Marokkoportal

meine Geschichte ...

Posted By: Cherine

meine Geschichte ... - 09/12/2009 15:17

Meine ganz persönliche Geschichte
... für alle, die es interessiert!


Mein bester Freund (Marokkaner) meinte 2007, dass es an der Zeit sei, seine Familie kennenzulernen. Ich wollte sowieso schon immer mal nach Marokko reisen und dann haben wir für Sommer 2007 gebucht. Zu Beginn waren wir 2 Wochen mit dem Auto unterwegs und haben uns sehr viel von diesem schönen Land angesehen. (Gestartet in Agadir, über Essouira, weiter nach Oualidia, etc.) Mit etwas Abstand kann ich das so sagen, denn damals hatte ich einen leichten Kulturschock.

In der dritten Woche sind wir in Casablanca bei seiner Familie angekommen und ich wurde von Allen mit offenen Armen empfangen (sie kannten mich ja schon aus Erzählungen und einigen Telefonaten). Dort traf ich auch IHN (meinen heutigen Mann und Bruder meines besten Freundes). Zu Anfang habe ich mir nie ausgemalt, dass es einmal dazu kommen würde. Er war mir zwar sehr sympathisch – wie alle anderen auch – aber absolut nicht mein Typ. Seinen anderen Bruder fand ich damals viel viel hübscher. Ich habe mich immer darüber lustig gemacht, wie dünn ER sei. Dafür hatte ER einen ganz tollen Humor und wir haben immer herzlich miteinander lachen können. Wir hatten eine tolle Woche in Casa und ich habe mein Französisch etwas aufbessern können und mir ein tolles Bild von der gesamten Familie machen können.

Wieder zurück in Deutschland habe ich noch lange von diesen tollen Eindrücken gezehrt. Von da an wurde immer mal wieder nach Marokko telefoniert und sehr unregelmäßig mal eine SMS geschickt. Nicht nur von IHM, sondern auch von der Schwester, usw. Falls ER mal schrieb, dann begann die SMS auch mit: Salut ma soeur! (Hallo meine Schwester!)

Sommer 2008 stand der nächste Urlaub an. Wieder mit meinem besten Freund und wieder nach Marokko. Diesmal haben wir mit der ganzen Familie 3 Wochen Urlaub gemacht. Eine Woche in Marrakesch, einige Tage in Oualidia, einige Tage beim Onkel auf dem Land (nähe Safi) und am Ende waren wir wieder gemeinsam in Casablanca. In der Zeit, habe ich zum ersten Mal das Feuer in SEINEN Augen bemerkt, bin aber nicht weiter darauf eingegangen.

Zurück daheim zehrte ich wieder sehr lange von dieser tollen Zeit und den vielen Eindrücken, dem tollen Essen, und ER war auch immer öfter in meinen Gedanken. Von da an haben wir öfter mal ne SMS geschickt, aber bis auf „ich vermisse Dich“ war es doch eher unspektakulär.

Dezember 2008/Januar 2009 bin ich dann das erste Mal alleine für drei Wochen nach Casablanca. Zum einen um meine „neue“ Familie in Marokko zu besuchen, aber auch um ein wenig mehr Französisch zu lernen. Bis dahin war mein Französisch schon recht gut – wenn ich überlege wie schlecht es noch im Sommer 2007 war – und ich war nun doch in der Lage normale Konversationen zu führen. In dieser Zeit waren ER und ICH fast 24 h am Tag zusammen, waren einige Tage zusammen in Marrakesch oder einfach nur mit der Familie zusammen, waren viel spazieren, überall und immer zusammen. Außer ich war mal im Hamam ;-) Und wir haben immer viel geredet, geredet, geredet, stundenlang und sooo viel gelacht. Das war so schön und ich habe mich sehr wohl gefühlt und immer wieder dieses Feuer in SEINEN Augen gesehen, aber niemals haben wir über unsere Gefühle füreinander gesprochen. Ich war zu dem Zeitpunkt schon verliebt, ER schon viel länger, aber wir haben uns irgendwie nicht getraut, einen Schritt weiter zu gehen.

Wieder zurück in Deutschland habe ich ihn schrecklich vermisst und von da an haben wir uns jeden Tag im MSN getroffen, stundenlang, täglich. Geredet, geredet, geredet über Gott und die Welt…Im März 2009 haben mein bester Freund und ich die Mami aus Marokko eingeladen. Mama war drei Wochen hier. Sie erzählte mir wie sehr ER mich vermisst und ständig von mir spricht. Ich war sehr geschmeichelt und auch ich sagte ihr, dass ER mir sehr fehlt.




In dieser Zeit, hat ER mir auch das 1. Mal gesagt, dass er mich liebt. Und wie froh er war, dass ich das Selbe empfinde. Seine Mutter war selig. Sie wusste schon 2007, dass wir füreinander bestimmt seien und konnte gar nicht verstehen, warum wir so lange dafür brauchten, zueinander zu finden ;-)

Von da an ging alles sehr schnell. Im Mai haben wir geheiratet. Ich war schon ziemlich nervös, da wir uns bis dato noch nicht einmal geküsst hatten, geschweige denn miteinander intim waren. Ich dachte nur die ganze Zeit: Oh Gott, bitte lass IHN gut küssen, bitte lass IHN gut küssen, sonst flieg ich wieder heim. Hehe!!! Als es dann soweit war, war ich glücklich und selig. Alles war perfekt.

Juli 2009 war ich noch einmal für 10 Tage dort. Diesmal hatte eine Cousine geheiratet ;-) Und seitdem warte ich und hoffe ich, dass er bald kommt. ER hat im September erst SEINE Schule begonnen und wird vermutlich Ende Dezember/Anfang Januar seinen Test absolvieren. Wir rechnen damit, dass ER im März da sein wird.

Das Beste was mir je passieren konnte war, diese wunderbare große Familie (insgesamt 6 Geschwister)kennenzulernen, meinen wunderbaren Mann, eine Mutter, die mich liebt wie ihre eigene Tochter, und einen Schwager, der mein bester Freund ist. Ich bin sehr sehr glücklich!!!

Cherine


Ich hatte gerade einfach das Bedürfnis mich mitzuteilen tanz3
Posted By: Mogador52

Re: meine Geschichte ... - 09/12/2009 17:14


Hallo Cherine daumen1

Was für eine schöne und rührende Erzählung. Auch das man sich
mal Zeit gelassen hat, um sich näher zu kommen. Das ist doch
selten geworden in der heutigen Zeit. Toll das Ihr euch so gut
austauschen und miteinander reden könnt.


Ich wünsche DIR, deinem Mann und der Familie viel Glück und das
er bald kommen kann. Eine grosse Hilfe ist ja auch, das dein
Schwager in Deutschland lebt.

Bonne Chance und viel Glück

Gabriele - Mogador 52
Posted By: Besslama

Re: meine Geschichte ... - 09/12/2009 20:11

ich finde die Geschichte auch sehr schön und wünsche euch alles Glück auf Erden und das ER nun nicht den Kulturschock bekommt,hihi.. Winken3
Alles Liebe Besslama
Posted By: ThaiMaroc

Re: meine Geschichte ... - 09/12/2009 20:43

Sehr schöne Geschichte, meine kann man auch auf meiner Seite unten im link lesen.

Wie war eigendlich die Hochzeit typisch marokkanisch mit Hennaabend und vielen Kleider und Gästen ?
Posted By: AnnaMigeli

Re: meine Geschichte ... - 09/12/2009 23:07

hi cherine!
toll das du diese persönliche geschichte hier geschrieben hast. ich finde es interessant zu lesen wie andere ihre große liebe in marokko gefunden haben smile
schöne grüße anna
Posted By: Cherine

Re: meine Geschichte ... - 11/12/2009 17:49

Ich habe sehr gerne meine Geschichte erzählt - ich find das ganz schön, wenn man sich hier austauscht und man sich ein Bild über die anderen machen kann...

Eine richtige große Hochzeitsfeier hatten wir nicht. Wir waren am Abend mit der "marokkanischen Familie" schön essen. Wir werden aber bestimmt eine kleine Party machen, wenn mein Mann da ist und den ein oder anderen aus Marokko einfliegen lassen wink
Posted By: ThaiMaroc

Re: meine Geschichte ... - 11/12/2009 20:52

Ich sehe du kommst aus Frankfurt,ganz in der nähe und Frankfurt ist tolerant in der Ausländerbehörde,ist ja schliesslich dieHochburg der Marokkaner in Frankfurt
Posted By: Koschla

Re: meine Geschichte ... - 12/12/2009 14:31

Tolle Geschichte und danke, dass Du uns teilhaben lässt an Deinem Glück! Ich freu mich sehr für Euch und wünsche Euch alles Liebe und Gute!! Ich würde mich auch freuen, wenn wir weiterhin etwas über Euch beide erfahren dürfen..wenn Du magst.

@bluebell: den Link konnte ich zwar öffnen, aber die Seite ist passwortgeschützt. Dabei bin ich ja sooo neugierig:-))
Posted By: Elisabeth

Re: meine Geschichte ... - 12/12/2009 18:27

Liebe Cherine
Deine Geschichte ist einfach wunderbar danke das du sie ins Forum gestellt hast.Ich bin vor einer Woche von meinen ersten Ferien aus Marokko zurück gekommen und ich kann dich sehr gut verstehne.Ich wünsche dir ganz vieeeeelllle schöne Momente mit deinem Mann.
Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz
Lisa
Posted By: Cherine

Re: meine Geschichte ... - 14/12/2009 13:54

Vielen Dank für das liebe Feedback!

Berichte gerne, wie es so weiter geht bei uns und wünsche Euch allen ebenfalls alles Gute...

LG, Cherine
Posted By: Cherine

Re: meine Geschichte ... - 08/01/2010 22:56

Halliiii Haaaallooooo,

schöne Neuigkeiten...Mein Mann hat heute seine Deutschprüfung bestanden tanz1 Bin gespannt, wie lange es jetzt noch mit dem Visum dauert.

LG, und noch ein Happy new year an alle!
Posted By: ThaiMaroc

Re: meine Geschichte ... - 08/01/2010 23:31

Herzlichen Glückwunsch an deinen Mann

Diese Prüfung ist gar nicht so schwer , kenne keinen der nicht bestanden hat und das sind jede Menge. Mein Mann wurde sogar gefragt ob er für sich Deutsch lernen will oder für das Visum in seiner Schule wo er gelernt hat, also sogar zwei verschiedene Arten von lernkursen
Posted By: Laurette

Re: meine Geschichte ... - 29/01/2010 22:55

Liebe Cherine,

ich bin heute zum ersten mal hier und stoße gleich auf Deine Geschichte! Ich finde es toll, das Du uns an Deinem Glück teilhaben läßt.
Auch mein zukünftigen Mann ist Marokkaner- wir haben uns in einem deutschen Chatroom- im Oktober 2007 kennengelernt. Und nun werden wir- wenn alles gut geht- in ein paar Monaten heiraten. Seine Familie ist einfach wunderbar! Sie haben mich aufgenommen wie ihre eigene Tochter und ich habe dadurch einen "kleinen" Bruder und 2 jüngere Schwestern dazu bekommen.
Mein Verlobter und ich sprechen englisch miteinander, was ich durch ihn unheimlich verbessert habe und auch mein "eingerostetes" französisch kommt wieder.

Ich wünsche Dir und Deinem Mann alles Liebe und Gute! Und natürlich das er bald sein Visa bekommt und damit bald bei Dir ist.

Übrigens ich habe gesehen das Du aus Frankfurt kommst- ich auch..

Lg
Laurette
Posted By: ThaiMaroc

Re: meine Geschichte ... - 29/01/2010 23:26

Antwort auf:
Übrigens ich habe gesehen das Du aus Frankfurt kommst- ich auch..


Ich och aus der nähe cool
Posted By: a1isha

Re: meine Geschichte ... - 29/01/2010 23:36

Original geschrieben von: ThaiMaroc
Antwort auf:
Übrigens ich habe gesehen das Du aus Frankfurt kommst- ich auch..


Ich och aus der nähe cool


Und ich mach dort immer Zwischenstop wenn Marokko ruft wink
Posted By: Cherine

Re: meine Geschichte ... - 13/02/2010 11:05

Hallo Ihr Lieben,
ich hab mich soooo lange nicht gemeldet. Aber ich möchte Euch unbedingt wissen lassen: Mein Mann kommt nächste Woche zu mir -nach langem Warten. tanz3
Jetzt werden wir durchstarten und endlich als Frau & Mann zusammenleben.
Ich wünsche allen anderen, die noch warten, dass die Zeit bis zur "Zusammenführung" schnell vorbei geht.
Fühlt Euch gedrückt!!!
Cherine
Posted By: Cherine

Re: meine Geschichte ... - 13/02/2010 11:10

Hallo Laurette,
ich lese deinen Beitrag erst jetzt - und ich find du hast das ganz süß geschrieben. Ich bin auch unheimlich dankbar, dass meine Familie durch so wunderbare Mitglieder bereichert wurde. Mit einem Schlag 5 Geschwister mehr...einfach herrlich!
Euch viel Glück für die Zukunft!
Grüße aus Frankfurt
Cherine
Posted By: Kawtar

Re: meine Geschichte ... - 13/02/2010 11:17

Das freut mich für Dich Cherine!!

Und nun hab ich die Wette verloren!! wink

Dein Mann ist eher da,als meiner.Meiner hat zwar lämger das Visum,aber wegen Geldprobs noch nicht hier!

Auf jeden Fall wünsch ich Dir und Deinen Mann einen guten Start in Euer zukünftiges gemeinsames Leben!!

Lg

Kawtar
Posted By: Cherine

Re: meine Geschichte ... - 13/02/2010 11:22

Danke Kawtar,
hehe, ja unsere Wette ;-)
Ich gehe einfach mal davon aus, dass er nächste Woche kommt.
Kann durchaus passieren, dass es auch an Geldproblemen scheitert. Vielleicht gewinnst du die Wette doch noch lachen3
Bussi
Posted By: a1isha

Re: meine Geschichte ... - 13/02/2010 18:24

Hallo ihr Beiden,
da habt ihr echt gewettet? lachen4
Wie auch immer, ich wünsche euch, dass die Zeit rasch vergeht und ihr eure Männer bald zu Hause empfangen könnt.

Ehrlich, hier ist es immer spannend und aufregend. Ich finde es toll, dass wir gemeinsam hoffen und warten. Das alles ganz alleine im stillen Kämmerchen durchzustehen, wäre sicher noch schwieriger.

*ganz feste daumen drück*

LG a´isha
Posted By: Kawtar

Re: meine Geschichte ... - 15/02/2010 18:33

Ja,so mehr oder weniger. smile

Unsere Männer hatten fast Zeitgleich die Anträge abgegeben!

So war es interessant, welcher von beiden wohl eher Bescheid bekommt.

Es ging echt schnell bei uns, nur 17 Tage.

@Cherine

Sag Bescheid, wenn Dein Mann zu Dir kommt!! Dann läuft die Wette ja weiter. hehe wink

Lg

Kawtar
Posted By: bengel

Re: meine Geschichte ... - 16/02/2010 13:19

Salam zusammen,

ist ja eine sehr schöne romantische Geschichte... aber so schnell kann's gehen. Das erinnert mich etwas daran, wie ich meine Frau kennengelernt habe.
Wenn ich hier so lese, frag ich mich, gibts hier auch Männer, die eine marokkanische Frau/Freundin haben oder bin ich da der einzigste.

Wir haben es nun auch geschafft und sind verheiratet, was auch so ansatzweise einige Haare ergrauen ließ. Mich macht es aber sehr zuversichtlich, dass wenigstens eure Männer den Deutschkurs geschafft haben und ein Visum bekommen haben. Hab ich ja noch etwas Hoffnung.

Lg Bengel
Posted By: Karamaus

Re: meine Geschichte ... - 16/02/2010 13:42

hat deine frau denn grosse sprachprobleme??dann musst du immer deutsch reden mit ihr..so haben wir das auch gemacht..
Posted By: bengel

Re: meine Geschichte ... - 16/02/2010 14:29

sagen wir so.... sie gibts sich große Mühe, meines Erachtens hat sie auch schon viel gelernt. Ich red mir auch den Mund fusselig, dass sie mit mir deutsch redet. Sie kommt dann immer nur mit so Sprüchen "Das ist Glück, wenn ich die Prüfung bestehe".
Ihr Problem ist vielleicht auch, dass sie nicht perfekt französisch spricht, das erschwert das ganze etwas.
Posted By: Karamaus

Re: meine Geschichte ... - 16/02/2010 14:42

dann fehlt ihr also der antrieb...keine lust oder??u wenn man wirklich deutsch lernen möchte dann wird es auch was mit der prüfung..üben üben üben..
Posted By: bengel

Re: meine Geschichte ... - 16/02/2010 15:17

das wird schon... sie lernt gerade mal 3 wochen... motiviert is sie ja, sie traut sich nur nicht so richtig es zu sprechen. Hab manchmal das Gefühl, sie denkt sie macht etwas falsch.
Anfang März flieg ich wieder runter, da gibts nochmal nen kleinen Privatkurs **smile**
Posted By: Karamaus

Re: meine Geschichte ... - 16/02/2010 15:50

achso dachte schon länger...sie soll einfach sprechen u wenn sie fehler macht musst du sie eben berichtigen..so mach ich das mit mein mann auch..wir reden nur deutsch...na dann so lernt sie doch am besten... wink
Posted By: Cherine

Re: meine Geschichte ... - 04/10/2014 10:12

Hallo Zusammen,

kurzes Update - wieder gerne für alle die, die es interessiert! ;-)

Inzwischen sind mein Mann und ich 5 Jahre verheiratet (Wahnsinn, wie die Zeit vergeht), haben eine wundervolle 3 jährige Tochter und ne süsse Mietwohnung. Uns geht es sehr gut.

Allerdings war es zeitweise auch sehr anstrengend und ich musste meine Bedürfnisse oft hinten anstellen, damit mein Mann hier noch eine Weiterbildung machen konnte. Dies bedeutete anstrengende Arbeitswochen - oft bis zu 10 Stunden täglich, und trotzdem finanzielle Sorgen. Teilweise waren wir schon ziemlich erschlagen, aber wie so oft im Leben hat es sich gelohnt. Mein Mann ist inzwischen "Deutscher", und hat eine gute Arbeit als Mechaniker in der Metallbranche, unsere Tochter liebt ihren Kindergarten und ich arbeite nachwievor in Vollzeit als Sekretärin. Sogar ein großes Grundstück in Marokko können wir unser Eigen nennen.

Jetzt möchten wir unser Leben erstmal ne Weile genießen, bevor das nächste Projekt ansteht: Hausbau auf unserem Grundstück! Und wer weiß, ob unsere Tochter noch ein Geschwisterchen bekommt wink

Hoffe allen anderen geht es gut. Eid Mubarak!!!
Posted By: Bhaloulia

Re: meine Geschichte ... - 04/10/2014 16:32

Dir und deiner Familie wünsche ich auch ein schönes Fest!

Das ist wirklich nett von dir uns von deinen Erfahrungen zu berichten. Es ist immer schön etwas positives zu hören. Oft habe ich das Gefühl, dass nur die Leute mit Problemen das Bedürfnis haben zu schreiben.
Ich wünsche dir und deiner Familie weiter alles Gute

LG aus Marokko

Bhaloulia
Posted By: Cherine

Re: meine Geschichte ... - 08/10/2014 19:53

Danke wink!
Posted By: ansadieerste

Re: meine Geschichte ... - 09/10/2014 15:12

Hallo in die Runde blush
@Cherine, Danke für diese Geschichte.

Mein halbmarokkanisches Töchterchen wird demnächst 18. Mein Geschenk für sie ist eine Reise nach Marokko. (Warum ich auch hier in diesem Forum "rumlungere" ;))
Vor genau zwanzig Jahren habe ich das Land allein mit meinem Rucksack bereist und ihren Vater kennengelernt. Ich habe sehr dafür gekämpft,dass er nach D kommen konnte und wir haben geheiratet.
Auch wenn wir schon sehr viele Jahre getrennte Wege gehen, kein Paar mehr sind, möchte ich nun, dass sie dieses Land kennenlernt.
Hätte nie gedacht, dass sich der Kreis nach so langer Zeit in dieser Form schließt.

Herzliche Grüße in die Runde, wenn ihr mögt erzähle ich ein bisschen, wenn wir wieder da sind.
Winken2
Ansa
Posted By: Elmouanid

Re: meine Geschichte ... - 06/04/2015 14:26

vielleicht kann ich ja auch eine kleine geschichte erzählen.......
ich bin vor mehr als zwei jahren alleine, mit viel mut und optimismus nach agadir gekommen.
natürlich habe auch ich ordentlich *lehrgeld* gezahlt, aber ich denke das ist normal wenn man in ein fremdes land geht.
ich habe eine schöne wohnung, eine super nette nachbarfamilie die mich sozusagen *adoptiert* hat und kann nur sagen, ich fühle mich rundum wohl in diesem schönen land.
in der hoffnung eines tages sagen zu können *ana mgribia*
sonnige grüsse aus agadir
gudrun
Posted By: Cherine

Re: meine Geschichte ... - 03/01/2017 13:07

Hallo Elmounaid,

sorry, ich habe dein Post erst jetzt gesehen. Ich war ewig nicht hier im Forum, obwohl ich es mir immer wieder vornehme.

Erzähl mal ein bisschen von dir, wenn du magst. Wie gehts dir so in Agadir?

Viele Grüße,
Cherine
Posted By: Cherine

Re: meine Geschichte ... - 03/01/2017 13:21

Neues Update: (für alle, die es wieder interessiert!)

Mir wurde es zu viel mit der ganzen Schufterei, so dass ich meinen Job gekündigt hatte. Einfach mal runterkommen, mehr Zeit für die Familie haben, beruflich neu orientieren. Na, und jetzt erwarten wir unser zweites Kind:)

Wir lassen uns momentan eher treiben und genießen unser Leben. Mein Mann muss jetzt halt mal alleine für die Familie sorgen. Ich denke aber, es gefällt ihm ganz gut...

Die Idee ganz nach Marokko / Casablanca zu gehen haben wir auch immer mal wieder, ist aber immer noch nicht konkretisiert.

Wünsche allen ein glückliches, friedliches neues Jahr!

Cherine
Posted By: MikeyDread

Re: meine Geschichte ... - 18/01/2017 03:56

Eine tolle Geschichte. Danke für die ausführliche Story. Ist sehr schön zu hören. Klingt ja fast wie in einem Film!
Posted By: whatshername61

Re: meine Geschichte ... - 14/01/2018 14:23


auf die Rose klicken

© 2019 Marokko Information und Diskussion Archiv