Marokkoportal

Post aus Marokko

Posted By: Danissa

Post aus Marokko - 03/04/2013 06:52

Hallo,

ich hätte mal eine Frage..wie ist eigentlich so der normale Weg einer Ansichtskarte, Brief oder Paket aus Marokko?

Ein Bekannter von mir, möchte mir von dort ne Karte schicken, aber irgendwie habe ich da kein großes Vertrauen in die marokkanische Post .. nixweiss1
und weiß nicht ob diese überhaupt hier ankommt oder erst Wochen, Monate später.4
Kommt sowas denn oft vor, oder ist die Post dort doch zuverlässig?

Danke
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Post aus Marokko - 03/04/2013 07:46

Hallo Danissa,

die Post ist weitgehend zuverlässig.
Postkarten und Briefe brauchen etwa sechs bis 14 Tage von MA nach D.
Voraussetzung ist allerdings, dass die Adresse richtig geschrieben wird, was für viele Marokkaner nicht so einfach ist.
Kaum jemand kennt seine eigene Postleitzahl, ganz zu schweigen von der richtigen Anordnung der Informationen wie Name, Straße, PLZ, Ort, Hausnummer, Empfängerland, ect..
Oft wird alles durcheinander geschrieben.


Mir fällt dazu gerade eine lustige Geschichte ein:

Im letzten Jahr hatten Touristen in Marokko zahlreiche Postkarten geschrieben, adressiert und mit Briefmarken versehen und anschließend in eine Klarsichthülle gesteckt welche sie einem marok. Bekannten mit der Bitte die Postkarten in einen Briefkasten zu werfen gegeben hatten.
Dieser hatte daraufhin nicht die Postkarten einzeln in einen Briefkasten geworfen sondern den ganzen Packen zusammen.
So lag dieser dann auch einige Zeit später in dem deutschen Briefkasten dessen Adresse oben zu lesen war.
Der Empfänger wunderte sich zunächst dass er mehr als 10 Postkarten erhalten hatte, erkannte dann aber die Situation und wollte die Karten die nicht an ihn adressiert waren am nächsten Tag seinem Briefträger wieder mitgeben.
Dieser aber verweigerte die Mitnahme weil sie nicht frankiert waren. Der Kartenempfänger argumentierte dass das erforderliche Porto aber schon in Marokko entrichtet worden sei. „Marokkanische Briefmarken würden für den innerdeutschen Briefverkehr nicht anerkannt“, so der Briefträger.
Letztendlich übergab der Kartenepmfänger all diese Postkarten dem Versender, der zwischenzeitlich aus seinem Urlaub zurück gekehrt war.
Dieser übergab dann die Postkarten persönlich den Empfängern.


Posted By: LOE130501

Re: Post aus Marokko - 03/04/2013 08:25

Mein Mann und ich haben Weihnachten 2012 aus dem Urlaub in Marokko etliche Postkarten nach Deutschland geschickt(adressiert durch mich). Sie sind alle angekommen, allerdings waren wir auch bereits zurück (waren nur 10 Tage dort). Ich würde mal schätzen, dass sie 3-4 Wochen unterwegs waren.
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Post aus Marokko - 03/04/2013 09:01

Hallo Souza.

Aus abgelegenerer Regionen ist die Post manchmal deutlich länger unterwegs.
Posted By: LOE130501

Re: Post aus Marokko - 03/04/2013 09:04

Moin Thomas,
das kann ich nicht beurteilen, kann es mir aber gut vorstellen. Ich war eher überrascht, wie zügig und zuverlässig es ging, ähnlich wie z.B. aus einem Griechenland-Urlaub.
Posted By: Danissa

Re: Post aus Marokko - 03/04/2013 13:06

Naja ich kann mir gut vorstellen,
dass hier in Deutschland auch nicht jeder seine PLZ kennt oder weiß wie man richtig eine Anschrift schreibt, wenn man sich ansonsten nicht viel damit befasst smile
Posted By: _Sandra_

Re: Post aus Marokko - 03/04/2013 14:15

Original geschrieben von: Danissa
Naja ich kann mir gut vorstellen,
dass hier in Deutschland auch nicht jeder seine PLZ kennt oder weiß wie man richtig eine Anschrift schreibt, wenn man sich ansonsten nicht viel damit befasst smile



Verzeih bitte, aber Briefe schreiben oder Postkarten, mit Anschrift und bzw ohne Absender ( bei Postkarten ), lernen hier in Deutschland Kinder in der 5. Klasse.
Posted By: LOE130501

Re: Post aus Marokko - 03/04/2013 14:42

Wie ist das denn mit den arabischen Schriftzeichen und den lateinischen, lernen denn wirklich alle in der Schule französich? Wann beginnt das, bereits in der Grundschule?
Gehen auch auf dem Land alle zur Schule? (muss mal fragen wink )

Bei uns gibt es Analphabeten, aber ich schätze, die Adresse beherrschen sie und noch paar andere Sachen, um die Fassade zu wahren.
Posted By: _Sandra_

Re: Post aus Marokko - 03/04/2013 14:59

Original geschrieben von: souza


Bei uns gibt es Analphabeten, aber ich schätze, die Adresse beherrschen sie und noch paar andere Sachen, um die Fassade zu wahren.




Wenn du mit "bei uns" Deutschland meinst, auch in Deutschland gibt es Analphabeten, mindestens 7,5 Millionen sogar ( Dunkelziffer soll wesentlich höher sein ), obwohl hier Schulpflicht ist.

Aber ich glaube kaum, dass ein Analphabet, wenn er im Urlaub ist, aus dem Ausland eine Postkarte oder einen Brief schreiben wird. nixweiss1
Posted By: LOE130501

Re: Post aus Marokko - 03/04/2013 15:31

1.: warum sollte jemand keine Postkarte schreiben wollen?
2.: ich meinte, dass Adresse schreiben (vor allem die eigene, muss man ja dauernd angeben) zum Fassade halten (Vortäuschen von Schreib- und Lesefähigkeit gehört bei Analphabeten in Deutschland (ja, ich meinte Deutschland).
Posted By: _Sandra_

Re: Post aus Marokko - 03/04/2013 16:13

Original geschrieben von: souza
1.: warum sollte jemand keine Postkarte schreiben wollen?
2.: ich meinte, dass Adresse schreiben (vor allem die eigene, muss man ja dauernd angeben) zum Fassade halten (Vortäuschen von Schreib- und Lesefähigkeit gehört bei Analphabeten in Deutschland (ja, ich meinte Deutschland).




@souza

viellleicht schreiben wir aneinander vorbei? nixweiss1

Würde jemand, der nicht lesen und schreiben kann, und wie du schreibst, als Fassade seine Anschrift beherrscht, damit es nicht auffällt, dass er Analphabet ist, sich trauen, einen Brief zu schreiben oder eine Postkarte?
Posted By: Danissa

Re: Post aus Marokko - 03/04/2013 17:29

Naja ich habe mal einen Beitrag gesehen, wo es darum ging wieviele Briefe nicht zugestellt werden konnten, aufgrund verkehrter Anschrift...da fehlte z.B die Postleitzahl, oder war verkehrt..der Ort war falsch geschrieben, und so weiter...also isses doch nicht so selten dass manche nicht wissen wie man einen Brief adressiert, obwohl man es in der 5. Klasse lernt wink
Man lernt ja auch in der Grundschule die Grundrechenarten usw. und es geistert ja hin und wieder durch die Medien wieviele
Auszubildende und Schulabgänger selbst die einfachen Rechenarten nicht können und so neben ihrer Ausbildung zusätzlich noch Hilfe benötigen um nicht durch zufallen hilfe
Ich wüsste nur zu gerne wo das kam...dann hätte ich dir schön die Quelle präsentieren können..
eins blieb mir vor allem in Erinnerung:
Ein Postbote berichtete, dass er mal einen Brief erhalten hatte, wo nur die Strasse stand und nicht mal die Hausnummer und der Ort und als Zusatz eine ungefähre Beschreibung der Person XD
Er musste also an jedem Haus dann klingeln, bis er dann die richtige Person erwischt hatte (die Bescheid wusste)
Posted By: Bhaloulia

Re: Souza - 03/04/2013 19:01

Souza,
in Marokko lernen die Kinder ab der 2. Klasse französisch, da mittlerweile auch auf dem Land die ganz grosse Mehrheit zur Schule geht müsste also eigentlich fast jeder junge Mensch französisch sprechen. Leider ist das aber nicht so, denn aufgrund widriger Umstände, sehr grosse Klassen in den Städten, schlecht motivierter Lehrer, besonders auf dem Land, wo sie fernab dessen was sie gewöhnt sind und schlecht bezahlt unterrichten sollen und einer (für mich) seltsamen Lehrmethode klappt der Spracherwerb oft gar nicht oder nur Bruchstückhaft. Die Schüler werden trotz schlechter Leistungen oft mitgezogen, damit Lehrer und Schule nicht negativ auffallen.
Natürlich gibt es auch gut motivierte Lehrer und Schüler und besonders diejenigen, die gut von ihrer Familie unterstützt werden, bringen auch im staatlichen Schulsystem gute Leistungen.
Adressen werden hier natürlich auch oft in arabischen Buchstaben geschrieben, hätte nur wenig Zweck die so nach Deutschland zu schicken. wink

Bhaloulia
Posted By: LOE130501

Re: Post aus Marokko - 03/04/2013 19:15

Ja lachen3 das habe ich auch schon gebracht, allerdings eher mit den Adressen. Mangel an Postleitzahlenbüchern und im Urlaub fehlende Adressen haben dazu geführt, dass ich unvollständige Adressen auf Karten schreiben "musste".
Und - ein Hoch auf unsere Post!!! ist alles angekommen, wenn auch gern paar Wochen später Winken3
Posted By: LOE130501

Re: Post aus Marokko - 03/04/2013 19:22

Danke Bhaloulia, das hatte ich mir so etwa vorgestellt.
Dann werden sicher viele wohl eher arabisch schreiben.
Ich bewundere das übrigens, dass viele Menschen sich so selbstverständlich in verschiedenen Sprachen und Schriftsprachen bewegen. Mir ist das eher nicht gegeben, wenn man mal von Englisch absieht.
Habe mal meinem Mann vor unserer Beziehung eine SMS in Lautschrift und Latein auf Arabisch geschickt, er hat sich scheckig gelacht lachen4 lachen4
Posted By: Danissa

Re: Post aus Marokko - 04/04/2013 19:17

Ich wurde auch schon öfter mal gefragt, ob ich nicht mal etwas aus Deutschland zu ihm schicken könnte, irgendwie so Kleinigkeiten weil er offensichtlich auch ganz fasziniert davon ist etwas aus Europa zu bekommen smile
Bisher bin ich darauf nicht eingegangen, denke mir aber vielleicht so ein paar Sachen, die er sich wünscht könnte man vielleicht doch mal schicken? Oder ist das eher nicht zu empfehlen?
© 2019 Marokko Information und Diskussion Archiv