Marokkoportal

Suche leute für Wüstentour mit Kamelen

Posted By: Ramazan

Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 19/07/2006 16:55

Hallo Leute,

Habe von Manfred Franz gehört, dass hier einige Spezies sind, was Touren in Marokko angeht. Nun ich würde gern eine Tour mit ein paar gleichgesinnten durch die Wüste machen, die von Oase zu Oase sich wiegen und die unendliche Wüste in ihr Herz lassen wollen. Am liebsten wäre das in den Monaten Januar- Februar-März rum für ca. 2-3 Wochen. Soweit ich sehen konnte gibts diese Touren für Pauschalreisen, was mich allerdings aus Erfahrung in anderen Ländern abschreckt.

"Edeltouristen" haben zwar die angenehmeren Touren, geben aber über 2000€ für diese Touren aus. Summen die ich leider nicht habe.

Es gibt also zwei Probleme:

1. Eine angenehme Truppe mit bis zu 10 Leuten zu finden.

2. Jemanden der in Marokko lebt und der so eine Tour, nicht für das ganz kleine Geld (schließlich muss jeder leben), aber schon für einen humanen Preis von dort aus organisieren könnte.

Ich weiß, ist wie bei Kinderüberraschung mit Spiel, Spaß und..., aber vielleicht ist es möglich so was zustande zu bringen. Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten, und

Viele Grüße

Mete
Posted By: Klaus Fleischer

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 19/07/2006 18:10

Nun ich würde gern eine Tour mit ein paar gleichgesinnten durch die Wüste machen, die von Oase zu Oase sich wiegen und die unendliche Wüste in ihr Herz lassen wollen
-------------------------------------------------

Dann hast Du aber ein groooßes Herz für vieeel Sand
Posted By: aquawatch

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 20/07/2006 12:54

hallo ramazan, mit dem punkt 2 koennen wir ja dienen, aber ich befuerchte mit punkt 1 wirst du so deine probleme kriegen, schaetz ich mal.

Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 20/07/2006 13:05

Da wären sie schon zu zweit. Bis nächstes Jahr ist noch Zeit. Und wenn wir nur 5 Leute zusammenkriegen, wäre das Ok. Wie sieht es den mit einem Angebot aus Rainer? Flüge kriege ich schon günstig. Woran es haken würde, wäre nur die Tour. Mit Pferden kann man die Saharatour wohl vergessen, also bleibt wohl nur das Kamel, oder?

Viele Grüße vom Niederrhein, wünscht

Ramazan
Posted By: Edith Kohlbach

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 20/07/2006 14:02

Warum brauchst du denn dafür 10 Leute? Setz dich doch ins Auto und fahre los. Das tue ich seit 20 Jahren. Früher mit Geländewagen und heute mit normalem PKW. Macht sehr viel Spass. Schau dir einfach mal meine Website an, da steht sehr viel drüber drin.

Und ein Ziel kann ich euch nennen, eins, bei dem ihr das wirkliche Marokko kennenlernt, abseits aller Touristenpfade. Und ihr könnt es auch ohne 4x4 oder GPS erreichen. Wenn ihr aber da länger bleiben wollt braucht ihr eine Unterkunft, Zelt oder Wohnmobil. Denn dort gibt es weder Hotels, noch Restaurants, noch eingerichtete Campingplätze. Nur Natur.

Hier auf der Seite steht wo:
Nomadenland
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 20/07/2006 15:16

Ich sage dir warum:

1. Es ist schön so etwas mit Menschen zu teilen, die die gleiche Sprache sprechen und für die dies auch ein neues Erlebnis ist.
2. Würd ich gern nicht nur Stein- und Felswüsten,
sondern auch die wenigen Sandwüsten bereisen.
3. Tausendund eins weitere Gründe (ok ist nicht grad aufschlussreich)

Ich war bisher im Iran und in Ägypten in der Wüste aber nur als Tagesreise und trotzdem habe ich gemerkt, wie sich die Gedanken, die unser Geist die ganze Zeit umschweifen, zur Ruhe kamen und man einfach nur mit dem Moment sich anfing zu beschäftigen. Ich male mir so eine Wüstentour mit Kamelen nicht gerade rosig vor und bin mir auch bewusst, dass es Strapazen mit sich bringt, aber wenn der Preis für eine geistige Erholung körperliche Strapazen sind, dann bezahle ich ihn gerne.

Es ist auch nicht die besondere Kunst, sein Lager irgendwo aufzuschlagen, wo ein zu respektierender Mensch sich seinen Lebenstraum erfüllt und von da aus kleine oder große Touren in die Umgebung zu machen, so reizvoll das auch ist, sondern schöner fände ich es sich in die Obhut eines Führers zu begeben und sich von den Winden dieser Wüste treiben zu lassen.

Vielleicht klingt das Ganze in den Augen des Lesers verträumt und utopisch, aber das wäre es mir trotzdem Wert.

Also wer macht mit?
Posted By: Trine

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 20/07/2006 17:08

Hallo, Ramazan,
Hast du dir mal die Website von Renard Bleu Touareg angeschaut?
Es ist eine nomadische Reiseorganisation, von der ich mir vorstellen könnte, dass sie deinen Wünschen entspricht.
Individuelle Touren sind ebenso möglich wie die Gruppenreisen zu festen Terminen.
renard-bleu-touareg
Posted By: Klaus Fleischer

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 20/07/2006 17:37

Warum brauchst du denn dafür 10 Leute?
------------------------------------------

Weil dies vermutlich der Einstieg in die
Organisation gewerblicher Touren ist ...
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 20/07/2006 18:00

mich vergnügt Dein Misstrauen. Aber das ist natürlich. Bis zu 10 Leute meinte ich und damit meine ich, dass es auch nur 3, 4, 5 oder 6 sein können, das ist mir egal. Hauptsache es sind Menschen, die das Gefühl mitteilen wollen. Deswegen fragte ich und ich denke, dass es schöner ist mit Menschen, die man bereits vom Forum her ein bisschen kennt.
Also keine Sorge, oder
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 20/07/2006 22:36

Hallo,
Vorbehalte kann ich auch eine Menge einbringen,
aber ich sehe es mal positiv,
ich bin dabei -
im Grundrahmen,
mind. eine Woche - bis drei Wochen
Kamele
Sand
keine TV und MP3-Player usw.
desweiteren à discuter

aufi gehts ...
Posted By: karla

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 21/07/2006 09:17

Hallo Mete,

es gibt wirklich nichts schoeneres (naja vielleicht doch so die eine oder andere KLeingkeit, aber es steht jedenfalls ziemlich weit oben auf meiner Liste) als sich zu Fuss durch die Wueste treiben lassen, je laenger desto besser und nicht nur ein paar Tage. Auch die Jahreszeit, die Du vorhast, ist sehr schoen dafuer. Zu dieser Zeit bin ich gerade unten in Ouledd Driss (in der Naehe von M'Hamid) und werde wohl an meinem Haus bauen. Wenn die Arbeit schneller geht als geplant, dann ....
Aber ich werde da unten mit jemanden zusammen arbeiten, der eben solche Touren anbietet. Da er nun wirklich als Nomade dort gross geworden ist und nicht so semisesshaft in den Wuestendoerfern, kennt er sich ausgesprochen gut aus und geht auch mal abseits der normalen "Touristenwege". Wenn ihr dazu Lust habt, ein Besuch in den Zelten bei seiner Familie laesst sich bestimmt auch organisieren. Bei mehr Interesse, schreib mir doch einfach eine PN.

Liebe Gruesse

Karla
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 21/07/2006 10:36

Toll, das wären schon drei.
Na was ist Klaus, Dich bräuchten wir auch. Ein kritischer Zeitgenosse ist immer das Beste. Würdest Du auch kommen?
Posted By: Klaus Fleischer

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 21/07/2006 10:59

Keine Angst, ich bin im Februar dort unten auf dem Weg nach Mali!
(Aber nicht mit Pferd oder Dromedar ;-))
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 22/07/2006 13:26

Hallo Leute,

@ Karla auf Dein Angebot würd ich gern eingehen. Ich stelle mir konkret nichts besonders vor. Sehenswürdigkeiten, die von Menschen gebaut wurden lösen mal ein AAAAhhh und OOOOhhh gefühl aus, lassen aber in der Regel keinen bleibenden Eindruck im Gegensatz zur Natur. Also ist mir auch der Ausgangspunkt der Reise egal. das einzige was zählt, wäre für mich durch die Wüste mit dieser kleinen Gruppe zu reisen und wenn es geht besonders durch die Sandwüste. Ab und zu bei einer Oase zu rasten und sich frisch machen zu können wäre nicht schlecht und paar Kamele für die Lasten und ab und zu zum reiten.
Also könntest Du in Erfahrung bringen, ob und zu welchem Preis sich das machen ließe? Aber, auch wenn ich glaube, dass Du in der Hinsicht versiert bist, bitte nicht auf Antworten mit "Inschaallah", bauen. Ich kenne Marrokaner und weiß wie stressig sich das dann gestalten kann. Vielen Dank im Voraus.

@ Azzazag

welcher Termin wäre für Dich besonders geeignet und bist Du zu dem Zeitpunkt schon in Marokko?

@ Klaus
Danke für Deine Antwort, vielleicht trifft man sich in der Wüste, wer weiß?
Bis dahin alles Gute euch allen.
Posted By: Klaus Fleischer

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 22/07/2006 13:40

Ja, Du findest mich bei den
3 Palmen, dort wo die Piste
sich gabelt und im Nirgendwo
verschwindet ;-))
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 22/07/2006 22:31

Servus,

ich bin meistens in Maroc, terminmässig bin ich flexibel,
die Leute die da enger sind sollten mal zuerst ein date vorgeben,
der Vorschlag von Karla klingt gut,kann man mal weiter verfolgen,

bis später Pit
Posted By: TUAREG DESERT TOURS

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 23/07/2006 13:47

Hallo zusammen!

Kann euch ebenfalls eine Dromedar-Tour arrangieren...Route & Dauer frei waehlbar...mit routinierten "Wuestensoehnen".

Bei Interesse bitte eine PN an mich.

Gruss aus Ouarzazate

Momo
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 24/07/2006 10:27

Ok azzazag. Auffi gehts

@ Momo, weiß Dein Angebot zu schätzen, aber wir warten erstmal auf Karla und was Sie uns Vorschlägt.

@ Trine, danke für den Hinweis, ich weiß es zu schätzen. Aber ehrlich gesagt ist mir das 1. zu teuer und ich würde als letzte Instanz darauf zurückkommen und 2. wollte ich eigentlich nicht in die Wüste, um mich nach kolonialherren Manier von Beduinen bewirten zu lassen. Ich weiß nicht wie azzazag und Karla das sehen, aber mir würden ein oder zwei Führer reichen und Kochen, Zelte aufbauen und etc. kann ich auch selber lernen und machen. Ich würde gern alles auf dieser Reise mitnehmen, auch die Sachen, die nicht gemütlich sind. Wenn wir irgendwo eingeladen wären ist das natürlich was anderes, aber diese Touren von denen ich im Netz lese, erscheinen mir wie Safaris.
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 24/07/2006 12:18

@Ramazan,

so unendlich gross ist die Sandwueste Marokkos nicht, dass Du da zwei bis drei Wochen herumreiten kannst (ausser im Kreis). Sie beschrenkt sich auf zwei rel. kleine Flecken bei Merzouga und Mhamid. Zwei, drei Tage sind da normalerweise ausreichend um von allem genueg zu bekommen. Laenger solltest Du es beim ersten mal auch gar nicht machen, wird vielleicht viel anders als Du es Dir vorgestellt hast!
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 24/07/2006 13:05

Danke für Dein Hinweis. Muss ja nicht nur die Sandwüste sein. Im Vordergrund steht auch die Abgeschiedenheit und diese Welt mal hinter sich lassen. Aber danke trotzdem. Vielleicht ergibt es sich und wir stellen Deine Gastfreundschaft auf die Probe ;\)
Posted By: karla

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 25/07/2006 00:03

Sorry fuer meine Schweigephase, auch wenn ich das oft freiwillig mache, jetzt war es Rechnerbegruendet. Also, ich war die letzten Jahre immer so ca. 4 oder mehr Wochen in der Wueste, wobei Wueste nicht nur Sand ist, sondern eben auch Gebirge, Plataeu etc. Einen Fuehrer braucht man, aber ich finde es auch immer etwas bedrueckend, wenn ich zu viel bedient werde.
Also, ich kann da schon was organisieren, dafuer, muss ich aber die genaue Zeit wissen und wie gesagt, wenn ich Zeit habe (wenn das Baumaterial z.B. nichtnachkommt oder ich keine Lust zum Bauen habe), dann komme ich auch mit. Von Oulled Driss aus durch den Sand ueber ein Plateau in den Jebel Bani und dann Richtung Zagora, vielleicht noch eine Stop bei der Familie, das sind ca. 11-15 Tage, je nach dem wie schnell man laeuft, mal einen Tag Pause macht oder so.
Also etwas genauer und ich werde genauer werden, aber guenstig und individuell ist es auf jeden Fall.

Liebe Gruesse

Karla
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 25/07/2006 12:47

23.02.07- 09.03.07
Wäre das was? Was sagst Du azzazag?
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 27/07/2006 00:52

23.02.07- 09.03.07
ist ok,
ansonsten sieht das doch schon mal ganz gut aus, ich habe das Gefühl wir haben ähnliche Vorstellungen, wir sollten die Richtung weiter verfolgen,
nur eines noch, gemach ,gemach, ich stracke auch gerne mal ein,zwei Tage unter der Jurte hin,
wenn ich es eilig habe laufe ich den
" Marathon de sable " mit.

allerdings stehen wir bis jetzt noch alleine da,
wo sind also noch ein paar Wüstenfreaks ?

Thomas:
wo hast du Bedenken ?

Gruss azzazag
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 27/07/2006 10:34

Hallo azzazag,

Gegen gemach gemach habe ich absolut nichts, im Gegenteil.
Also Karla ist eventuell dabei, Du und ich, eine junge Dame aus Hamburg und eventuell ein Freund von mir.

Wei wäre die Route Erfoud- Mhamid, vorbei an Erg Chebbi. Kommt man da auch an ein paar Oasen und Kasbahs vorbei. Sind auch eventuell Schluchten am Start? Und das wichtigste, sind Dünen Abschnitte dabei.

Viele Grüße
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 28/07/2006 01:14

Servus,
grundsätzlich kein Problem,
allerdings sollte abgeklärt werden ob die Strecke eventuell nicht etwas zu weit ist.
Wieviel km hast du da veranschlagt ?
Kommt auch auf die Teilnehmer an,
haben die Erfahrung ,wissen sie auf was sie sich einlassen, etc. ?
Letztendlich sollte die Strecke mit dem Führer vor Ort abgesprochen werden,Zeit,Strecke,benötigtes Material, das kann man nicht einfach so festlegen, dessen Rat muss in die Tourplanung einfliessen.

Jeder potentielle Teilnehmer kann ja mal seine Vorstellungen zusammenfassen, es ist ein grosser Unterschied ob einer 3 oder 30 km am Tag zurücklegen will.

bis später
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 28/07/2006 09:55

Also wie gesagt, ich hatte kurze intermezzo im Iran und Ägypten. Die junge Dame aus Hamburg eher gar nicht. Karla könnte eventuell abfragen, wie die Stercke ist und ob sie in 14 Tagen zu bewerkstelligen wäre und mit welchem Tempo?

Wo kommst Du aus Marokko her azzazag?
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 28/07/2006 15:59

@azzazag,

danke der Nachfrage.
Ernsthafte Bedenken habe ich nicht, ausser dass Ihr (auf diesem Wege) nicht genuegen Leute zusammen bekommt und
dass Ihr in den Massentourismusgebieten um Rissani/Merzouga, sowie Zagora/Mhamed irgend welchen Touristenhaien in die Faenge geratet, die Euch alle natuerlich eine tolle Tour weit abseits der ueblichen Tourirouten versprechen, weil sie ja als Wuestensoehne dort aufgewachsen sind und die Gegend kennen und letztendlich werdet Ihr genau daher gefuehrt, wo Hunderte andere Touris in der Vorwoche auch schon vorbei gefuehrt wurden.
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 28/07/2006 23:48

@Ramazan:
nach dem ersten groben Blick auf die Karte ist die Route Erfoud- Mhamid, vorbei an Erg Chebbi,
in 14 Tagen, mit Sicherheit zu weit.
Ich würde vorschlagen unseren potentiellen Führer auszuwählen und mit dem dann eine Route und die details zu besprechen,
dann haben wir auch eine Vorstellung der Kosten.
Aber wie ich schon schrieb,
vor diesem Schritt sollten die Teilnehmer mal ihre Vorstellungen skizzieren, der Führer braucht konkrete Angaben.
( haben alle ein eigenes Zelt, muss ein Berberzelt mitgeführt werden , Essen, Wasser etc. ? )


@Thomas:
danke für deine Fürsorglichkeit, ich denke mal wenn wir das im Vorfeld ein bisschen organisieren werden wir den Geiern nicht in die Fänge fallen,

Das wir auf diesem Wege nicht die gewünschte Teilnehmerzahl zusammen bekommen scheint richtig zu sein,
dann müssen wir uns eben noch was ausdenken.
Solange die Diskussion hier weiter geführt wird, ist es ja möglich das der eine oder die andere noch Interesse bekundet
und vorallem, wir haben ja keinen Stress.

sonnige Grüsse
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 29/07/2006 09:25

Hallo

@Thomas Deine Bedenken bezüglich genügend Leute teile ich ehrlich gesagt nicht. Ich wollte nicht 10 Leute zusammen haben, sondern max. 10. Das Ziel der Reise ist die Abgeschiedenheit und die Wüste mit ein paar Menschen mit dem gleichen Ziel zu teilen. Insofern ist es gleich, ob wir zu dritt oder zu fünft oder zu zehnt sind. Und wie bereits azzazeg meinte haben wir auch keine Eile. Was die Führer angeht, sind hier im Forum doch genügend Leute die sich auskennen. Und wir würden euch notfalls auch fragen.

@ azzazeg, ich denke Karla könnte bezüglich der Route mehr sagen. Für mich sind Sehenswürdigkeiten zweitrangig, wenn auch ein besuch in den Felslandschaften schön wäre. Ansonsten sehe ich das ganze, ähnlich wie Du auch sehr locker.

Liebe Grüße vom Ofen Düsseldorf
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 29/07/2006 12:48

@Ramazan
wegen den Kosten spielt es schon eine Rolle wieviel Personen es sind,
der Führer und die Tiere sind in jedem Fall zu bezahlen, egal ob es zwei oder zehn Leute sind.
Ich denke mal so sechs/sieben Leute sollten wir zusammen bekommen,
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 31/07/2006 17:08

ok ich bemüh mich,

Bis dahin

Viele Grüße zur Sonne
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 02/08/2006 00:02

Hallo,
wo stehen wir,
ich habe eine weitere Mitläuferin.

Gruss
Posted By: karla

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 02/08/2006 18:13

Hallo,

also das mit 'meinem' Fuehrer, er ist ein sehr guter Freund von mir und ich bin nicht jemand, der das so schnell dahin sagt. Ich vertraue ihm und ich werde auch mit ihm zusammen arbeiten, wenn ich mich in Marokko niedergelassen habe, also keine Angst er ist kein Touristenhai! Dass man nicht immer allen anderen, auch den Touristen aus dem Weg gehen kann, das haengt von den Brunnen ab, wenn ich genuegend Wasser (und damit auch Tiere) mitnehme, dann bin ich nicht so abhaengig. Als Beispiel, ich war letzten Herbst 3 Wochen in der Wueste, wir haben ausser oefters mal Nomaden genau 3 mal Touri-Gruppen getroffen und einmal war das extra, da wir fuer die Tiere Futter brauchten. Man kann sich von den Trampelpfaden schon fern halten. Wenn man aber z.B. Chgagga sehen will oder andere 'Sehenswuerdigkeiten', dann geht das nicht aus, auch andere Touristen zu treffen. Ich habe jedenfalls schon mal Bescheid gesagt, er hat Zeit und haelt sich das auch frei. Die Groesse der Gruppe und die Route bestimmt die Anzahl der Tiere, so dass das mit dem Preis noch nicht so genau zu sagen ist.

Also sammelt mal weiter, ich freu mich schon, ich komme dann wohl auch mit.

Liebe Gruesse

Karla
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 04/08/2006 11:02

Also die Hamburgerin ist abgesprungen, aber der Freund von mir würde gern mitkommen. Eine weitere Freundin schaut noch. Ich denke mal bis Ende November sammeln wir und dann können wir uns auf die Route konzentrieren.
Posted By: SIDI-ALI

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 04/08/2006 18:21

Hallo
Lest mal alle Beiträge von TUAREG DESERT TOURS.
Ruft mal TUAREG DESERT TOURS bei google auf.
Tolle Werbung für das Forum.
Tolle Werbung für TUAREG DESERT TOURS.
Wenn man den Weg verliert, lernt man ihn kennen!
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 04/08/2006 18:54

und warum schreibst du das jetzt hier rein Sidi?
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 05/08/2006 11:15

unabhängig der produktiven
Beiträge von Mr. Sidi Ali suchen wir noch Wüstenwanderer
also, wer hat Lust auf Wüste ?
sonnige Grüsse
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 06/08/2006 13:21

Hallo karla&azzazeg und andere,

wie sieht es drüben in algerien aus. ist es zu gefährlich um einen abstecher zu machen?
Posted By: karla

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 06/08/2006 13:56

Die Grenze ist dicht, da kommt man nicht rueber, nur in einer Nacht und Nebel-Aktion und Nebel hat es da unten nicht so viel. Aber im Moment haben die auch wieder Probleme mit Schmucklern und ausserdem sind da die Fluechtlinge. Also eigentlich keine gute Idee, die passen schon ganz gut auf.
Liebe Gruesse
Karla
Posted By: fenek

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 06/08/2006 13:57

Ich glaube, dass könnt ihr euch abschminken. Die Landgrenze nach Algerien ist (ausser für ein paar Touaregs) komplett dicht, d.h. das Militär lässt keinen durch!
Von Marokko kann man nur nach Algerien fliegen. Algerien würde ich aber aufgrund der unsicheren Lage meiden, dort ist quasi Bürgerkriegszustand!
Gruss,
Stefan
Posted By: drake

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 07/08/2006 00:18

@ alle

also ich war vor wenigen Jahren mit zwei "Touareg" über eine Woche von M'Hamid aus auf Wüstentour, und die haben mehrmals die Grenze passiert und wir waren einmal zwei Tage in der algerischen Sahara, ohne irgend jemand getroffen zu haben. Das gehr aber nur mit wirklich Einheimischen, die jede Düne kennen und im Wind hören. Und wir waren auch nur zu dritt und in keiner größeren Gruppe. Also sicherlich eine Ausnahme und nicht erzwingbar.

Gruß von Drake
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 07/08/2006 11:38

hallo drake,

das ist sehr interessant, kannst du uns mehr erzählen francis? wie es war auf der algerischen seite und der preis und der ablauf. das wäre sehr hilfreich.

ich danke im voraus
Posted By: drake

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 07/08/2006 13:08

Hallo Ramazan

mein Beitrag war eigentlich mehr so eine Reaktion auf "nicht grundsätzlich unmöglich", aber doch mit der Bestätigung, dass "praktisch kaum möglich". Von meinen beiden Führern aus M'Hamid habe ich leider keine Adressen noch erinnere ich mit Sicherheit ihre Namen. Vor Ort könnte ich sie allerdings wahrscheinlich wiederfinden. Es waren zwei einfache Fellachen und ihre Dromedare waren keine Meharis mit Sattel und ohne Flöhe, genauso wie die Ausrüstung keinerlei Ansprüchen auf touristischen Luxus gerecht wurde.

Da ich - wie ihr auch - nur Sand und Einsamkeit wollte, führten sie mich nach Algerien hinein, wo wir dann auch tatsächlich alleine waren, bis auf einen Brunnenbesuch, an dem ein anderer "Touareg" seine Kamele tränkte.

In den marokkanischen Wüstenstreifen, die ich oft mit dem Defender durchstreife, stoße ich dagegen regelmäßig auf Karavanen und Touristen.

Da ich noch immer nicht weiß, wie man Fotos hier einbringt, sende ich dir zur Animation per PN ein paar hinüber.

Gruß von Drake
Posted By: Najib

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 07/08/2006 13:24

hallo drake

die fotos musst du irgendwo auf einen server legen und dann im forum verlinken. falls du ein konto bei ittisalat el maghreb hast, hast du auch15 mb webspace bei denen. du musst nur die freischaltung beantragen auf menara.ma. dort unter mon compte kannst man das machen.
falls nicht, frag mal deinen provider, ob du nicht ein ftp-konto bei ihm hast.
oder such dir kostenlosen webspace im internet. da gibt's einige, die das anbieten.

gruss
Najib
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 07/08/2006 13:36

@danke drake

mal gucken, was sich bei uns ergibt
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 14/08/2006 20:45

hat jemand Erfahrung wieviel Tiere bei acht Leuten benötigt werden ?

Gepäck ( ein Rucksack pro Person ), Proviant,Wasser und Berberzelt ...

Ansonsten schlage ich vor Algerien das übernächste Mal anzugehen, man soll es am Anfang nicht übertreiben..

Neuster Stand : 5 Mitläufer

Gruss
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 14/08/2006 21:37

Acht Personen werden von acht Kamelen getragen.
Da Ihr hoechstwahrscheinlich in ein bestehendes Camp gebracht werdet, muessen keine Zelte mitgenommen werden. Eure Wasserflaschen haengt Ihr einfach an die Seite dran.
Bestehende Camps haben i.d.R. auch Brunnen.

Die Grenze nach Algerien ist "zu".
Militaer auf beiden Seiten bewacht diese Tag und Nacht. Ein Uebertritt ist nicht moeglich.
Touareg's gibt es uebrigens in Marokko keine!!!

@Drake:
Bist Du sicher, dass Ihr tatsaechlich in Algerien wart?
Die Anwohner auf beiden Seiten haben maechtig Angst davor von Grenzsoldaten aufgegriffen zu werden und ich kann mir kaum vorstellen, dass die dann auch noch eine Gruppe Touristen auf langsamen Kamelen in Gefaehr bringen.
Ich habe aber schon mal von Kamelfuehreren gehoert, dass man "algeriensuechtigen Touristen" gesagt hat, dort gewesen zu sein. \:D
Posted By: drake

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 15/08/2006 00:40

@Thomas

ja, es war sicher Algerien nach meinem GPS. Aber wir waren auch keine Gruppe, sondern nur zu dritt, und es ist auch schon vier Jahre her, und meine beiden Blaumänner, die ich scherzhaft in Anführungsstrichen Touareg genannt habe, waren im Grenzgebiet aufgewachsen und kannten jede Düne und wussten genau, wo irgendein Grenzposten oder sonstwer noch dort war.

Außerdem habe ich trotz dieses möglicherweise einmaligen Grenzübertritts geschrieben, dass es praktisch unmöglich ist.

Danke übrigens für die Einladung. Ganz sicher werde ich dich irgendwann einmal besuchen, wenn's passt.

Gruß von Drake
Posted By: karla

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 15/08/2006 12:14

Hallo,

also erstmal zu der Anzahle der Tiere, auch das haengt von der Route ab, wenn man nicht regelmaessig an Brunnen vorbei kommt, dann braucht man auch mehr Tiere, wenn man auch reiten will, dann auch.

Das mit den Zelten: wenn man jede Nacht in einem bestehenden Camp schlafen will, ok., dann ist die Route aber sehr eingeschraenkt und auch evtl, voll, ansonsten nimmt man sein eigenes Zelt mit, auch das haengt davon ab, was man will. Will ich lieber generell draussen schlafen und nur im Notfall (Sandsturm etc) im Zelt schlafen und es mir dann egal ist, wieviele da noch drin liegen, dann kann man ein grosses mitnehmen (oder zwei, je nach dem wie gross die Gruppe ist), braucht jeder ein eigenes Zelt, dann ist es eben mehr Gepaeck und damit auch mehr Kamele. Ich persoenlich bin nicht so begeistert von den Camps, ich brauche aber eigentlich auch kein Zelt, aber das ist Geschmackssache.

Das mit der Grenze, ich war im Mai 3 Wochen unten und die Grenze ist wirklich absolut dicht, auch die Einheimischen kommen nicht mehr rueber. Sie hatten sonst immer Kamele, die Meharis, schoene schlanke, liebe Tiere, ueber die Grenze geschmuckelt, das geht ueberhaupt nicht mehr. (Schade, ich wollte mir eins kaufen.) Auch die Touristengruppen duerfen jetzt keine schwarzen Zelte mehr haben, sondern brauchen weisse, damit das Militaer sie eher als solche erkennen kann. Die Fluechtlingswelle war zu gross, folglich hat Marokko die Grenze ganz dicht gemacht (nicht umsonst versuchen jetzt Schwarzafrikaner die 1000 km von Mauretanien auf die Kanaren und nicht mehr die wesentlich kuerzere Strecke von Marokko aus; und viele von ihnen schaffen esnicht, es ist sehr tragisch, finde ich).

Also noch mal, die Anzahl der Tiere richtet sich wirklich nach der Art der Tour.

Liebe Gruesse

Karla

P.S. ich friere hier in Konstanz und freue mich wieder auf die Wueste, bei mir sind es nur noch 9 Wochen, dann gehe ich mit einer Yogagruppe runter. \:\)
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 15/08/2006 13:58

Hallo,
ich dachte eigentlich das jeder sein Zelt selbst mitnimmt,
dann kann jeder machen wie er will,im Zelt schlafen, unter freiem Himmel oder sich eine Höhle graben;
so komme ich auf acht Rucksäcke die von den Tieren getragen werden sollen.
Die Menschen sollten laufen,
höchstens ein Tragetier für diejenigen die sich zwischendurch mal tragen lassen wollen.
Dazu Proviant und Wasser sowie ein Berberzelt ( alle drei Tage aufbauen zum abstracken ) und Berberküche.
Ich dachte eigentlich eher nicht in schon existierenden Camps zu lagern,
was steht dem entgegen unser eigenes Camp aufzuschlagen ?
Meiner Ansicht alles nur ein Problem von Organisation und Transport .
oder was meinen die Spezialisten ?
Posted By: Beldia

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 15/08/2006 14:19

Hallo Drake,

laut GPS war ich auch schon mehrfach im Raum Mhamid in Algerien. Allerdings befanden sich dann dort auch die marokkanischen Grenzforts: Und zwar noch tiefer in Algerien, als ich laut GPS war ;\)

Zumindest Garmin hat nicht unbedingt die zuverlässigsten Karten - nicht nur an der algerischen Grenze.

Gruß
Barbara
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 15/08/2006 15:00

Hallo nochmals,
aktueller Stand: 5 Leute, noch max.5 werden gesucht.

ich dachte eigentlich das jeder sein Zelt selbst mitnimmt,
dann kann jeder machen wie er will,im Zelt schlafen, unter freiem Himmel oder sich eine Höhle graben;
so komme ich auf acht Rucksäcke die von den Tieren getragen werden sollen.
Die Menschen sollten laufen,
höchstens ein Tragetier für diejenigen die sich zwischendurch mal tragen lassen wollen.
Dazu Proviant und Wasser sowie ein Berberzelt ( alle drei Tage aufbauen zum abstracken ) und Berberküche.
Ich dachte eigentlich eher nicht in schon existierenden Camps zu lagern,
was steht dem entgegen unser eigenes Camp aufzuschlagen ?
Meiner Ansicht alles nur ein Problem von Organisation und Transport .
oder was meinen die Spezialisten ?
Posted By: maroc_s

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 15/08/2006 15:20

@ Beldia Ich möchte nur becheid sagen daß Mhamid wen "Mhamid Lghzlan" meinst, die befinden sich im marokkanischen Hoheitsgebiet. nur zur Info
Gruss
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 15/08/2006 15:56

Normalerweise braucht man pro Person max. ein Kamel, wenn Ihr eh zu Fuss gehen wollt und die Tiere nur fuer Euer Gepaeck wollt natuerlich bedeutend weniger.
Euer "bisschen" Proviant und das leichte Zelt sind fuer ein Kamel ein Klacks zu tragen.
Gerne "dreht" man unerfahrenen Touris unter irgend welchen Vorwaenden ein paar Tiere mehr an; bringt ja mehr Geld ein. \:D

Gerade bei Routen abseits der bestehenden Camps sind weniger Tiere besser, da die auch weniger Wasser verbrauchen!

Ihr muesst Eurem Veranstallter ganz klar vermitteln, dass Ihr nicht in bestehende Camps wollt!
(Aus organisatorischen Gruenden wird so etwas naemlich bevorzugt!)
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 15/08/2006 22:29

@alle
terminmässig sehe ich das es besser passt um dem
9.03. - 25.03. 2007 , am 19.03. ist Vollmond.
@Thomas
wo du recht hast hast du recht,
aber ich sage mal,
je genauer wir wissen was wir wollen , je weniger wird uns einer was andealen können .

aber mal Klartext,
ein Tier für das Berberzelt usw.,
drei Tiere für acht Rucksäcke und Wasser und Proviant müsste völlig ausreichend sein,
wobei mir nicht ganz klar ist was so ein Dromedar pro Woche säuft ohne seine Reserven anzugreifen
( soll jetzt ja nicht darben ),
gibt es da Anhaltswerte ?

sonnigen Gruss Pit
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 15/08/2006 23:48

Pit:

 Antwort auf:
drei Tiere für acht Rucksäcke und Wasser und Proviant müsste völlig ausreichend sein
Wir reden von Kamelen und nicht von Schlittenhunden!
Ein Kamel kann einige Hundert Kilo tragen!
Wie schwer sind denn Eure Zelte? Wieviel Zentner Lebensmittel nehmt Ihr mit?
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 16/08/2006 00:20

sag mir was ein Tier in der Woche verbraucht , und ich sage dir dann die tonnage.
Pro Person rechne ich 70 kg Gepäck und Wasser ( für eine Woche )

bis später
Posted By: aquawatch

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 16/08/2006 00:32

azzazag: 70 kg gepaeck????????wollt hier ne groenland safari machen? nimm lieber mehr wasser mit. guter rat von aquawatch, der schon manches mal in der (richtigen) sahara sich totgeargert hat, wenn das wasser knapp wurde. und auch schon mal wegen einem sandsturm drei tage den kopf einziehen musste.
wuensch ich euch nicht, aber kann passieren! irgendwer hat hier mal geschrieben: in der wueste irrt man sich nur einmal!
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 16/08/2006 10:37

also summo sumarum sind bei acht personen, wo jeder sein zelt mitnimmt und proviant& wasser für eine woche reichen sollen, bis man es auffrischen kann, nur als lasttiere 4 kamele genügend. dann kann man noch zwei stück zum reiten und für den notfall zum schlachten mitnehemen

sehe ich das richtig?
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 16/08/2006 12:48

Ich gehe davon aus, dass Ihr die meiste Zeit reiten und nicht daneben her laufen werdet. Also solltet Ihr pro Person ein Tier einplanen!
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 16/08/2006 12:54

@ Rainer

.. nicht so schnell lesen, 70 kg Gepäck UND WASSER schrieb ich,
also nehme ich mir dein Ratschlag zu Herzen und sage 100 kg Gepâck UND WASSER , ok ?

@ Ramazan
.. dann kommen vier Tiere immer noch hin, oder ?
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 16/08/2006 13:27

@ also Thomas reiten würd ich eher einPferd, aber damit kommt man in der Wüste net weit.

und man kann das ganze ja individuelle gestalten. Wer mehr gehen will, braucht kein Kamel zu mieten und das tun nur die, die nur reiten wollen. Ich denke aber nicht, dass einer den ganzen Tag einen Kamel reiten kann. Irgendwann hat man dann ja die seekrankheit. Und wenn doch reicht ja für zwei Personen ein Kamel.

@ azzazeg
wenn wir nur zwei lasttiere brauchen, dann ja
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 16/08/2006 14:26

@Thomas
was veranlasst dich zu denken wir packen das mit dem Laufen eh nicht, insgesamt bist du sehr skeptisch,
wo liegen die Probleme ?
@Ramazan
.. hast natürlich recht, jeder wie er will,

aber jetzt hat mir immer noch keiner gesagt was so ein Tier für einen Wasserverbrauch hat, hier die Daten:
normales Mittelklasse Kamel/Dromedar
Last 300 kg
6/8 Stunden gemütlich in Bewegung pro Tag
Zeit Ende März

also die Frage :
wieviel ltr Wasser pro Tag ohne das es auf Reserve läuft
Posted By: karla

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 16/08/2006 15:09

Hallo,

@azzazag Ich bin wirklich oefters in der Wueste, das letzte Jahr alleine 4 mal mehrere Wochen lang, und wir haben nie Wasser fuer die Tiere mitgenommen, die brauchen nicht jeden Tag etwas, aber wenn sie trinken, dann richtig viel, saviel kann man eh nicht mitnehmen, es ist besser, die Brunnen mit in die Tour miteinzubeziehen. Aber Futter muss man fuer die Tire mitnehmen und das wiegt auch etwas.
Es ist nicht so, dass man bei einer Gruppe von 8 Leuten arm wird, wenn man ein oder zwei Tiere mehr mitnimmt. Wenn es keine aussergewoehnlichen Touren sind, bei denen man ueber eine Woche keine Brunnen sieht, dann wird es sich in der Groessenordnung von 500 Dirham pro Person pro Tag bewegen. Februar/Maerz ist Saison. Wenn ihr wollt, dann kann ich, wenn ich weiss wieviel Leute mitgehen, gerne etwas aushandeln.

@Thomas Bist Du schon mal den ganzen Tag auf einem Kamel gesessen? Ich halte es nicht laenger als 1 Stunde aus (ausserdem finde ich es langweilig ;\) ).

Liebe Gruesse

Karla
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 17/08/2006 18:00

@karla

denke genauso wie du. wir sammeln noch bis november.wir haben ja zeit.
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 17/08/2006 18:23

 Antwort auf:
@Thomas
was veranlasst dich zu denken wir packen das mit dem Laufen eh nicht, insgesamt bist du sehr skeptisch,
wo liegen die Probleme ?
Habe vor Jahren Forschungsreisen in Mali unternommen, war wochenlang mit Kamelen unterwegs und weiss aus Erfahrung, dass Reiten im Sand bequemer ist als Selbstlaufen.
Reiten wird auf die Dauer unangenehm, Laufen nach Tagen aber auch, da ist man froh getragen zu werden!

Skeptisch bin ich nicht unbedingt.
Das ganze sieht mir nach Leuten aus, die sehr guten Willens sind und gute Vorbereitungen machen wollen aber anscheinend ueberhaupt keine Erfahrung haben und in viele Fettnaepfchen hineintreten.
Zudem kommt es doch stehts anders als geplant!
Ihr plant hier wochenlang herum und in Marokko wird Euer Kameltouranbieter wohlmoeglich innerhalb von Minuten Eure gesammte Planung durcheinanderwerfen, weil vieles anderes ist als Ihr plantet.
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 18/08/2006 11:19

@ THOMAS ICH DANKE DIR WIRKLICH FÜR DEINE KRITISCHEN BEITRÄGE UND WEIß DIESE ZU SCHÄTZEN

LASS UNS DOCHMAL EIN BISSL SCHWÄRMEN UND WENN ES IM NOVEMBER INS EINGEMACHTE GEHT WERDEN WIR SICHERLICH REALITÄTSNAHER ANS WERK GEHEN.

ALSO NOCHMALS DANKE
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 22/08/2006 01:15

hat jemand eine Ahnung welche Tag/Nacht Temperaturen
Ende März in M'Hamid herrschen ?
Was ist sonst noch klimamässig zu beachten,
Sandstürme, Regen - regnets da überhaupt mal ???

sonnige Grüsse , Pit
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 22/08/2006 22:03

Tagsueber T-Shirt und evt. kurze Hose, nachts lange Sachen und ggf. Jacke.
Regen meist im Dezember-Februar, Schauern aber auch zu anderen Zeiten moeglich aber eher selten.
Sandsturme sind meist rel. kurz, von einigen Minuten bis zu ein paar Stunden. Das ist aber schon eher selten, meist nur kurz. Koennt und braucht Ihr nicht einplanen.
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 23/08/2006 10:33

hallo thomas,
was wäre denn der angemessene tagespreis für ein kamel und einen führer. kannst du uns da einen richtwert angeben?
Posted By: Beldia

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 23/08/2006 13:19

Hallo,

Wetter in Mhamid Ende März 2005 (Minimum, Maximum, Witterungsverlauf):

23.03.: 12,4/33,8, wolkenlos-Dunst-Staubwind
24.03.: 12,9/34,3, wolkenlos - Staubwind
25.03.: 12,2/34,7, wolkenlos - Staubwind
26.03.: 8.00 morgens 23,0

war ein trockens und sehr, sehr windiges Jahr in ganz MA. Und wenn es weht, dann fliegt der feine Fluß"sand" des Dra.

Gruß
Barbara
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 23/08/2006 13:54

@Thomas und Barbara
merci für die Infos,
Wintermantel braucht es also nicht.

Weiss jemand was über die Wasserqualität der Brunnen,
da die Brunnen von vielen verschiedenen Leuten genutzt werden gehe ich davon aus das das Wasser entsprechend verschmutzt ist und nur Einheimische und schon daran Gewöhnte unbeschadet davon trinken können.
Was ist eine gute Lösung - Filter, Sidi Ali, Tabletten , autre ... ?

Gruss
Posted By: aquawatch

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 24/08/2006 13:46

azzazag: mach mal suchen, das thema wasser brunnnen etc wurde hier bereits ausfuehrlichst besprochen.
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 24/08/2006 15:01

@Rainer
danke für den Tip, ich werde mal das Archiv durchforsten
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 25/08/2006 09:37

@ selam azzazag

terminlich wäre es besser, wir würden eine woche vorverlegen. Was denkst du, ist da immer noch vollmond?


@ Thomas

wie sieht es aus mit einem richtwert für führer und kamel pro tag? wenn es dir keine umstände macht, kannst du uns da was zu posten. das wäre echt nett.
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 25/08/2006 23:03

@Ramazan,

 Antwort auf:
Weiss jemand was über die Wasserqualität der Brunnen,
da die Brunnen von vielen verschiedenen Leuten genutzt werden gehe ich davon aus das das Wasser entsprechend verschmutzt ist und nur Einheimische und schon daran Gewöhnte unbeschadet davon trinken können.
Je haeufiger ein Brunnen genutzt wird, um so besser ist i.d.R. die Wasserqualitaet!!
In Brunnen aus denen nur sehr wenig Wasser abgeschoeft wird, steht das wasser lange und verkeimt.
Wenn viel Wasser entnommen wird, fliesst mehr frisches Wasser aus der Wasserader nach.
Die Qualitaet von marok. Brunnenwasser ist sehr unterschiedlich. Bei landwirtschaftlich genutzten Brunnen, die also taeglich leergepumt werden, kann das Wasser meist unbedenklich getrunken werden.
Solche BRunnen werdet Ihr auf Eurer Tour aber wahrscheinlich nicht antreffen. Und weil Ihr wahrscheinlich empfindliche Touristenmaegen ohne starkere Abwehrkraefte habt: Vorsicht! Erst einmal ganz, ganz wenig probieren und abwarten!

Zum Kamelpreis: Tja, das ist so einfach nicht zu sagen. Wie gross ist die Gruppe? Welche Strecke? Eigene Verpflegung oder sorgt der Touranbieter dafuer? Eigenes Zelt oder sorgt der Touranbieter dafuer?
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 26/08/2006 10:56

Danke Thomas für die Info,

Also wie azzazag schon erwähnt, ein Berberzelt, wäre net schlecht, desweiteren kann ja jeder noch ein eigenes Zelt mitnehmen. Ich denke die Verpflegung sollten die zusammenstellen, und wir bräuchten 2 Führer. Kamele schätze ich werden wir bei 5-6 Personen mit 4 Stück hinkommen. Dauer wird so 10-14 Tage sein. Es muss doch ein Tagespreis für einen Führer und ein Kamel ermittelbar sein. Oder gibts da Mengenrabatt?
Posted By: Beldia

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 26/08/2006 15:50

Guck doch mal unter www.paradise-garden-maroc.com

Dort findest Du auch eine Telefonnummer, unter der Du die Kamelpreise erfragen kannst.

Gruß
Barbara
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 26/08/2006 21:25

@Ramazan,

bitte nicht so!
Wieviele Kamele und wie viele Fuehrer Ihr braucht wird Euch NUR Euer Tourveranstallten sagen!

Also:

Fuenf bis sechs Personen, 10 bis 14 Tage Vollpension?
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 28/08/2006 09:56

ja den rahmen kann man ansetzen. kannst du uns ein prokopf preis ermitteln? und stimmt es, dass bei mehr personen der preis pro kopf sinkt?

Danke im voraus thomas
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 28/08/2006 21:21

Alles haengt von Eurem Verhandlungsgeschick ab!!!

Ich telefoniere gleich mal nach Merzouga, teile Euch dann einen Preis mit!
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 29/08/2006 09:57

ok ich warte, übrigens ich bin aus istanbul, also verhandeln ist meine schwäche nicht ;\)
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 29/08/2006 13:35

350,00 Dirham pro Pers/Tag bei Vollpension incl. Mineralwasser.

(Falls gewuenscht, kann ich Euch eine Veranstallteranschrift zukommen lassen.)
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 29/08/2006 14:24

kann man da noch handeln? was meinst du?
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 29/08/2006 15:53

Ich denke ja.

Aber bitte nicht ueber mich!!!
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 29/08/2006 16:50

ok die adresse wäre net schlecht. vielen dank auf jeden fall
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 30/08/2006 16:12

@ karla& azzazag

was sagt ihr zu dem preis von 350 dirhems, hört sich doch schonmal gut an oder?
Posted By: karla

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 30/08/2006 16:52

Hallo,

der Preis hoert sich ziemlich gut an, bei mir ist es aber dass ich nicht von Merzouga aus gehe, da ich zu der Zeit erstens in Ouledd Driss (kurz vor M'hamid) bin und zweitens eigentlich nicht mit jemanden anderen gehen will, ich werde mit 'meinem Nomaden' in Zukunft zusammenarbeiten, da kommt das nicht sehr gut. Aber ich kann ihn jetzt dann mal fragen, fuer wieviel er es macht, dass geht aber nicht vor naechster Woche, da ich im Moment ohne Telephon bin (sitze im Ashram und meditiere so vor mich hin \:\) , ab und an habe ich Zugang zum Computer). Aber wir haben ja Zeit und jetzt auch eine Preisvorstellung.

Also bis bald

Liebe Gruesse (Ohm Shanti ;\) )
Karla
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 04/09/2006 09:39

@ azzazag

du hast jetzt eine weitere Person, meintest du.
Was hältst du vom Preis und den angegebenen Konditionen?

Viele grüße
Posted By: azzazag

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 15/09/2006 01:58

Hallo,

dann schauen wir uns das weiter mal Richtung Karla und Thomas an,
allerdings kommt mir 350,00 Dirham ein bisschen viel vor, die Jungs sollen zwar gut verdienen, aber :
pro Person/Tag - 1O Tage sind bei 8 Personnen 28.000,00 Dirham, kann irgentwie nicht sein, bzw. man sollte sich die details anschauen

oder Thomas ?

Gruss
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 15/09/2006 12:04

Azzazag,

Du solltest Preise und Leistungen vergleichen und Handeln nicht vergessen.
Im Tourismusbereich sind die Preise fast immer viel teurer als in anderen Bereichen. Ein Arbeiter der 40,00 DH am Tag verdient gibt damit seiner sechskoepfigen Familie "vollpension" und ein Kamel treibt er dabei manchmal auch noch ueber den Acker!
Wenn ich hier "guenstig" lebe, dann bezahle ich fuer's Fruehstueck 8,00 Dirham, fuer's Mittag- und Abendessen jeweils 20,00 DH und fuer's Hotel 70,00 DH.
Wenn ich mir einen Arbeiter mit Kamel z.B. zum Pfluegen des Ackers miete, dann bekommt der Treiber 40,00 DH und fuer's Kamel nochmal 35,00 DH am Tag.
Aber das ist eben kein Tourismusbereich! \:D
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 23/09/2006 11:28

@ azzazag

also ich bringe eine person mit, also sind zu zweit, du hast noch eine mitläuferin, wärens 4. Mit Karla wärens 5. Richtig?

@Thomas

Ist eine taesstrecke von 20 km pro tag realistisch? oder wäre das schon ein eiltempo?
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 23/09/2006 12:25

Fuer die Kamele ist das kein Problem, fuer erholungssuchende Touristen ist's so an der Grenze. Kommt ganz darauf an ob Ihr Sanduntergrund oder festen habt. So 10 bis 20 km taegl. halte ich fuer machbar.
Nur: Wenn Ihr 20 km am Tag zuruecklegt und 14 Tage unterwegs seit, dann kommt Ihr ja fast mit Eurer Karawane durch Casablanca, wenn Ihr nicht im Kreis reitet...-)
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 23/09/2006 14:00

@ Thomas

naja übertreib net. <img src=" title="" src="graemlins/lachen2.gif" />

also 100 km in 10 tagen ist realistisch. oki.
welche möglichkeiten haben wir wenn wir karlas ausgangspunkt nehmen?
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 24/09/2006 14:06

Im Prinzip die gleichen.
Dort ist es jedoch touristisch noch mehr ueberlaufen als bei Merzouga.
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 28/09/2006 15:20

@azzazag

lebst du noch oder wohnst du schon
Posted By: burginho

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 09/10/2006 18:58

werden wahrscheinlich ende dez.-anfang jänner in marokko sein und würden gern silvester in der wüste verbringen... gibt's da irgendeine eintagestour oder sowas in der art? ich meine wo auch mehr leute sind... auf sahara-services steht was von silvesterparty in der wüste...
bitte um infos
lg
Posted By: Thomas Friedrich

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 11/10/2006 16:55

Zwischen Weihnachten und Silvester ist die Wueste fast ueberfuellt mit Touristen.
Bei fast jedem Anbieter ist es moeglich mit einer grossen Gruppe in die Sandduenen zu reiten.
Vor Ort koennt Ihr Euch einen Veranstallter aussuchen, von zu Hause aus ist dies nicht erforderlich.
Posted By: Bodo

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 12/10/2006 02:03

Salam!

Erst mal ein Hallo an alle! Ich bin neu hier, und das wird mein erstes Posting. Es wird lang, also macht euch einen Tee.

Zunächst mal: Ich würde gerne mitmachen! Habe mal den gesamten thread gelesen, hier meine Ergänzungen:

Zur Frage, wieviele Kamele:
Wir waren vor 3 Jahren im Sinai zum Kameltrekking. 8 Leute, jeder ein eigenes Kamel zum Reiten. Plus 4 Führer mit - genau 4 Kamelen. Will sagen: Kamele sind Lasttiere, die im Sinai tragen locker 150 - 200 Kilo, und wir waren in den Bergen! Man braucht also neben dem "persönlichen" Kamel nicht noch extra Lasttiere mitnehmen. Vorausgesetzt, die Marokkaner sind genau so belastbar wie die aus dem Sinai. Die Kamele, meine ich. Was also bei zehn Wanderern und zehn Kamelen nicht mehr drauf passt, ist eh zu viel. Und ansonsten hatte jeder von uns einen Schlafsack und einen Rucksack dabei.
Das sollte reichen, wer jeden Abend duschen will, bucht TUI. Nicht zuletzt liegt der Reiz einer solchen Reise ja auch darin, reduziert unterwegs zu sein.

Zur Frage, ob gehen oder reiten: Völlig egal, Hauptsache, die Gruppe ist sich einig! Niemand von uns rennt auf Anhieb längere Zeit zu Fuß hinter einem Kamel her. Die gehen ihre 6 - 7 km/h durch. Immer. Mit Last. Bergauf. Über Steine oder durch Sand. Die Führer übrigens auch. Also: alle oder keiner :-)

Reiten: Den Faktor Eingewöhnung darf man nicht unterschätzen. Nach vier Stunden Reiten tat mir vom Zeh bis zum Rücken alles weh. Nach weiteren 2 Stunden der Rest bis hoch zum Kopf. Ungefähr in der Mitte ist es dabei ab dem nächsten Tag am schlimmsten. Das wurde auch bis zum Ende der Tour nicht mehr viel besser. Mit einem Recaro-Sitz komm ich klar, der Sattel meines Kamels war ungefähr das Gegenteil davon.

Zu Fuß: Besser! Reiten ist schön, aber wie Busfahren, nur nicht so bequem. Ich stelle mir das so vor:

http://www.kuestenblog.de/index.php?query=Karawane&amount=0&blogid=1

Und wenn man sich einig ist, dass nur gewandert wird, dann braucht man lediglich ein paar Kamele zum Tragen des Gepäcks, für 10 Leute sollten 3 oder 4 Tiere reichen.

Das Bild ist übrigens von unserer Homepage, wir waren mit unserem LKW drei Monate in Marokko unterwegs, wen's interessiert: http://www.kuestenblog.de

Wieviel verbraucht ein Kamel auf Hundert? Die erste Woche nichts außer dem, was es sich nachts selbst zum Fressen besorgt. Wo das nicht geht, muss gefüttert werden, aber das ist überschaubar. Wasser: Kamele werden vor dem Treck druckbetankt bis zum Anschlag, danach brauchen sie die nächste Woche erst mal nichts. Der Mensch braucht viel eher was.

Problem: Brunnenwasser kommt nicht aus der Apollinaris-Quelle. Von uns verträgt das nur, wer morgens schon mit Wodka gurgelt. Im Sinai wurde das Wasser mit dem Jeep vorbei gebracht. Das war praktisch, gab der ganzen Tour aber so was von Club-Urlaub. Da ich annehme, dass das hier niemand will, muss das Wasser also entweder mitgenommen werden (das geht und kann durchaus sportlich werden) oder unterwegs besorgt werden. Also aus Brunnen (dann muss es gefiltert werden, was aber heutzutage kein Problem sein sollte) oder an einer der etwa drei Millionen Aubèrges, die es dort unten gibt. (Man muss schon gut planen, um nicht an einer vorbei zu kommen.)

Das bringt uns zur Route: Mit unserem Truck sind wir eine Teilstrecke der Paris-Dakar nachgefahren. Das ging von Taouz nach Zagora, insgesamt etwa 250 km Piste. GPS-Koordinaten kamen aus dem Internet, und so ein Ding macht sich auch an einem Kamel gut. Nicht um den Weg zu finden (das kann der Führer besser), sondern um die zurückgelegte Strecke zu protokollieren und abends am Lagerfeuer den nächsten Tag über der Karte zu planen (wer kann schon seine Durchschnittsgeschwindigkeit über einen Tag schätzen?)

Auf dieser Tour entstand auch das obige Bild, und ich habe sie beneidet, wie sie da zu Fuß durch die Wüste gingen. Einen Tag später trafen wir Trekker aus der Schweiz mit Führer, die waren zu Fuß ohne Kamele unterwegs und hangelten sich von Dorf zu Dorf.

Es geht also auch abseits der Touri-Strecken, und hier habe ich eine Frage:

Wollt ihr eine solche Touri-Strecke machen, aber selbst organisiert, oder wollt ihr eine Strecke gehen, die ihr selbst geplant habt? Die Frage hat folgenden Grund:

Marokko lebt vom Tourismus (und vom Rif-Gebirge, aber das ist eine andere Geschichte...) Es gibt genügend Veranstalter, die Kameltouren anbieten. Dass 99 % davon Kaffetouren für Omi und Opi sind, dazu können die Berber nichts, die haben sich nur angepasst. Eine solche Tour braucht man also nicht selbst zu organisieren, die kann man buchen! Wenn's sein soll auch heftiger, Hassan vom Camping "Prends Ton Temps" in Zagora kann das. Das kostet dann Geld, ab etwa 50 Dirham für eine Stunde bis hin zu 300, 400 oder 500 Dirham pro Nacht mit Verpflegung, fast alles ist möglich. Dafür ist dann auch kein Veranstalter böse, dass da ein paar geizige Deutsche anrücken und ihnen den Verdienst wegschnappen, indem sie eine solche Tour selbst organisieren.

(Zum Thema Preise: Das sind natürlich Touri-Preise. Nachfrage erzeugt Angebot. Dass Veranstalter Tagestouren mit dem Land Rover für 300,- € anbieten liegt daran, dass es Leute gibt die das zahlen. Für Kameltouren gilt das Gleiche. Das Dumme ist nur, dass der Kamelführer, der sein Kamel sehr oft erst mal selbst geliehen hat, davon nur einen Bruchteil erhält. Der Rest geht in die Organisation.)

Wenn ihr selbst planen und organisieren und eine eigene Strecke aufmachen wollt: Super, ich bin dabei. Allerdings sollte man darüber nachdenken, dem Ganzen einen expeditionellen Charakter zu geben, um obiges Problem (mit der Konkurrenz) aus dem Weg zu gehen. Das kann man ja selbst definieren, und es hat sicherlich auch eine gewisse Bandbreite (Blumen und Kräuter sammeln, wir wären ja nicht die Ersten ;\) ). Außerdem macht ein tolles Motto die Sache erst rund. Dann noch eine schöne Webseite (helfe gerne) und es geht sich direkt viel weicher. Und es hilft einem, die Sache ernst zu nehmen. Und hier frage ich auch mal: Wie ernst nehmt ihr das Ganze? Für'n bisschen in der Wüste rumlaufen braucht ihr (s.o.) nichts selbst zu organisieren. Wenn es aber ernst zu nehmende Aspekte gibt - dann lasst es uns auch richtig machen. Ist ja alles denkbar, von Meditation über Wüstencamp bis hin zu Sternegucken und Weitwandern. Aber bitte keine Veranstaltung, die nur so tut als ob.

Zur Frage: Ob man mal eben kurz über die Grenze nach Algerien kann. Offiziell natürlich nicht, die Grenze ist bekannterweise dicht. In der Praxis waren wir mehrfach drüber, was schlicht darin liegt, dass der Grenzverlauf nicht klar definiert ist. Deshalb gibt es auch keine zuverlässigen Karten. In weiten Bereichen juckt's auch niemanden, und ob da mal eben ein marokkanisches Muli mit seinem Treiber achteinhalb Meter über der Tor-aus-Linie war interessiert die Algerier nicht, die haben andere Probleme. Es sei denn, die Mulis tragen Fässer mit Diesel, der von hüben nach drüben soll und dafür sorgt, dass Touristen billig Auto fahren \:\) (wie das um Figuig herum der Fall ist).

Geplant und organisiert würd' ich's lassen. Unbedingt sogar. Davon abgesehen macht das für Wanderer auch wenig Sinn, das Gelände sieht über weite Strecken auf der einen Seite aus wie auf der anderen!

Zum Thema Gehen: Wer von euch ist schon einmal 200 km am Stück gewandert? 150? 100? 50? 20? Aha, schon eher. Trotzdem: 10 Tage à 20 km macht auch 200, und das ist eine Menge! Das ist auf topfebenen Wanderwegen in Deutschland schon eine Menge, in der Wüste erst recht. Plant mal mit 50 - 60 km in 8 - 10 Tagen. Das ist ja durchaus okay, es gibt eine Menge zu sehen unterwegs!

Thema Führer. Alles was man von Deutschland aus recherchieren kann, führt da vermutlich in die Touri-Ecke (ohne hier irgend jemandem mit Verbindungen nach Marokko auf die Füße treten zu wollen). Und Tagespreise von 50,- EUR für ein Leihkamel, nun gut, da kann man auch eine Veranstaltung buchen, s.o.

Am besten wäre es, vor Ort zu recherchieren, nachdem die Eckpunkte definiert sind, und sich Kamele direkt beim Halter zu organisieren. Und was die Ausübung der Tätigkeit "Führer" angeht: Jeder Marokkaner, der ein Kamel oder Muli besitzt, kann uns mehr von seiner Heimat zeigen, als wir in 10 Tagen bewältigen können.

Wir werden Ende des Jahres mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder in Marokko sein, und wir könnten versuchen, vor Ort mal ein paar Fakten zu schaffen, für die weitere Planung.

Und noch eine Anregung: Müssen es Kamele sein? Sieht auf Fotos gut aus, schon klar. Aber für einen solchen Treck wie er hier angestrebt wird, vor allem, wenn ausschließlich gewandert werden soll und nur das Gepäck befördert werden soll, sind Mulis absolut ausreichend. In Marokko kann man Mulis für 500 DH KAUFEN! Nach dem Treck könnten die Tiere dem Führer überlassen werden. Der kann sie nutzen, und wenn wir wieder unterwegs sein wollen, ziehen wir alle wieder los.

So, und jetzt trink ich meinen Tee aus, und dann geh' ich ins Bett!

Bodo
Posted By: Bodo

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 12/10/2006 11:41

Hallo zusammen,

kurz noch: Bedenkt bitte, dass ihr erst mal dahin kommen müsst, wo die Kamele sind. Und nach der Tour auch wieder zurück. Das müssen die Kamele übrigens auch. Es wird also entweder auf eine Rundreise hinaus laufen (was den Radius in 10 Tagen einschränkt) oder darauf, dass der Führer seine Tiere alleine zurück bringt und dafür extra entlohnt wird. Trotzdem müsstet ihr in dem Fall ja auch zurück.


Und jetzt nur mal aus eigenem Interesse: Gibt es hier jemanden, der Interesse hat, an einer langen, expeditionsmäßig geplanten und durchgeführten, anstrengenden Kameltour teil zu nehmen? Zum Beispiel auf der Route der Salzkarawane von Tomboctou nach Taodenni, was etwa 700 km sind?

Grüße!

Bodo
Posted By: Ramazan

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 13/10/2006 12:37

Also die sache ist schon ernst und deine Angaben sind schon sehr wertvoll.

Ich denke, was die kamele angeht, brauchen wir je 2 teilnehmer ein reitkamel+ last kamele. Muli müsste man die experten jetzt fragen, weil die tiere ja im gegensatz zu kamelen mehr waser verbrauchen. ich persönlich würde gern auf pferd reiten, aber das würde unsere traglast erhöhen , damit in die anzahl der kamele und damit wiederum den preis.

was die preisfrage angeht, da hat uns thomas schon einen richtwert gegeben mit 350 dirhems pro Tag, pro teilnehmer mit vollpension. Wir werden sicherlich noch einen besseren preis aushandeln, sobald wir wie vereinbart im november alle interessierten zusammen haben und dazu auch eine route fest gelegt haben.

was die dokumentation angeht bin ich ehrlich gesagt kein fan von, aber bin dem medium nicht abgeneigt, zumal es sicherlich für menschen informativ sein könnte, die ähnliches vorhaben.

was die ziele von jedem einzelnen sind, wäre natürlich wichtig darüber zu erfahren und eine gemeinsame basis zu haben, weil auch jeder andere intensionen hat und sich das ganze gezwungenerweise auf die routenplanung auswirkt.

also ich persönlich wollte nach dem motto verfahren: halb planung, halb improvisation. dh. eine realistische route auswählen und vor ort halt auf gegebenheiten, ereignisse und stimmungen sich anzupassen und gegebenenfalls auch mal einen tag campieren.

tja was ist touristisch und was nicht? wieviel wollen wir sehen und wieviel von der abgeschiedenheit der wüste genießen? wollen wir die sandwüste, wo wir auch mal andere gruppen antreffen, oder nicht und was ist dagegen einzuwenden, denn man trifft immer verschieden menschen und vielleicht sind wir froh nach paar tagen wüste mal ein anderes gesicht zu sehen?
Das sind fragen, die wir uns eben dann im november zusammen stellen und beantworten können.

also, willkommen im bunde ;\)

PS. kommst du alleine, oder mit anderen?
Posted By: Sandrose66

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 15/11/2006 20:27

Hallo,
bin erst vor ein paar Tagen auf dieses Forum gestossen und jetzt ganz begeistert von eurer Idee.
Träum schon seit Jahren von so einer Wüstentour mit Kamelen und möchte gerne mit dabei sein.

Liebe Grüße, Lill
Posted By: jojod

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 01/05/2007 23:33

Hallo!

Waren letztes Jahr Anfang September in Marokko, und wir haben ein Wüstentour gemacht. An und für sich sehr empfehlenswert, ABER! Wir sind mit Renard-Bleu touareg gegangen, und haben gedacht es ist eine tolle Organisation, die leisten Entwicklungshilfe usw. Ich spreche 4 Sprachen (Französisch, Deutsch, Englisch, Schwedisch (hilft nicht sooo in Marokko ;-) und sogar ein paar Wörter Arabisch), naja. Vorbesprechung alles ok, der Chef erklärt uns was wir (meine Frau und ich auf Hochzeitsreise... wir sind nicht gerade die Strand-typen) die nächsten 3 Tagen machen werden - klingt genial. Wir kommen zu die Kamelen an und fahren fast gleich weiter mit 2 Führer. Wir sind 3 Tagen in der Wüste gewesen, mit 2 Kamelführer die kein Wort D, E oder Franz gesprochen haben. Wir sind 3 Tagen ohne irgendwas über irgendwas zu erfahren - gerade der Name der Führer haben wir erfahren können.
Also nichts von Anthropologie (1 Verkaufsargument der Organisation), oder von Natur der Wüste (auch ein Punkt) oder von die Touareg (auch ein Punkt). Erschöpf, wütend und sehr enttäuscht kommen wir zurück nach Zagora, sprechen der Chef an, erklären alles (Enttäuschung usw) was er antwortet ist "dommage". Ich schwöre, kein anderes Wort, nur ein einziges "dommage" (=schade). Wir haben mit der Kontaktpersonen in Deutschland Kontakt aufgenommen, und grob gesehen beschuldigen sie uns dass wir es wissen hätten sollen und dass wir nur hinter Geld sind und nichts von Karitatives halten. Gerade uns. Also Frechheit!
Ich will nur warnen, aufpassen bei kleinere Gruppen und Renard Bleu. Was versprochen wird ist WEIT weg entfern von was geboten wird.
Das war die einzige Enttäuschung von 3 Wochen in Marokko, aber es bleibt leider Tief ins Herz (spez. nach die Anschuldigungen der Organisatoren!!!!!!).

Viel Spaß in der Wüste trotzdem ;-)
Posted By: Keela

Re: Suche leute für Wüstentour mit Kamelen - 02/05/2007 07:10

An die Guppe, die los wollte

Seid ihr denn nun wirklich auf den Weg gekommen? Und wie war es? Haben sich eure Hoffnungen und Wünsche erfüllt?
Ich würde mich freuen von euch zu hören.
Keela
© 2019 Marokko Information und Diskussion Archiv