Marokkoportal

Kafala-Adoption

Posted By: bentami

Kafala-Adoption - 07/02/2009 16:41

Hallo,

bin neu im Forum und freu mich hier unter Euch zu sein, habe allerdings gleich ein Anliegen: Wer hat Erfahrung mit dem Kafala eines Kindes aus einem marokkanischen Heim gemacht? Wir sind ein deutsch-marokkanisches Ehepaar, leben in Deutschland und möchten gerne ein Kind aus Marokko in Kafala nehmen. Das marokkanische Gericht möchte eine Bescheinigung, dass wir in der Lage sind ein Kind bei uns aufzunehmen, von den deutschen Behörden haben. Wir sind mit den deutschen Behörden in Konflikt geraten, da aufgrund der Kafala-Adoption Problematik sagen sie uns die Behörden so einfach: Es geht nicht.... sowas machen wir nicht.... Wir sollten lieber ein Kind aus einem anderen Land holen. Ich wollte einfach schreien: wir wollen ein Kind aus Marokko, da ich eine marokkanerin bin tanz3

Hilfe: wer kann uns weiterhelfen-das Kind wartet auf uns und wir haben ihn schon lieb ....?????

Bentami
Posted By: Anna Norge

Re: Kafala-Adoption - 07/02/2009 17:17

Hallo Bentami!

Herzlich willkommen im Marokkoforum! Winken1

Das Thema "Kafala" wurde schon früher im Forum diskutiert. Hier sind zwei der Themen:

Adoption in Marokko

Adoption von Kindern aus islamischen Ländern

Weitere Themen findest du, wenn du dich einloggst und dann bei "Suche" oben auf der Forumsseite z.B. "Kafala" oder "Adoption" eingibst.

Gruss von Anna
Posted By: bentami

Re: Kafala-Adoption - 09/02/2009 12:05

Hallo Anna,

vielen Dank für die herzliche Begrüßung und die Information.

Bis Bald

Bentami
Posted By: Hicham Aarif

Re: Kafala-Adoption - 09/02/2009 14:34

Hallo,

Die Letzte Kafala-Adoption habe ich im Julie-2007Abgoschlossen.
September-2007 hat die Neue Regierung das erstmal - und bis auf weiteres - nicht mehr genehmigt.

Die Beste Adresse waere jetzt einen Rechts-Anwalt aus der Famillien Recht - Mahkamat al Ousra - zu Fragen!

Nach meiner Infos. wird das - Bald und Nochmal - genehmigt.

Viele Erfolg!
Hicham
Posted By: bentami

Re: Kafala-Adoption - 09/02/2009 17:14

Hallo Hicham,

danke für deine Antwort, meinst du wir bräuchten einen Rechtsanwalt in Marokko, da du vom mahkamat al ousra gesprochen hast? Die Bewilligung/ Bescheinigung zur Pflege/ Kafala eines Kindes brauchen wir von den deutschen Behörden.
Was meinst du mit dem ersten Satz? kümmest du dich um Kafala von Kinder als betroffner?

Viele Grüße
Bentami
Posted By: MalikaM

Re: Kafala-Adoption - 21/08/2009 16:34

Liebe Bentami,

dein Eintrag ist schon ein Weilchen her. Was ist aus der Sache mit der Kafala geworden?
Mein Mann (gebürtiger Algerier) und ich haben zwei Kafala-Kinder aus Algerien. Beim zweiten Kind stellten sich die Behörden absolut stur, sprich, sie wollten uns partout nicht unterstützen. Wir haben es schließlich doch geschafft.

Wenn du Interesse an einem Austausch hast, melde dich auf diesen Beitrag im Forum!

Gruß, Malika M
Posted By: bentami

Re: Kafala-Adoption - 22/08/2009 23:33

Hallo liebe Malika,
ich habe mich sehr gefreut über Deine Antwort_ Danke erstmal dafür und wir freuen uns für Euch dass das zweite Kind auch bei seiner Familie angekommen ist.
Ja, es ist ein weilchen her aber wir sind immer noch kinderlos..... Wir sind noch mitten drin im Adoptionsverfahren... das übliche halt: Vorbereitungskurs besuchen (ging über 3 Monate) jetzt warten wir auf den Termin mit der Betreuerin von der Adoptionsstelle, findet im September statt. Wir sind immer noch sehr dankbar über jede kleine Information von den Leuten, die so einen steinigen Weg gegangen sind. Ich habe eine große Interesse an einem Austausch. Hier ist auch meine private Email Adresse, falls du Lust hast, mir direkt zu schreiben [hbiba.hafida@gmx.de]. Es sind im Moment sehr viele Fragen offen: Wie hat es doch geklappt? Was war ausschlaggebend für die Genehmigung/ Erteilung des Visums für das Kind? Wie lange hat es gedauert?

Vielen Dank im Voraus für Deine Antwort und ich würde mich riesig freuen von dir zu lesen..

Liebe Grüße
Bentami
Posted By: MalikaM

Re: Kafala-Adoption - 28/08/2009 17:03

Liebe Bentami,

bin in Zeitnot, habe aber deine e-mail-Adresse aufgeschrieben und verspreche, mich bald bei dir zu melden.

Malika
Posted By: MalikaM

Re: Kafala-Adoption - 24/12/2009 15:20

Liebe Bentami, liebe Forumsmitglieder,

auch an dieser Stelle möchte ich euch allen frohe und erholsame Festtage und einen guten Rutsch in 2010 wünschen.

Das alte Jahr war ereignisreich, am 25.09.2009 durfte unser algerisches Adoptivkind einreisen, endlich, nach vielen Monaten.
nachzulesen unter kafala.

Herzliche Grüße,
Malika M
Posted By: MalikaM

Kafala-Adoption - 19/02/2010 15:33

Liebe Forumsmitglieder,

unsere Klage gegen die Zentrale Adoptionsstelle in Hamburg, die sich weigerte, für die Aufnahme unseres algerischen Kindes eine Adoptionsvermittlung durchzuführen bzw. zuzulassen, wird am 04.03.2010 in Hamburg vor dem Verwaltungsgericht verhandelt.

Ich werde weiter im Forum darüber berichten.

Mit freundlichen Grüßen,
Malika M
Posted By: Keela

Re: Kafala-Adoption - 20/02/2010 07:03

Dann drücke ich euch dafür feste die Daumen und wünsche euch viel Glück und Gottes Segen.
Keela
Posted By: MalikaM

Re: Kafala-Adoption - 22/02/2010 10:19

Liebe Keela,

vielen Dank für Deine Wünsche.

Von Friedrich Schorlemmer (deine Signatur) habe ich noch nie gehört. Aber der Spruch passt hundertprozentig zu unserer Geschichte. Das Jugendamt verfolgt zwar grundsätzlich gute Prinzipien, ist aber nicht in der Lage, diese um des konkreten Menschen Willen zu durchbrechen. Genau darum geht es in dem von uns angestrengten Gerichtsverfahren.

herzliche Grüße,
Malika M
Posted By: MalikaM

Re: Kafala-Adoption - 16/04/2010 14:57

Liebe Forumsmitglieder,

ich habe gute neue Neuigkeiten für Leute, die aus einem islamischen Land ein Kind adoptieren möchten: Das Verwaltungsgericht Hamburg hat in erster Instanz zugunsten der Kläger entschieden, es gibt einen (vorläufigen) Tenor.
Zusammengefasst: Die Gemeinsame Zentrale Adoptionsvermittlungsstelle Hamburg, die für 4 norddeutsche Bundesländer zuständig ist (!), ist demnach verpflichtet, auf Antrag einen Sozialbericht zu erstellen, gleichgültig, aus welchem Herkunftsland das Kind kommt. Geeignete Bewerber dürfen also nicht mit dem Verweis darauf, dass die islamische Kafala nicht der deutschen Adoption entspricht, abgewiesen werden.

Es grüßt euch
Malika M
Posted By: a1isha

Re: Kafala-Adoption - 16/04/2010 20:51

Das klingt nach einer guten Chance für bentami. Bin gespannt, ob wir noch einmal hören, wie sich die Adoptionsbemühungenin diesem Fall entwickelt haben, oder weiß vielleicht jemand mehr?

LG a´isha
Posted By: Keela

Re: Kafala-Adoption - 17/04/2010 07:16

Ich freu mich mit allen Adoptionswilligen über diesen wichtigen Teilerfolg.
Keela
Posted By: MalikaM

Re: Kafala-Adoption - 22/04/2010 17:22

Liebe Keela, liebe a'isha,

vielen Dank für eure Beiträge.
Ja, es ist ein Teilerfolg, der dann etwas bewirkt (zum Beispiel für Bentami), wenn andere Eltern ähnliche Urteile / Entscheidungen erreichen können. Ein Urteil allein macht den Weg noch nicht frei.
1,) kann die Gegenseite in Revision / Berufung gehen, was sie sehr wahrscheinlich tun wird. Wir (mein Mann und ich) sind mit dem Thema noch nicht durch.
2.) müsste eine solche Grundsatzentscheidung wohl auch für andere Bundesländer ergehen.

Unser Rechtsanwalt vertritt ein weiteres Paar in Hessen, ähnliche Sachlage, das Kind ist derzeit immer noch in Algerien und bekommt kein Visum für die Adoption in Deutschland. Die Klage in Hessen läuft auch darauf hinaus, das Jugendamt zur Stellungnahme zu verpflichten. Es gilt, den armen Eltern und dem Kind die Daumen zu drücken!

viele Grüße,
Malika M
Posted By: a1isha

Re: Kafala-Adoption - 22/04/2010 19:05

Original geschrieben von: MalikaM

Es gilt, den armen Eltern und dem Kind die Daumen zu drücken!

viele Grüße,
Malika M


Nun, da ich nicht mehr tun kann werde ich das tun - und zwar heftig

LG a´isha
© 2020 Marokko Information und Diskussion Archiv