Marokkoportal

Einfuhr von Lebensmittel

Posted By: Klaribari

Einfuhr von Lebensmittel - 28/02/2014 12:42

Hallo zusammen, ich fliege am 9. März nochmals nach Marokko. Genauer nach Casablanca. Nun möchte ich meinem Bekannten gerne Bergkäse mitbringen, weil er den so mag! Darf ich davon einführen?

Wäre um eine Antwort sehr dankbar!
Posted By: omar11

Re: Einfuhr von Lebensmittel - 28/02/2014 13:34

Hallo Klaribari,
wir hatten schon oft Käse mit, im Auto, im Flieger (natürlich keine KäseRäder). Aber da Bergkäse stinkt, würde ich ihn einschweissen. Wenn’s nicht stinkt, wird sicher auch nicht danach gefragt (am Zoll).
Käsige Grüsse aus Mostindien.
PS. Diese ForumBeiträge werden sicher gleich verschoben, da ein altbekannter Forenquerulant hier, keine Schweizer und Käse nicht mag. Was für ein Esel!
Posted By: lodrice

Re: Einfuhr von Lebensmittel - 28/02/2014 13:46

Original geschrieben von: tagbasil
H
PS. Diese ForumBeiträge werden sicher gleich verschoben, da ein altbekannter Forenquerulant hier, keine Schweizer und Käse nicht mag. Was für ein Esel!


auch wenn ich mich nicht angesprochen fühle: aber wat soll dat denn jetzt?!? weinen1
Posted By: omar11

Re: Einfuhr von Lebensmittel - 28/02/2014 16:00

Es sind schon öfter solche Themen verschoben worden, weil sie anderen zu banal erschienen.
Posted By: omar11

Re: Einfuhr von Lebensmittel - 28/02/2014 16:35

Hier habe ich dir das Zollregelement des Marokkanischen Zolls kopiert.
Vertiefen kannst du alles auf der Webseite www.douane.gov.ma


En tant que voyageur en visite au Maroc, vous êtes autorisé à ramener de l'étranger, sans formalités douanières ni paiement de droits et taxes à l'importation, des cadeaux en quantité limitée et sans caractère commercial dans la limite d’une valeur globale de 2.000 dirhams.

En dehors de ces tolérances, toute autre marchandise importée devra faire l'objet d’une déclaration en douane avec paiement des droits et taxes correspondants et accomplissement, le cas échéant, des formalitées prévues par les réglementations autres que douanières.

Toutefois, si les marchandises en question ne revêtent pas un caractère commercial, vous acquitterez les droits et taxes y afférant sans souscrire de déclaration en douane. Une quittance de réglement des droits et taxes vous sera remise par le service douanier concerné.

Dans le cas où les cadeaux que vous ramenez revêtent un caractère commercial, de par leur nature, leur nombre ou leur quantité, vous serez tenu de les déclarer et de les dédouaner en payant les droits et taxes correspondants. Le dédouanement s’effectuera sur la base d’une déclaration en détail avec accomplissement des formalités d’usage (douanières et non douanières).
BON À SAVOIR
Si vous ramenez des marchandises exclues du bénéfice des tolérances prévues, vous avez la possibilité de les mettre en dépôt auprès du bureau de douane d’entrée.
Cette mise en dépôt ne se traduit pas par la perception d’une taxe de magasinage. Vous récupérerez vos articles à la fin de votre séjour au Maroc à condition de ne pas dépasser un délai de garde fixé à soixante (60) jours.
Si au terme de ce délai les marchandises ne sont pas récupérées, elles seront considérées comme abandonnées en douane et pourront être cédées par l’Administration dans les conditions réglementaires.
Posted By: Daggi

Re: Einfuhr von Lebensmittel - 05/03/2014 09:40

Ich hatte es auch schon mal auf der Marokkanischen Zollseite versucht, aber ich kann kein Französisch und ich finde dort keinen Button wenigstens für Englisch.
Wo finde ich deutsche oder englische Zollbestimmungen für Marokko? Auch unser Zoll verweist nur darauf.
Kann jemand helfen?
Posted By: Mogador52

Re: Einfuhr von Lebensmittel - 05/03/2014 09:48

Hallo Daggi,

um was geht es den genau!? Speziell um Lebensmittel!?

Oder auch um Ausfuhr,Souvenirs etc.

Hier noch einige Hinweise....

http://www.rabat.diplo.de/contentblob/2182668/Daten/2490299/downloaddatei_touristen_marokko.pdf

Die Einfuhr von Lebensmitteln ist erlaubt,ausser Kaffee und Tee.Ich habe selbst manchmal löslichen Kaffee und Cappuchino dabei,das hat noch nie jemand bemängelt,da es sich ja um haushaltsübliche Mengen handelt.

Einen riechenden Bergkäse würde ich natürlich eingeschweisst im aufgegebenen Gepäck transportieren.Von Fleisch- und Wurstwaren würde ich Abstand nehmen.Eigentlich kann dir nicht viel passieren,ausser das es weggeworfen wird.

http://www.sonnenlaender.de/marokko/einreise-zollbestimmungen/

Auf umgekehrten Weg - Einreise aus Drittländern und ausserhalb der EU - Zollfreigrenze im Flugzeug 430 Euro pro Person - runterscrollen.

https://www.bundesfinanzministerium.de/C...onFile&v=13


Du kannst noch hier in der Suchfunktion "Zoll" eingeben und bekommst noch Hinweise von Usern!

LG

Gabriele - Mogador52



Posted By: omar11

Re: Einfuhr von Lebensmittel - 05/03/2014 12:40

Hallo Daggi, kein Problem, der Marokkanische Zoll unter www.douane.gov.ma
bietet seine Informationen auch in Englischer Sprache an. Am oberen Rand fast in der Mitte steht ”English”, dort musst du drauf drücken. Solltest du noch Probleme haben, ich kann dir gern was übersetzen.
Posted By: Daggi

Re: Einfuhr von Lebensmittel - 12/03/2014 11:53

Danke für die Hinweise. Ich habe mich mal durchgelesen.
Die Marokkanische Seite hat nur die Überschriften auf englisch und die Artikel dann Französisch. Ich habe aber bei den deutschen Seiten geschaut und das reicht.
Da werde ich sicher dann nix falsch machen.
© 2020 Marokko Information und Diskussion Archiv