die Minderheiten beisteuern.


? Du hast auch keine Ahnung, wie man an die Vermittlung einer fremden Sprache rangeht. hierzu gehören akustische Beispiele, eine Lautschrift, und nicht nur die Aneinandereihung von Buchstaben.
so gehört z.B. zum korrekten Sprechen des Französischen die Kenntnis, wie eine bestimmte Buchstabenfolge ausgesprochen, bzw nicht gesprochen wird , falls Dich dieser Hinweis nicht überfordert und das ist in jeder Sprache der Fall.
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 11/05/2018 16:07

Original geschrieben von: ferbitz
Original geschrieben von: DanielCL
Original geschrieben von: ferbitz


...
Walachei ? die überwiegende Mehrheit traut sich nicht in die Walachei, die gondeln zwischen den Königsstädten und der Küste, allenfalls ins Tafilalt, auf gut ausgebauten Nationalstraßen.


Und genau deshalb poste ich zunächst mal Verben für die Mehrheit. (Wobei es ja gar keine Auswahl dahin gibt, welche wo besser helfen könnten)

Du kannst ja gerne welche für die Minderheiten beisteuern.


? Du hast auch keine Ahnung, wie man an die Vermittlung einer fremden Sprache rangeht. hierzu gehören akustische Beispiele, eine Lautschrift, und nicht nur die Aneinandereihung von Buchstaben.
so gehört z.B. zum korrekten Sprechen des Französischen die Kenntnis, wie eine bestimmte Buchstabenfolge ausgesprochen, bzw nicht gesprochen wird , falls Dich dieser Hinweis nicht überfordert und das ist in jeder Sprache der Fall.


Ich habe nie den Anspruch gestellt, hier einen Sprachkur anzubieten. Du unterstellst andauernd etwas und meckerst dann darüber?

Wenn jemand etwas über die Aussprache wissen möchte, kann er/sie ja gern fragen, aber normalerweise holt man sich dafür ein Buch oder sucht einen Online-Kurs oder einen marokkanischen Lehrer.
Posted By: ferbitz

Re: Darija Verben - 11/05/2018 19:58

Original geschrieben von: DanielCL
Original geschrieben von: ferbitz
Original geschrieben von: DanielCL
Original geschrieben von: ferbitz


...
Walachei ? die überwiegende Mehrheit traut sich nicht in die Walachei, die gondeln zwischen den Königsstädten und der Küste, allenfalls ins Tafilalt, auf gut ausgebauten Nationalstraßen.


Und genau deshalb poste ich zunächst mal Verben für die Mehrheit. (Wobei es ja gar keine Auswahl dahin gibt, welche wo besser helfen könnten)

Du kannst ja gerne welche für die Minderheiten beisteuern.


? Du hast auch keine Ahnung, wie man an die Vermittlung einer fremden Sprache rangeht. hierzu gehören akustische Beispiele, eine Lautschrift, und nicht nur die Aneinandereihung von Buchstaben.
so gehört z.B. zum korrekten Sprechen des Französischen die Kenntnis, wie eine bestimmte Buchstabenfolge ausgesprochen, bzw nicht gesprochen wird , falls Dich dieser Hinweis nicht überfordert und das ist in jeder Sprache der Fall.


Ich habe nie den Anspruch gestellt, hier einen Sprachkur anzubieten. Du unterstellst andauernd etwas und meckerst dann darüber?

Wenn jemand etwas über die Aussprache wissen möchte, kann er/sie ja gern fragen, aber normalerweise holt man sich dafür ein Buch oder sucht einen Online-Kurs oder einen marokkanischen Lehrer.


Genau !!!
Für die Aussprache einer neuen Sprache, holt man sich ein Buch, auch nicht schlecht , oder einen Link aus dem Internet, noch besser, das sprechende Internet , einen marokkanischen Lehrer ? das geht dann so aus, wie z.b. Deutschkurse, die von deutschen Lehrern aus der ex DDR abgehalten wurden, die vermittelzen z.B. kein deutsch-hochsprachliche ch , also das ch mit Zunge gegen weichen Gaumen gedrückt und breiten Lippen sondern das ch wie ein sch .
Das hieß dann: isch
Heute erkennt man häufig noch die Lehrer für Deutschkurse in Russland, Mittelasien


Posted By: ferbitz

Re: Darija Verben - 12/05/2018 10:29

kleiner Zusatz : wenn man sich schon hier auf das Terrain vorwagt, die Kenntnis einer nationalen Sprache zu vermitteln, dann sollte es fundierter sein.
Ich habe zur Berbersprache etwas weiter recherchiert, laut französischer Quellen wird von 8-10 Berbersprachen gesprochen, die, hochinteressant, teilweise phönizischen, punischen Einfluss haben. Karthago, der gescholtene Cato: ceterum censeo carthaginem esse delendam.
UND, jede dieser Sprachen hat unterschiedliche Artikulatiosarten , die wie im deutschen Konsonantensystem unterschiedliche Ausagen haben. (nasale, liquide, frikative. explosive, labiale )
Darum ist es müssig, lediglich Buchstaben einzustellen. selbst im arabischen wird in der Schrift die Vokalisation (fatha, gamma, ssukkun usw nicht gemacht, ) hinzu kommt, dass sicher in allen Sprachen, die Aussprache eines Buchstabens vom vorangegangenen Buchstaben beeinflusst wird. Da kann ganz schnell aus dem Buchstaben a phonetisch ein o werden (z.b russische: spacibo /danke geschrieben, spaciba ausgesprochen. oder im spanischen wird aus einem b ein u (Ceuta, arabisch sebta,

Es ist ja hochwohllöblich, dass unser user daniel Interesse auf die Berbersprache lenken will, dann hätte er sich aber auf Standardsätze beschränken sollen, wie "ich heiße Peter, wie heißt Du, Guten Tag, Danke u.ä.
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 12/05/2018 11:33

Es ist ja hochwohllöblich, dass unser user ferbitz immer genau weiß, was ich will.
Nur leider ist mir selbst davon rein garnichts bekannt.

Und sein angelesenes Wissen bleibt unfruchtbar durch Nicht-Anwenden und wird zunichte durch Nörgelei, Meckerei, Haarspalterei, eingebildete Unterstellungen und Wichtigtuerei. Oder, um es mit Goethe zu sagen:

Es ist nicht genug zu wissen, man muß es auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muß es auch tun. - J. W. v. Goethe -
Posted By: ferbitz

Re: Darija Verben - 12/05/2018 14:47

Original geschrieben von: DanielCL
Es ist ja hochwohllöblich, dass unser user ferbitz immer genau weiß, was ich will.
Nur leider ist mir selbst davon rein garnichts bekannt.

Und sein angelesenes Wissen bleibt unfruchtbar durch Nicht-Anwenden und wird zunichte durch Nörgelei, Meckerei, Haarspalterei, eingebildete Unterstellungen und Wichtigtuerei. Oder, um es mit Goethe zu sagen:

Es ist nicht genug zu wissen, man muß es auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muß es auch tun. - J. W. v. Goethe -


Wissen, Verehrtester, ist in den allermeisten Fällen angelesen. Dass das für Dich nicht gilt, braucht nicht besonders herausgestellt zu werden.

Mit Goethe zu jonglieren, ist in Deinem Fall schon peinlich.

Mein Vorschlag zur Vermittlung einfacher Sätze in der Berbersprache darum, weil auf den ersten Seiten eines jeden Sprachführeres immer eine Anzahl jener Sätze/Floskeln steht.
Mein Vorschlag hat nichts mit Meckerei zutun, sondern ist praxisnah und dürfte von der überwiegenden Mehrheit der hier interessierten user geteilt werden.


Nein, was Du wirklich willst, entzieht sich mir. Es ist ja noch nicht einmal Halbwissen, wie Du Dich hier produzierst (ich erinnere an das Bab Chemise)
Wohnte ich in solch interessanten Stadt wie Marakisch, ich würde diese mit den interessantesten Annekdoten bewerben. denn gerade dafür ist ein Marokkoforum geradezu geschaffen. Und was kommt von Dir? die Deklamation irgendwelcher Darija Verben
Posted By: Zaiomarrakech

Re: Darija Verben - 12/05/2018 15:54

Gruesse Dich Ferbitz,

Hut ab, Du bist echt klasse...ganz Schoen berühmt geworden hier
Im Forum,:-)))

Du hast ja anscheinend eine menge Zeit,,du lebst in Deutschland oder? Bist Du Rentrer?
Du liest auch viel!!bestimmt.

Hast Erfahrung in dem was du hier schreibst ?

Das glaube ich nicht aber es macht Dir spass hier unsere lieben zu kritisieren ,,,?!!!!

Beste Grüße aus Marrakesch.

Rafik
Posted By: ferbitz

Re: Darija Verben - 12/05/2018 18:20

Original geschrieben von: Zaiomarrakech
Gruesse Dich Ferbitz,

Hut ab, Du bist echt klasse...ganz Schoen berühmt geworden hier
Im Forum,:-)))

Du hast ja anscheinend eine menge Zeit,,du lebst in Deutschland oder? Bist Du Rentrer?
Du liest auch viel!!bestimmt.

Hast Erfahrung in dem was du hier schreibst ?

Das glaube ich nicht aber es macht Dir spass hier unsere lieben zu kritisieren ,,,?!!!!

Beste Grüße aus Marrakesch.

Rafik



Zu Allem, zu dem ich hier schreibe, habe ich Erfahrung, und dieses Wort kommt bei mir buchstablich von Fahren. Ich kenne mehrfach alle Länder Nordafrikas, Zentralsahara , sogar Libyen, bis hin in den Iraq und Syrien im Osten, meine private Disziplin sind Sprachen und ne ganze Menge mehr und die Vertiefung des Erlebten durch Lesen, wobei ich mich immer wieder ärger, festzustellen, unmittelbar an Dingen, Interessantem vorbeigefahren zu sein.

Was nun das Forum betrifft, so ist für mich das Schreiben Entspannung, ich habe nämlich noch einen kleinen Nebenjob als Vorturner für einen Spezialbetrieb in Hamburg, noch nicht lange, erst seit 40 Jahren und da bietet sich das Forum an.
Und, sei ehrlich, meine Beiträge sind immer pointiert, informativ und mit Hintergrund.
.
Welche Lieben des Forums ? Gibt es hier Leute, die everybodys darling sind, ?
was nun Reisen in Marokko angeht, meine 1. vor nunmehr 45 Jahren, leichtsinnig ohne wüstenausrüstung mit PKW bis nach El Aiun. Da gab es einige diffizile Passagen hinter Tarfaya, viele Barkane, so lernt man aber sandfahren.
Zu meiner Schande muss ich aber gestehen, dass ich mich damals albern in eine Ghandora gekleidet habe, war aber abends nicht negativ und auch tagsüber nicht , gegen den wind beim fahren mit 4 offenen Fenstern.
Posted By: marocmineral

Re: Darija Verben - 13/05/2018 16:11

Wäre schön,

mal zum Anfangsthema zurückzukommen, anstatt hier Schwänke aus Jugendzeiten zum Besten zu geben.

Daniel, mache bitte weiter und lasse dich nicht auf fruchtlose Diskussionen ein. Forentrolle sind nur auf Unruhe aus. Kriegt man in einem anderen Marokko-Forum kein Bein auf die Erde, versucht man es hier.

Piet
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 13/05/2018 17:46

Original geschrieben von: marocmineral
Wäre schön,

mal zum Anfangsthema zurückzukommen, anstatt hier Schwänke aus Jugendzeiten zum Besten zu geben.

Daniel, mache bitte weiter und lasse dich nicht auf fruchtlose Diskussionen ein. Forentrolle sind nur auf Unruhe aus. Kriegt man in einem anderen Marokko-Forum kein Bein auf die Erde, versucht man es hier.

Piet


Danke für den Zuspruch! Ich mach' das auf jeden Fall weiter und werde mich nicht durch negative Kritiken um des Kritisierens willen abhalten lassen. Auf der anderen Seite wird es sicher auch Verbesserungen geben durch Hinweise auf auf Fehler.

Ich will aber die Hoffnung noch nicht ganz aufgeben, daß sich auch Trolle bessern könnten. ;-)
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 13/05/2018 17:49

denken - khemem

dienen - y’khedem

diskutieren - naqesh

drehen - lewi

drohen - heded

drücken - brek/df3

dürfen - yemken (wobei es mehr wie "yimken" klingt und das y wie in Yacht)

duschen - dwesh
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 13/05/2018 17:59

Ich füge an dieser Stelle mal eine Erläuterung der Aussprache hinzu, wie ich sie für mich als gültig empfinde:


Da es Darija als eigentlich Schriftsprache so nicht gibt, kann man sich der arabischen Zeichen bedienen oder, wie es auf Facebook und für SMS üblich ist, die phonetische Schreibweise benutzen. Dabei sind ein paar wenige Regeln zu beachten, die man braucht, um die besonderen Laute der arabischen Sprache wiederzugeben.

Da sind zunächst einmal die für die meisten Europäer am schwierigsten zu erlernenden Laute,die durch Zahlen wiedergegeben werden.
Die 3 steht für ein im hinteren Rachenraum erzeugtes kurzes "ä".
Eine 7 wird als stark gehauchtes "h" gesprochen, welches ebenfalls im hinteren Rachenraum artikuliert wird.
Die 9 ist ein im hinteren Rachenraum erzeugtes "q".

Dann gibt es weitere Kehllaute, die aber weiter vorn, bzw. im mittleren Rachenraum erzeugt werden.
Da ist zunächst die Buchstaben-Kombination "kh", die wie das "ch" in Yacht klingt.
Oft wird hier auch die "5" benutzt, da das "kh" der Anfang vom Wort "khemssa" (fünf) ist.

Dann die Kombination "gh", die sich wie ein rollendes "r" anhört.
Ein doppeltes "tt" bezeichnet ein scharfes "d", welches fast an das Englische "th" anklingt.

Das "sh" bezeichnet ein stimmhaftes "sch", wie im deutschen "Schule".

Ein "y" hört sich an wie in Jasmin.
Und das "j" wird weich wie im Wort Jeep ausgesprochen.

Die 9 ersetzt das "q", da es ähnlich aussieht aber trotzdem gut unterscheidbar von den restlichen Buchstaben ist. Wobei ich entschieden habe, hier beim "q" zu bleiben.

Und laßt euch nicht verwirren, wenn Worte woanders etwas anders geschrieben werden, denn es gibt wie gesagt bis jetzt keine allgemeingültige Schreibweise.

Konstruktive Kritiken sind jederzeit willkommen.
Posted By: bulbulla

Re: Darija Verben - 13/05/2018 18:30

Vielen Dank weiterhin!

Wie hast du es nur geschafft, so gut derija zu lernen?

Oder bist du Marokkaner?

„duschen“ kenne ich als „ dauaasch“ ?

Es ist eben die Vokalisation, die man mitlernen muss.
Posted By: ferbitz

Re: Darija Verben - 14/05/2018 10:16

Original geschrieben von: DanielCL
Ich füge an dieser Stelle mal eine Erläuterung der Aussprache hinzu, wie ich sie für mich als gültig empfinde:


Da es Darija als eigentlich Schriftsprache so nicht gibt, kann man sich der arabischen Zeichen bedienen oder, wie es auf Facebook und für SMS üblich ist, die phonetische Schreibweise benutzen. Dabei sind ein paar wenige Regeln zu beachten, die man braucht, um die besonderen Laute der arabischen Sprache wiederzugeben.

Da sind zunächst einmal die für die meisten Europäer am schwierigsten zu erlernenden Laute,die durch Zahlen wiedergegeben werden.
Die 3 steht für ein im hinteren Rachenraum erzeugtes kurzes "ä".
Eine 7 wird als stark gehauchtes "h" gesprochen, welches ebenfalls im hinteren Rachenraum artikuliert wird.
Die 9 ist ein im hinteren Rachenraum erzeugtes "q".

Dann gibt es weitere Kehllaute, die aber weiter vorn, bzw. im mittleren Rachenraum erzeugt werden.
Da ist zunächst die Buchstaben-Kombination "kh", die wie das "ch" in Yacht klingt.
Oft wird hier auch die "5" benutzt, da das "kh" der Anfang vom Wort "khemssa" (fünf) ist.

Dann die Kombination "gh", die sich wie ein rollendes "r" anhört.
Ein doppeltes "tt" bezeichnet ein scharfes "d", welches fast an das Englische "th" anklingt.

Das "sh" bezeichnet ein stimmhaftes "sch", wie im deutschen "Schule".

Ein "y" hört sich an wie in Jasmin.
Und das "j" wird weich wie im Wort Jeep ausgesprochen.

Die 9 ersetzt das "q", da es ähnlich aussieht aber trotzdem gut unterscheidbar von den restlichen Buchstaben ist. Wobei ich entschieden habe, hier beim "q" zu bleiben.

Und laßt euch nicht verwirren, wenn Worte woanders etwas anders geschrieben werden, denn es gibt wie gesagt bis jetzt keine allgemeingültige Schreibweise.

Konstruktive Kritiken sind jederzeit willkommen.


Dein Flehen für eine konstruktive Kritik sind ja erhört worden, ich kritisierte Dein kommentarloses Einstellen von Darija Verben, Du nun nachbesserst, zwar etwas holprig , aber immerhin. nur, die von Dir genannten Zahlen für arabische Lautschrift stimmen nicht.(z,B eine 5 für den Rachenlaut des ch. dieser Rachenlaut wird in allen arabischen Lautschriften mit dem Buchstaben x angegeben

Ich habe in keinem arabischen Wörterbuch, dass sich noch auf eine Lautschrift als Erklärung zurückzieht, die von Dir genannten Zahlen für Laute gesehen. Und 5 heisst auch nicht auf ar, chemssa sondern chamssa, chamsstasch (er), chamsiien, chamssamien, chammsalef.

(wobei mir gerade einfällt, im Norden wir in marrokanischer Mundart bei 5.000 von chamssamil - aus dem spanischen - gesprochen. ich musste auch erst einmal schlucken)
Posted By: Beldia

Re: Darija Verben - 14/05/2018 13:45

Original geschrieben von: ferbitz


Dein Flehen für eine konstruktive Kritik sind ja erhört worden, ich kritisierte Dein kommentarloses Einstellen von Darija Verben, Du nun nachbesserst, zwar etwas holprig , aber immerhin. nur, die von Dir genannten Zahlen für arabische Lautschrift stimmen nicht.(z,B eine 5 für den Rachenlaut des ch. dieser Rachenlaut wird in allen arabischen Lautschriften mit dem Buchstaben x angegeben


Die Transkription, die Lautschrift, das Wörterbuch und das Leben......

In der Spanischen Transkription steht x für sch, Beispiel Xauen.

Diese Sache mit den Zahlen ist neueren Datums und in der Alltagskommunikation weitest verbreitet. Weshalb man es in alten Wörterbüchern eher nicht findet.

Viele Grüße
Barbara
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 14/05/2018 13:54

Wetten, daß unser "Berberblitz" das besser weiß? ;-)
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 15/05/2018 00:05

Du bist da in einem großen Irrtum.

"CH" wird im Internet und auch in diversen Sprachführern für "sch" benutzt. Das "x" kommt aus spanischen Versionen.

Du kannst das gern überprüfen:

http://www.speakmoroccan.com/category/moroccan-arabic-vocabulary/
https://www.loecsen.com/en/learn-arabic-morrocan
http://ilanguages.org/moroccan_phrases.php
http://mylanguages.org/moroccan_phrases.php
https://armchairarabist.blogspot.com/p/learn-moroccan-arabic.html

Es gibt zwar daneben auch Quellen, die das "x" benutzen, aber das heißt in keinem Fall, daß dies allein richtig ist! Also: 6! Setzen!

Versuch mal per Google Bab El Xmis zu finden und du wirst bestenfalls bei Bab El Khemis enden.
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 15/05/2018 00:07



einladen - 3rd

entdecken - ktashf

entfernen - 7eyyed

erben - wrt

erfahren - jrrb

erinnern - 3ql

erklären - fssr

erziehen - rabbah

essen - akull (wobei das ein sehr kurzes "a" ist)
Posted By: ferbitz

Re: Darija Verben - 15/05/2018 10:17

Ach daniel , du verwechselst Äpfel mit Birnen. es ging hier um die Aussprache des ch im arabischen die in der Lautschrift mit dem x umschrieben wird. vom Spanischen war hier nicht die Rede,. Dein genereller Gedankenfehler liegt woanders.
Du versuchst, die Aussprache einer fremden Sprache mit Hinweisen zu erklären, die nicht für Deutschland gelten. Zu Erklärung:
Für einen Franzosen werden die Wortendungen au, eau, eaux wie ein "o" ausgesprochen oder die Wortendungen er, et ee wie ein langes "e"

deutsche Worte werden in England oder Frankreich anders intoniert, aufgrund der dortigen Erfahrung mit der eigenen Sprache. Daher kommen dann auch die speziellen nationalen Akzente (Die übrigens in der Werbung missbraucht werden, ein baguette mit französischem Akzent angeboten versucht ein savoire vivre zu vermiiteln. oder ein Preishinweis auf so undsoviel Euro mit amerikanischer Aussprache des Wortes Euro wirkt fortschrittlicher.),
Ein Deutscher wird in Frankreich immmer als Deutsch-muttersprachlicher erkannt. Und ein Deutsch-muutersprachlicher nimmt im Laufe der Zeit die Aussprache der Buchstabenkombinationen des neuen Landes an (ibrügens in Abhängigkeit von seine, IQ)
In der Vermittlung der Berbersprache IN Marokko für nicht Berbersprachlichkundiger hat sich in der Tat die von Dir beschriebene Zahlenkombinationen der Intonisation als Unart entwickelt, als eine Bindeglied zwischen der Aussprache des arabischen und der Berbersprache, Das kann aber nur für Marokko gelten und nicht für einen anderen Sprachraum, in dem die Pronunciation des arabischen unbekannt.

Diese Form ist ein Art Chat-Alphabet. its not 4 ju ,

Hinzu kommen Unterschiede in der Aussprache des Arabische, und der Erklärung auf deutsch mit Vergleichen. . das "gim" das nach links offene liegende V mit dem punkt darunter, wird mit dem j von journal aussprachlich erklärt, das ist falsch., Richtig wäre ein dj, es heist nicht Jebbel sondern Djebbel/Berg,
Und in Ägypten wird ais dem Dj ein klares "g" , Gumhurija, gumruk, ja selbst die Stadt Djiza bei Al Quahira wird zu Giza die Frucht Mandjo zu Mango

Darum ist Dein Versuch daneben, die Berbersprache in der von Dir gewählten Form zu vermitteln.
Wie ich schon sagte, wären gängige Floskeln sinnvoller.

Zu dem, was Du z.b über die 5, chamsa sagst, so dürfte bei Dir in Marokko noch das Problem bestehen, dass dort kein HA Hocharabisch gesprochen wird, dass das a bei chamsa, 5, in ein e übergeht.
würdest Du aber arabisch sprechen und lesen können, Du würdest wissen, dass es im arabischen keine Vokalisation auf e gibt. die kasra ist eine Strichvokalisation als kurzes a über dem Buchstaben, die fatha als kures i unter dem Buchstaben /ähnlich dem kurzen i ohne punkt im türkischen) und ein kleines wauw als suqqun , als kurzes u unter dem Buchstaben.
es sind nur 3 Buchstaben für Chamsa; cha, mim, sin
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 15/05/2018 11:16

Die Berbersprache (Tamazight) unterscheidet sich von Darija um einiges.
Laß dir das mal von einem Einheimischen erklären. Die Schrift ist eh völlig anders.

Das Darija wird von verschiedenen Leuten unterschiedlich geschrieben und die von dir so betitelte Chatsprache ist weit verbreitet und funktioniert. Wichtig ist eben nur, solange es da keine einheitliche Handhabung gibt, daß man sich auf etwas einigt und weiß, wie ein Zeichen ausgesprochen wird.

Schau dir doch mal die Links an, die ich gepostet habe, da wirst du sehen, wie das kh benutzt wird, trotzdem ist vieles unterschiedlich. Einige benutzen die 7 als ein Kehllaut-h, andere ein großes H, etc.

Die regst dich da über Nebensächlichkeiten auf. Hast du evtl. zu niedrigen Blutdruck?
Posted By: ferbitz

Re: Darija Verben - 15/05/2018 15:02

Ich sehe das darija als eine Sprache an, die erheblich !!! von der Berbersprache beeinflusst ist, ich sie darum eher zum berberischen als zum arabischen zähle.
Und nun gib Ruhe.
Hoffentlich hat es keine Gründe, warum das Arabische in Marokko so verhunzt ist.
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 15/05/2018 15:40

Ruhe hat immer der zu geben, der mit dem Stänkern angefangen hat.

Ma shi ana.
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 15/05/2018 15:41


(auf)fangen - shedd

fegen - shetteb

feiern - 7tafl

festbinden - 3gut

finden - lqa

folgen - tb3

fragen - souwel

fühlen - 7ss

füllen - 3mmr

fürchten - khaf
Posted By: marocmineral

Re: Darija Verben - 15/05/2018 15:44

Und nun gib Ruhe? lt. Monsieur ferbitz

Das ist nicht schön gesagt von einem so belesenen Sprachgenie.

Bitte nicht vergessen, das man hier mit Erwachsenen korrespondiert, von denen einige sicherlich einen noch höheren IQ haben, ohne dies laufend hinauszuposaunen.

freundliche Grüße aus dem Rheinland, von der Ardeche, aus dem Baskenland und aus Marokko.

Piet
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 18/05/2018 23:31

geben - 3ttei

gehen - mshi

gießen - kobb
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 18/05/2018 23:36

haben - 3and
heißen - smit
helfen - 3awn
hereinkommen - dokhl
hinausgehen - khroj
hören - sm3
hoffen - tmmna
holen - jib
hupen - klaksoni (aus dem Französischen)
hassen - krah
heben - hezz
Posted By: Anonymus201805

Re: Darija Verben - 21/05/2018 12:08


irren - ghlat

jammern - shki

kaufen - shra

kochen - tayib

können - qder oder auch yemken

kommen - ja

kürzen - qess
Posted By: Beldia

Re: Darija Verben - 22/05/2018 07:24

Egalment Monsieur.

Jemand wie du, der gehässige Lügen über den Geschlechtstrieb muslimischer Männer vebreitet, sollte den Ball besser flach halten.

Das Gemotze im Ramadanthread zeigte deutlichen Mangel an Respekt, Anstand und Erziehung. Völlig unabhängig von Kultur oder Religion.

Triq essalama
Barbara
Posted By: skyy1

Re: Darija Verben - 23/05/2018 16:19

Genau Beldia da hast Du recht
Posted By: marocmineral

Re: Darija Verben - 24/05/2018 17:43

Warum immer unpassende Beiträge zum Thema?
Um sich auszukotzen, gibts E-Mail zum Feindbild.

Somit zurück zum Thema.

Ist das machbar?

Gruß

Piet
Posted By: ferbitz

Re: Darija Verben - 25/05/2018 11:52

Ich kann mir beim besten Willen keine Reim darauf machen warum hier stupid Darja Verben eingestellt werden.
Zwecklos für einen normalen Marokkourlaub, ein Tourist wohl kaum Kontakt mit Marokkanern bekommt, wo die Kenntnis dieser Sprache erforderlich ist. Die allermeisten Touristen sprechen gerade einmal englisch, vielleicht französisch, arabisch wohl kaum.

Was also mag der Beweggrund sein ? Das Forum zu füllen? Der täglich erforderliche Schlag auf die Brust, was man für ein toller Kerl sei ? Gar Aufmerksamkeitsdefizite ?
Fragen über Fragen.
Würde ich in Marokko leben, ich würde praxisnahe und für Besucher orientierende Beiträge schreiben, mit denen man wirklich etwas anfangen kann.
Darja Verben zu deklamieren ist unnütz wie ein Kropf, zumal in den fast 30 Darja Dialekten Marokkos Unterschiede bestehen.































Posted By: marocmineral

Re: Darija Verben - 25/05/2018 14:30

Kann man bitte zm Thema zurückkommen?

Gruß

Piet
© 2019 Marokko Information und Diskussion Archiv