Marokkoportal

Gastgeschenk

Posted By: Zeraphine

Gastgeschenk - 25/02/2015 14:26

Hallo zusammen,
Ich werde für 3 Wochen bei einer Gastfamilie in Marrakesch leben und wollte einmal fragen, ob hier jemand Ideen hat, was ich als Gastgeschenk mitbringen könnte?
Es geht um Mutter, Vater, eine Tochter (22) und einen Sohn (24).
LG Zeraphine
Posted By: Ibrahimo

Re: Gastgeschenk - 25/02/2015 14:41

Hi

Iphone6 und 6+ für sohn und tochter, da werden sie sich riesig freuen.
Na, was denn, ist das zuviel ???
Posted By: Zeraphine

Re: Gastgeschenk - 25/02/2015 15:54

Naja das Prinzip Gastgeschenk ist ja einfach nur jemanden eine kleine Freude zu machen, ähnlich wie wenn man bei einem Bekannten oder Familienmitglied eingeladen ist und Blumen oder so mitbringt. Demnach wäre es für Deutschland absolut unangebracht auf einmal mit neuen Iphones für die Kinder anzukommen...
Wäre es in Marokko angebracht, ein kleines Gastgeschenk mitzubringen oder eher nicht? Oder ist das individuell verschieden? Deine Reaktion war ja eher ironisch-negativ darauf. Weswegen?
Posted By: Bhaloulia

Re: Gastgeschenk - 25/02/2015 18:19

Klar ist es angebracht Gastgeschenke mitzubringen. Für die Damen wären kosmetische Artikel, wie ein schöner Duft, oder ein hübsches Tuch/Schal eine Möglichkeit. Für die Herren finde ich es immer schwieriger, vielleicht eine aufladbare Taschenlampe für den Vater, kam in meinem Umfeld immer gut an. Für den Sohn ein FC Bayern oder Deutschland Käppi oder Shirt, fast alle jungen Männer sind Fussballfans und die Bayern sind der beliebteste deutsche Verein hier. Schokolade kommt allgemein auch gut an, natürlich ohne Alkohol.
Das alles kann man inzwischen auch in Marokko bekommen, aber fast jeder freut sich doch über ein Geschenk aus Deutschland.
LG
Bhaloulia
Posted By: Steppenwolf

Re: Gastgeschenk - 25/02/2015 20:59

Hallo Zeraphine,

nimm bitte genug Fotos von deiner Familie, der Wohnung und deiner Umgebung mit. Das interessiert die Menschen.

Falls es einen Bildband von deiner Region gibt, wäre dies auch ein schönes Familiengeschenk. Auch ein Foto von Dir und Deiner Famile.

Ich habe immer folgende Gastgeschenke dabei:

Für die Frauen:
Kosmetikartikel wie Körperlotionen, Duschgels, Hautcrems, gute Kugelschreiber.

Für die Männer:
Duschgels, Deos, Taschenlampen, Maßbänder, Meterstäbe, Taschenmesser, Feuerzeuge, gute Kugelschreiber

Für Kinder:
Stofftiere, Süßigkeiten, Malstifte, Malbücher

Für die Familie:
Pralinen, Schokolade, Kekse, Kaffee, Fruchtsäfte, Autoverbandstasche,

Ich hatte jedoch oft nur Kontakt mit Menschen in ländlichen Gebieten.

Je nach Lebenstandard der Gastfamilie kannst Du auch über USB Sticks oder eine günstige Digitalkamera nachdenken.


... und warum ich mich von meinem Kosmetikspiegel und von meinem Nagelset auf meiner letzten Tour getrennt hatte, kannst Du hier lesen smirk :

http://www.der-steppenwolf.com/marokko-u...-reisetagebuch/

Liebe Grüße und viel Spaß in diesem herrlichen Land.

Martin
Posted By: Zeraphine

Re: Gastgeschenk - 26/02/2015 14:00

Super, vielen Dank für die Ideen! smile
LG Zeraphine
Posted By: Pelion

Re: Gastgeschenk - 26/02/2015 14:55

Ja stimmt, Parfum sehr gern gesehen.
Aber erwarte nicht, dass sie sich freuen, also ne freuen tut sich natürlich jeder, aber nicht so sichtbar wie hier üblich. etwas irritierend war es am Anfang für mich, dass die Geschenke erst mal zur Seite gelegt wurden, später eher heimlich ausgepackt...
Posted By: Koschla

Re: Gastgeschenk - 27/02/2015 21:05

Hallo Steppenwolf,

danke für Deinen Reisebericht. Die Hälfte habe ich gelesen und freue mich schon auf die andere. Sehr schön!
Posted By: lusil

Re: Gastgeschenk - 28/02/2015 07:30

Meine persönliche Meinung: schenke nichts, was sie dir nicht selbst geben könnten! Man kann Familien auch sehr beschämen, wenn man (Auch in großzügiger Absicht) große Geschenke à la Digitalkamera und dergleichen gibt. Ich habe oft erlebt, dass mir die Familie auch etwas zurückschenken wollte, als ich wieder vor der Abreise stand. Natürlich wollen die dann auch nicht blöd dastehen mit einer Kleinigkeit...
Man sollte als Europäer schon bedenken, wieviel so eine Familie im Schnitt verdient und nicht die/den tollen EuropäerIn raushängen lassen! Es geht ja schließlich um die Geste!
Posted By: Naima0608

Re: Gastgeschenk - 28/02/2015 12:53

Für Männer sind hochwertige Taschenmesser ein schönes Geschenk, besonders beliebt sind Leatherman Messer und an Frauen Kosmetik oder kleine Küchengeräte zum Beispiel Handmixer oder Stabmixer/ Pürierstab.
Als Familiengeschenk wäre ein digitaler Bilderrahmen mit einem Stick voller Bilder von Dir und Deinem Umfeld auch ein tolles Geschenk.
Wünsche Dir eine gute Zeit in Marokko.
Posted By: Steppenwolf

Re: Gastgeschenk - 28/02/2015 15:52

Original geschrieben von: Koschla
Hallo Steppenwolf,

danke für Deinen Reisebericht. Die Hälfte habe ich gelesen und freue mich schon auf die andere. Sehr schön!


Na denn viel Spass, Koschloa smile

Sonnige Schneegrüße aus Tuttlingen

Martin
Posted By: Steppenwolf

Re: Gastgeschenk - 28/02/2015 16:14

Eine generelle Empfehlung bezüglich der Gastgeschenke kann man nicht abgegeben.

Es kommt einfach auf das Umfeld an, in dem mann/frau sich bewegt, bzw. dort Gast ist.

Ich hatte von einer Famile, bei der ich 5 Tage als Gast war, einen selbst hergestellten Teppich bekommen. Mir war / ist bewußt, welchen Wert ich da als Geschenk erhalten hatte.

In diesen 5 Tagen ist mir vieles aufgefallen, was im gesamten Haushalt oder am Haus/Hütte dringend benötigt wird.
Bei meinem nächsten Besuch werde ich der Familie damit eine große Freude machen.

Fotos von zu Hause, der Familie und der Umgebung wo man wohnt, sind jedoch immer gerne gesehen.

Gruß

Martin
Posted By: Daggi

Re: Gastgeschenk - 27/07/2015 09:03

Meine Frage bezieht sich zwar auf den Oman, aber die Gebräuche sind dort sicher genauso. Ich mache eine Pauschalreise und denke zwar der örtliche Reiseleiter besorgt Gastgeschenke, aber ich möchte trotzdem eine Kleinigkeit mitnehmen: Besuch bei Familie eines Viehhirten, mittags Gast bei einer Familie, Gast bei Beduinen.
Nimmt man da etwas für die Kinder mit? Süßigkeiten, Kaugummi, Kekse?
Daggi
Posted By: whatshername61

Re: Gastgeschenk - 27/07/2015 09:12


hallo daggi,

gute idee!

darauf achten, dass keine gelantine drin ist (haribo!) und die temperaturen auspionieren. ( 50° und schokolade verträgt sich nicht.) bonbons gehen (fast) immer. (schmelzpunkt liegt höher.)
kosmetik (z.b. cremen besonders für hände - harte arbeit dieser menschen), schreibutensilien, kleine robuste spielezeuge für kinder...
dir wird schon etwas einfallen.

viel spaß im urlaub
deine idee mit den extrageschenken mag ich smile

vielleicht schreibst du mal, wie es war, wenn du zurück bist.

lg
katrin
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Gastgeschenk - 27/07/2015 09:26

Hallo Daggi,

wenn Ihr von Eurem Reiseveranstalter irgend wo zu Familien gebracht werdet, dann werdet Ihr dort hingebracht, wo alle Touristen dieses Veranstalters hingebracht werden.
Ich kenne ähnliche Familien in versch. Ländern, die dadurch gut vom Tourismus leben und die zahlreichen Geschenke, die sie mehr als ausreichend bekommen (zudem Geld des Reiseveranstalters), hinterher wieder auf dem lokalen Markt verkaufen.
Bei so etwas sollte man also äußerst zurückhaltend mit Geschenken sein, da es sich nicht um wirkliche Gastfreundschaft der Familie handelt. Vielmehr hat diese kommerzielles Interesse, was sie schon durch den Veranstalter vergütet bekommt.

Ich habe schon in der Türkei Familien erlebt, die, wenn der Touristenbus kommt, teppichwebend zwischen den Hühnern im Zelt
sitzen und sobald die Touris weg sind, gehen sie wieder in ihren Neubau, der sich wenige Hundert Meter weit weg befand.


Posted By: whatshername61

Re: Gastgeschenk - 27/07/2015 10:44



Original geschrieben von: TF
Bei so etwas sollte man also äußerst zurückhaltend mit Geschenken sein, da es sich nicht um wirkliche Gastfreundschaft der Familie handelt. Vielmehr hat diese kommerzielles Interesse, was sie schon durch den Veranstalter vergütet bekommt.


Weißt du Thomas, so lange diese Menschen ihren Job gut machen, ihre Familien nicht deinen Lebensstandart haben oder wie du, Daggi und ich durch die Welt reisen können und selbst wenn, dann kann man ruhigen Gewissens ein kleines Trinkgeld in Form von Bonbons oder einer Tube Creme geben.

Selbst im Deutschen heißt es: "Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft."

Original geschrieben von: TF
Ich habe schon in der Türkei Familien erlebt, die, wenn der Touristenbus kommt, teppichwebend zwischen den Hühnern im Zelt
sitzen und sobald die Touris weg sind, gehen sie wieder in ihren Neubau, der sich wenige Hundert Meter weit weg befand.


nein1
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Gastgeschenk - 27/07/2015 12:33

Klar kann man das aber wie gesagt, es gibt nicht wenige Menschen und Gebiete auf dieser Erde, die durch den Tourismus verdorben wurden.
Durch das massenhafte Auftreten von Touristen geht oft auch ein Stück der Ursprünglichkeit verloren.
Deswegen sollte man, bevor man nicht weiß, ob die Beschenkten das Geschenk wirklich gebrauchen können oder es nicht wertschätzen, weil sie jede Woche Unmengen davon bekommen, sich eher zurück halten, denn die Wahrscheinlichkeit durch einen kommerziellen Touristikanbieter irgend wo hingebracht zu werden, wo Touristen und Gastgeschenke selten sind, ist eher gering.
Man sollte nicht glauben, dass die Menschen die den Touristen ihre Wohnung zeigen dafür nur durch die Touristengeschenke belohnt werden. Diese Leistungen werden nahezu immer durch den Reiseveranstalter bei der entsp. Familie durch Geld bezahlt.

Natürlich kann man, wenn man zufrieden ist und es für angebracht hält, ein paar Kleinigkeiten oder größere Sachen, so wie oben beschrieben, schenken.
Posted By: latino

Re: Gastgeschenk - 27/07/2015 15:13

Oman ist ein sehr reiches Land, das BIP beträgt dort mehr als 22'000.- US Dollar! Ich frage mich auch, weshalb die Asylbetrüger die zu uns nach Westeuropa schippern nicht in diese steinreichen arabischen Länder gehen..........
Posted By: whatshername61

Re: Gastgeschenk - 27/07/2015 16:28


Wie kommst du jetzt von Gastgeschenk auf Asylbetrüger? Ich kann deiner Kausalkette im Moment nicht folgen.
Posted By: Najib

Re: Gastgeschenk - 27/07/2015 16:30

Hallo

Latino,

Wer will schon in einem Land leben, dessen BIP gerade mal 22.000 $ beträgt?

Gruß
Najib
Posted By: latino

Re: Gastgeschenk - 27/07/2015 18:01

BIP pro Kopf!
Posted By: marocmineral

Re: Gastgeschenk - 27/07/2015 18:35

Hallo, zusammen,

Es gibt Marokkaner Leute, die anbauen mußten, um die ganzen Bonbons unterzubringen. Soviel Freundschaften kann manche Familie garnicht pflegen, wie sie Bonbons hat.
Einer ist mir bekannt, der einen Großhandel mit Cremetuben aufgemacht hat.
So gesehen ist das doch eine gute Sache.
Nicht zu vergessen sind die immer vorgeschlagenen Kugelschreiber.

Empfehlen kann ich, sich Karneval ins Getümmel zu schmeißen und schonmal auf Vorrat für die nächste Marokkoreise zu sammeln.
Derjenige, welcher seine letzten Groschen zusammenspart, um durch Marokko zu tingeln, kann vielleicht Kugelschreiber bei seinem Arbeitgeber "bekommen".
Und immer schön Visitenkarten verteilen. Das bringt ungeahnte Kontakte durch zahlreiche Anschreiben mit meist gleichem Inhalt.

Ich würde mich schämen, Bonbons, Kulis und ähnliches Billigzeugs als Geschenk mitzubringen und finde das schon fast beleidigend. Das kommt mir immer so vor wie: Großer weißer Mann gibt Eingeborenen Glasperlen im Tausch gegen Gastfreundschaft und Gold.
Ein bißchen Kolonialist steckt auch heute noch in jedem von uns.
Aber jeder nach seiner Fasson. Wenn man sich dabei gut fühlt.

Ein bißchen Fantasie und Fingerspitzengefühl wäre in diesem Fall angebracht

Ein Lob an Bhaloulia: Du bist auf dem richtigen Weg. Das sollte man sich zu Herzen nehmen.

Piet
Posted By: arionj

Re: Gastgeschenk - 27/07/2015 19:17

Dann mach Du doch bitte ein paar Vorschläge mineral...
Posted By: whatshername61

Re: Gastgeschenk - 27/07/2015 20:28



Original geschrieben von: mm
Ich würde mich schämen, Bonbons, Kulis und ähnliches Billigzeugs als Geschenk mitzubringen und finde das schon fast beleidigend. Das kommt mir immer so vor wie: Großer weißer Mann gibt Eingeborenen Glasperlen im Tausch gegen Gastfreundschaft und Gold.
Ein bißchen Kolonialist steckt auch heute noch in jedem von uns.


Hallo arionj,

ich hab noch mal nachgedacht. Piet hat recht. (verdammt!!!)
Ich denke es wäre besser auf die Eröffnung seines Andenkenladens in Marrakech zu warten und als Gastgeschenke Lübecker Marzipan, Kuckuksuhren, Pumpernickelbrot (wegen der längeren Haltbarkeit), Bierkrüge, Klappkarten vom Rhein, Buddelschiffe, Brockenhexen und Schnitzereien aus dem Erzgebirge mitzunehmen. Das Lübecker Marzipan würde ich nicht empfehlen, das ist kolonialistisch.

LG
Katrin




I
Posted By: marocmineral

Re: Gastgeschenk - 27/07/2015 20:31

Arielle,

Bonbons und Cremetuben sind ja in Ordnung, auf die Gefahr hin, das der beschenkte noch Lagerräume besorgen muß.
Wenn du Zahncreme verschenkst, z.B. an die passende Zahnbürste denken.
Besser sind noch Autogrammkarten mit deiner Unterschrift.
Ich verschenke meist hochpreisige, im Trend liegende Artikel, die gut ankommen. Näheres kann ich dir aus Diskretionsgründen nicht dazu sagen. Muß ja hier im Forum nicht jeder alles von mir wissen.
Das heißt aber, nicht nur Centartikel verschenken , sondern auch schon mal den ein oder anderen Euro dafür ausgeben.
Ich hoffe, dir damit einen Anreiz zum Nachdenken gegeben zu haben.
Passende Gastgeschenke kannst du hoffentlich nächstes Jahr in meinem Andenkenladen in Marrakech kaufen.

Gern gesehen sind auch Tassen mit Sprüchen von Dr. Seuss auf Arabisch.


Piet

Posted By: whatshername61

Re: Gastgeschenk - 28/07/2015 01:12



Danke Piet, dass du mich mit einer mutigen Prinzessin vergleichst.

Wer Marokkaner zum lachen bringt, braucht natürlich keine Gastgeschenke. Marokkaner lieben jeder Art von Humor. Aber jeder ist nun mal nicht so klug wie du, um sie mit einem Andenkenladen zu amüsieren.

Antwort auf:
Ich verschenke meist hochpreisige, im Trend liegende Artikel, die gut ankommen. Näheres kann ich dir aus Diskretionsgründen nicht dazu sagen. Muß ja hier im Forum nicht jeder alles von mir wissen.
Das heißt aber, nicht nur Centartikel verschenken , sondern auch schon mal den ein oder anderen Euro dafür ausgeben.
Ich hoffe, dir damit einen Anreiz zum Nachdenken gegeben zu haben.
Passende Gastgeschenke kannst du hoffentlich nächstes Jahr in meinem Andenkenladen in Marrakech kaufen.


Kuckuckuhren?
Posted By: Deroua

Re: Gastgeschenk - 28/07/2015 01:18

Original geschrieben von: whatshername61


Danke Piet, dass du mich mit einer mutigen Prinzessin vergleichst.

Wer Marokkaner zum lachen bringt, braucht natürlich keine Gastgeschenke. Marokkaner lieben jeder Art von Humor. Aber jeder ist nun mal nicht so klug wie du, um sie mit einem Andenkenladen zu amüsieren.

Antwort auf:
Ich verschenke meist hochpreisige, im Trend liegende Artikel, die gut ankommen. Näheres kann ich dir aus Diskretionsgründen nicht dazu sagen. Muß ja hier im Forum nicht jeder alles von mir wissen.
Das heißt aber, nicht nur Centartikel verschenken , sondern auch schon mal den ein oder anderen Euro dafür ausgeben.
Ich hoffe, dir damit einen Anreiz zum Nachdenken gegeben zu haben.
Passende Gastgeschenke kannst du hoffentlich nächstes Jahr in meinem Andenkenladen in Marrakech kaufen.


Kuckuckuhren?






Z U M was auch immer^^



zum thema:

gastgeschenke sind für mich ein MUSS.
gehört sich einfach so.

tipps wurden hinreichend gegeben.

frage:

wie ist dein empfinden hinsichtlich
des umfangs und der art deiner wahl?

was ist ursächlich für deine frage?

prüfe die ursache, wenn dich der
dialog erreicht...

© 2020 Marokko Information und Diskussion Archiv